NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Florena Rasiercreme » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
Diskussionsnachricht 000025
31.10.2017, 18:17 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Wem das Silikon (Dimethicone) in der Florena-RC stört, kann auf den Florena-Dosenschaum zurückgreifen, denn dieser kommt ohne diesen Zusatz aus.
Den sibirischen Ginseng (Taigawurzel) als Zusatz gibt es auch nur in Dosenrezeptur.

Florena RC:
Aqua, Potassium/Sodium Palmitate, Potassium/Sodium Stearate, Potassium/Sodium Cocoate, Glycerin*, Parfum,
Potassium/Sodium Olivate, Maris Sal, Tocopheryl Acetate, Dimethicone, Potassium/Sodium Myristate,
Potassium/Sodium Arachidate, Potassium/Sodium Oleate, Limonene, Linalool, Coumarin, Benzyl Alcohol, Geraniol, Eugenol

Ich habe mir die Florena RC auch mal geholt.
Bin zwar nicht so begeistert über den Silikonzusatz, aber so ganz schlimm ist es wohl auch nicht, zumal diese Komponente doch ziemlich
weit hinten in der Rezepturliste steht.
Und man kann hier seine Synthetik-Pinsel einsetzen, die womöglich
von dem unterstellten Silikonanhaften weniger oder nicht betroffen sind.

Der Duft ist angenehm, klassisch-frisch, durchaus intensiv, aber nicht nachhaltig.
So besteht eine gute olfaktorische Verträglichkeit mit anders duftenden Produkten.
Die Palmolive duftet dagegen stärker und länger nach.
Die Florena lässt sich gut aufschäumen und bildet einen sahnigen, dichten Schaum.
Die Gleiteigenschaften sind ausgeprägt und das Hautgefühl nach der Rasur angenehm.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut (100 mL/0,95 €; unversiegelte Metalltube in einer Schachtel verpackt).
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
31.10.2017, 19:37 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Warum so viele Potassium-Verbindungen? Was sagen die Chemiker unter uns?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
31.10.2017, 22:48 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


tas schrieb:

Zitat:
Warum so viele Potassium-Verbindungen? Was sagen die Chemiker unter uns?

Keine Ahnung, was die Chemiker sagen, aber die Sprachwissenschaftler nennen "Potassium" in Deutschland auch beim deutschen Namen: Kalium.

--
Rhinelander - There can be only one!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
01.11.2017, 08:35 Uhr
El Dirko
registriertes Mitglied


In der Verbindung mit dem Wort dahinter bedeutet es "Kaliumsalz der XXX- Säure", es sind also verschiedene Schmierseifen.

--
Fatip: CC Mk2, OC|Haryali London: Vierteiler|Merkur: 37C, Progress|Mühle: R41, R89|Rockwell 6C|Wilkinson Classic
ASP|Personna Platinum|KAI Korium|LUQX RC (viele)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
01.11.2017, 12:50 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Na dann ist doch alles in Ordnung, oder?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000030
01.11.2017, 13:13 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Die Rezeptur spiegelt eine Mischverseifung gemäß der eingesetzten Kali- u. Natronlauge wider.
Es enstehen enstprechende Kalium- u n d Natriumverbindungen (Seifen).
Bsp.: Potassium/Sodium Arachidate = Salze der Arachinsäure (Kaliumarachidat + Natriumarachidat). Die Arachinsäure ist eine Fettsäure (= Bestandteil von manchen Fetten).
Unterschiedliche Fettsäuren wurden eingesetzt (bzw. Fette), die mit diesen Laugen reagieren und demzufolge entstehen Produkte (Salze der Fettsäuren) wie Olivate, Myristate, Oleate, Arachidate, Stearate, Palmitate, Cocoate.

Diese Nachricht wurde am 01.11.2017 um 13:14 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000031
01.11.2017, 15:38 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Danke für die Info, nur...ist das jetzt gut oder schlecht (um es einmal auf diese einfache Frage runterzubrechen)?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000032
01.11.2017, 16:58 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


(Brauche wohl eine neue Brille..."entstehen entsprechende" natürlich.)
Das ist gut so mit den besagten Kalium- und Natriumverbindungen, sonst würde die Rasierseife ihren Job nicht machen.
Die der Seifensiederei mächtig sind, können sicher noch Näheres sagen.
Also alles in Butter.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000033
01.11.2017, 17:59 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Warum aber eine Kombo aus so vielen Kalium-Fetten?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000034
01.11.2017, 18:07 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


@dailysoap

Danke. Dann werde ich diese RC mal probieren.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000035
02.11.2017, 10:46 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


tas schrieb:

Zitat:
Warum aber eine Kombo aus so vielen Kalium-Fetten?

Weil man zum Verseifen von Fetten nun einmal Laugen benötigt, z. B. Kali- oder Natronlauge. Keine Ahnung, ob man statt dessen auch Kalk- oder Barytlauge verwenden könnte. Vermutlich sind Kali- und Natronlauge bzw. die aus den Laugen und den Fetten gewonnenen Kalium- und Natriumoleate am preiswertesten und/oder für die menschliche Haut am besten verträglich.

