NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Palmolive Rasiercreme Classic » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ]
Diskussionsnachricht 000050
04.02.2016, 10:56 Uhr
~Inselgrün
Gast


die Classic rötet mich, die Sensitive nicht.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000051
04.02.2016, 11:46 Uhr
~KeinBart
Gast


@Bull, AndreasTV: So ist das Geruchsempfinden eben sehr unterschiedlich ausgeprägt. Ich hatte vor einigen Monaten auch einen Palmolive-Stick getestet, weil die Seife doch sehr günstig ist, aber die Beduftung liegt mir einfach nicht. Na und? Der eine findet, dass Arko-RS stinkt, der andere mag den Geruch der Palmolive-RS und -RC nicht. Glücklicherweise gibt es so viele Produkte auf dem Markt, dass jeder die Chance hat, die für sich passenden Produkte herauszufinden.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000052
04.02.2016, 15:50 Uhr
Bull
registriertes Mitglied


.. Ich mag ihren Geruch einfach nicht so gern.
Die Sensitiv ist mir da viel sympathischer.

--
Stil ist richtiges Weglassen des Unwesentlichen.

Anselm Feuerbach
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000053
05.02.2016, 20:29 Uhr
~Inselgrün
Gast


Ja, geht mir genauso, es riechen zwar beide nicht spitzenmäßig, aber die Sensitive ist auch geruchlich die Bessere von beiden .
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000054
18.03.2016, 18:45 Uhr
WhiteHeron
registriertes Mitglied


Nach den vielen (mehrheitlich positiven) Threads hier, habe ich mir jetzt auch die Palmolive classic RC gekauft. Nach den ersten Malen bin ich eher ernüchtert. Trotz intensiven Schlagens entwickelt sich kein zufriedenstellender Schaum. Ich empfinde ihn als zu grobporig und auch das Einweichen der Barthaare war nicht optimal.

Aber aufgeben ist nach drei, vier Malen keine Option. Daher meine Fragen:

Ist der Schaum bei Euch ebenfalls eher grob?

Wieviel Wasser nehmt ihr zum Aufschlagen? Eher viel oder weniger?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000055
18.03.2016, 19:57 Uhr
Einar
registriertes Mitglied


WhiteHeron schrieb:

Zitat:
Nach den vielen (mehrheitlich positiven) Threads hier, habe ich mir jetzt auch die Palmolive classic RC gekauft. Nach den ersten Malen bin ich eher ernüchtert. Trotz intensiven Schlagens entwickelt sich kein zufriedenstellender Schaum. Ich empfinde ihn als zu grobporig und auch das Einweichen der Barthaare war nicht optimal.

Aber aufgeben ist nach drei, vier Malen keine Option. Daher meine Fragen:

Ist der Schaum bei Euch ebenfalls eher grob?

Wieviel Wasser nehmt ihr zum Aufschlagen? Eher viel oder weniger?

Die Palmolive Classic ist eigentlich eine der problemlosen Rasiercremes. Wenn der Schaum zu grobporig ist hast Du wahrscheinlich zu viel Wasser genommen, oder nicht lange genug gerührt. Oder zu wenig Creme genommen.

Ein zwei cm Strang sollte es schon sein, dann den eingeweichten Pinsel ( gilt natürlich nur für Dachs oder Sauborste) kurz einmal aus dem Handgelenk ausschütteln und ab auf die Creme.
Am Anfang stampfst Du einige Sekunden und dann rührst Du ziemlich flott, wird der Schaum zu fest und cremig gibst Du einige Tropfen Wasser zu.
Nach zwei, maximal drei Minuten müsstest Du einen wunderbar sahnigen Schaum haben.
Hier noch mal zum Anschauen:
https://www.youtube.com/watch?v=MxqFddvLmGs
https://www.youtube.com/watch?v=IaTdsl_xXP0

--
Gruß Einar

Diese Nachricht wurde am 18.03.2016 um 20:27 Uhr von Einar editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000056
19.03.2016, 09:18 Uhr
~Andi38
Gast


WhiteHeron schrieb:

Zitat:
Wieviel Wasser nehmt ihr zum Aufschlagen? Eher viel oder weniger?

