NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasiermesser und Zubehör » Besuch bei Wacker Solingen » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
12.10.2014, 11:43 Uhr
Fränkie
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,
wie schon angekündigt, hier ein kleiner Bericht über meinen Besuch bei Wacker in Solingen.
Am Donnerstag letzter Woche, rief ich bei Wacker an , um mich über einen Messerkauf vor Ort zu erkundigen. Mit der netten Dame aus dem Büro vereinbarte ich einen Termin für Freitag , 12.00 Uhr mittags.
Hatte ja noch Urlaub, passte also wunderbar.



Vor Ort angekommen, wurde ich freundlich von Herrn Wacker junior empfangen. Er führte mich in ein sehr schön eingerichtetes Gartenhaus, das auch als Verkaufsraum dient. Sofort fielen mit die Messer in der Schatulle auf dem Tisch auf
Man zeigte mir alle verfügbaren Modelle und erklärte mir ausführlich die Unterschiede. Ich bekam eine gute Stunde theoretischen "Unterricht",
vom Rohling aus der Schmiede, bis zum fertigen Messer.
Natürlich hatte ich als Messerneuling viele Fragen, keine davon blieb unbeantwortet. Letztendlich entschied ich mich für das Modell "Allround" in 6/8.
Dann ging es in die Werkstatt, wo ich auch auf Herrn Wacker sen. traf. Sofort fielen mir die unzähligen verschiedenen Schleif- und Polierscheiben auf, die sich im gesamten Raum auf die Regale und Wände verteilen.



Hier nur ein kleiner Teil der gesamten Scheiben.
Mir wurden die verschiedenen Schleifmaschinen gezeigt und ich erfuhr, das ca. 100 Arbeitsschritte erforderlich sind, um ein einziges Messer herzustellen. Aus diesem Grund, werden die Messer immer in Serien gefertigt, da man die Maschinen für jeden Schritt umbauen muß.
Hier liegen ca. 50 geschliffene Messer und warten auf die weitere Bearbeitung.



Noch zwei Bilder , die "Meister" bei der Arbeit.




In einem Regal entdeckte ich zwei Damast Rohlinge ,



Anschließend zeigte man mir den "Polierraum", in dem die Messer den letzten Schliff bekommen.




Schließlich wurde mein neu erstandenes Messer auf verschiedenen Steinen auf Rasurschärfe gebracht,




und von Meisterhand persönlich geprüft und verpackt.



Nach guten zwei Stunden Aufenthalt, vollgestopft mit soviel Information,
fuhr ich, mit meinem neuen Messer bewafnet, nach Hause.
Möchte mich auf diesem Wege gern noch einmal bei der Familie Wacker für den freundlichen Empfang und die lehrreiche Führung bedanken.

Noch ein paar Bilder vom neuen Messer.





So, jetzt noch einen Kaffee, euch einen schönen Restsonntag,
Gruß Frank

--
Wacker Allround und Chevalier 6/8, Weltmeister 4/8 Merkur 38c, 39c, Standard Razor TGN Silberspitz 24mm Viele Tabac original, Lucky Tiger, Old Spice
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
12.10.2014, 12:13 Uhr
Grognar
registriertes Mitglied


Moin Frank..

sehr schöner Bericht. Für einen Wacker Fan wie mich, eines der Jahreshighlights im Forum

Da hattest du bestimmt einen lehrreichen Tag mit vielen Einblicken in die Arbeit eines RM Schleifers.

Einige Male war ich auch vor Ort und hatte das Vergnügen, einiges an Wissen wieder mit nach Hause nehmen zu dürfen.

Rasiermesser habe ich natürlich auch gekauft und mein erstes Wacker war ebenfalls ein Allround, das ich immer noch sehr gerne benutze

Dir viel Freude mit DEINEM Wacker und ein Dankeschön für Bericht und Bilder von mir!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
12.10.2014, 12:20 Uhr
~Inselgrün
Gast


Sehr schöner Bericht über ein tolles Handwerk, hab ich gern gelesen.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
12.10.2014, 12:37 Uhr
FrankP
registriertes Mitglied


Da bin ich froh, dass bei Wacker die Produktion weitergeht.

