NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Verpackung und Entsorgung » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3-
Diskussionsnachricht 000050
25.04.2019, 10:17 Uhr
Elbe
registriertes Mitglied


dailysoap schrieb:

Zitat:
Benutzte Klingen sammle ich nicht. Die verbrauchte Klinge wird einfach in das Heftchen der neuen Klinge verbracht und kommt in den Hausmüll.

Genau so mache ich das auch. Das Gewese, daß Viele hier treiben, erschließt sich mir nicht. Im Hausmüll können sich eh scharfkantige Dinge wie Glasscherben, Konservendosendeckel usw. befinden.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000051
25.04.2019, 13:45 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


@dailysoap, @Elbe: Ich versteh's auch nicht. Eine verbrauchte Klinge kommt zurück in ihr Einwickelpapier, wird einmal der Länge nach durchgebrochen und kommt in den kleinen Kosmetikmülleimer im Badezimmer. Der Abfallbeutel aus dem Badezimmer landet regelmäßig im Hausmüll. Damit ist das Problem erledigt, bevor es überhaupt zu einem solchen hat werden können.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Wilkinson Sword | A. Simpson Trafalgar T2 | Proraso Sapone da barba "Pelli sensibili" | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000052
13.05.2020, 21:41 Uhr
Gernmalwain
registriertes Mitglied


Hab mal begonnen alte Klingen zu sammeln um ein Gefühl für die Müllmenge zu bekommen, der bei 0,1mm Dicke nicht so viel sein kann.
Die gewählte Methode ist zwar für die Aufbewahrung nicht sicher, aber als Sammelbehälter reicht ein Plastikklingenspender von Personna oder Feather bei mit ca. 8 Monate.
Danach ab in den Metallcontainer am Bauhof
- durchschnittlich alle 3 Tage eine neue Klinge
- zuerst das dafür vorgesehene Fach befüllt
- danach das obere Fach verwendet, mit dem Abdeckpappdeckel als Rausrutschschutz
Devinitiv aber nur ausserhalb der Zwergenreichweite zu lagern, anfangs tendieren die Klingen aus dem oberen Fach herauszurutschen.
Off Topic: Hat schon mal jemand das eingebaute Klingengrab beim Alibert vollbekommen :_)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000053
14.05.2020, 19:42 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


dailysoap schrieb:

Zitat:
Benutzte Klingen sammle ich nicht. Die verbrauchte Klinge wird einfach in das Heftchen der neuen Klinge verbracht und kommt in den Hausmüll.

Mache ich ebenso und dies mit absolut gutem Gewissen!

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000054
14.05.2020, 21:34 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Mach ich ebenso, ist ja kein Atommüll.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000055
15.05.2020, 16:05 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Ich kann ohnehin nicht nachvollziehen, weshalb sich einige Mitglieder über die Entsorgung von Rasierklingen derart viele und aus meiner Sicht absolut unnötige Gedanken machen?

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion

Diese Nachricht wurde am 15.05.2020 um 16:20 Uhr von Markus S editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000056
15.05.2020, 18:11 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Nö, versteh ich auch nicht. Letztendlich wirft man ja auch scharfkantige Dosendeckel in den Hausmüll ohne sich über Folgen Gedanken zu machen.
Alte Klinge in´s Papier der Neuen, durchbrechen, wegwerfen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000057
15.05.2020, 20:44 Uhr
Somebody
registriertes Mitglied


Ragnar schrieb:

Zitat:
Letztendlich wirft man ja auch scharfkantige Dosendeckel in den Hausmüll ohne sich über Folgen Gedanken zu machen.

Kann man schon mal so machen. Muss man aber nicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000058
15.05.2020, 21:31 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Somebody schrieb:

Zitat:
Ragnar schrieb:

Zitat:
Letztendlich wirft man ja auch scharfkantige Dosendeckel in den Hausmüll ohne sich über Folgen Gedanken zu machen.

Kann man schon mal so machen. Muss man aber nicht.

Dann bitte ich um Aufklärung: Was tust du, ganz konkret, um die Folgen (welche ganz konkret sind das deiner Meinung nach?) scharfkantiger Metallteile wie Rasierklingen, Dosendeckel usw. im Hausmüll zu vermeiden?

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Wilkinson Sword | A. Simpson Trafalgar T2 | Proraso Sapone da barba "Pelli sensibili" | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000059
15.05.2020, 21:37 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Wahrscheinlich einzeln zum entgraten zum Wertstoffhof bringen. Sicher ist sicher.
Diese Nachricht wurde am 15.05.2020 um 21:39 Uhr von Ragnar editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000060
16.05.2020, 09:14 Uhr
Somebody
registriertes Mitglied


CaptainGreybeard schrieb:

Zitat:
Dann bitte ich um Aufklärung: Was tust du, ganz konkret, um die Folgen (welche ganz konkret sind das deiner Meinung nach?) scharfkantiger Metallteile wie Rasierklingen, Dosendeckel usw. im Hausmüll zu vermeiden?

