NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Mühle(Personna) Klingen eine der besten! » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
14.10.2014, 19:45 Uhr
Frank Bednarz
registriertes Mitglied


Ich habe auch schon hier im Forum gelesen, dass die neuen Mühle Klingen (Steht Mühle drauf) von Persona sein sollen!

Von den roten oder auch den Personnas mit dem hell blauem Pappstreifen habe ich nie was gehallten, die sind sehr sanft das aber doch nur weil sie nicht richtig scharf sind?

Die Mühle(Personnas) allerdings sind sehr scharf, dafür aber nicht so sanft(blutende Stellen & leichter Rasurbrand), aber wenn ich damit den Bart besser ab kriege ist mir das egal!

Hier nock ein kleiner Tip, wenn Ihr harten Bart und trockene Haut habt, benutzt etwas Pflanzenöl.

Den Rasierpinsel einfach in eine Tasse mit etwas Pflanzenöl geben (anderes Speiseöl geht bestimmt auch) den Bart mit dem Öl einreiben , anschliesend den Pinsel in heisses Wasser geben und mit Rasiercreme oder Rasierseife im Gesicht aufschäumen!

So weden die Barthaare wierklich weicher, Rasuröl ist zuminsest bei mir nicht so gut und es ist auch noch viel teurer!

Hoffentlich konnter ich hier jemandem helfen?
Ich bin auf Eure Meinungen gespannt!

Mit freundlichen Grüßen
Frank Bednarz

Diese Nachricht wurde am 12.02.2020 um 06:09 Uhr von Baas vant Spill editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
20.10.2014, 19:48 Uhr
~Don Esteban
Gast


Versteh mich bitte jetzt nicht falsch, aber Deine Ausführungen könnten dann jemandem helfen, wenn Du die Mühle-Klingen tatsächlich ausprobiert und Deine Einschätzung als Rezension hier reingestellt hättest.

So wie das in dem Eröffnungspost drinsteht, könnte man aber annehmen, dass Du die Mühle-Klingen selbst noch nicht getestet hast, sondern deren Qualität nur aus der Produktbeschreibung kennst.

Vielleicht kannst Du das mal klarstellen, ob Du die Klingen tatsächlich schon benutzt hast.

Gruß
Stefan.

Diese Nachricht wurde am 20.10.2014 um 19:48 Uhr von Don Esteban editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
21.10.2014, 14:00 Uhr
Frank Bednarz
registriertes Mitglied


Ja ich habe die Klingen schon benutzt sonst hätte ich den Beitag nicht geschrieben!
Mann kann wie Du ja schon schriebst ja nicht etwas beurteilen was mann nicht kennt!!
Hast Du die Klingen den schon ausprobiert?

Dann wäre ich auf Dein Urteil gespannt!

Ich hoffe es entsteht jetzt kein Streit, denn Streit ist die Sache nicht Wert!!

Mit freundlichen Grüßen
Frank Bednarz
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
21.10.2014, 17:13 Uhr
~Don Esteban
Gast


Hallo Frank,

Streiten ist und war nicht meine Absicht.
Vielmehr habe ich auf einen Vergleich mit anderen Klingen spekuliert.
Die Mühle-Klingen habe ich noch nicht probiert.
Du sagtest ja, dass die Mühle-Klingen sehr scharf, aber nicht so sanft seien. Wenn ich das jetzt richtig interpretiere, kämen sie doch den Feather-Klingen schon sehr nahe, oder ist das zu weit her geholt?
Falls das nämlich zutrifft, kann ich mir eine Probe-Bestellung der Mühle-Klingen sparen und bleibe bei meinen bisherigen Bestsellern.
Eine Ultraschärfe bei den Klingen brauche ich nicht, sondern lege viel mehr Wert auf eine sanfte Rasur.

Gruß
Stefan.

Diese Nachricht wurde am 21.10.2014 um 17:14 Uhr von Don Esteban editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
21.10.2014, 19:15 Uhr
Frank Bednarz
registriertes Mitglied


Hallo Stefan,

von der Schärfe ist die Mühle Klinge in etwa mit der Feader vergleichbar, mit den Feader Klingen schneide ich mich aber auf jeden Fall egal wie vorsichtig ich bin und die Handhabung der Hobel habe ich nach 6 Jahren Rasierhobelrasur bestimmt raus!!
Mit der Zeit hat sich aber auch mein Bart verändert (der Bart ist härter geworden) an Stellen wo ich früher mühelos den Bart abkriegte muss ich jetzt 3 Mal hergehen!

