NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Phoenix Artisan Accoutrements Double Open Comb » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
13.02.2016, 09:24 Uhr
Shogun
registriertes Mitglied


Ich habe gestern meinen Double Open Comb Rasierer von PAA bekommen und wolle meine Erfahrungen teilen:

Zunächst fällt auf dass der Rasierer sehr leicht ist. Dafür passt er von der Länge her perfekt in meine Hand, sodass ich den Griff mit meinem kleinen Finger fixieren kann. Ich werde mir aber überlegen den Griff mit dem Braveheart Griff von Executive Shaving auszutauschen, damit der Rasierer etwas mehr Gewicht bekommt.

Obwohl der Rasierer furchterregend aussieht rasiert er wirklich enorm sanft (Klinge: Astra SP). Also sicherlich nichts für Liebhaber von aggressiven Rasuren wie man sie beim R41 gewöhnt ist. Da ich aber ohnehin mit jedem Rasierer 4 Durchgänge machen muss WTG/XTG von links/XTG von rechts/AGT)um mit meiner Rasur glücklich zu sein macht mir das nichts aus - im Gegenteil: der Rasierer ist so sanft, dass ich nach 4 Durchängen keine Irritationen oder Rasurbrand hatte und sogar auf der Oberlippe gegen den Strich rasieren konnte, was sonst nicht einmal mit meinem Feather AS-D2 möglich ist. Im Übrigen bin ich davon fasziniert, dass man über jede Stelle im Gesicht mehrmals rasieren kann ohne Verletzungen zu riskieren, da immer etwas Schaum übrig bleibt.
Meiner Meinung nach, bzw. für mich, ist der PAA DOC ein deppensicherer Rasierer für das Gesicht.

Leider gibt es nicht nur Lobeshymnen für den DOC. Als ich zu meiner Kopfrasur überging musste ich feststellen, dass er hier kein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen kann. Ob dies an meinem harten fast drahtartigen Haaren liegt vermag ich nicht zu sagen, denn im Gesicht klappt es schließlich auch. Für die Kopfrasur werde ich ihn also nicht benutzen können. Schade.

Unterm Strich bin ich aber sehr glücklich mit dem Kauf. Für 35$ + 12$ Shipping, bekommt man einen optisch schicken Rasierer, der eine wunderbar angenehme (Gesichts)Rasur liefert.

--
Mühle Rocca R95 (V4); Timeless Ti.68; Razorock Lupo DLC; Feather ASD2
Shark Chrome; Astra SP; Feather
Mühle Rocca 31M95; Razorock Bruce; Stirling Tuxedo; PAA Starcraft; Semogue TSN LE Boar
Fine Accoutrements; Haslinger; Proraso Single Blade
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
13.02.2016, 13:37 Uhr
Benetton
registriertes Mitglied


Danke für diesen netten Bericht :-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
30.10.2016, 22:41 Uhr
Shogun
registriertes Mitglied


Für die die es interessiert: Phoenix Artisan Accoutrements wirft gefühlt jeden Monat einen neuen Hobel auf den Markt: nach dem DOC Chrome kam der DOC Satin, DOC Nickel, DOC Black Gun Kote und schließlich den DOC Havana Bronze & Bock Gold Gun Kote.
Dazwischen kamen außerdem der Phoenix Bakelite Open Comb Slant (Fasan Twist Nachbau) und der Phoenix Prismatic (The Kirby Beard Co bzw. The French Razor Company Leresche Nachbau).

Jetzt ist in der DOC also in Edelstahl, als auch in rot & schwarzen Aluminum erschienen. Die DOCs unterscheiden sich von ihren Vorgängern deutlich im Aussehen und sollen auch aggressiver sein. Auch beim Preis ist ein Unterschied festzustellen: der Edelstahl kostet $175, der Aluminium $99.

Ein Video von den neuen PAA Hobeln gibts auf deren YT Kanal: https://www.youtube.com/watch?v=EczRqDuP5qg

--
Mühle Rocca R95 (V4); Timeless Ti.68; Razorock Lupo DLC; Feather ASD2
Shark Chrome; Astra SP; Feather
Mühle Rocca 31M95; Razorock Bruce; Stirling Tuxedo; PAA Starcraft; Semogue TSN LE Boar
Fine Accoutrements; Haslinger; Proraso Single Blade

Diese Nachricht wurde am 30.10.2016 um 22:41 Uhr von Shogun editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
09.11.2016, 00:54 Uhr
Saber
registriertes Mitglied


Auch von mir ein großes Danke

Und was ist, mir gefällt der Bakelit.

--
Ich habe ein Zitat geklaut, gut rasiert, gut gelaunt, erstaunt?!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)