NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. » schuppige Haut , auch im Bartbereich. BITTE um HILFE » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
28.09.2015, 01:24 Uhr
~lohengrin94
Gast


hallo,

habe teilweise wenn mein bart nach der rasur nachwächst so weiße schuppen auf der haut im kinn und oberlippenbereich, sowie ganz leicht vereinzelt am hals.
es ist nicht besonders groß aber wirklich störend.

teilweise treten diese leichten schuppen auch an der seite der nase auf.
habe auch generell leicht mal etwas gerötete haut (z.b unter auge.)


verwende keine pflegeprodukte. koennte das problem an trockenheit liegen?
welche creme ist zu empfehlen?

habe auch um bzw in den augenbrauen solche trockenen stellen.

hautarzt konnte nicht helfen.

danke für jeden tipp.
lg
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
28.09.2015, 06:01 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


Guten Morgen .
Hast Du diese trockenen Stellen / Bereiche schon immer oder eventuell erst seit einer Art "Umgewöhnung" (Andere Produkte zur Hautreinigung, Rasur etc.)?
Wenn nicht Was Gravierendes abgeändert wurde und / oder eine Erkrankung - Allgemein - vorlag / -liegt würde ich durchaus mal eine Besuch beim Dermatologen in Betracht ziehen.
Etwaige Selbstversuche mit diversen Cremes, Lotionen oder Sonst-was können auch sehr Kontraproduktiv sein ...

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
28.09.2015, 10:32 Uhr
Hazard
registriertes Mitglied


Versuch mal eine natürliche Feuchtigkeitscreme zu verwenden. Eventuell mit Ringelblume, Teebaumcreme, Aloe Vera oder auch Shea Butter. Ich kämpfe auch öfters mit trockener Haut und solchen Schuppen, besonders im Winter und bei Kälte. Gute Feuchtigkeitscremen helfen mir aber so gut wie immer.

--
Merkur 38C Astra Superior Platinum

Diese Nachricht wurde am 28.09.2015 um 10:33 Uhr von Hazard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
28.09.2015, 13:27 Uhr
~Inselgrün
Gast


Ja, ich wäre da auch interessiert, ich habe neuerdings ebenfalls Schuppen an den Brauen, nicht am Bart, dafür neuerdings auch etwas am Kopf. Bringt da Haarwasser etwas? Eau de Portugal?
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
28.09.2015, 13:48 Uhr
sirtaifun
registriertes Mitglied


Ich habe gute Erfahrungen mit Prep gemacht (Italienisch).

--
Gruß Daniel

iKon Griff + Acevivi (Zahnkamm-) Kopf, Merkur Futur Super-Max Blue Diamond Titanium, Rapira Platinum Lux men-Ü Arko, Proraso Viele
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
28.09.2015, 16:00 Uhr
Colubridae
registriertes Mitglied


Auch das Calani-Bartöl soll bei trockenen Augenbrauen helfen.

--
Gestern standen wir noch am Abgrund, heute sind wir schon einen Schritt weiter.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
28.09.2015, 17:22 Uhr
legobasher
registriertes Mitglied


Colubridae schrieb:

Zitat:
Auch das Calani-Bartöl soll bei trockenen Augenbrauen helfen.

Ja, tut es definitiv. Bei mir funktioniert es tadellos.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
28.09.2015, 17:38 Uhr
~Inselgrün
Gast


dank Euch! dann werd ich's bei der nächsten bestellung probieren. Deo Creme von Calani find ich super.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
29.09.2015, 05:56 Uhr
Doktor
registriertes Mitglied


Hallo,

@lohengrin94: Was meinst du mit dem Satz "hautarzt konnte nicht helfen"?

Verstehe ich nicht ganz...du warst bei einem und er war Ratlos und hat dich wieder gehen lassen ohne zu helfen, oder wie?