Bei mir ist eine Feader Klinge zwar sehr scharf, aber schon bei der 2ten Rasur läst die Schärfe bei mir deutlich nach und ich kann wie bei vielen anderen Klingen die 2te Rasierklingenseite (allso wenn man die unten liegende Rasierklingenseite nach oben wendet) nicht mehr nutzen!
Als wenn man bei der Rasur mit der einen Seite auch gleichzeitig mit der anderen Seite rasiert.
Bei den Mühle Klingen kann ich beide Seiten benutzen, habe aber festgestellt das die Mühle Klingen nicht mit dem Merkur 39c (mein Lieblingshobel) zurechtkommen, was wahrscheinlich daran liegt das die Klingen minimal kleiner sind wie viele anderen!

Wenn Du allerdings mit den Feader Klingen zurecht kommst, dann bleibe ruhig dabei!
Für mich ist in erster Lienie wichtig das eine Klinge scharf ist und lange scharf bleibt auch wenn man sich scheinbar schneller und heufiger damit schneidet!
Ich hoffe ich konnte Dir jetzt weiter helfen und wünsche Dir noch einen schönen Abend!

Frank Bednarz
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
21.10.2014, 20:58 Uhr
~Don Esteban
Gast


Vielen Dank für Deine ausführlichen Erläuterungen.
Das ist für mich eine gute Entscheidungshilfe, an meinem bisherigen Sortiment an Klingen festzuhalten.

Ich probiere auch gerne schon mal was für mich Untypisches aus, verzichte aber dann darauf, wenn schon vorher absehbar ist, dass ich damit nicht zurecht komme.

Jedenfalls weiß ich jetzt, was Sache ist bezüglich Mühle-Klingen.

Danke und Gruß
Stefan.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
28.10.2014, 20:58 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Aus Neugier habe ich mir kürzlich die Mühle-Klingen bestellt und werde sie in den nächsten Tagen testen.

--
PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
18.12.2014, 22:19 Uhr
Da_Niel
registriertes Mitglied


Guten Abend zusammen,

ich nutze die Mühle Klingen zur Zeit in meinem Wilkinson Classic. Nachdem die Wilkinson Klingen ein wahres Blutbad an meinem hals angerichtet haben(keine Schnitte sonder Risse) bin ich zu den hier so hochgelobten isana klingen(sollen ja nur umgelabelte Cerrusklingen sein.) gewechselt.
Damit ging die Rasur schon besser aber Die Standfestigkeit sagt mir nicht zu(max. 3Rasuren dann war Wechseln angesagt) nun habe ich mir anfang des Monats die Mühle Klingen bestellt, und was soll ich sagen? Bis jetzt die sanfteste und gründlichste Rasur die ich erleben durfte. Und mit 2,50 für n Zehnerpack sind sie sogar noch recht günstig.
zum Verständnis: bei mir halten die Klingen warscheinlich ein gutes Stück weniger da ich mir damit auch mein (lichter werdendes) Haupthaar rasiere.


MfG Daniel

--
Gruß Daniel
Wilkinson Sword Classic/ diverse Shavettes
Eikaso 5/8
Whiped Dog Synthetic 30mm
zuviel cremes und Seifen zum Auflisten
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
19.12.2014, 13:13 Uhr
Frank Bednarz
registriertes Mitglied


Hallo Da_Niel,

die Mühle Klingen sind wierklich gut und sanft,egal von welchem Hersteller sie ungelabalt worden sind!

OT gelöscht [Stefan]

Gruß
Frank Bednarz

Diese Nachricht wurde am 08.01.2019 um 19:33 Uhr von Stefan P. Wolf editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
19.12.2014, 13:38 Uhr
Beduine
registriertes Mitglied


Hallo zusammen, also ich habe mir ebenfalls mal die neuen Mühle Klingen gegönnt, einfach weil ich neugierig war.

Rasiert habe ich mich mit dem geschlossenen Mühle Hobel, eingeschäumt mit Mühle Rasiercreme und Reisepinsel von Mühle!

