NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » sonstiges Rasierzubehör » Wie schäumt Ihr? Mug oder direkt im Gesicht?! » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] -7-
Diskussionsnachricht 000150
23.06.2018, 14:22 Uhr
Two1979
registriertes Mitglied


Hier ist der Thread, https://forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=126&am... ganz unten.

Hier der Linh zur Töpferin; www.dietoepferin.de/

Farben kann man sich wählen.

Die zweite Schale so ungefähr so aussehen, https://www.maggardrazors.com/product/timeless-razor-blue...

Als Vorlage dient mir eine altes Glas, wo Sülze drin war.
https://drive.google.com/file/d/1ERgZXTyyalJ4P80nWDDEz-1w...
https://drive.google.com/file/d/1udKpYxscZPIsr1r-kwiQAUs6...

--
Oneblade Core, Leaf Razor, Feather DER-A
Feather SE, Personna Lab Blue
Insana Premium, Semogue 820-S, Maggard Synthetik, Yaqi Black and white synthetic , Vigshaving Pferd

Diese Nachricht wurde am 23.06.2018 um 14:30 Uhr von Two1979 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000151
23.06.2018, 14:30 Uhr
FalschgeldPablo
registriertes Mitglied


Wow, eine wirklich schöne Raserschale, und der Preis ist ja nicht zu schlagen. Wenn du dir die farbe und größe sowie das Rillenmuster aussuchen kannst. Würde da auch das doppelte zahlen, Immerhin macht sie scheinbar wirklich gute Arbeit und es ist ein Einzelstück mit Charakter. Ja vielen dank für die Infos dazu.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000152
23.06.2018, 15:27 Uhr
Sinner1972
registriertes Mitglied


FalschgeldPablo schrieb:

Zitat:
Bei der Korium gefiel mir einfach direkt die Farbe, dann sah ich noch die Rillen und hatte schon bestellt ohne weiter zu schauen wie groß oder klein das ding nun wirklich ist. Naja sei es drum die Captains Choice Bowl ist ja auch nicht dir größte von der höhe (wäre mein favorit gewesen), und bisher hat sich auch keiner der Töpfer gemeldet zwecks einer Custom Schale. Ansonsten stöbere ich halt mal auf Etsy und dann gibt es halt mal einen Monat keine neue Seife sondern nur eine Schale

Die Korium-Schale habe ich schon ewig im Einsatz - einmal in der schwarzen Ausführung mit Rillen und neuerdings auch in einer grünen Variante mit "Bubbles". Für alle meine Pinsel bis zu einem 24er Knoten ist sie groß genug - bei dem 24er stößt sie dann langsam an ihre Grenzen.

Für größere Pinsel verwende ich diese hier:

https://www.korium.de/rasieren/mugs-schalen/korium-kerami...

Die ist geringfügig breiter aber sehr viel tiefer. Die Innenseite ist etwas rau aber ohne die extremen Riefen. Die sind nur leicht angedeutet - auf dem Bild ganz gut zu erkennen. Schaum schlagen geht trotzdem ganz hervorragend. Es gibt sie auch noch mit blauem oder weißem Innenleben, diese sind aber leider sehr viel glatter auf der Innenseite.

Ebenfalls ganz hervorragend ist die Schale von Fine:

https://www.fineaccoutrements.com/Shaving-Lather-Bowl-p/f...

Vom Durchmesser her nochmal größer aber dafür nicht ganz so hoch.

cucu
Sinner

Diese Nachricht wurde am 23.06.2018 um 15:28 Uhr von Sinner1972 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000153
26.06.2018, 22:50 Uhr
FalschgeldPablo
registriertes Mitglied


Two1979 schrieb:

Zitat:
Wenn es um eine Custom Schale geht, ich habe mir eine machen lassen, Foto findet man in diesem Thread. Zur Zeit lasse ich mir eine zweite Schale machen, etwas breiter als meine erste und mit anderen rillen auf dem Boden.

Am Montag fahre ich mal hin und lasse mir eine Captains Choice Bowl, fertigen. Dann habe ich genug Schalen. Übrigens ein Kollege hier aus dem Forum hat auch eine Schale dort gekauft, nur so als hinweis.

Wie lief der Besuch bei Der Töpferin?
Meine Mail hat sie bisher nicht beantwortet, werde sie wohl mal Anrufen müssen und direkt Fragen ob sie mir auch eine Schale macht, oder direkt auch eine im Captains Choice Style.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000154
27.06.2018, 06:43 Uhr
Two1979
registriertes Mitglied


Hallo und morgen Pablo,

ich bin leider nicht dazu gekommen, fahre aber am Freitag mittag mal hin. Da Sie Kundin in unserer Bibliothek ist, sehe ich Sie regelmäßig. Vielleicht hat Sie auch Urlaub, aber ich halte dich auf dem laufenden.

--
Oneblade Core, Leaf Razor, Feather DER-A
Feather SE, Personna Lab Blue
Insana Premium, Semogue 820-S, Maggard Synthetik, Yaqi Black and white synthetic , Vigshaving Pferd
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000155
27.06.2018, 17:34 Uhr
FalschgeldPablo
registriertes Mitglied


Heute kam die hübsche korium Rasierschale an. Tolle Arbeit, farben und verlauf gefallen mir sehr. Aufgrund einer kleinen Lippe am oberen Rand schwappt auch kein Schaum über, hatte das bei der geringen Größe befürchtet. Bin sehr zufrieden, bei der guten Fraum Töpferin würde sich sie aber eine nummer größer und vielleicht was schwerer/dicker bestellen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000156
29.05.2021, 18:50 Uhr
~clean-shaven
Gast


Von Anfang an schäumte ich, nur mit Rasiercreme und Rasierpinsel, direkt im Gesicht auf. Auf die Idee einen Mug zu verwenden kam ich gar nicht.

