NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Pils 101NE » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] -6-
Diskussionsnachricht 000125
06.07.2017, 11:23 Uhr
Atze2000
registriertes Mitglied


Und noch eine Meinung zum Pils.

Anfang des Jahres habe ich einen 101NE (den mattierten) im MH erstanden, ohne gezielt danach gesucht zu haben. Bis dahin kannte ich ihn nicht, wollte ihn aber schon immer mal probieren, und die Gelegenheit erschien günstig. Seitdem er bei mir ist, kommt er etwa 1x pro Woche zum Einsatz.

Was die Verarbeitung angeht, gibt es nichts zu meckern, denn die ist top. Andere Kollegen haben das schon mit Recht gewürdigt. Bearbeitungsspuren kann ich nur auf der Oberseite der Platte sehen (aber nicht fühlen). Der Pils macht einen sehr robusten Eindruck und vermittelt das Gefühl, dass er Generationen von Nutzern überleben wird.

Die Optik ist natürlich Geschmacksache. Wer puristisches Design mag, kommt vermutlich voll auf seine Kosten. Die Optik ist wohl auch ein Tribut an die Art der Herstellung. Bei gefrästen Edelstahlhobeln sind die Gestaltungsmöglichkeiten im Vergleich zu solchen, die im Spritzguss-Verfahren hergestellt werden, begrenzt (das ist eine Vermutung, denn ich bin kein Fachmann für Metallverarbeitung).

Der Pils ist schwer und sehr kopflastig, Sein Griff ist glatt und nicht das, was man griffig nennen würde, sein Kopf ist sehr klobig. Die Klinge lässt sich sehr einfach einlegen, dafür ist das Herausnehmen etwas schwieriger (geschickte Nutzung der Gravitation ist gefragt).

All das weckt bei mir keine Begeisterungsstürme. Was mir aber am Pils sehr gefällt: das, was er soll, macht er sehr gut, und darauf kommt es schließlich an. Seine Aggressivität ist so ausgelegt, dass ich ihn täglich nutzen kann (mache ich aus Rotationsgründen aber nicht), ohne mich über mangelnde Gründlichkeit beklagen zu können. Winkel finden ist einfach. Er rasiert mich sehr gut und problemlos.

Woran das liegt, weiß ich nicht. Vielleicht ist er einfach gut konstruiert, vielleicht liegt es daran, dass die Klinge vom Hobel kaum gebogen wird, vielleicht liegt es an was anderem - keine Ahnung. Ich benutze ihn trotz seiner subjektiven "Mängel" gerne.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000126
06.07.2017, 19:05 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Atze2000 schrieb:

Zitat:
Bearbeitungsspuren kann ich nur auf der Oberseite der Platte sehen (aber nicht fühlen).

Die kann man auch nicht fühlen. Wie ich bereits wiederholt in diesem Thema geschrieben habe, handelt es sich bei meinen weiter oben gezeigten Fotos der "Fräßspuren" um Makrofotos! Die Verarbeitung des PILS ist ausgezeichnet.

Atze2000 schrieb:

Zitat:
Die Klinge lässt sich sehr einfach einlegen, dafür ist das Herausnehmen etwas schwieriger (geschickte Nutzung der Gravitation ist gefragt).

Das erstaunt mich jetzt aber, denn ich kann die Klinge ebenso leicht entnehmen, wie einlegen.

Für mich ist der PILS seit Langem der ideale Hobel. Angefangen von der Verarbeitung, über die Praxis, bis hin zum Design.

--
PILS 101NE KAI Stainless Steel Double Edge Mühle Silvertip Fibre - Edelharz schwarz Speick Men Active Rasierseife PILS Edelstahlschale 204 Speick Men After Shave Lotion - Speick Men Active After Shave Lotion

Diese Nachricht wurde am 06.07.2017 um 19:14 Uhr von Markus S editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000127
07.07.2017, 08:18 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


Nochmal der Hinweis: der PILS ist schwer, nicht kopflastig (es sei denn,
Ihr habt eine andere Definition als ich). Wenn man einen Hobel ganz nor-
mal am Griff hält, lagert das Gewicht an einem Punkt auf dem Zeigefin-
ger. Dieser Punkt ist beim PILS 101 der Schwerpunkt, der Pinsel liegt
auf dem Zeigefinger also in perfekter Balance und zieht weder zum Griff
noch zum Kopf. Das ist für mich ausbalanciert. Wenn der Griff leichter
wäre, dann ja, so ist der massive Griff das exakt passende Gegengewicht.
Schaut doch 'mal, wo bei Euren Hobeln der Schwerpunkt ist, idealerweise
genau liegt er unabhängig vom Gesamtgewicht genau am Haltepunkt. Von
Kopf- oder Grifflastigkeit würde man sprechen, wenn ein Hobel am Halte-
punkt nicht ausbalanciert ist, der Schwerpunkt also merklich "zieht".
Dass bei einem schweren Hobel das ganze Gerät zieht, das ist klar, aber
das tut ein perfekt ausbalanciertes 8/8"-Rasiermesser auch.