Immer mit wenig Wasser beginnen und dann schrittweise etwas (!) Wasser dazugeben, bis der Schaum die gewünschte Beschaffenheit hat. Wenn der Schaum zu grobporig ist, noch etwas RC dazugeben und beim nächsten Mal weniger Wasser nehmen.

Viele Grüße,
Andi
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000057
19.03.2016, 09:40 Uhr
WhiteHeron
registriertes Mitglied


Danke für die Tipps. Ich werde probieren und berichten.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000058
19.03.2016, 11:54 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


=>
up.picr.de/24915063lu.jpg

Ich bin froh das ich das Bildchen verwahrt habe ...

Hallo .
Aus der "Palmolive ..." wird wohl wirklich Jeder nach sehr kurzer Zeit einen sehr brauchbaren Rasierschaum schlagen können - Egal ob nun Direkt im Gesicht, im klassischem Mug oder wie Hier mit dem "Mug des armen Mannes", der eigenen Hand (Auch der verwendete Rasierpinsel sollte egal sein).

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000059
26.03.2016, 01:40 Uhr
Marcoul.
registriertes Mitglied


Die Palmolive RC war (glaube ich) meine erste Rasiercreme und ich fand sie zu Beginn ganz gut, ließ sie sich doch idiotensicher aufschäumen und lieferte auch gleich viel und guten Schaum. Nachdem ich dann allerdings zweimal einen unglaublich starken Rasurbrand nach Benutzung der RC hatte, verbannte ich sie kurzerhand aus meinem Rasurritual.

Im Nachhinein muss ich eingestehen, dass ich der Rasiercreme damit unrecht tat. Es lag wohl eher an meinem falschen Umgehen mit dem Rasierhobel (immerhin war ich noch am Anfang des klassischen Nassrasierens) als an der Rasiercreme.

Da ich den Duft von Anfang an irgendwie sehr mochte, obwohl er ja eigentlich recht unspektakulär ist (oder gerade deswegen), wollte ich die Rasiercreme dann unbedingt nochmal ausprobieren und hoffte, dass ich sie doch vertragen würde.

Und so war es auch. Der Schaum entwickelte sich wieder einmal explosionsartig und die Rasur verlief super. Auch die nächsten Male keine Probleme. Also schien ich die Rasiercreme doch zu vertragen und es lag entweder am falschen Handling mit dem Rasierhobel oder meine Haut ist heutzutage weniger empfindlich.

Auf jeden Fall bin ich froh drüber, denn die Rasiercreme ist für mich die eine Basic Rasiercreme, die immer geht. Ich kenne glaube ich keine andere Rasiercreme, die aus so wenig Creme so viel und vor allem so tollen Schaum produziert und erst recht nicht zu dem Preis. Den Duft liebe ich wirklich, er ist für mich frisch seifig und typisch Rasur.

Neben den Calani RS und der Musgo Classic ein Must-Have für mich.

--
Merkur 23c und 15c Musgo Real Classic - Calani Havanna und Gentleman - ARKO Stick - TOOBS Jermyn Street Floid Blue - Musgo Real classic scent - Myrsol Blue und Extra Thäter Silberspitz 26mm

Diese Nachricht wurde am 26.03.2016 um 01:41 Uhr von Marcoul. editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000060
21.04.2016, 06:07 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Die Formel wurde wohl geändert: Sie enthält Palmextrakt in Form von "Coconut Fruit Extract" und die Borsäure ist weg. Oder nicht?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000061
21.04.2016, 07:00 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


Moin Moin .
War Da überhaupt mal Borsäure drin? Habe Früher - und tue Es auch Heute eher nicht - nicht auf diverse Inhaltsstoffe geachtet?
Die letzte Formelumstellung bezog sich doch eher auf eine relativ kurze Zeit eingeführte Rezepturänderung Wo die RC im Gegensatz zu zuvor eher "Dünnflüssig" war?
So zumindest meine Erinnerung ...

