NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » sonstiges Rasierzubehör » Welchen Pinsel als Erstanschaffung ? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
05.03.2015, 13:09 Uhr
SteveHH
registriertes Mitglied


Hallo Leute,

ich habe noch nie einen Rasierpinsel genutzt.
Nach etwas einlesen, dachte ich mir wenn ich mit einen Silvertip Fibre von Mühle hole mache ich wohl nix falsch.

Bloss welche Größe soll man da nehmen ? Und ist das der richtige Ansatz ?

Danke Euch

Stephan

--
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
05.03.2015, 13:26 Uhr
fufu
registriertes Mitglied


Hallo,
von mir bekommst Du für den STF ein großes JA (du bist in der nächsten Runde ) Ich habe den 23er und den 25er und bin sehr zufrieden mit beiden. Allerdings haben es mir in der letzten Zeit auch meine beiden Balea bzw. HJM Billigborsten angetan. Nach 10 Minuten wässern sind die beiden auch herrlich weich. Einen Vergleich mit Silberspitzen kann ich leider nicht ziehen. Solche habe ich leider nicht.
Mir persönlich ist einer der Dachse(ich weiss gar nicht ob es da mehrere Qualitäten gibt) von HJM zu labbrig. Nullstenstes Rückgrat wenn er naß ist, gefällt mir nicht. Empfehlen kann ich auch noch einen Semogue 2000 (ebenfalls Borste) wenn es etwas größer sein soll. Der letzte, eine TI Dachs (Haarqualität weiss ich nicht), piekst mich ein bisschen, auch nach ausgiebigen Wässern. Allerdings pilzt der schön auf und man hat eine richtige Kugel in der Hand.

Gruß Uli
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
05.03.2015, 13:32 Uhr
SteveHH
registriertes Mitglied


Warum gibt es denn verschiedene Größen ? Weil des verschiedene Gesichtsgrößen gibt ?

--
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
05.03.2015, 14:16 Uhr
fufu
registriertes Mitglied


SteveHH schrieb:

Zitat:
Warum gibt es denn verschiedene Größen ? Weil des verschiedene Gesichtsgrößen gibt ?

Gute Frage! Wird halt wie mit vielen anderen Sachen sein. Der eine mag es eben ein bisschen größer, der andere nicht


Gruß Uli
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
05.03.2015, 15:37 Uhr
Katerchen
registriertes Mitglied


Alternativ tut es auch der Plissons STF von L'Occitane.
Weniger Backbone mit nochmals weicheren Spitzen als der Mühle STF.

--
Mühle SP Dachs 21mm Sedef Shavette&Parker 31R mit Wüsteneisenholzheften, "Portmonnaie-Shavette", Friodur RF; F.C Burgvogel mit York-Gum Schalen; G&Fürsthoff Butterf., Merkur 23C, W. Classic; Feather, ASP, Derby; Olivia Scuttle; Calani Havana C./Dubai, Valobra Menthol; Irgendwas findet sich immer (Armani Prive - Oud Royal)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
05.03.2015, 18:15 Uhr
fuschibaer
registriertes Mitglied


Hallo,

Mit einem Semouge Dachs oder einem Mühle STF machst du nix falsch.
Je nachdem was Du anlegen möchtest.
Mein erster war der Professionel vom DM (kustfaser für 7,95). Ist mir aber einfach zu weich.
Der wurde dann von einem Semouge Dachs Owners Club in Kirche erstetzt.
Dazu ist gerade ein Mühle STF auf dem Weg zu mir.

Können beide Pinsel für leben werden. ;-)

Viel Spaß beim Shoppen und Stöbern.