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000128
07.07.2017, 17:07 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Den Hinweis von Stefan kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.

--
PILS 101NE KAI Stainless Steel Double Edge Mühle Silvertip Fibre - Edelharz schwarz Speick Men Active Rasierseife PILS Edelstahlschale 204 Speick Men After Shave Lotion - Speick Men Active After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000129
07.07.2017, 19:25 Uhr
peter-k
registriertes Mitglied


Hallo Atze,

ich hab das Ding ja seit einem Dreiviertel Jahr. Der Schwerpunkt ist oben im dünneren Mittelteil des Stiels (Schafts?), aber dann kommt ja noch der dickere Bereich. Ich finde ihn echt nicht kopflastig.

Nur die kleinen Haltenasen und dass manchmal die Klinge beim Aufschrauben am Deckel haftet (das kommt vom Schaum) stören mich etwas. Aber seit Monaten habe ich nicht mehr den Wunsch, einen anderen Rasierer auszuprobieren. Der Halter war echt teuer, aber er hält das Ding stabil und rostet nicht. Aus Druckguss- und sonstigen leichten Rasierern mache ich mir nichts.

Gruß
Peter
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000130
07.07.2017, 20:10 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Ich besitze ebenfalls den PILS Ständer (Modell 101HAE) und halte ihn trotz des hohen Preises für perfekt.

Im Gegensatz zum Ständer meines EJ, bei dem der Hobel bereits bei einer leichten Berührung herunterfallen kann, ist dies beim PILS Ständer ausgeschlossen. Zudem passt er perfekt zum Design des Pils Hobel.

Die hohen Kosten für den PILS Hobel/Ständer und die kürzlich gekaufte Schale, habe ich bis heute nicht bereut. Ich gehe davon aus, dass ich mit dem Pils 101NE, den "für mich" perfekten Hobel gefunden habe.

--
PILS 101NE KAI Stainless Steel Double Edge Mühle Silvertip Fibre - Edelharz schwarz Speick Men Active Rasierseife PILS Edelstahlschale 204 Speick Men After Shave Lotion - Speick Men Active After Shave Lotion

Diese Nachricht wurde am 07.07.2017 um 20:33 Uhr von Markus S editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000131
30.03.2018, 13:08 Uhr
Alf
registriertes Mitglied


Der Pils 101NE ist seit ein Paar Jahren mein erster und einziger Hobel. (Mal abgesehen vom Goodfella Zahnkamm den ich für die Körperasur nehme und wenn mein Bart mal zwei oder drei Wochen lang ist)
Nachdem ich mir jetzt den Feather Poplar als Reiserassierer geholt habe und mich mit den einige Zeit rassiert habe konnte ich einen Hauptpunkt ausmachen warum der Pils so gut funktioniert.
Was hat der Pils was andere nicht haben? Das Gewicht.
Das macht meiner Meinung nach einen großen Vorteil. Und zwar wird in der Masse des Kopfes bei Bewegung kinetische Energie gespeichert. Das lässt den Pils gleichmäßiger durch die harten Stoppeln gleiten. Er verhakt sich nicht so leicht. Das ergibt ein gleichmäßiges sanftes Gleiten.
Bei dem leichten Feather Popular spüre ich doch ehr Widerstand. Er hakt ab und zu und gleitet dadurch nicht so gleichmäßig und sanft.
Ein weiterer sehr angenehmer Vorteil dieser Masse. Ich halte den Kopf vor jedem Zug unter Heißes Wasser. Der wird dadurch schön warm und bleibt es länger als ein anderer Hobel. Einfach ein gutes Gefühl.
Schade das so wenig über den Pils geschrieben wird. Ist er wenig im Umlauf oder sind die Leute einfach so zufrieden mit ihm dass sie nicht weiter auf der Suche nach neuem sind und dadurch weniger aktiv im Forum?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000132
30.03.2018, 13:15 Uhr
peter-k
registriertes Mitglied


Hallo Alf,

> oder sind die Leute einfach so zufrieden mit ihm dass sie nicht weiter auf der Suche nach neuem sind und dadurch weniger aktiv im Forum? <

Für mich trifft das zu.

