NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Kappus Rasierseife entdeckt » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
20.05.2016, 16:57 Uhr
Dipl.Rasiologe
registriertes Mitglied


Hallo,

wenn ich es hier im Forum richtig gelesen habe, sind viele der Meinung, dass es keine Rasierseife von Kappus gibt. Oder keine für den Einzelhandel. Ich habe 17 Sticks einer Rasierseife von Kappus entdeckt und gekauft und wollte sie euch mal zeigen:



Auf der Verpackung steht "100 Jahre Kappus". Also könnte es sein, dass die Seifen von 1948 sind. Ich habe einmal testgeschäumt und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Gruß

--
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
20.05.2016, 17:31 Uhr
ohnehaar
registriertes Mitglied


Gelungen,

feiner Fischzug, 17 x 75 Pfenning = 12,75 DM. Der Preis passt also zeitlich scheint es ganz gut ;-)

Allerdings, Perubalsam, meine ich mich zu erinnern, ist als Kontaktallergen nicht ganz unproblematisch und von der Kosmetikindustrie deswegen verlassen worden :-o

Wenn Du die Seife verträgst, herzlichen Glückwunsch und immer genug Schaum unter der Klinge
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
20.05.2016, 23:19 Uhr
Dipl.Rasiologe
registriertes Mitglied


Ich vertrage die Seife ziemlich gut. Ich werde mal schauen was ich mit so viel Seife anstellen kann :-)

--
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
21.05.2016, 01:52 Uhr
~Inselgrün
Gast


Schöner Fund ! Was Du mit der Seife anstellen kannst ? Die Sticks für 10 Euro das Stück an irgendwelche Rasurverrückten vertickern

Kurz nach dem Krieg waren 75 Pfennig viel Geld ! Das entsprach einem Stundenlohn. Oder wesentlich mehr, kurz zuvor war die Reichsmark 1:10 abgewertet worden.

Man kann also von besonderen historischen Stücken sprechen, ich meine, das sind Rasierseifen direkt nach dem Krieg, als viele aus der Gefangenschaft kamen, falls sie überlebt hatten.

Unter diesen Umständen sind auch 15 Euro pro Stick nicht zu viel für den geneigten avancierten Nassrasur-Aficionado
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
21.05.2016, 14:25 Uhr
Dipl.Rasiologe
registriertes Mitglied


Inselgrün schrieb:

Zitat:
Schöner Fund ! Was Du mit der Seife anstellen kannst ? Die Sticks für 10 Euro das Stück an irgendwelche Rasurverrückten vertickern

...

Unter diesen Umständen sind auch 15 Euro pro Stick nicht zu viel für den geneigten avancierten Nassrasur-Aficionado

Nein, so viel würde ich meinen Nassrasurfreunden niemals zumuten. Wir sitzen doch alle auf der gleichen Klinge :-D

--
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
21.05.2016, 21:31 Uhr
Baas vant Spill
Moderator


Dat is je ganz wat feines!

Berichte mal, wie die Rasur war. Funktionieren wird die Seife wohl noch, da hab ich auch schon andere alte Schätzchen genossen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
22.05.2016, 01:01 Uhr
Dipl.Rasiologe
registriertes Mitglied


Baas vant Spill schrieb:

Zitat:
Dat is je ganz wat feines!

Berichte mal, wie die Rasur war. Funktionieren wird die Seife wohl noch, da hab ich auch schon andere alte Schätzchen genossen.

Die Seife funktioniert super. Der Duft ist leicht maskulin, würzig, aber nicht aufdringlich. Die Seife gibt einen dichten glänzenden Schaum ab und das nicht zu viel, nicht zu wenig. Die Rasur mit meinem R41 war sehr angenehm. Gute Einweichwirkung in Begleitung mit guter Gleiteigenschaft.
Ich habe die Seife mit einem Omega S-Brush und einer Jaguar 1071 getestet und mit beiden Pinseln kommt sie gut klar.

--
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
24.05.2016, 11:06 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Schöner Fund!
Interessanterweise liest man auf aktuellen Kappus-HP unter der Rubrik
Business-Service:
"Rasierseifen mit hoher Schaumstabilität produzieren wir als Sticks, in Tiegeln und als Cremes in Tuben".
Wer weiß, welche uns bekannten Produkte aus diesem Bereich tatsächlich von Kappus gefertigt werden.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
24.05.2016, 11:26 Uhr
Jazz007de
registriertes Mitglied


Kappus bietet doch nix mehr an in dem Bereich RC und RS. Oder habe ich das falsch aufgenommen?

--
Viele Grüße

Merkur 12C, Timor CC, Edwin Jagger DE89 & 3one6 viele div. RazoRock Plisoft , Edwin Jagger STF 25, Stirling Finest Badger viele viele
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
24.05.2016, 11:57 Uhr
Newline
registriertes Mitglied


Ich zitiere mal von der Seite https://www.wer-zu-wem.de/firma/Kappus.html

"Kappus ist einer der größten deutschen Hersteller von Seifen und weiteren Pflege- und Wellnessprodukten.

Produziert werden sowohl Handelsmarken für große Einzelhandelsketten als auch Artikel für Parfumhersteller. Auch unter dem Markennamen Kappus werden eigene Produkte direkt oder über die Kunden verkauft.

Dazu gehören Verbrauchermärkte, Kaufhäuser, Parfümerien, Drogerien und Apotheken. Auch Online-Shopping nimmt zunehmend Raum ein. Der Kundenstamm setzt sich unter anderem aus so bekannten Konzernen wie Real und Marktkauf, Karstadt und Kaufhof, Douglas, Yves Rocher, Body Shop und Budni zusammen."

--
Guat goahn!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
24.05.2016, 13:49 Uhr
Dipl.Rasiologe
registriertes Mitglied


Kappus ist heute sozusagen ein Ghostsoaper.
Eventuell biete ich einige Seifen in kürze im Mitgliederhandel an. Mir reicht der eine bereits benutzte Stick aus. Meine Neugier ist damit ausreichend bedient :-)

--
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)