NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Rasierhobel von Kalkflecken befreien - aber wie? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
10.07.2016, 17:14 Uhr
Kenshiro
registriertes Mitglied


Tach Männers,

habe einen 34c zum täglichen Gebrauch. Frage:
Wie befreit man ihm von Kalkflecken, bzw. wie ist er am besten zur reinigen, damit die Kalkflecken nicht sofort wieder erscheinen?

Für Tipps und Tricks wäre ich Euch sehr dankbar

Es grüßt freundlichst
Kenshiro

--
Merkur 570 + Merkur Futur + G&F 1351+ Feather AS-D2
Wilkinson
Mühle Silvertip Fibre L + XL
Tabac, Old Spice, Speick, Weleda
MT, Calani, Tabac RS, Speick, Weleda
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
10.07.2016, 17:24 Uhr
Colubridae
registriertes Mitglied


Ich reinige meinen Hobel 1x in der Woche mit flüssiger Handseife und einer alten Zahnbürste.

--
Gestern standen wir noch am Abgrund, heute sind wir schon einen Schritt weiter.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
10.07.2016, 17:50 Uhr
Newline
registriertes Mitglied


Billiger Noname Badreiniger mit Zitronensäure, einsprühen, mit Wasser abspülen und trocknen.

--
Guat goahn!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
10.07.2016, 18:09 Uhr
~Inselgrün
Gast


Einfach nach jeder Rasur mit dem Handtuch abwischen, so entstehen erst gar keine Kalkrückstände. Bei Klingenwechsel auch das Innere des Köpfes abwaschen und auswischen. Einmal im Jahr den Griffknopf ziehen mit Röhrenbürste ausbürsten, auswischen, ein Tröpchen Öl ins gewinde
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
10.07.2016, 20:23 Uhr
Razor McRazorface
registriertes Mitglied


Hab nen Ultraschallreiniger.

--
Blackland Blackbird, Karve SS, Ikon B1 OCD,und viele mehr Mühle, Shavemac , Simpsons und noch paar Julius Uellendahl, Zwilling 72 1/2 DBE... viele
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
10.07.2016, 22:14 Uhr
Jogi73
registriertes Mitglied


Ich reinige den Hobel auch 1x wöchenlich mit Flüssigseife und einer alten Zahnbürste in warmem Wasser. Alternativ böte sich sicherlich auch Spüli an.

--
Mühle Rytmo (R89), Merkur Futur (matt)
Astra Super Platinum, rote Personna, Dorco ST-301, Wilkinson
Mühle Rytmo Black Fibre
Palmolive RC Classic, Proraso RS (grün, rot, weiß), ToOBS Cedar Wood RC, Florena RC, Balea RC, Tabac Original RS
Old Spice Original, Wolfthorn, Hawkridge, Proraso ASB grün, Pitralon, Tabac Original
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
11.07.2016, 04:14 Uhr
Kenshiro
registriertes Mitglied


Danke für die zahlreiche Antworten

@Razor McRazorface: Wo kauft man sowas?

--
Merkur 570 + Merkur Futur + G&F 1351+ Feather AS-D2
Wilkinson
Mühle Silvertip Fibre L + XL
Tabac, Old Spice, Speick, Weleda
MT, Calani, Tabac RS, Speick, Weleda
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
11.07.2016, 14:43 Uhr
Andi75
registriertes Mitglied


Wenns wirklich schlimm ist, in Essig einlegen, das löst den Kalk auf.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
12.07.2016, 01:55 Uhr
Kenshiro
registriertes Mitglied


Schlimm sind die Kalkflecken nicht, nur unschön (was mich pers. stört)

--
Merkur 570 + Merkur Futur + G&F 1351+ Feather AS-D2
Wilkinson
Mühle Silvertip Fibre L + XL
Tabac, Old Spice, Speick, Weleda
MT, Calani, Tabac RS, Speick, Weleda
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
12.07.2016, 05:43 Uhr
Baas vant Spill
Moderator


Kenshiro schrieb:

Zitat:
Danke für die zahlreiche Antworten

@Razor McRazorface: Wo kauft man sowas?