Gruß
Peter
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000133
30.03.2018, 19:41 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Alf schrieb:

Zitat:
Schade das so wenig über den Pils geschrieben wird. Ist er wenig im Umlauf oder sind die Leute einfach so zufrieden mit ihm dass sie nicht weiter auf der Suche nach neuem sind und dadurch weniger aktiv im Forum?

Als Besitzer des PILS 101NE kann ich ich nur wiederholt bestätigen, dass ich mit diesem Hobel absolut zufrieden bin und ich daher keinen Anlass verspüre, mich nach den Hobeln anderer Hersteller umzusehen.

Dennoch verfolge ich dieses Forum mit großem Interesse nahezu täglich, wenn auch überwiegend lesend.

Es macht nur keinen Sinn mich an Themen wie "Rasur des Tages" etc. zu beteiligen, da ich angefangen vom Hobel (PILS) stets die gleichen Produkte verwende.

--
PILS 101NE KAI Stainless Steel Double Edge Mühle Silvertip Fibre - Edelharz schwarz Speick Men Active Rasierseife PILS Edelstahlschale 204 Speick Men After Shave Lotion - Speick Men Active After Shave Lotion

Diese Nachricht wurde am 30.03.2018 um 19:42 Uhr von Markus S editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000134
30.03.2018, 21:45 Uhr
Formschnitt
registriertes Mitglied


Ich hatte den Pils und habe mich wieder von ihm getrennt und vermisse ihn überhaupt nicht. Schön anzusehen, ja. Tolle Verarbeitung, ja. Aber wirklich gerne rasiert habe ich mich nie mit ihm. Da gibt es (für mich) andere Hobel die es einfach besser und angenehmer hinkriegen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000135
30.03.2018, 22:34 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Formschnitt schrieb:

Zitat:
Aber wirklich gerne rasiert habe ich mich nie mit ihm.

Selbstverständlich muss man mit einem Hobel auch gut zurechtkommen und wenn dies nicht der Fall ist, nützt auch die beste Verarbeitung und ein rundum vollendetes Design nichts.

Von daher kann ich absolut verstehen, dass du dich vom PILS getrennt hast.

In meinem Fall ist es glücklicherweise so, dass ich die hochwertige Verarbeitung des PILS, ebenso wie die praxisrelevanten Eigen

Rasureigenchaftengelungen halte. Zudem gefällt mir das schlicht wirkende Design ausgesprochen gut

--
PILS 101NE KAI Stainless Steel Double Edge Mühle Silvertip Fibre - Edelharz schwarz Speick Men Active Rasierseife PILS Edelstahlschale 204 Speick Men After Shave Lotion - Speick Men Active After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000136
31.03.2018, 20:30 Uhr
Standlinie
registriertes Mitglied


Mein Pilshobel zählt in meiner Sammlung zur so genannten Oberliga und zusätzlich zur Liga der bestrasierenden Rasierhobel:
- er erzielt - bezogen auf meine Gesichtshaut und meine Bartstoppeln (hart und dick) - sehr sanfte Rasuren;
- er ist aus meiner Sicht ein sehr führiger Hobel;
- er rasiert sehr gründlich und zudem noch nachhaltig;
- er kommt eigentlich mit allen Rasierklingen zurecht;
- sein zeitloses Design spricht mich immer wieder an;
- die Verarbeitung lässt keine Wünsche offen.

--
Gruß von der Standlinie

Diese Nachricht wurde am 31.03.2018 um 20:32 Uhr von Standlinie editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000137
16.02.2019, 20:29 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Als ich 2014 den PILS 101 NE gekauft hatte, war mir bereits nach kurzer Zeit klar, dass dies höchstwahrscheinlich mein Hobel auf Lebenszeit sein wird.

Beim PILS stimmt einfach alles, angefangen von der absolut hochwertigen Qualität, über die perfekte Handhabung, bis hin zum schlichten* Design. *Ich mag weder Hochglanz, Verzierungen, etc.

Seit vielen Jahren verwende ich ausschließlich den PILS, es ist der für meine Bedürfnisse perfekte Hobel.