Gruß Fuschi

--
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
05.03.2015, 19:55 Uhr
Doktor
registriertes Mitglied


Hallo,

ich finde es hängt auch immer etwas davon ab, wie man "Aufschäumt"...nutzt man die Originalen Seifendosen, empfiehlt sich ein Pinsel mit einem 21er Ringmaß, oder schäumt man im Mug, dann darf es auch ruhig ein 23er sein. Für's Gesicht ist ein 25er geeignet...meiner Meinung nach kann man mit einem 21er Mühle STF überhaupt keinen Fehler machen!
Der geht zur Not auch als Pinsel um im Gesicht aufzuschäumen, und ist "klein" genug für sämtliche Mug's und Rasierseifendosen!

Gruß, Stefan

--
Ein Mann ohne Ziel, ist wie ein Pfeil ohne Spitze (Sitting Bull).
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
06.03.2015, 01:08 Uhr
Amantilado
registriertes Mitglied


Hallo Steve
Der Plisson kostet bei l'occitane gerade 32€ . Und somit 20€ weniger als der vergleichbare Mühle STF! Ein sehr schöner Kunsthaar pinsel mit Holzgriff und ein Ständer ist auch dabei. Er ist halt wirklich sehr weich und zart, eher Richtung schminkpinsel das mag nicht jeder.
Sehr preisgünstig sind Schweine Borsten! Sehr viel backbone (Stabilität der Haare) aber picken nicht und bekommen nach Benutzung sehr weiche Spitzen. An dem einen Tag mag ich den einen lieber und am nächsten Tag den Anderen! Und sonntags nehm ich den Dachs Silberspitz.
"Den" pinsel gibt's halt nicht! Aber als günstigen Einstieg würde ich einen der beiden empfehlen.

--
Ralf Aust 6/8, DovoSemogue SOC, Semogue 2013, Plisson Omas Müslischale Edwin Jagger Fantasia, Cade, Proraso
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
06.03.2015, 08:29 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Ich möchte noch mal die S-Serie von Omega ins Rennen schicken (in der Regel für 8,50 EUR zu haben). Die gibts mit (sehr guten) Schweineborsten und als Synthetik. Griffe kann man sich farblich aussuchen, ein Griff ist aus Holz. Letztlich ist der Griff m.M. geschmackssache.

Schweineborsten sind halt erst ruppig, werden dann etwas weicher. Bleiben aber etwas für Freude, die es etwas kräftiger im Gesicht mögen (und dass diese Pinsel weltweit sehr beliebt sind, hat sicher nicht nur was mit dem Preis zu tun). Zu Synthetik kann ich mich (noch) nicht äußern.

Einen brauchbaren Schweineborstenpinsel gibt es aber auch von Wilkinson im Drogerie- / Supermarkt (um die 6 EUR).

Wenn man eifach mal so einen probieren möchte, kann man auch in diversen 1 Euro Shops und Anverwandten gucken, da gibt es oft die Dinger, die auch beim türkischen Frisör zu Anwendung kommen, für 1 EUR.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
10.03.2015, 17:10 Uhr
kingkong
registriertes Mitglied


ich habe unlängst auf Empfehlung eines Bekannten mit einem Einsteigerpinsel von Baier aus Solingen angefangen, die sind schön buschig, ganz weich und sehr preisgünstig. gibt es auch bei zwickmeister.com, da habe ich gerade wegen Rasiermessern gestöbert.

es gibt die Einsteigerpinsel schon für 19,90.

z.B.

https://www.zwickmeister.com/Rasierpinsel/Hans-Baier/Rasi...

Die Luxuspinselvarianten von Baier gehen bis über 100 Euro, aber soweit bin ich noch nicht mit der Nassrasur. Erstmal üben.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
28.06.2015, 17:53 Uhr
mr.lasvegas
registriertes Mitglied


Hallo, ich hoffe es kann mir jemand weiterhelfen. Hab mich bis jetzt ausschließlich mit Dachshaarpinsel rasiert, möchte mir aber einen Synthetikpinsel zulegen. Gibt es hier Qualitätsunterschiede ?

- Grey Synthetic Fibre

- Black Fibre Synthetic

- Silvertip Fibre

vielen Dank im Voraus!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ sonstiges Rasierzubehör ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)