Ich lebe in einem Bundesland mit Mülltrennung. Zudem noch noch in einem Landkreis, in dem man seinen Recycling-Müll (Glas, Metall, Kunstoffverpackung, usw.) selbst trennen und zum Wertstoffhof bringen muss.
Dafür habe ich entsprechende Behälter bzw einen Sack. So kommt z.B. Metall in einen eigenen Behälter, eine Box. Dosen und deren scharfkantige Deckel landen somit nicht einfach gedankenlos im Haus- bzw. Restmüllsack. Klingen kommen in eine kleine Blechdose mit Schlitz im Deckel, in der mal Preiselbeeren ihr zu Hause hatten. Sollte diese irgend wann einmal gefüllt sein, kommt ein Streifen tesa auf den Schlitz und die Dose in den Metallmüllcontainer auf dem Wertstoffhof. Somit besteht keine Gefahr sich beim in die Tonne Stopfen des Haus-/Restmüllsacks mit scharfen Metallteilen zu verletzen.
Du siehst, ich vermeide diese potenziell "gefährlichen" Gegenstände nicht, ich gehe nur nicht "gedankenlos" damit um. Ist vielleicht eine Berufskrankheit von mir ...
Nichts für ungut, Klinge wieder ins Papierbriefchen einschlagen und dann in den Müll ist besser, als die blanke Klinge einfach in den Müll zu werfen und wahrscheinlich ausreichend "sicher".
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000061
16.05.2020, 14:58 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Somebody schrieb:

Zitat:
Nichts für ungut, Klinge wieder ins Papierbriefchen einschlagen und dann in den Müll ist besser, als die blanke Klinge einfach in den Müll zu werfen und wahrscheinlich ausreichend "sicher".

Wobei mir keine Vorschrift bekannt ist, dass man scharfkantige Gegenstände wie z.B. Rasierklingen nicht im Restmüll entsorgen kann, selbst wenn man sie zuvor nicht in das Papierbriefchen einwickelt?

Anderes Beispiel: Glassplitter jeglicher Art müssen grundsätzlich über den Restmüll entsorgt werden. Mir ist aber auch hier keine Vorschrift bekannt, dass man Glassplitter zuvor in irgendeiner Weise "verpacken" muss.

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion

Diese Nachricht wurde am 16.05.2020 um 14:59 Uhr von Markus S editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000062
16.05.2020, 23:13 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Somebody schrieb:

Zitat:
Nichts für ungut, Klinge wieder ins Papierbriefchen einschlagen und dann in den Müll ist besser, als die blanke Klinge einfach in den Müll zu werfen und wahrscheinlich ausreichend "sicher".

Wenn du mal weiter oben liest, dann wirst du feststellen oder hast mittlerweile vielleicht schon festgestellt, dass du damit bei mir offene Türen einrennst. Denn genau das mache ich doch mit meinen benutzten Klingen: ich schlage sie in ihr Papierbriefchen ein, breche sie der Länge nach in zwei Teile und werfe sie in den Müll.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Wilkinson Sword | A. Simpson Trafalgar T2 | Proraso Sapone da barba "Pelli sensibili" | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000063
17.05.2020, 01:47 Uhr
Somebody
registriertes Mitglied


@Captain: Ich hab nur auf deine Frage geantwortet.


@Markus: Es braucht nicht immer Vorschriften oder Gesetze.



Wie in der jetzigen Corona-Kriese auch: Der gesunde Menschenverstand und ein bisschen Umsicht hilft enorm ;-)

Diese Nachricht wurde am 17.05.2020 um 02:03 Uhr von Somebody editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000064
17.05.2020, 06:17 Uhr
wiese
registriertes Mitglied


CaptainGreybeard schrieb:

Zitat:
Denn genau das mache ich doch mit meinen benutzten Klingen: ich schlage sie in ihr Papierbriefchen ein, breche sie der Länge nach in zwei Teile und werfe sie in den Müll.

Was macht eigentlich das Durchbrechen in zwei Teile für einen Sinn?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000065
17.05.2020, 09:37 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Somebody schrieb:


@Markus: Es braucht nicht immer Vorschriften oder Gesetze.


Doch, selber nachdenken ist doch so anstrengend. Gerade in einer Gesellschaft, wo schon als besondere Härte gilt, wenn man etwas nicht vom Laptop aus erledigen kann.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000066
17.05.2020, 10:36 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


wiese schrieb:

Zitat:
Was macht eigentlich das Durchbrechen in zwei Teile für einen Sinn?

Keine Ahnung, das ist einfach eine Angewohnheit von mir, genau so, wie ich Briefe zerreiße oder in den Schredder stecke, bevor ich sie wegwerfe, selbst dann, wenn es sich um total unwichtiges Zeugs handelt.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Wilkinson Sword | A. Simpson Trafalgar T2 | Proraso Sapone da barba "Pelli sensibili" | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000067
17.05.2020, 11:05 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Somebody schrieb:

Zitat:
@Markus: Es braucht nicht immer Vorschriften oder Gesetze.

Mit meiner Äußerung wollte ich nur unterstreichen, dass es selbst dann völlig in Ordnung ist, wenn man gebrauchte Rasierklingen überhaupt nicht einwickelt, sondern einfach so in den Restmüll gibt.

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000068
17.05.2020, 13:38 Uhr
Somebody
registriertes Mitglied


Rechtlich ist das ja auch völlig okay. Es ist aber auch nicht verboten, die Entsorgung sicherer zu gestalten ;-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)