NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Neuling brenötigt Beratung - Fachgeschäft gesucht » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
06.04.2016, 08:56 Uhr
Flons
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,

ich habe mich bisher immer mit einem Sytemrasierer (zuerst Mach 3 irgendwas, dann DM Haus"gerät") rasiert. Da ich aber leichte Koteletten trage (etwa 2-3mm lang), sehen die Kanten natürlich unsauber und etwas "verwarrlost" aus, weswegen ich eigentlich zu einem Hobel oder Shavette tendiere.
Als Anfängerhobel, so meine ich herausgelesen zu haben, soll wohl der Merkur 23c ganz dufte sein, oder? Dazu z.B. Palmolive Rasiercreme und einen vernünftigen (Dachshaar-) Pinsel.
Da ich aber doch erst einmal so ein Gerät in der Hand halten würde, suche ich nun ein Ladengeschäft, wo man so etwas kaufen kann. Das dann auch noch bevorzugt im Raum Peine/Braunschweig.
Vielen Dank für Eure Hilfe von einem (Noch-) DAU.

Gruß
Flons

--
Gruß
Flons
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
06.04.2016, 09:11 Uhr
Einar
registriertes Mitglied


Vielleicht versuchst Du es erst einmal mit einem Wilkinson Classic Hobel, um zu testen, ob dir diese Art der Rasur liegt?
Als Pinsel würde ich an Deiner Stelle den Isana men Synthetik von Rossman anschaffen und dazu eine Tube Palmolive Rasiercreme.

Da bist Du für den Anfang gut gerüstet.

Wenns denn ein 23c sein soll, musst Du in Messer- oder Waffengeschäften schauen, oder halt im Netz bestellen.

--
Gruß Einar
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
06.04.2016, 09:15 Uhr
Flons
registriertes Mitglied


Hallo Einar,

vielen Dank für Deine Antwort. Wo bekommt man denn so einen Hobel? Bei DM und Rewe habe ich schon geguckt, die führen so etwas (bei uns) offenbar nicht. Und ist der 23c Deiner Meinung nach kein geeigneter Anfängerhobel?

--
Gruß
Flons
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
06.04.2016, 09:22 Uhr
Einar
registriertes Mitglied


Doch, natürlich ist der 23c ein geeigneter Hobel. Ich meinte das nur wegen der Kosten.
Einen Wilkinson Classic gibt es normaler Weise in Drogerien oder Kaufhäusern, wie Kaufland, Real etc. Und für um die 4€ ein gutes Gerät zum Testen.

--
Gruß Einar
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
06.04.2016, 09:22 Uhr
Elbe
registriertes Mitglied


In Braunschweig gab es einen Elras-Laden in der Burgpassage im Erdgeschoß. Vor einem Jahr war der noch da, ob es den jetzt noch gibt, weiß ich nicht. Elras gab es nämlich auch hier in Wolfsburg und der Laden hat vor einem Jahr geschlossen. Die führen (bzw. führten) das Merkur- und Mühlesortiment. Karstadt in BS hat (hatte?) Mühle.

Such doch die Telefonnummer raus und frag nach.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
06.04.2016, 09:33 Uhr
Einar
registriertes Mitglied


Du kannst aber auch hier im Mitglieder - Handel nachschauen, da werden auch immer wieder Hobel angeboten, wie im Moment ein Edwin Jagger, der ist auch gut für den Einstieg geeignet.

--
Gruß Einar
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
06.04.2016, 09:33 Uhr
Flons
registriertes Mitglied


Also beim großen Fluß gibt es den 23c für um die 23,-. Das wäre mir das schon wert.
Vielen Dank. Dann werde ich mich heute mal in die Karstadt begeben ;-)

--
Gruß
Flons
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
06.04.2016, 09:35 Uhr
Flons
registriertes Mitglied


Einar schrieb:

Zitat:
Du kannst aber auch hier im Mitglieder - Handel nachschauen, da werden auch immer wieder Hobel angeboten, wie im Moment ein Edwin Jagger, der ist auch gut für den Einstieg geeignet.