So viel kann ich schon jetzt sagen, ich bin begeistert von der Klinge, denn sie ist sehr sanft und rasiert auch sehr gründlich!

Bisher habe ich immer die Astra bzw. die Feather Klingen benutzt, werde ab nun sicherlich zukünftig nur noch die neuen Mühle Klingen nutzen!

Von den Personas war ich eigentlich nie so richtig begeistert und es würde mich wirklich wundern wenn die neuen Mühle Klingen irgendetwas mit ihnen gemeinsam hätten!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
19.12.2014, 15:15 Uhr
Frank Bednarz
registriertes Mitglied


Hallo Beduine,

es kommt mir auch so vor das die Mühle Klingen nichts mit Personna zu tun haben, Personnas kommen für mich nicht in Frage, (da ich keinen weichen Bart mehr habe wie das in meinen 20ern war!) und nicht immer fest aufdrücken will um den Bart überhaupt abzukriegen!
Eine gründlichere Rasur wie mit den Mühe Klingen habe ich bis jetzt mit keiner Klinge erlebt, allerdings halten sie nicht so lange wie die auch sehr guten ASPs, die ASPs halten bei mir mindestens 10 Rasuren pro Seite wahrscheinlich 12, die Mühle nur 6 pro Seite!
Die Feather Klingen verlieren bei mir schnell ihre schärfe und sind bei mir nach circa 4 Rasuren stumpf, oder lag es an der Luftfeutigkeit im Sommer?
Die Feather habe ich letzten Sommer benutzt!

Gruß
Frank Bednarz
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
19.12.2014, 20:23 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Markus S schrieb:

Zitat:
Aus Neugier habe ich mir kürzlich die Mühle-Klingen bestellt und werde sie in den nächsten Tagen testen.

Inzwischen habe ich die Mühle Klinge ausgiebig getestet und bin damit sehr zufrieden.

Einen direkten Vergleich zu anderen Klingen und insbesondere zur Personna rot, habe ich bisher noch nicht durchgeführt.

--
PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
19.12.2014, 21:54 Uhr
Frank Bednarz
registriertes Mitglied


Hallo Marcus S,

die Prsonnas sind wenn man einen harten& dichten Bart hat auch Geldverschendung!

Vom Rasurergebnis sind die Mühle Klingen wierklich die besten Klingen die ich je hatte!

Mit freundlichen Grüßen
Frank Bednarz
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
17.07.2016, 13:16 Uhr
Zockerherz
registriertes Mitglied


Hallo ihr,

ich möchte den alten Thread mal wieder ausgraben, da ich bei meinem Mühle eine dieser Klingen dabei hatte.

Heute hatte ich dann mal eine Rasur mit eben dieser Klinge und habe mein Standardprogramm durchgezogen (Das besteht aus Gesicht heiß mit normaler Seife vorwaschen, dann im Gesicht einschäumen und anschließend loslegen).

Da ich gestern eine ASP im Mühle hatte denke ich, dass ich recht gut einen Vergleich erkennen kann. Die Mühle Rasierklinge war bei mir etwas ruppiger und weniger sanft als eine ASP.

Da ich Feather und rP noch nicht getestet habe, kann ich hier leider noch keinen Vergleich ziehen.

Viele Grüße
Maximilian

--
Alles nur kein Systemrasiererdingenskirchens.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
17.07.2016, 20:14 Uhr
Frank Bednarz
registriertes Mitglied


Hallo Zockerherz,

die grünenb Astas sind gute Klingen, aber von dem Rasurergebnis (zumindest bei mir) nicht besser als die Mühle Klingen!
Feather Klingen habe ich jetzt Mal ausgiebig getestet und muss sagen das diese Klingen (bei mir ) auch nichtv so gut sind wie es früher Mal bei mir war!
Mein Bart wird immer härter und egal wie ich es mache ich habe immer Probleme den Bart abzukriegen!
Ich bin jetzt ersthaft am überlegen ob ich mir nicht wieder einen Elekrorasierer kaufe(damals 2008 habe ich damit aufgehört weil ich nicht mehr über jedes Barthaar 3 Mal drübergehen wollte)
Vielleicht war es aber auch das falsche Modell?
Ich kann mich noch an die Zeit erinneren, ich war damals etwa 20 wo mein Vater mich überredete mir einen Elektrorasier zu kaufen, das Ding hat über Hundert Mark gekostet und war doch nicht zu gebrauchen, weil Damals die Barthaare zu weich für die Elektrorasur waren!!