Gruß,
Stefan

--
Ein Mann ohne Ziel, ist wie ein Pfeil ohne Spitze (Sitting Bull).
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
01.10.2015, 16:15 Uhr
~lohengrin94
Gast


ja, er konnte nicht sagen was es ist... darauf meinte er "cortison hilft sozusagen gegen alles" und wollte mir das verschreiben.

das wars...
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
01.10.2015, 17:28 Uhr
~Inselgrün
Gast


ein bisschen cortison-salbe, kurzfristig lokal angewandt, wird dich nicht umbringen. probiere vorher öl. es funktioniert bei mir. ich habe zwar kein calani dafür genommen, sondern körperöl. bin schon heute die schuppen an den brauen los. vorher habe ich mit speick handseife gewaschen.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
01.10.2015, 17:40 Uhr
~lohengrin94
Gast


das öl auf die noch feuchte haut auftragen oder wie?
habe gehört wenn man das öl einfach so auf die haut klatscht, dass das noch mehr austrocknen soll.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
01.10.2015, 18:05 Uhr
~Inselgrün
Gast


bisschen seife schäumen, damit die augenbrauen abwaschen, dass die schuppen gelöst werden, ohne dass seife ins auge kommt, ziemlich trocknen tupfen mit frischm handtuch, dann etwas öl (dünn, wenig) mit der fingerspitze auftragen. einmal am tag mehrere tage hintereinander hat bei mir nun gereicht. heute keine schuppen mehr in den brauen.

die kopfhaut ist immer noch (etwas) schuppig, aber ich kann mir die kopfhaut schlecht ölen. nimm naturbelassenes öl, kein paraffin, kein silikon, beide verstopfen die poren, was ein schuppenproblem (vielleicht?) verstärken könnte. ich kenne mich aber allgemein auch nicht damit aus und bin kein hautarzt oder ähnliches. wenn dein problem auch nach hausmittelchen bestehen sollte, würde ich an deiner stelle einfach noch zu einem andern arzt oder naturheilkundler gehen.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
01.10.2015, 18:16 Uhr
~lohengrin94
Gast


ok danke für die infos !
war bei dir die haut unter den brauen auch etwas gerötet usw.?
bei mir ist das nml so.
teilweise sind auch so ganz ganz winzige schüppchen an der nasenseite....
weiß nicht ob das alles irgendwie zusammenhaengend ist ..?
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
01.10.2015, 18:22 Uhr
~Inselgrün
Gast


rötungen habe/hatte ich keine. probier eventuell nen anderen arzt, falls (wenig) öl nichts bringen sollte. gib der sache noch ein paar tage zeit vorher. manchmal ist weniger mehr. vielleicht reagierst du auf einen stoff in deiner umgebung/am arbeitsplatz, möglich ist viel.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
01.10.2015, 19:58 Uhr
~lohengrin94
Gast


ist olivenöl gut?
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
01.10.2015, 20:36 Uhr
~Inselgrün
Gast


ich denke, es dürfte nicht schaden, solange es kein sehr säurehaltiges ist. in vielen ländern dient es nebenbei der hautpflege, ich glaube, schon bei den alten römern. auch sonnenblumenöl dürfte ok sein. wie du individuell reagierst, kann ich dir nicht vorhersagen. probier's, schaden dürfte es nicht. vorher würde ich aber die schuppen abwaschen mit etwas echter seife. wie gesagt: es ist nur ein versuch. bei mir hat's funktioniert, meine brauen sind die schuppen los.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
01.10.2015, 21:37 Uhr
Grognar
registriertes Mitglied


Eubos oder Sebamed Seifenemulsion würde ich mal probieren.
Meinen RM hilft das gut Seifen und Streifen Frei zu werden.
Kann für die Haut ja nur gut sein..
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
02.10.2015, 09:04 Uhr
Grognar
registriertes Mitglied


Um meinen ernst gemeinten Beitrag etwas zu erweitern, das Eubos ist PH Neutral.
Ich habe z.B. für meine Haut festgestellt, daß ich nicht jede Seife vertrage. Schwer zu sagen, welche genau alle darunter fallen, da
ich wie so Viele gleich zu Anfang einfach zu viele Seifen und Zubehör
gleichzeitig ausprobiert hatte. Der Hinweiß von Andreas hat seine Berechtigung.