Alles in Allem aber ist diese günstige Raiercreme aber immer noch eine wie ich finde sehr gute RC ; Welche ich leider viel zu Selten nutze .

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000062
21.04.2016, 08:30 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Gute Rasierseife, aber der Duft ist wirklich nicht so dolle.
Meine Favoriten sind momentan Proraso rot RC, Tabac RS, Arko.
Alle drei haben hervorragende Rasureigenschaften und als Seife einen eigenständigen Duft.
Palmolive RS ist meine Reisenotfallstick...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000063
24.04.2016, 09:54 Uhr
Meisterd
registriertes Mitglied


Die Palmolive Men aus der Tube hat mich einst von der
Wilkinson Rasierseife im blauen Tiegel erlöst,
die ich zuvor aus Unwissenheit und Desinteresse jahrelang benutzte.

Auch wenn ich heute ein ausgesprochener Liebhaber von englischen
Rasiercremes bin, schätze ich die Palmolive RC doch sehr.

Die Creme hat tadellose Eigenschaften für eine gepflegte und
sehr preisgünstige Rasur. Der Duft ist so zurückhaltend,
dass kaum jemand das Produkt des Geruches wegen ablehnen wird.

Und praktisch finde ich die Tube auch. Eine Tube mit kleinem Rest
macht sich im Reisegepäck ganz klein.

Meine Benotung würde so aussehen:

Funktion: 1, Preisleisung 1+, Exclusivität: nicht teilgenommen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000064
24.04.2016, 11:09 Uhr
Rüdiger
registriertes Mitglied


Ich finde die Palmolive super. Auf Reisen nutze ich Rasiercremes und die Palmolive war bislang mein Favorit. Nivea, Florena und Speick habe ich auch, nutze ich aber seltener. Wenn es wieder wärmer wird, werde ich die Proraso nutzen. Kürzlich habe ich sie gekauft und ich kenne ja schon das Rasierwasser von Proraso.

--
Mühle R106 Mühle Personna, Astra, Derby Seife von Olivia, Arko, Irisch Moos, Tabac, Palmolive RC Scuttle Trio Irisch Moos, Tabac, Pitralon, Proraso
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000065
28.05.2016, 23:12 Uhr
MAD
registriertes Mitglied


Die von mir am meisten genutzte Rasierseife ist wohl Proraso grün, gefolgt von Palmolive RS und RC.
Dies seit Jahrzehnten und mit vollster Zufriedenheit. Preislich top, Eigenschaften bestens, Duft herrlich.
Klassiker....
Der Duft ergibt sich eh in Kombination mit den anderen verwendeten Artikeln und deren Menge, gepaart mit dem individuellem Duft.

Old Man?

....keineswegs - sondern unaufdringlich, zeitlos, stilsicher, interessant... soft bis markant.
Old Spice ist für mich auch nicht Old Man.... sondern neben Palmo RS ein Must Have. Mehr brauche ich eigentlich nicht - ausser mind. einem billigem Omega Pinsel.... der nun auch schon 30 Jahre alt ist (nur noch Reisepinsel).

Palmo passt gut zu Mennen Skin Bracer und Old Spice, ein wenig Balm von Proraso.... und Old Spice Deo Stick....
Dazu Dax Wave and Groom mit Brisk als topping... lol. Handcreme dann eher dezent im Duft.
Einzigartig.
...Duschgel verwendet Mann wohl auch, Shampoo.. Zahncreme....

Was soll an Körperpflege dann Old Man sein?

...eher trockene Ellenbogen, Ohrhaare, Nasenbüschel...

...aussehen egal - aber bloss net nach Old Man riechen.

lol

Old Man geht für mich ok.... sehe mit Ü50 nicht wie 20 aus und will das auch nicht. Ich gefalle mir (meistens) und will nicht miefen.... "weder nach altem Mann, noch nach junger Seucher" Klischees, Trends, Moden....

...ich bin nicht überholt - sondern einzigartig und dem Trend voraus... der mir aber egal ist, da er sich überholt und immer wiederkehrt.