--
Rhinelander - There can be only one!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000036
03.11.2017, 08:51 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


tas schrieb:

Zitat:
Warum aber eine Kombo aus so vielen Kalium-Fetten?

Du hättest auch fragen können, warum eine Kombo aus so vielen Natrium-Fetten. Es ist ja beides vorhanden gemäß der eingesetzten Laugen.
Bestehen irgendwelche Bedenken gegenüber Kalium-Verbindungen?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000037
03.11.2017, 10:51 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Im DM ist mir aufgefallen, dass neben der Florena Rasiercreme auch die Balea MEN Rasiercreme sensitive zu finden ist. Die Tube (100 ml) kostet sogar nur 0,65 Euro.

Hat jemand hiermit schon Erfahrungen?

https://www.dm.de/balea-men-rasiercreme-sensitive-p401035...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000038
03.11.2017, 11:13 Uhr
~Nyanko
Gast


Die Balea hat bereits einen eigenen Thread

https://forum.NassRasur.com/showtopic.php?threadid=7762&a...
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000039
03.11.2017, 11:44 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Ok. Danke.

Meine soeben durchgeführte Rasur mit der Florena RC war sehr gut. Es lässt sich mit meinem Maggard Synthie sehr einfach dicker Sahneschaum herstellen, der von den Rasureigenschaften her keine Wünsche offen lässt. Einzig der Duft sagt mir leider gar nicht zu. Schade.
Aufgefallen ist mir noch, dass sich die Pinselhaare beim Ausspülen sehr stumpf anfühlten. Ich vermute mal, dass es am Silikon liegt.

Also, alles in einem eine sehr ordentliche Rasiercreme.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000040
04.11.2017, 03:55 Uhr
speedfreakk
registriertes Mitglied


Von mir bekommt diese Rasiercreme auch 10 von 10 Punkten. Nur der Geruch ist nicht der Knaller, da gebe ich meinem Vorredner recht.
Finde allgemein die Rasiercremes in dem Preissegment nicht schlecht, z.B. Palmolive, Wilkinson oder eine meiner Favoriten aller Rasiercremes, die Nivea. Kommt bei mir gleich nach Proraso.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000041
02.12.2017, 13:15 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Rainer Zufall schrieb:

Zitat:
Meine soeben durchgeführte Rasur mit der Florena RC war sehr gut. Es lässt sich mit meinem Maggard Synthie sehr einfach dicker Sahneschaum herstellen, der von den Rasureigenschaften her keine Wünsche offen lässt. Einzig der Duft sagt mir leider gar nicht zu.

Der Geruch ist in der Tat etwas "Old School", um dieses neudeutsche Fachwort für "altmodisch" einmal ins Spiel zu bringen. Ich finde den Geruch jetzt nicht gerade schlimm, weil er nicht sehr aufdringlich ist und nach dem Abspülen der Schaumreste schnell verfliegt, aber einen Preis für erstklassiges Duft-Design kann man mit dieser RC nicht gewinnen, das ist schon mal sicher.


Rainer Zufall schrieb:

Zitat:
Aufgefallen ist mir noch, dass sich die Pinselhaare beim Ausspülen sehr stumpf anfühlten. Ich vermute mal, dass es am Silikon liegt.

Wohl eher nicht. Silikonöl sorgt, wie man auch bei Shampoo merken kann, für glattes und geschmeidiges Haar, nicht für stumpfes. Das stumpfe Gefühl dürfte eher daher rühren, dass diese RC eben keinen hohen Fettüberschuss aufweist, sondern stark alkalisch ist. Der Effekt ist vergleichbar damit, wenn man sich die Hände mit Kaliseife wäscht und danach keine Feuchtigkeitscreme aufträgt.


Rainer Zufall schrieb:

Zitat:
Also, alles in einem eine sehr ordentliche Rasiercreme.

Dem stimme ich durchaus zu, wobei ich auch sage:
CaptainGreybeard schrieb:

Zitat:
Und die Speick Men-RC, die ist und bleibt meine Lieblingsrasiercreme, daran haben auch zwei kurze Intermezzi von Palmolive Classic und Florena men Comfort nichts geändert.

Was ich außerdem festgestellt habe, ist der Umstand, dass ich für dieselbe Menge Schaum im direkten Vergleich mit der Speick Men-RC deutlich mehr Creme benötige. Aus einer 75-ml-Tube Speick-RC hole ich mindestens ebenso viel Schaum heraus wie aus einer 100-ml-Tube Florena-RC. Trotzdem bleibt die Florena im Vergleich zur Speick natürlich immer noch die deutlich günstigere Creme. Aber Geiz ist halt nicht immer geil.

--
Rhinelander - There can be only one!