Wenn Du Klingen braust melde Dich, wen ich mich jetzt eventuell wieder trocken rasiere brauche ich die sowieso nicht mehr!

Mit freundlichen Grüßen
Frank Bednarz
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
18.07.2016, 09:36 Uhr
Zockerherz
registriertes Mitglied


Hallo Frank,

Ich habe gestern Abend noch festgestellt, dass ich am Hals Rasurbrand hatte. Und den hatte ich zuletzt vor Monaten, als ich es mit der Feather AS DX übertrieben habe Von daher denke ich, das die Mühle klingen nichts für mich sind. Da bleib ich bei den Astra oder teste ggf. mal die Feather.

Wenn du dich wieder elektrisch rasieren willst: Ich habe noch einen Braun Series 5 mit Reinigungsstation. Sogar noch eine ungeöffnete Kartusche.

Bevor du einen neuen kaufst könnte ich dir den erstmal verkaufen. Ich bekomme von der Elektrorasur Rasurbrand Das verträgt meine Haut überhaupt nicht (Aber 5 Durchgänge mit der Nassrasur sind kein Problem...) Den Braun habe ich lass mal überlegen, knapp ein halbes Jahr verwendet. Wenn du Interesse hast, dann meld dich per PN, dann handeln wir was aus

Klingen brauche ich erstmal nicht. Da habe ich noch 100 Stück ASP, aber danke trotzdem

Viele Grüße
Maximilian

--
Alles nur kein Systemrasiererdingenskirchens.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
18.07.2016, 14:28 Uhr
1932
registriertes Mitglied


Als Nachteil sehe ich an, dass jederzeit der Hersteller der Klingen für Mühle geändert werden kann. Ähnlich den Eigenmarken der Lebensmittel-Discounter. Ich bleibe den Astra Superior Platinum treu. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt einfach.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
18.07.2016, 20:18 Uhr
Yandix
registriertes Mitglied


OT gelöscht [Stefan]

Klingen sind sehr schwer zu beurteilen, weil es auch auf den Hobel dazu, die Seife und die Technik ankommt. Seit ich mein Setup gefunden habe, komme ich mit den meisten Klingen klar. Die blauen Astras waren für mich z.B. anfangs unbenutzbar, weil sie Rasurbrand ohne Ende auslösten. Heute sind es ganz normale gute Klingen für mich, die sauber rasieren.

Ein Fehlkauf muss also nicht gleich entsorgt werden, weil es in einem Jahr schon wieder ganz anders aussehen kann, mit dem Eindruck.

Diese Nachricht wurde am 08.01.2019 um 19:38 Uhr von Stefan P. Wolf editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
18.07.2016, 20:53 Uhr
Zockerherz
registriertes Mitglied


Frank, ich würde dir die Goldachs überlassen oder tauschen. Die ist wenig benutzt, weil ich sie nicht vertrage. Ab dem 2. spätestens ab dem 3. Durchgang brennt die bei mir Schade, die riecht wirklich toll. Und wie gesagt, der Braun Series 5 mit Station steht auch noch aus, wenn du Interesse hast.

Klingen sind wirklich schwer zu beurteilen, bestes Beispiel finde ich hier bei den Derbys.

Also die Rasur mit der neuen ASP heute war gut und sicherlich kommt es auch auf die Technik an. Ich hab mich heute an meinen Problemzonen am Hals mal mit der J Hook Technik versucht. Das sieht zwar abenteuerlich aus, ich muss aber sagen, dass sie bei mir am Hals sehr gute Resultate erzielt.

Ich finde, man muss nicht dauernd testen. Ich hab hier im Forum gelesen, dass viele sehr erfolgreich die ASP nutzen. vom Preis her definitiv ein Super Leistungsverhältnis. Feather ist fast doppelt so teuer, aber hier werde ich mal eine Packung testweise versuchen.

Interessant fand ich halt die Mühle Klinge. Da meinten ja einige, dass die sogar eine bessere Rasur bei Ihnen bringt als die ASP oder die Personna. Wie gesagt, die Personna kenne ich nicht, aber mit der Mühle Klinge hatte ich eine ziemlich bescheidene Rasur und mein Bart war schon nach kurzer Zeit wieder deutlich fühlbar.