Erst als ich meine erste Rasierseife ausprobieren wollte, beschaffte ich mir eine weiße Porzellan Rasierschale mit Platinrand von Mühle. Ich nahm damals an, man muss die Seife in eine Schale legen.
So weit, so gut, beim ersten Einsatz nervte mich schon der Umstand, dass sich die Seife, bei der Aufnahme mit dem Pinsel, in der Schale ständig im Kreis drehte.
Na ja, ist halt so, so schlimm ist das nun auch wieder nicht, dachte ich.

Nach längerem Gebrauch stellte ich fest, dass durch dieses ständige rotieren, es zu einem starken Abrieb an der Unterseite der Seife kam, mit der Folge, dass sich mit der Zeit, in der Mitte der Seife ein Loch bildete.
Das heißt, aus dem Seifenstück wurde langsam ein Seifenkringel.

Dazu möchte ich sagen, dass die Schale, im Inneren, unten in der Mitte, eine kleine Erhöhung hat auf der die Seife liegt.

Nicht gerade erfreut darüber, bin ich davon abgekommen, die Seife in die Schale zu legen und verwende sie daher nur noch zum Aufschäumen allein.
Das aber wirklich zur vollsten Zufriedenheit.

Die Seife nehme ich, zur Seifenaufnahme mit dem Pinsel, nur mehr in die Hand, da dreht sich bzw. rotiert nichts mehr und das Seifenstück wird mit der Zeit kleiner, ohne das sich in der Mitte ein Loch bildet.
Der in der Schale vorbereitete Schaum wird dann, im mit warmen Wasser benetzten Gesicht, noch weiter aufgeschäumt und ziemlich dicht aufgetragen.

Mit der Rasierschale macht mir das Aufschäumen noch mehr Spaß als nur direkt im Gesicht allein.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000157
29.05.2021, 21:13 Uhr
El Hopaness Romtic
registriertes Mitglied


Bei mir ist es mittlerweile so eine Art Zwischenlösung. Ich schäume direkt im Seifentiegel vor, und mache dann im Gesicht weiter. Nachgewässert wird bei Bedarf, und nach ca. 3 Minuten kommt dann der Hobel zum Einsatz. Nach jedem Durchgang wird das Gesicht mit warmem Wasser abgewaschen, und mit dem Schaum aus dem Tiegel und Pinsel nachgeschäumt. Zum Nachwässern tunke ich den Pinsel in die Edelstahlschale mit Wasser.

Mein Mug von SWK kommt eigentlich nur noch zum Einsatz, wenn eine Körperrasur ansteht (Oberkörper, Schulter und Familienjuwelen). Da schäume ich dann noch ganz herkömmlich mit dem RazoRock Hulk im Mug auf.

--
Wanderer, es gibt keinen Weg, der Weg bahnt sich beim Gehen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000158
30.05.2021, 10:19 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Ich hatte zwischendurch mal einen Rasiertiegel gekauft, bin aber inzwischen doch wieder zum Aufschäumen im Gesicht zurückgekehrt. Keine Ahnung warum, vermutlich deshalb, weil es schneller geht, ich weniger Seife ver(sch)wende und ich den Rasiertiegel nicht jedes Mal ausspülen und abtrocknen muss.

https://www.dropbox.com/s/cqalh9pnwmvecn8/cgb_OPI7424-rev...

https://www.dropbox.com/s/xyxmicz37hyujs0/cgb_OPI7397-rev...

https://www.dropbox.com/s/pf7yzyk67g3771a/cgb_OPI7423-rev...

Es handelte sich um einen günstigen Rasiertiegel aus Kunststoff (< 8 €) der Marke Anself. Im Boden sind Erhöhungen angebracht, die ein Aufschlagen der Seife oder Creme erleichtern. Das Teil ist eher etwas für Funktionalisten und Grobmotoriker wie mich, die ihre empfindlichen Rasiertiegel aus Porzellan vermutlich schon längst zerdeppert hätten.

Diese Nachricht wurde am 30.05.2021 um 10:56 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000159
30.05.2021, 11:09 Uhr
sankhase
registriertes Mitglied


Ich nutze sogar 4 Schalen/Scuttles. Die bekannte Timeless Bowl aus Hartplastik vor allem auf Reisen, eine nachgemachte Keramikschale im Stil der Captains Choice lather Bowl von Amazon, einen kleinen scuttle mit Wasserreservoir von Korium und den XL Scuttle von Schwarzweißkeramik. Nutze alle Regelmässig wobei ich die Keramikschale und den XL am häufigsten verwende.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000160
31.05.2021, 09:59 Uhr
rasierwolf
registriertes Mitglied


Heißer Pinsel zum Abtragen in den Tiegel, dann sofort auf die Handfläche! Dann tropfenweise heißes Wasser dazu, so habe ich die beste Kontrolle.
gruß rasierwolf

--
wacker
Thäter
Schweizer Pitralon
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000161
31.05.2021, 10:36 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Bei mir immer im Gesicht. Nasser Pinsel auf die Seife, ca. fünf bis fünfzehn Umdrehungen (Synthie weniger als Dachs oder Sau), ab ins feuchte Gesicht, ca. zwei Minuten Rumgewirbel, verstreichen, fertig. Wasser nachnehmen brauche ich da nicht. Geht aber erst so, seit dem ich in einer Region mit eher weichem Wasser lebe. Am beeindruckendsten sind A&E und Stirling mit Yaqi Synthie. Da brauch in wirklich nur fünf Umdrehungen und ca. eine Minute, wenn überhaupt.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] -7-     [ sonstiges Rasierzubehör ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)