NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Speick Stift » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
Diskussionsnachricht 000025
19.12.2019, 22:22 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


Ich benutze den Speick Stick diese Woche zum ersten mal.
Er ist nicht schlecht und verdient bei mir in den Eigenschaften
Einweichwirkung, Gleitfähigkeit und Geruch eine gute 2.
Im Vergleich mit dem Palmolive stick, den ich letzte Woche genutzt habe, ist der Speick stick aber dann doch für mich klar unterlegen.
Gerade was Einweichwirkung und Gleitfähigkeit betrifft.
Der Speick Stick ist ein guter Allrounder,
wird aber für mich in Zukunft keine große Rolle mehr spielen.
Denn gute Allrounder habe ich noch einiges hier, was verbraucht werden
muss. Aber falsch macht man mit dem Speick Stick definitiv nichts.

--
MfG Asinnir

Rockwell 6s, Feather AS D2 Feather, ASP u. a. viele Hattric, Speick
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
18.01.2020, 10:04 Uhr
Somebody
registriertes Mitglied


Ich habe inzwischen zwei dieser Sticks verbraucht. Den letzten ohne Unterbrechung mit 85 Anwendungen am Stück, weil ich die Langzeitverträglichkeit dieser Seife bei mir testen wollte und wie lange er hält. Ich mag die Rasureigenschaften und ihren dezenten, speicktypischen Duft. Verträglichkeit bei mir sehr gut. Kein Brennen, Spannen, Austrocknen oder sonstige Reizungen. Es wäre noch nicht einmal eine Nachpflege mit ASL oder ASB nötig, bei mir (mehrfach einfach weggelassen und meiner Haut ging es gut). 85 Anwendungen (Gesicht und Kopf) finde ich bei 50g für 2,79€ auch ein noch gutes PLV. Ich habe ihn kleingeschnitten und in eine leere Speick Men Active Dose gedrückt, weil ich die eigentliche Sticknutzung mit über die Stoppeln fahren und direkt auf der Haut aufschäumen nicht mag. Ich streiche mir lieber den in einer Schale aufgeschlagenen Schaum ins Gesicht und auf den Schädel.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
18.01.2020, 11:20 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


Wobei ich aber glaube daß die Sticknutzung eben mit über die Stoppeln reiben und im Gesicht aufschäumen, die sparsamste Art ist. YmmV

mfG King-Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
18.01.2020, 12:04 Uhr
EasyRider
registriertes Mitglied


King-Joe schrieb:

Zitat:
...die sparsamste Art ist...

...auf Rasierseife überhaupt zu verzichten und stattdessen Kernseife zu verwenden...

Billiger geht nicht mehr und das scheint dir ja stets das Wichtigste zu sein....

--
Aus vielen Ländern in allen Schliffarten Dachs, Ross und Sau und auch den ein oder anderen Synthie Jede Menge Merkur 37c GSB, BIC Am liebsten schön schlotzig Von Armani bis Wodka

Diese Nachricht wurde am 18.01.2020 um 12:13 Uhr von EasyRider editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
18.01.2020, 13:04 Uhr
Somebody
registriertes Mitglied


Mir geht es und ging es nicht ums Sparen! Sondern um die Hautverträglichkeit dieser Rasierseife bei mir in der Langzeitanwendung. Dass das PLV dabei auch noch gut ist, ist nur ein sehr netter Nebeneffekt für mich, den ich aber gerne mitnehme.
Ich möchte mich einfach nur angenehm und gut rasieren! Rasur ist kein Hobby für mich mit sammeln und horten und allem möglichen ausprobieren. Aber ich interessiere mich für die Rasur und probiere ab und zu etwas neues aus (auch angeregt durch dieses Forum hier). Also bitte nicht anfangen zu "streiten".
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000030
18.01.2020, 17:48 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


@EasyRider & Somebody: Jeweils ein sattes +1 euch beiden!

Es geht beim Speick-Stick nicht um Sparsamkeit, wer die will, für den ist die Marke Speick an sich schon viel zu teuer, der soll Arko, Palmolive oder irgendeine andere "Geiz-ist-geil"-Marke nehmen und damit glücklich werden. Es geht um sehr gute Produkteigenschaften bei ausgezeichneter Hautverträglichkeit, um saubere Zutaten und um ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Genau diese Eigenschaften sind es nämlich, die die Speick Men-Produkte durch die Bank auszeichnen.

Ich muss aber zugeben, dass mich der Speick-Stick trotz seiner positiven Eigenschaften nicht dazu bewegen kann, ihn zu meiner Nummer Eins zu machen. Der Firma Speick entsteht dadurch allerdings kein Schaden, denn meine Nummer Eins steht seit Jahren fest: die Speick Men-Rasiercreme.

--
Rhinelander - There can be only one!

Diese Nachricht wurde am 18.01.2020 um 17:52 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)