Klar kommt es auf die Klinge, die Technik und die Vorbereitung an, aber für mich war die Mühle Klinge bisher meine schlechteste Rasur vom Gefühl auf der Haut. Nichts von sanft oder angenehm.

Aber ich sage ja immer: Alle sind verschieden. Umso besser finde ich, dass es zu anständigen Diskussionen kommt, denn alles was hoch gelobt wird, muss nicht gleich für alle gut sein. (Bei mir als Beispiel der 34c, der für mich schlechtere Ergebnisse brachte als der R89)

--
Alles nur kein Systemrasiererdingenskirchens.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
03.01.2019, 17:00 Uhr
Basti1982
registriertes Mitglied


Also ich habe mir den R41 Hobel bestellt. Dabei war eine Mühleklinge, mit dieser habe ich dann auch den Hobel getestet. War eine top reizfreie Rasur, und dazu noch mit dem R41, der hier immer als Lebensgefährlich beschrieben wird. Ich werde mir wohl die Klingen kaufen, sind zu Haut sehr sanft, aber trotzdem sehr scharf.

--
Mühle R41, Merkur 43c, Wilkinson Classic ,Fatip Piccolo, Gillette old type single ring, Bluebeards cutlass, Merkur 34c
Mühle, Supermax Stainless, ASP, Feather, Wilkinson
Golddachs Dachshaar,Wilkinson,Luuk&Klaas, Rusty Bob Dachshaar,Detreu117/11
Tabac, Proraso Rot, Proraso grün, Palmolive, Speick, Wilkinson, Hasslinger Sandelholz, Arko
diverse
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
08.01.2019, 01:42 Uhr
Bass
registriertes Mitglied


Ich habe gute Erfahrungen mit den Mühle Klingen.
Im zusammenhang mit dem R89 sanft und gründlich.
Gleich auf mit Messerrasuren.

--
diverse R89 Synthies, Sau Herold breit
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
08.01.2019, 19:13 Uhr
Basti1982
registriertes Mitglied


So, 2 Pack Mühle Klingen gekauft. Das reicht erstmal für meinen R41. Also ich bin mit diesen Klingen im R41 mehr als zufrieden. Reizfreie Rasuren,mittlerweile die Dritte aus einer Klinge.

--
Mühle R41, Merkur 43c, Wilkinson Classic ,Fatip Piccolo, Gillette old type single ring, Bluebeards cutlass, Merkur 34c
Mühle, Supermax Stainless, ASP, Feather, Wilkinson
Golddachs Dachshaar,Wilkinson,Luuk&Klaas, Rusty Bob Dachshaar,Detreu117/11
Tabac, Proraso Rot, Proraso grün, Palmolive, Speick, Wilkinson, Hasslinger Sandelholz, Arko
diverse
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
08.01.2019, 22:04 Uhr
Frank Bednarz
registriertes Mitglied


Es sind gute Klingen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
08.01.2019, 22:55 Uhr
pwoowq
registriertes Mitglied


Im R41 und im Fatip mag ich die Mühle Klinge, im offenen Merkur und in CC Hobel wie den R89 oder Merkur CC finde ich die Klinge gar nicht gut.

--
Seife, Pinsel und Hobel, so rasiert man sich nobel.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
17.03.2019, 21:07 Uhr
Lochbart
registriertes Mitglied


Mit dem neu bestellten R89 kam eine Mühle-Klinge mit. Daher dachte ich mir, ich probiere sie mal aus. Insbesondere nach dem guten Feedback hier. Zur Anwendung kam sie im Timor CC.

Was soll ich sagen? Es war wohl die Ausnahme, die die Regel bestätigt. Immerhin konnte ich mir, ohne Reizungen zu verursachen beliebig oft im Gesicht rumkratzen. Leider auch ohne Selbiges in irgendeiner Form glatt zu bekommen.

Zum Schluss eine Feather eingelegt. Irgendwie muss der Bart ja ab. 1x gegen den Strich und gut war's.

Vielleicht legen sie ja mittlerweile Dummy-Klingen bei der Auslieferung ein...

--
Member of „Club 41“
Was schenkt ein Zen-Buddhist zum Geburtstag? Nichts!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)