Diese Nachricht wurde am 02.12.2017 um 13:16 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000042
07.12.2017, 11:24 Uhr
~Nyanko
Gast


Habe gestern Abend mal wieder die Florena rangelassen. Muss ja irgendwie leer werden

Man braucht echt viel Material um eine ausreichende Menge Schaum zu erhalten. Den Geruch mag ich, sehr dezent und verfliegt schnell. Für mich als Abendrasierer von Vorteil. An den Eigenschaften gibt es auch nichts auszusetzen. Aber dieser Film den sie auf dem Hobel hinterlässt, ist schon etwas lästig.

Freue mich sie noch ein paar Rasuren verwenden zu können. Danach wird sie aber nicht wieder gekauft.

...naja vlt doch irgendwann mal
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000043
21.02.2018, 00:39 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


Die Florena ist und bleit,wie schon anderweitig erwähnt,meine Haus-und Hofrasiercreme schlechthin!
Liegt wahrscheinlich daran,das sie mich schon mein ganzes Leben begleitet da sie in meiner Familie weit verbreitet war/ist und der Duft nahezu unverändert geblieben ist!
Um mal auf das Silikon zurückzukommen,kann ich die beschriebenen Probleme mit Rasierpinseln irgendwie nicht so bestätigen. Ich nutze ausschließlich Schweineborste und kann nach einem Jahr Florena keine Nachteile feststellen wenn ich dann,wie jetzt gerade wieder,eine MWF benutze. Der Pinsel nimmt genau so Seife auf wie gewohnt und saugt sich auch schön mit Wasser voll wie es sein soll!
Ich kann das ganze irgendwie nicht nachvollziehen...sorry!

--
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!

Diese Nachricht wurde am 21.02.2018 um 00:45 Uhr von Yogi editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000044
16.05.2018, 20:31 Uhr
razors.edge
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,

der Florena RC habe ich mehrere Anläufe gegönnt.
Geruch O.K, Schaumbildung 1a.
Soweit so gut.
Gestern aber, während und nach der Rasur setzte ein heftiger Rasurbrand ein,den ich so schon lange nicht mehr hatte.
Also glänzt jetzt meine Edelstahl-Spüle in der Küche wie Bolle und ich widme mich wieder dem Genuss meiner RCs und Seifen die ich gut vertrage.
Einfach in die Tonne kloppen konnte ich die Florena nicht, daher liegt sie jetzt im Putzmittelschrank.
Sicherlich eine ehrliche RC ohne Tadel, leider aber nichts für mich!

razors.edge
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000045
17.05.2018, 23:15 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Ich habe meine Tube Florena nunmehr aufgebraucht, habe sie immer wieder zwischendurch eingesetzt. Es war keine überragende RC, aber auch keine schlechte, sondern eine, bei der man genau das bekam, was man für den relativ geringen Preis auch erwarten durfte: einen ehrlichen, altmodischen Duft, der aber weder aufdringlich noch unangenehm billig war, durchaus gute Schaumeigenschaften, d. h. der Schaum war leicht aufzuschlagen, stabil und bot eine gute Grundlage für die Rasur. Die Ergiebigkeit ließ sich dabei nicht mit der von Speick RC vergleichen, die Liste der Inhaltsstoffe enthält Silikonöl, welches auch einen ziemlich unangenehmen Schmierfilm im Waschbecken und auf den Armaturen hinterlässt.

Da ich glücklicherweise noch reichlich mit besseren RC ausgestattet bin, muss ich mir die Florena nicht nachkaufen, würde dies aber tun, wenn meine Lieblingscreme Speick nicht mehr oder nur noch zu absolut astronomischen Preisen (so wie die inzwischen nicht mehr erhältliche I Coloniali-RS in ihrer "Endzeit") erhältlich wäre. Und selbst dann wäre der Leidensdruck vermutlich nicht so groß, dass ich nicht erst einmal ein paar andere RC testen würde.

--
Rhinelander - There can be only one!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000046
19.05.2018, 00:51 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


Tja...mir gehts ähnlich! Habe auch diverse RCs im Schrank und nutze diese auch häufig aber manchmal gibt es Tage da komm ich an der Florena nicht vorbei...dann muss es sein!
Ich werde sie immer wieder kaufen,so ganz ohne ist da eine gewisse Leere...

--
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000047
19.05.2018, 19:22 Uhr
Helechnik
registriertes Mitglied


Hallo Leute,
bei mir ist die Florena RC auch ganz vorne. Den Geruch find ich großartig und die Einweichwirkung ist auch sehr gut. Bissher hardere ich noch mit mir zwischen Umweltschutz und meiner bequemlichkeit.
Ich glaube es ist für uns alle gut wenn wir die Wasserqualität im auge behalten. Ich bezweifle dass die klärwerke Silikonöl aus unserem Trinkwasser filtern. Aber ganz verzichten kann ich auf die Florena RC auch noch nicht.

Euer Helechnik
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)