Die Webseite mach seit einigen Wochen einen verlassenen Eindruck. Messer stehen leider keine zum Verkauf.

--
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
12.10.2014, 15:08 Uhr
Katerchen
registriertes Mitglied


Vielen Dank für die Einblicke, finde derartiges immer ganz nett
P.S. Es stimmt das die deutsche Seite recht "tot" aussieht, aber vergleiche sie mal mit der englischen:

www.wackerrazor.com/ bzw. www.wacker-rasiermesser.com/index.php

Mir gefällt der Aufbau deutlich besser, die dt. Internetpräsenz wirkt mir sehr spartanisch.

--
Mühle SP Dachs 21mm Sedef Shavette&Parker 31R mit Wüsteneisenholzheften, "Portmonnaie-Shavette", Friodur RF; F.C Burgvogel mit York-Gum Schalen; G&Fürsthoff Butterf., Merkur 23C, W. Classic; Feather, ASP, Derby; Olivia Scuttle; Calani Havana C./Dubai, Valobra Menthol; Irgendwas findet sich immer (Armani Prive - Oud Royal)

Diese Nachricht wurde am 12.10.2014 um 15:12 Uhr von Katerchen editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
12.10.2014, 16:17 Uhr
Cadewer
registriertes Mitglied


Sorry, aber das ist nicht Wacker sondern ein Shop aus Illinois die wohl so wie die schreiben mit Wacker zusammen arbeiten.

Gruß

Andy
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
12.10.2014, 17:24 Uhr
Clemens666
registriertes Mitglied


Toller Bericht, danke!

--
Zwilling, Robert Klaas, Johnson, Ern, Triton, Capitol, Grawa

"Ändert sich der Zustand der Seele, so ändert dies zugleich auch das Aussehen des Körpers und umgekehrt: ändert sich das Aussehen des Körpers, so ändert dies zugleich auch den Zustand der Seele." Aristoteles
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
12.10.2014, 17:52 Uhr
Katerchen
registriertes Mitglied


Cadewer schrieb:

Zitat:
Sorry, aber das ist nicht Wacker sondern ein Shop aus Illinois die wohl so wie die schreiben mit Wacker zusammen arbeiten.

Gruß

Andy

Stimmt, besonders bei der zweiten Domain hätte ich gedachte das wäre einfach die Website für die englischsprachigen Interessenten.
So falsch kann man liegen

--
Mühle SP Dachs 21mm Sedef Shavette&Parker 31R mit Wüsteneisenholzheften, "Portmonnaie-Shavette", Friodur RF; F.C Burgvogel mit York-Gum Schalen; G&Fürsthoff Butterf., Merkur 23C, W. Classic; Feather, ASP, Derby; Olivia Scuttle; Calani Havana C./Dubai, Valobra Menthol; Irgendwas findet sich immer (Armani Prive - Oud Royal)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
12.10.2014, 17:54 Uhr
deligo
registriertes Mitglied


Inselgrün schrieb:

Zitat:
Sehr schöner Bericht über ein tolles Handwerk, hab ich gern gelesen.

so gehts mir auch!

Danke Frank und viel Spaß mit Deinem Wacker
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
12.10.2014, 18:23 Uhr
Fränkie
registriertes Mitglied


Hallo,
schön das euch der Bericht gefällt, die Facebook-Seite von Wacker ist aktueller. Dort kann man auch das Projekt 11/8 begutachten, ein wahres Hackebeil, hatte es in den Händen und konnte es kaum glauben

Angefixt von der ganzen Handwerkskunst, habe ich mal versucht ein Heft zusammenzuzimmern, kann sich das sehen lassen ? Das erste Mal, das ich mit Holz arbeite. Buchenholz, zweimal geölt, Keil aus Alu. Ja, ich habe abgeschaut

@ deligo, Danke für den Tip mit den Nieten.