Vielen Dank, aber mir geht es darum, so etwas zunächst mal "live" in der Hand zu halten und evtl. auch mal mit jemandem zu sprechen, der einen dann auch noch berät. Oh, Gott, was für eine Anforderung :-)

--
Gruß
Flons
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
06.04.2016, 11:14 Uhr
Mercapto
registriertes Mitglied


Flons schrieb:

Zitat:
Vielen Dank, aber mir geht es darum, so etwas zunächst mal "live" in der Hand zu halten und evtl. auch mal mit jemandem zu sprechen, der einen dann auch noch berät. Oh, Gott, was für eine Anforderung :-)

Du hast dir ein sehr exklusives Hobby ausgesucht. Fachgeschäfte sind sehr rar gesäht und das nicht nur für Hobel oder Messer. Selbst ein gutes Stück RS zu bekommen ist lokal nur mit hoher Frusttoleranz möglich, von Rasierklingen ganz zu schweigen.

Da hat leider die Systemrasierer Industrie ganze Arbeit geleistet und unser Hobby aus den Regalen verdrängt.

Gruß,
Mercapto
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
06.04.2016, 13:07 Uhr
Flons
registriertes Mitglied


Mercapto schrieb:

Zitat:
Du hast dir ein sehr exklusives Hobby ausgesucht. Fachgeschäfte sind sehr rar gesäht und das nicht nur für Hobel oder Messer. Selbst ein gutes Stück RS zu bekommen ist lokal nur mit hoher Frusttoleranz möglich, von Rasierklingen ganz zu schweigen.

Da hat leider die Systemrasierer Industrie ganze Arbeit geleistet und unser Hobby aus den Regalen verdrängt.

Gruß,
Mercapto

Naja, ob es ein "Hobby" wird, muss sich erst noch zeigen. Aber Du scheinst Recht zu haben: ein lokales Fachgeschäft zu finden scheint schwierig zu sein. Schade :-(

--
Gruß
Flons

Diese Nachricht wurde am 06.04.2016 um 13:09 Uhr von Flons editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
06.04.2016, 15:36 Uhr
~Inselgrün
Gast


Mercapto schrieb:

Zitat:
Flons schrieb:

Zitat:
Vielen Dank, aber mir geht es darum, so etwas zunächst mal "live" in der Hand zu halten und evtl. auch mal mit jemandem zu sprechen, der einen dann auch noch berät. Oh, Gott, was für eine Anforderung :-)

Du hast dir ein sehr exklusives Hobby ausgesucht. Fachgeschäfte sind sehr rar gesäht und das nicht nur für Hobel oder Messer. Selbst ein gutes Stück RS zu bekommen ist lokal nur mit hoher Frusttoleranz möglich, von Rasierklingen ganz zu schweigen.

Da hat leider die Systemrasierer Industrie ganze Arbeit geleistet und unser Hobby aus den Regalen verdrängt.

Gruß,
Mercapto

Nö, klassisch rasieren ist ganz popelig. Und die Systemrasiererindustrie verdient daran mit. Ob ich mir 1 Fusion und 1 Dosengel kaufe oder 125 Seifen, 25 Hobel, 30 Pinsel - rate mal, womit man mehr Gewinn machen kann?
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
06.04.2016, 16:16 Uhr
~Inselgrün
Gast


An Flons:

Gibt es in Deiner Nähe einen Markt der Drogerie-Kette "Müller"? Wenn ja, dort findest Du die Serien Tabac mit Seife, Creme und Aftershave, Irisch Moos mit Rasiercreme und Rasierwasser, Mühle-Rasierseife, Palmolive-Rasierseife und -Rasiercreme, eventuell auch Rasierseifen, Rasiercremes und Aftershave von Speick, den Wilkinson Classic-Hobel mit Klingen, eventuell auch vereinzelt Metallhobel und in der Regel Rasierpinsel von der Schweineborste bis zum Silberspitz.