Die einfachen Ultraschallreiniger sind immer mal wieder bei den Discountern im Angebot; meiner z.B. Kommt vom Lidl.
Ansonsten wäre ich mal bei MediaMarkt etc. vorbeischauen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
12.07.2016, 12:43 Uhr
Maurice Overby
registriertes Mitglied


Ahoi!

Gebissreiniger fehlt noch in der Liste der Tipps.

Ich finde es ja ein bisschen eigenartig, Hobel wie die Dritten zu behandeln, aber es funktioniert.

Nur das Beste!

--
Wir brauchen wieder mehr Räubertöchter, es gibt zu viele Prinzessinnen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
12.07.2016, 12:51 Uhr
Einar
registriertes Mitglied


Ich glaube nicht, dass man für einen äußerlich verschmutzten Hobel sofort so ein Geschütz wie ein Ultraschall Gerät auffahren muss.

Das benutzt man allenfalls für Hobel, die eine innen liegende Mechanik haben, wie z.B. der Gillette Adjustable.

Kalkflecken bekommt man locker mit Handelsüblichem Badreiniger oder auch mit einem Essigbad oder Essiglappen entfernt.

Wie schon hier Aufgeführt reicht bei mir eine weiche Zahnbürste mit flüssiger Handseife zur Hobelreinigung.

--
Gruß Einar
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
12.07.2016, 12:54 Uhr
Einar
registriertes Mitglied


Maurice Overby schrieb:

Zitat:
Ich finde es ja ein bisschen eigenartig, Hobel wie die Dritten zu behandeln, aber es funktioniert.

Aber zubeißen können sie beide

--
Gruß Einar
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
12.07.2016, 15:17 Uhr
Jogi73
registriertes Mitglied


Einar schrieb:

Zitat:
Wie schon hier Aufgeführt reicht bei mir eine weiche Zahnbürste mit flüssiger Handseife zur Hobelreinigung.

Allerdings muss man Vorsicht walten lassen - durch die Flüssigseife flutschen einem die Teile beim Reinigen ultraleicht aus der Hand wie mir am Samstag das Unterteil des Hobelkopfes... So schnell kann man gar nicht gucken

--
Mühle Rytmo (R89), Merkur Futur (matt)
Astra Super Platinum, rote Personna, Dorco ST-301, Wilkinson
Mühle Rytmo Black Fibre
Palmolive RC Classic, Proraso RS (grün, rot, weiß), ToOBS Cedar Wood RC, Florena RC, Balea RC, Tabac Original RS
Old Spice Original, Wolfthorn, Hawkridge, Proraso ASB grün, Pitralon, Tabac Original

Diese Nachricht wurde am 12.07.2016 um 15:17 Uhr von Jogi73 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
12.07.2016, 16:32 Uhr
~Inselgrün
Gast


Einfach nach der Rasur trocknen (muss man beim Messer eh) und gut ist's. Allenfalls bei Klingenwechsel mal das Innere mit einer alten Zahnbürste und Warmwasser angehen. Die ganzen Reiniger braucht es nicht. Ich habe hier sehr kalkiges Wasser - und keine Probleme.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
13.07.2016, 16:25 Uhr
Kenshiro
registriertes Mitglied


Das mit dem Gebissreiniger, kannte ich nicht. Werde mal ausprobieren

--
Merkur 570 + Merkur Futur + G&F 1351+ Feather AS-D2
Wilkinson
Mühle Silvertip Fibre L + XL
Tabac, Old Spice, Speick, Weleda
MT, Calani, Tabac RS, Speick, Weleda
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
13.07.2016, 20:53 Uhr
3-Tage-Bert
registriertes Mitglied


Mit Essig wäre ich vorsichtig.
Gerade bei Teilen, die verchromt oder vernickelt sind und darunter womöglich aus Messing oder Alu bestehen.
Essig unterhöhlt die Deckschicht rasant und dann kann man sich mit dem Ding auch ohne eingelegte Klinge rasieren.

