NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Tscheon Fung Sing, RazoRock, Mondial » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
23.07.2016, 18:18 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Ich fange mal mit einer Seife von RazoRock an. Soweit ich es verstanden habe, ist das seit 1945 bestehende italienische Unternehmen Tscheon Fung Sing (T.F.S) mit Produkten unter dem Namen RazoRock speziell im (nord)amerikanischen Raum vertreten.
T.F.S. wird von Ms. Paola Barile geführt, der Enkelin des Firmengründers.
T.F.S ist ja schon sehr umtriebig und mit einer Fülle an Produkten am Markt und produziert auch Lizenzprodukte z.B. für Mondial, Mirato/Figaro oder Barbiere di Figaro (NL).

Unter dem Namen T.F.S gibt es eine Kilo-Mandelrasierseife, vier klassische Produkte (Linea Tradizione) in farbigen Kunststoff-Tiegeln, zwei Rasiercremes (RasoZero), die Linea Pelli Sensibili mit Jojobaöl und die vielleicht bekannteste Linea Intenso mit derzeit fünf Düften. Dazu gesellen sich eine Reihe von Spezialeditionen und limitierte Produkte. Harte Rasierseifen sind auch im Angebot, während die meisten Rasierseifen typisch halbfest sind.

Ich bin ein großer Anhänger dieser Produkte, weil ich die Konsistenz, die übersichtlichen Rezepturen, die
Performance und die Düfte mag. Zudem sind die Preise verhältnismäßig moderat.

Unter dem Namen RazoRock ist übrigens die in der Produktion eingestellte P.160 im Tiegelformat wieder erwacht.
Leider sind eine Reihe von RazoRock-Produkte nach der Überarbeitung des
Programms (auch neue Tiegelgestaltung) offenbar auf der Strecke geblieben, zumindest tauchen sie auf der HP nicht mehr auf.
Das sind z.B. Sorten (RS) wie XXX, Fresco, St. Maria oder die Reihe No. 888. Allerdings sind noch einige Sachen im Umlauf.
Die Produktmenge von 150 mL wurde auf 125 mL reduziert.
Duftneuheiten und auch unkonventionelle Düfte findet man eher bei RazoRock.

Also der Anfang mit RazoRock, hier die Sorte Essential Oil of Lime.
In dem breiten, verschraubbaren schwarzen Kunststofftiegel befinden sich 125 mL halbfeste Rasierseife, die einen intensiven, frisch-spritzigen Limettenduft verströmt, der auch noch im Schaum gut wahrnehmbar ist.
Die Seife lässt sich im Tiegel bequem und leichtgängig aufschäumen. Der Schaum ist im Volumen, in der Dichte und der Menge so wie ich ihn mir wünsche.
Und auch was die Rasureigenschaften betrifft, wüsste ich nicht, was man besser machen könnte.

Ingredients:
Water (Eau), Stearic Acid, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Potassium Hydroxide, Sodium Hydroxide, Myristic Acid, Essential Oil Of Lime,
Argan Oil, Limonene, Citral, Geraniol, Linalool.

Der Duft ist vergleichbar mit dem der ebenfalls halbfesten RS Lime Essential Oil von Castle Forbes.
Das liegt durch das eingesetzte Limettenöl auch nahe.
Im Gegensatz zur RazoRock-Version enthält die Castle Forbes Triethanolamin, Phenoxyethanol und inzwischen Methylisothiazolinon (vormals fünf verschiedene Parabene).
Zudem ist die RazoRock umgerechnet etwa 8 bis 10 Euro preiswerter.

Diese Nachricht wurde am 23.07.2016 um 18:18 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
12.08.2016, 09:57 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


"Son of Zeus" gehört zu den duftigeren RS-Sorten von RazoRock. Die Parfümierung orientiert sich an dem Herrenparfum Terre d'Hermès von Hermès, Paris. Und der Sohn von Zeus heißt ja auch Hermes... .
Der RS-Duft geht also in die Richtung holzig-würzig/erdig/zitrisch und ist für eine RS sehr stimmig und angenehm.
Es soll von dieser RazoRock-Sorte auch eine spezielle Tallow-Version geben, die ich nicht habe.
Das Aufschäumverhalten und die Rasureigenschaften sind vergleichbar mit der o.g. Essential Oil of Lime.