Ein weiterer Tipp: Türkenläden führen oft Arko-Rasierseife und -Rasiercremes sowie Blättchenklingen, die man teilweise auch in Russenläden findet. Hier vor Ort findet man in vielen normalen Supermärkten Palmolive-Rasierprodukte, den Wilkinson Classic-Hobel nebst Klingen, Eigenmarkenklingen wie Cerrus (Edeka?) oder Isana (Rossmann) usw. usf. Außerdem, wer braucht schon wirklich mehr als einen Hobel, wenn er kein Sammler ist?

Nachschub vor Ort ist aus meiner Sicht auf lange Sicht garantiert. Man findet vielleicht nicht immer das 100pro passende Produkt, man muss vielleicht etwas suchen, aber dass die klassische Rasur aus den Regalen völlig verschwunden wäre, halte ich für ein Gerücht. Lediglich mit Anschaffung von Rasiermesser, Leder oder eventuell sogar Steinen wird man ums Netz eher nicht herumkommen. Aber Messerrasur ist dann schon was sehr Spezielles, das ist dann wirklich ein Hobby, finde ich.

Das ist nur meine Meinung, ich weiß, das sehen andere ganz anders und womöglich wohne ich in einer diesbezüglich eher besser versorgten Region. Trotzdem: Früher, als die klassischer Rasur neben Elektro das einzige war, dürfte es auch nicht in jedem Laden 10 verschiedene Seifen und Hobel gegeben haben! Sicher, alle Produkte dieser Welt findet man nur im Netz, ich finde aber, sich eine Rasierseife aus US&A zu bestellen, hat mit einer ursprünglichen Rasur nurmehr wenig gemein.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
06.04.2016, 16:41 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


Elbe schrieb:

Zitat:
In Braunschweig gab es einen Elras-Laden in der Burgpassage im Erdgeschoß.

Den scheint's immer noch zu geben: www.rasierer-bs.de/

Gruß
Chris

--
forum-mods@nassrasur.com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
06.04.2016, 18:37 Uhr
Rasierfuchs
registriertes Mitglied


Ergänzung zu Inselgrün:

Wenn du in einem etwas größeren Ort bist, dann kannst auch in einen Bioladen, zb. Basic gehen, die haben oft Rasierseifen von Savon-di-midi und andere Seifen und Cremes von Naturkosmetikherstellern. Z.B. Speick (gibt es hier in Bayern in jedem Edeka), Logano, Weleda. Viell hast auch reine Seifengeschäfte, es gäbe auch noch z.b. Douglas (da hab ich mal eine junge Verkäuferin nach Rasierseife gefragt, due wusste gar nicht, was das ist) WEnn es in deiner Stadt noch einen italienischen Supermarkt gibt, dann kannst Glück haben und die führen Prorasoprodukte. Bei Aftershaves gibt es eh keinen Mangel. In kleineren Orten hast nur die Grundausstattung. In größeren Städten kann man sich eigentlich sehr gut mit Rasiersachen eindecken, bis auf Klingen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
06.04.2016, 18:42 Uhr
Rasierfuchs
registriertes Mitglied


Mir fällt noch was ein:
Kaufhof und Karstadt haben auch Rasierseifen, sogar Englische aus dem höheren Preissegment.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
06.04.2016, 19:19 Uhr
Flons
registriertes Mitglied


Vielen Dank für Eure Antworten und Hilfen.
Ich war heute in dem besagten Laden in der Burgpassage in Braunschweig. Und was soll ich sagen? Ich habe mich jetzt doch für eine Dovo Shavette entschieden. Dazu "Merkur Super" Klingen. Von Rossmann gab es dann noch den Isana Premium Rasierpinsel und die Palmolive Rasiercreme.