Schönen Abend, Gruß Frank

--
Wacker Allround und Chevalier 6/8, Weltmeister 4/8 Merkur 38c, 39c, Standard Razor TGN Silberspitz 24mm Viele Tabac original, Lucky Tiger, Old Spice
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
12.10.2014, 18:53 Uhr
Katerchen
registriertes Mitglied


Schaut doch gut aus
Buchenholz ist zwar eher unscheinbar aber für das erste mal siehts klasse aus


Zum 11/8 kann ich echt nur den Kopf schüttel, sowas ich doch einesfalls mehr sinnvoll zu nutzen, ein Vitrinenstück

--
Mühle SP Dachs 21mm Sedef Shavette&Parker 31R mit Wüsteneisenholzheften, "Portmonnaie-Shavette", Friodur RF; F.C Burgvogel mit York-Gum Schalen; G&Fürsthoff Butterf., Merkur 23C, W. Classic; Feather, ASP, Derby; Olivia Scuttle; Calani Havana C./Dubai, Valobra Menthol; Irgendwas findet sich immer (Armani Prive - Oud Royal)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
12.10.2014, 18:57 Uhr
deligo
registriertes Mitglied


Na da schau her das sieht doch mal super aus und feine Rundungen hats bekommen.
Wird ein echter Handschmeichler, wenn die Klinge drin ist hast Dus komplett gepackt und es muss nur noch geschärft werden

Form find ich Klasse und der Niet sitzt wie von Wacker selbst gefertigt!

Wie breit ist der Alukeil?
Es könnte sein das das Heft durch die dicke relativ starr ist und Dir die Klinge nach dem vernieten wieder aus dem Heft rausdrückt...könnte aber auch auf dem Foto von den Dimensionen her täuschen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
12.10.2014, 19:32 Uhr
Fränkie
registriertes Mitglied


Hi,
der Keil ist 1,5 mm, das Holz 4 mm.
Ist eh nur ein Versuch, wenn es nicht hinhaut, schicke ich das Messer
Zu dir

Gruß Frank

--
Wacker Allround und Chevalier 6/8, Weltmeister 4/8 Merkur 38c, 39c, Standard Razor TGN Silberspitz 24mm Viele Tabac original, Lucky Tiger, Old Spice
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
12.10.2014, 19:34 Uhr
Cadewer
registriertes Mitglied


Katerchen schrieb:

Zitat:
Cadewer schrieb:

Zitat:
Sorry, aber das ist nicht Wacker sondern ein Shop aus Illinois die wohl so wie die schreiben mit Wacker zusammen arbeiten.

Gruß

Andy

Stimmt, besonders bei der zweiten Domain hätte ich gedachte das wäre einfach die Website für die englischsprachigen Interessenten.
So falsch kann man liegen

Kann passieren.

Gruß

Andy
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
12.10.2014, 21:59 Uhr
kinkjc
registriertes Mitglied


11/8 11/8 11/8 11/8 11/8 11/8 11/8 11/8 AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARGGGLLL

Wenn ich mich wieder gefaßt habe, erkläre ich den Bericht als gelungen. Erstmal muss ich das meiner Gummipuppe erzählen!

--
kinkjc - wie einst die Cäsaren: "Er kam, sah und rasierte!" Die Dekadenz kommt auch nicht von ungefähr!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
12.10.2014, 22:46 Uhr
Asphalthaut
registriertes Mitglied


10!/8

Jetzt schlägts 13. Mann sind das Kracher! Wenn die noch hohl geschliffen werden... Mannmannmann!

--
Schleifen, polieren, schärfen, rasieren. So einfach ist das.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
13.10.2014, 10:23 Uhr
Jens-Helge
registriertes Mitglied


11/8", also das macht Laune :-D

--
Gratwanderer zwischen allen Messertypen :-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
13.10.2014, 10:53 Uhr
Senbei
registriertes Mitglied


Klasse, vielen Dank für die Fotos! Da aktuell so gut wie kein Messer bei Wacker lieferbar ist, hatte ich auch schon gewisse Befürchtungen…
Eine OT-Frage zum 11/8. Ich bin Anfänger und habe mich bisher nur mit 5/8 und 6/8 rasiert. Was für Eigenschaften kann man denn von so einem Hackebeil erwarten? Oder geht’s da einfach nur um die brachiale Optik?