Der Tip mit dem Gebißreiniger ist da schon schonender.
Die Tabs benutze ich auch für Thermoskannen, Blumenvasen und Knöpfe von alten HiFi-Anlagen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
17.07.2016, 17:17 Uhr
Stevie Hood
registriertes Mitglied


Meine Hobel werden direkt nach getaner Arbeit, also wenn die Kalkseife noch frisch ist, großzügig mit flüssiger Handseife gespült. Nicht demontiert, das mach ich nur beim Klingenwechsel. Der Kopf wird leicht aufgedreht und die Flüssigseife in den so entstehenden Spalt reingedrückt. Dann gut und reichlich abspülen.

Sind danach blitzeblank, kurz trockenpusten und weggelegt. Keine Kalkränder, auch wenn sie trocken sind.

--
Parker 91R & Merkur 37c & 985c & 41 & Gillette adjustable "Black Beauty" & Dr. Dittmar Zahnkamm & Acevivi ASP Arko Stick & Proraso & Vergulde Hand RS Tüff sensitiv Omega Sauborsten (40033 und einer dessen Nummer ich nicht kenne ) & Knochen Karl & FS Finest Richmond & 2x Mühle BB
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
18.07.2016, 18:44 Uhr
Razor McRazorface
registriertes Mitglied


Ich hab meinen Ultraschallreiniger von Penny. Kosten ca. 25 euro. Und wenn ich schon einen Zuhause habe benutz ich das Ding auch. Sonnenbrillen, Gillette Slim Adj., Uhren nach einem Thermen Besuch. Irre praktisch.

--
Blackland Blackbird, Karve SS, Ikon B1 OCD,und viele mehr Mühle, Shavemac , Simpsons und noch paar Julius Uellendahl, Zwilling 72 1/2 DBE... viele
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
11.08.2016, 17:15 Uhr
Frank Bednarz
registriertes Mitglied


Mit der Zahnbürste oder mit dem Lappen reinigen, gibt das nicht Kratzer in die sehr empfindliche Kopfplatte?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
11.08.2016, 17:46 Uhr
Elbe
registriertes Mitglied


Frank Bednarz schrieb:

Zitat:
Mit der Zahnbürste oder mit dem Lappen reinigen, gibt das nicht Kratzer in die sehr empfindliche Kopfplatte?

Verchromung ist eine sehr harte, widerstandsfähige Oberflächenbeschichtung. Und selbst wenn im Lauf der Jahre kleine Kratzer reinkommen: So ein Hobel ist ein Werkzeug, ein Gebrauchsgegenstand und kein Kronjuwel.

--
Elbe
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
11.08.2016, 18:35 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Ich kann ebenfalls einen Ultraschallreiniger (in meinem Fall von Aldi Nord) empfehlen. Klappt wunderbar.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
11.08.2016, 18:38 Uhr
Jogi73
registriertes Mitglied


Frank Bednarz schrieb:

Zitat:
Mit der Zahnbürste oder mit dem Lappen reinigen, gibt das nicht Kratzer in die sehr empfindliche Kopfplatte?

Es gibt ja Zahnbürsten mit weichen Borsten. Da passiert nix, keine Sorge.

--
Mühle Rytmo (R89), Merkur Futur (matt)
Astra Super Platinum, rote Personna, Dorco ST-301, Wilkinson
Mühle Rytmo Black Fibre
Palmolive RC Classic, Proraso RS (grün, rot, weiß), ToOBS Cedar Wood RC, Florena RC, Balea RC, Tabac Original RS
Old Spice Original, Wolfthorn, Hawkridge, Proraso ASB grün, Pitralon, Tabac Original
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)