--
PILS 101NE KAI Stainless Steel Double Edge Mühle Silvertip Fibre - Edelharz schwarz Speick Men Active Rasierseife PILS Edelstahlschale 204 Speick Men After Shave Lotion - Speick Men Active After Shave Lotion

Diese Nachricht wurde am 16.02.2019 um 20:30 Uhr von Markus S editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000138
16.02.2019, 21:27 Uhr
Basti1982
registriertes Mitglied


Mir sind diese Hobel zu teuer. Sehen schön aus, aber ich bin nicht bereit für nen Hobel über 100 Euro auszugeben.

--
Mühle R41, Merkur 43c, Wilkinson Classic premium Edition, Gillette old type single ring, Bluebeards cutlass,Rusty Bob
Mühle, Supermax Stainless
GolddachsDachshaar,Wilkinson,Luuk&Klaas, Rusty Bob Dachshaar,Detreu117/11
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000139
16.02.2019, 23:47 Uhr
Wombat1964
registriertes Mitglied


Sehe ich komplett anders! Woran machst Du die Zahl "100" fest?
Magie? An den zwei Nullen?
Warum nennst Du nicht 87,- oder 92,- oder 98, oder 103,-??
Mich würde wirklich interessieren, warum Du Dir keinen Hobel (nehmen wir an er wäre perfekt und in Reintitan) kaufen würdest, wenn er 101,- € kosten würde.
Ich glaube Dir Deine Aussage nicht! Sie ist willkürlich aus psychologischer und statistischer Sicht.
WOMBAT
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000140
17.02.2019, 08:09 Uhr
Alf
registriertes Mitglied


Markus S schrieb:

Zitat:
Als ich 2014 den PILS 101 NE gekauft hatte, war mir bereits nach kurzer Zeit klar, dass dies höchstwahrscheinlich mein Hobel auf Lebenszeit sein wird.

Beim PILS stimmt einfach alles, angefangen von der absolut hochwertigen Qualität, über die perfekte Handhabung, bis hin zum schlichten* Design. *Ich mag weder Hochglanz, Verzierungen, etc.

Seit vielen Jahren verwende ich ausschließlich den PILS, es ist der für meine Bedürfnisse perfekte Hobel.

Dito

Habe meinen auch 2014 gekauft und verwende ihn seitdem ausschließlich.
Der perfekte Hobel. Und macht jeden Tag soviel Spaß wie am ersten Tag.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000141
17.02.2019, 08:10 Uhr
Alf
registriertes Mitglied


Seit wann wird der Pils Hobel in dieser Form hergestellt?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000142
17.02.2019, 08:59 Uhr
Newline
registriertes Mitglied


Wenn ich mich richtig erinnere, existiert die Firma Pils seit 1980.
Der Hobel erschien wohl um 2009.

--
Guat goahn!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000143
17.02.2019, 17:33 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Wombat1964 schrieb:

Zitat:
Ich glaube Dir Deine Aussage nicht! Sie ist willkürlich aus psychologischer und statistischer Sicht.
WOMBAT

Die Aussage von Basti1982 ist doch ganz klar verständlich.

Er ist eben nicht gewillt einen Hobel zu kaufen, der über 100 EUR kostet. (Wobei der PILS nahezu 200 EUR kostet.)

--
PILS 101NE KAI Stainless Steel Double Edge Mühle Silvertip Fibre - Edelharz schwarz Speick Men Active Rasierseife PILS Edelstahlschale 204 Speick Men After Shave Lotion - Speick Men Active After Shave Lotion

Diese Nachricht wurde am 17.02.2019 um 17:50 Uhr von Markus S editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000144
17.02.2019, 17:53 Uhr
Basti1982
registriertes Mitglied


Wombat1964 schrieb:

Zitat:
Sehe ich komplett anders! Woran machst Du die Zahl "100" fest?
Magie? An den zwei Nullen?
Warum nennst Du nicht 87,- oder 92,- oder 98, oder 103,-??
Mich würde wirklich interessieren, warum Du Dir keinen Hobel (nehmen wir an er wäre perfekt und in Reintitan) kaufen würdest, wenn er 101,- € kosten würde.
Ich glaube Dir Deine Aussage nicht! Sie ist willkürlich aus psychologischer und statistischer Sicht.
WOMBAT

Weil ich es einfach zu teuer finde. Mein Mühle R41 hat ca. 30 Euro gekostet, und von der Qualität bin ich voll zufrieden. Warum dann 100 Euro ausgeben?

--
Mühle R41, Merkur 43c, Wilkinson Classic premium Edition, Gillette old type single ring, Bluebeards cutlass,Rusty Bob
Mühle, Supermax Stainless
GolddachsDachshaar,Wilkinson,Luuk&Klaas, Rusty Bob Dachshaar,Detreu117/11
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] -6-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)