Für schuppige Kopfhaut hatte ich bereits erfolgreich
Ducray Kelual DS empfehlen können.

Ich bin kein Hautarzt und kein Seifenexperte!
Für mich als Laie hört es sich ebenfalls nach vertrockneter Haut oder beschädigter Schutzschicht an.

Wenn ein Arzt ratlos ist, oder man selber mit dem Ergebnis
einer Untersuchung unsicher ist, so kann man bei der
Krankenversicherung nachfragen, ob man bei einem anderen Arzt eine
Zweitmeinung einholen kann.

Sagt der zweite Arzt das Gleiche, würde ich unbedingt darauf hören,
was die Fachleute dir sagen.

Diese Nachricht wurde am 02.10.2015 um 09:05 Uhr von Grognar editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
02.10.2015, 14:36 Uhr
sirtaifun
registriertes Mitglied


Das Problem an der Nase habe ich erst mit Prep in den Griff bekommen. Cortisonsalbe vom Hautarzt verschrieben hilft natürlich auch aber ich hatte irgendwie immer ein schlechtes Gefühl dabei.
Öl hab ich vorher probiert und es hat nicht geholfen, eher hat es das ganze noch verschlimmert.
Es liegt bei mir aber auch nicht an trockener Haut oder so; keiner weiß was es ist - Hautarzt auch ratlos und ich hatte keinen Bock ewig Cortison zu benutzen.

Hier der Fred zum prep:
forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=9283&searc...

--
Gruß Daniel

iKon Griff + Acevivi (Zahnkamm-) Kopf, Merkur Futur Super-Max Blue Diamond Titanium, Rapira Platinum Lux men-Ü Arko, Proraso Viele

Diese Nachricht wurde am 02.10.2015 um 14:50 Uhr von sirtaifun editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
03.10.2015, 21:50 Uhr
~lohengrin94
Gast


danke für eure antworten.
puuh, prep creme? habe mir das mal angesehen... also ich glaube das wäre furchtbar für meine empfindliche haut. sind so viele duftstoffe drin.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
05.10.2015, 07:42 Uhr
sirtaifun
registriertes Mitglied


Naja, ist halt die berühmte Entscheidung zwischen Pest und Cholera

--
Gruß Daniel

iKon Griff + Acevivi (Zahnkamm-) Kopf, Merkur Futur Super-Max Blue Diamond Titanium, Rapira Platinum Lux men-Ü Arko, Proraso Viele
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
06.11.2015, 23:42 Uhr
~lohengrin94
Gast


hey,
vielen dank nochmal für die tipps!
habe die letzten tage die normale nivea creme aus der blauen dose verwendet und finde die echt super. bekomme auch keine pickel oder so von der. aber das problem ist dass die rötungen auch nicht richtig weggehen bzw. tendenziell verstärkt werden bzw. gleichbleiben´... könnte es an den duftstoffen oder sowas liegen? reagiere da teilweise empfindlich. aber die creme brennt auch garnicht oder so. die abschuppungen sind auch massiv zurückgegangen.

wisst ihr eine creme die auch solche gut fettenden eigenschaften wie die nivea creme hat aber viell. etwas "milder" an duftstoffen?

danke!!!
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
07.11.2015, 04:04 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


Hallo .
Besorge Dir einfach Proben aus der Apotheke:
DAC Basiscreme, einmal die Normale und einmal die Verdünnte .
Die enthaltene Vaseline ist Hoch-rein und wird Allgemein sehr Gut vertragen.
Kann auch problemlos nach einem AS aufgetragen werden - aber immer dran denken: Sehr Dünn auftragen .

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
07.11.2015, 12:54 Uhr
~Andi38
Gast


lohengrin94 schrieb:

Zitat:
wisst ihr eine creme die auch solche gut fettenden eigenschaften wie die nivea creme hat aber viell. etwas "milder" an duftstoffen?

Einen Versuch wert wäre die Nivea Men Sensitive Gesichtspflege-Creme - die hat überhaupt keine Duftstoffe und enthält hautberuhigende Inhaltsstoffe (Bisobolol, Hamamelis).

Viele Grüße,
Andi
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)