Mal sehen, wie ich nach der ersten Rasur aussehe und ob ich mich selbst dann noch im Spiegel erkenne :-)

--
Gruß
Flons
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
07.04.2016, 08:50 Uhr
Flons
registriertes Mitglied


So, gestern abend habe ich mich an den Erstversuch gemacht.
Zuerst Klinge auspacken, Klinge brechen, transparenten Klingenhalter aus der Shavette ziehen und versuchen, die Klinge einzulegen.
Ich bin nach 5 Minuten schon fast wahnsinnig geworden. Ich kam mir vor wie der letzte Honk. Ich dachte, das kann doch nicht so schwer sein, dieses Drecksding von Klinge einzulegen. Gut, nach ca. 15 Minuten habe ich es dann auch rausgefunden ;-)

Als nächstes den Rasierpinsel mit einer Lösung aus Handseife und warmen Wasser ausgespült, etwas Palmolive RC in eine Porzellanschüssel und mit dem ausgespülten und ausgeschütteltem Rasierpinsel versucht, einen Schaum hinzubekommen.
Naja, nicht so schaumig wie von Dosenzeug gewohnt aber auch nicht ganz scheiße :-)

Und dann gings los:
Da ich mein Gesicht morgens erst mit dem Systemteil penetriert habe, war natürlich noch nicht soo viel von dem lästigen Zeug im Gesicht nachgewachsen. Aber die Neugier war halt da...
Die ersten Ansätze gingen an den Wangen noch ganz gut. Doch dann verfärbte sich der Rasier"schaum" am Kinn und unter der Unterlippe doch etwas ins rote. Nicht besonders schmerzhaft aber unschön.
Am Hals war ich wohl noch zu vorsichtig, so daß die Rasur dort nicht so besonders gründlich war.
Das T-Shirt sah auch aus, als hätte sich ein Kleinkind zum ersten Mal an einem Becher versucht..
Nachdem ich dann vermeintlich fertig war, mit einem Handtuch das Gesicht abgerieben und erst mit warmem, dann mit kaltem Wasser abgespült. Die Blutungen waren schnell versiegt und sind heute morgen kaum noch sichtbar.

Fazit: die erste Rasur mit Shavette war sicherlich nicht die gründlichste und blutiger als mit Systemrasierer, aber mein Ehrgeiz ist geweckt!

--
Gruß
Flons
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
07.04.2016, 12:58 Uhr
~Inselgrün
Gast


"Betreutes Rasieren": Bleib erstmal beim System und schau, dass Du aus der RC guten Schaum kriegst (weniger Wasser). Der eigentliche Vorteil an der klassischen Rasur liegt allein im mit warmem Wasser selbstgemachten Schaum!

Shavette nur für Konturen einsetzen, flacher halten, weniger drücken, niemals längs ziehen. Die Shavette ist das bissigste Gerät überhaupt und eigentlich für Anfänger nicht geeignet, aber gut.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
07.04.2016, 14:11 Uhr
Flons
registriertes Mitglied


Danke für den Hinweis. Ich habe den Schaum ohne Wasser versucht anzurühren (nur die Restfeuchte im Pinsel). Vielleicht habe ich nicht lange genug gerührt (mehr gestampft).
Ich werde mich weiter dran versuchen. Das bischen Blut...
Aussserdem: einen schönen Mann kann doch nix entstellen :-)

--
Gruß
Flons
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
07.04.2016, 14:38 Uhr
~Inselgrün
Gast


ich hab eine Narbe im Gesicht, die geht auch nicht wieder... wie man richtig Schaum schlägt, findest Du nicht im Forum raus, sondern am Waschbecken Ruhig walnussgroße Menge Creme am Anfang nehmen, Pinsel ins Wasser tauchen, schlagen, eventuell Wasser zugeben. Es müsste Schaum für drei entstehen...
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
07.04.2016, 15:30 Uhr
Einar
registriertes Mitglied


Hier kannst Du die Herstellung eines Rasierschaums aus Rasiercreme sehen. Und vor allen Dingen die Menge, die benötigt wird.
Deinen Isana men Synthetik Pinsel tauchst Du nur einen cm Tief ins Wasser, gibst 10 - 15mm Creme in die Schüssel und rührst ca. 60 -90 sek,
wird der Schaum zu fest, kannst Du noch einige Tropfen Wasser zugeben.

https://www.youtube.com/watch?v=2EWhEuVs_9o

--
Gruß Einar
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
07.04.2016, 19:45 Uhr
Flons
registriertes Mitglied


Vielen Dank für den Link. Sehr schönes Video!
Das probiere ich nachher mal aus..

--
Gruß
Flons
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)