Danke und viele Grüße

Fabian

--
Die Klinge in ihrem Lauf halten weder Ohr noch Nase auf!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
13.10.2014, 11:06 Uhr
rasierwolf
registriertes Mitglied


Danke für den brillanten Bericht. Die Legende lebt also. Aber genau so ist es! Eine Schande, dass kein WDR (z.B.) bis jetzt für ein Porträt dieses sympathischen Unternehmens gewonnen werden konnte.
Gruß rasierwolf

--
wacker
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
13.10.2014, 14:00 Uhr
Grognar
registriertes Mitglied


@ senbei Hr. Wacker sagte mal zu mir, auf meine Bitte auch 9/8 RM herzustellen, es sei sehr sehr schwierig, RM in dieser Größenordnung dünn auszuschleifen und zu hohlen.
Ab 8/8 kann man sicher von einer gigantischen und ehrfurchteinflössender Optik beim Aufklappen des Messers sprechen

Obwohl ich mir denken kann, daß ein Messer in der Größe, Vollhohl und dünn ausgeschliffen ein sehr sanfter Rasierer wird, das Gewicht bei einem dichten Bart hilfreich ist und man beim Einhalten des Winkels, es doch recht einfach hat..

Da kann man bei der Größe ja auch Notfalls ne Winkellehre direkt daneben halten..

Mal ganz abgesehen von dem gesteigerten Nervenkitzel bei der Rasur selbst, um die es ja geht.

Also Ernsthaft gesagt, ist schon etwas Übung vorausgesetzt!
Kleinere Messer sind für Anfänger doch schon leichter zu überschauen..obwohl, denkt man an sehr großwüchsige Menschen, ist das auch relativ

@ rasierwolf TV Berichte gibt es, obwohl man davon sicher nicht genug sehen kann.
Ein Bericht mein ich, lief mal auf Rtl2 Welt der Wunder - Die Rückkehr des Gentleman und auf youtube fand man ein Videoberichtausschnitt eines Senders..da hatte Böker alte Elfenbein Heftschalen gefunden und hat von Wacker Damast RM schleifen lassen..da sieht man auch den Meister bei der Arbeit.

Diese Nachricht wurde am 13.10.2014 um 15:48 Uhr von Grognar editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
14.10.2014, 10:57 Uhr
rasierwolf
registriertes Mitglied


"@ rasierwolf TV Berichte gibt es..."
Danke Grognar, heute abend läuft bei mir Google auf Hochturen!!!
Gruß rasierwolf

--
wacker
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
14.10.2014, 17:56 Uhr
Ralf
registriertes Mitglied


Hallo Fränkie,

danke für den schönen Bericht über die Fa. Wacker.
Man sieht das die Familie Wacker viel Liebe
reinsteckt und sehr gute Rasiermesser nach alter
Handwerkskunst herstellt.
Ich hoffe nur das dies noch viele Jahre so weitergeht.

Grüße
Ralf

--
Wostenholm / TI / Kamisori Feather AS D2; Merkur Futur Personna rot, Merkur Mitchell's Woolfat RS, Valobra Menthol/Mandel Myrsol und Pinaud korium Scuttle DaVinci, SOC DK+BK, Thäter
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
17.10.2014, 11:34 Uhr
Shadowjp
registriertes Mitglied


Was ich allerdings seltsam finde ist dass auf Facebook der letzte Eintrag vom 11. August stammt, auf der Wacker - Seite kein einziges Messer lieferbar ist...............!?

--
Gruß,
Jakob

------------------------------------------
*** LESEN GEFÄHRDET DIE DUMMHEIT ***
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
17.10.2014, 11:41 Uhr
Grognar
registriertes Mitglied


@ shadowjp Du kannst davon ausgehen, daß gerade fleißig nachproduziert wird.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
17.10.2014, 11:46 Uhr
Shadowjp
registriertes Mitglied


@Grognar
Danke für die Antwort

--
Gruß,
Jakob

------------------------------------------
*** LESEN GEFÄHRDET DIE DUMMHEIT ***
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Rasiermesser und Zubehör ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)