Brisk Haarcreme steht beim Rossmann abseits... ist billig und Old Man. haha
Brisk Bart Öl teuer.... und trendy.
Ich hoffe dass Old Spice und Palmo Rc Rs nicht trendig und teuer werden.

So wie so manche Proraso Artikel - die tw. hier in D zu hohen Preisen angeboten werden.
Ok... Angebot u. Nachfrage... freie Marktwirtschaft.
Palmo und Proraso mit Old Spice und ASP Klingen, Merkur Progress und einem Schweine-Omega... würden vollkommen genügen. Zur vollsten Zufriedenheit.

Gut funktionierende Kombinationen sollte man beibehalten - vor allem wenn sie inhaltstofflich "ok" sind, individuell unproblematisch sind, nicht billig riechen, aber preiswert und gut verfügbar sind.

Das passt für mich perfekt - für andere mag das nicht passen, Duft an sich ist individuell u. systembedingt und eh nie identisch und übertragbar.

Kombinieren ist mittels teurem Au de Toilette möglich... das eh im Vordergrund stehen sollte... ohne 1000 Düfte zu einem Puffduft a la Au de Cloaque - von Latrine de Paris werden zu lassen.

Weniger ist oft mehr, Anlässe verschieden. Mein Geruchsinn ist intakt und zudem sensibel.
Also weder Old Man - noch Alter Sack in Chucks.... son Fake mit abgelaufenem MHD ... auffallen um jeden Preis. Sofern es nicht authentisch ist und unpassend ist. Aber wer setzt den Maßstab?

Schwarzweißdenken = NoGo = Klischee

Es gibt mehr als eine richtige Lösung - typbedingt.

--
lg MAD

Diese Nachricht wurde am 29.05.2016 um 00:31 Uhr von MAD editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000066
29.05.2016, 00:35 Uhr
Jogi73
registriertes Mitglied


Die Palmolive RC ist schon klasse und hat ein unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis. Neulich gab es sie bei Kaufland im Angebot für schlappe 0,69€ (Classic als auch Sensitiv).

Mein Vater benutzt sie seit vielen Jahren, daher bin ich mit ihrem Duft vertraut. Aber kann es sein, dass die Formel abgeändert wurde? Ich bin der Meinung, dass sie mal einen intensiveren Duft hatte.

--
Mühle Rytmo (R89), Merkur Futur (matt)
Astra Super Platinum, rote Personna, Dorco ST-301, Wilkinson
Mühle Rytmo Black Fibre
Palmolive RC Classic, Proraso RS (grün, rot, weiß), ToOBS Cedar Wood RC, Florena RC, Balea RC, Tabac Original RS
Old Spice Original, Wolfthorn, Hawkridge, Proraso ASB grün, Pitralon, Tabac Original
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000067
29.05.2016, 07:49 Uhr
~Inselgrün
Gast


Ja, mehr Rasiercreme braucht kein Mensch !
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000068
07.09.2017, 21:07 Uhr
Rasierfuchs
registriertes Mitglied


Ich hab heute gesehen, dass die Palmolive Classic in neuer Verpackung rumliegt. Ist nur die Verpackung neu oder auch die Rezeptur, hat sie schon jemand ausprobiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000069
09.09.2017, 09:31 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Rasierfuchs schrieb:

Zitat:
Ich hab heute gesehen, dass die Palmolive Classic in neuer Verpackung rumliegt. Ist nur die Verpackung neu oder auch die Rezeptur, hat sie schon jemand ausprobiert.

Der Schriftzug MEN ist jetzt hell hinterlegt und ein Palmblattsymbol ziert das "O" im Schriftzug Palmolive.
www.colgate.co.uk/PalmoliveEU/Equity/v2/UK/EN/locale-asse...
Mehr kann ich allerdings auch nicht dazu sagen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000070
09.09.2017, 12:55 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Die überarbeitete RC hat jetzt zwei von vier CI-Farbstoffen
weniger und Kaliumchlorid folgt nicht der Komponente "Extrakt aus Kokosfruchtfleisch" (Cocos Nucifera Fruit Extract), sondern steht davor.
Großartig wird sich das wohl nicht auswirken.
Bleibt die Frage, ob sich etwas an der Konsistenz und der Parfümierung geändert hat.
Aktuelle Rezeptur Palmolive Classic RC (Internet):
Aqua, Stearic Acid, Glycerin, Potassium Hydroxide, Coconut Acid,
Cocos Nucifera Oil, Sodium Hydroxide, Parfum, Sodium Silicate,
Potassium Chloride, Cocos Nucifera Fruit Extract,
Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene Carboxaldehyde, Limonene, CI 19140,
CI 42090.

Diese Nachricht wurde am 09.09.2017 um 12:55 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000071
12.09.2017, 10:42 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Ich habe mir, nach ewig langer Zeit, mal wieder ein Tube Palmolive Classic (neue Rezeptur wie oben angegeben) "gegönnt" und fand es angenehm, die unkomplizierte Verarbeitung und Anwendung dieser RC wiederzuentdecken. Im Vergleich zur Speick-RC benötigt man für eine vergleichbare Menge Schaum allerdings etwas mehr RC, d. h., die Palmolive ist nicht ganz so ergiebig wie die gleiche Menge Speick.

Der Schaum an sich gerät einwandfrei, ganz feinporig und schlotzig, mit einem relativ dezenten, leicht blumigen Duft, den ich kräftiger, herber und etwas künstlicher in Erinnerung hatte, aber in dem Punkt kann mir durchaus mein Gedächtnis einen Streich spielen. Der Lavendel-Geruch der Speick Men-RC gefällt mir besser, aber über Geschmacks- und Geruchsfragen soll man ja bekanntlich nicht streiten.

Die Einweichwirkung des Rasierschaums ist einwandfrei, doch bei Gleitwirkung und Hautschutz schneidet die Speick Men-RC besser ab, wenn auch sicherlich nicht um den Faktor 5,7, um den die deutsche Creme pro ml ggü. der amerikanischen teurer ist.

Mein persönliches Fazit: Die Palmolive Classic-RC ist eine gute, ehrliche Rasiercreme mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis, wenn man mit dem glücklicherweise nicht allzu aufdringlichen Geruch zurechtkommt und kein extrem hohes Maß an Hautschonung benötigt. (Die Palmolive Sensitive-RC stößt bei meiner Haut leider auf Ablehnung, weil die Creme Aloe Vera enthält, und ausgerechnet auf diesen hautberuhigenden und -pflegenden Wirkstoff reagiert meine "Pelle" mit Rötungen und Juckreiz.)

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Gillette Nacet | A. Simpson Trafalgar T2 | Speick Men | Pitralon Classic

Diese Nachricht wurde am 12.09.2017 um 11:38 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000072
12.09.2017, 12:21 Uhr
~Nyanko
Gast


Gut geschrieben Captain könnte so exakt auch von mir stammen.

Dank des geringen Preises ist das mehr an Rc für die benötige Schaummenge zum glück nicht wichtig.

Eine gute, günstige und sehr gut verfügbare Rc mit einen für viele aus Kindheitstagen bekannten Geruch.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000073
12.09.2017, 12:52 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Ich nutze sie auch immer wieder gerne. Wenn ich da so einige überteuerte Hipster-Seifen sehe, greife ich durchaus gerne mal zur Palmolive RC.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000074
13.09.2017, 11:32 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


Guten Tag, die Herren!

Die Palmolive Classic RC, die ich auf 'Anregung' dieses Threads mal wieder ausprobiert habe, allerdings aus Restbeständen nach alter Formel, fand ich ebenfalls gut bis sehr gut, vom Rasurergebnis her.

Nur mit dem Duft kann ich nicht viel anfangen, denn ich finde ihn etwas zu aufdringlich und dazu auch noch eine Spur von "hintergrundswiderlich". Irgendwie "modrig-alt".

Hat sich bei der neuen Rezeptur hinsichtlich des Duftes in irgendeiner Weise etwas geändert? Ist die Beduftung zum Beispiel 'dezenter' geworden?

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ]     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)