Ingredients:
Aqua (Water/Eau), Stearic Acid, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Potassium Hydroxide, Sodium Hydroxide, Myristic Acid, Fragrance (Parfum),
Argan Oil, Citronellol, Hexylcinnamic Aldehyde, Hydrocitronellal, Limonene, Linalool, Butylphenyl Methylpropional.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
21.04.2017, 09:06 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


"Irish Countryside" ist eine neue Rasierseife von RazoRock.
Die typische italienische Weichseife hat einen "aufgeweckten",
belebend-frischen, "grünen" Duft - inspiriert laut Beschreibung von Creed´s Green Irish Tweed EdT.
Ein sehr schöner Rasierseifenduft, der durchaus etwas intensiver hätte ausfallen können.
Es handelt sich um eine tallow-based Seife mit hydriertem Lanolin, Sheabutter, Arganöl und Aleo Vera.
Gemäß dieser Komponenten profitieren spürbar die Gleitfähigkeit und das Hautgefühl nach der Rasur. Der Schaum ist sonders cremig.
Nicht alle RazoRock-Seifen enthalten diese Stoffe. Die Sorte "Essential Oil of Limes" oder "Son of Zeus" enthält z.B. zusätzlich nur Arganöl, aber nicht Lanolin, Sheabutter und Aloe Vera.
Kann aber sein, dass RazoRock die Rezepturen angepasst hat.

Ein Kritikpunkt ist die simple Tiegelform. Die Kunststoffoberfläche ist sehr glatt.
Durch die Wölbung der Unterseite nach innen rutscht die den Tiegel haltende Hand sehr leicht ab, wenn man den Deckel versucht abzuschrauben.
Das war bei dem Tiegel z.B. der "Son of Zeus" besser gelöst.
Der gleich, glatte Kunststoff, aber der Tiegel ist griffiger: die Unterseite ist gerade und der Deckel hat einen geringfügig kleineren Durchmesser. Dadurch kann man den Tiegel viel besser halten
und einfacher aufdrehen. Schade, dass man diesen konzeptionellen Vorteil aufgegeben hat.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
21.04.2017, 10:46 Uhr
Hobel Stef
registriertes Mitglied


Ich habe auch eine Probe der Irish Countryside und der Emperor. Beide mit der neuen tallow-based Formel und Lanolin.

Diese neue Rezeptur empfinde Ich als deutliche Steigerung gegenüber der alten Formulierung ohne Talg. Die alten Seifen wie etwa die Mudder Fucker empfand ich als ganz nett, aber nicht mehr.

Wohingegen die neue mit doch deutlich besseren Rasureigenschaften aufwarten kann. Vor allem die Gleiteigenschaften und die Pflege sind wirklich auf sehr hohem Niveau. Ich hoffe mal dass Sie auch die anderen Sorten auf die neue Formulierung umstellen!

--
Theoretisch kann Ich praktisch alles.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
21.04.2017, 11:55 Uhr
kob
registriertes Mitglied


Hobel Stef schrieb:

Zitat:
Diese neue Rezeptur empfinde Ich als deutliche Steigerung gegenüber der alten Formulierung ohne Talg. Die alten Seifen wie etwa die Mudder Fucker empfand ich als ganz nett, aber nicht mehr.

Die Mudder Focker enthält ebenfalls Talg, allerdings kein Lanolin.

Preis-/Leistungstechnisch finde ich die Razorock Seifen ganz gut. Zu den Top Seifen gehören sie von der Performance her für mich nicht.

Diese Nachricht wurde am 21.04.2017 um 11:56 Uhr von kob editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
21.04.2017, 12:55 Uhr
Shogun
registriertes Mitglied


Schade eigentlich, das man zwar Tscheon Fung Sing sehr leicht bekommt, Razorock allerdings nur über Umwege.

--
Feather AS-D2; ATT Calypso
KAI; Astra SP; Derby Premium; Voskhod
Stirling Kong; Stirling Big Brudder; Mühle STF XL
Stirling; Esbjerg; Norbeck; Speick Active
Speick; Thayers Witchhazel; Bulldog
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
21.04.2017, 18:36 Uhr
Rinox
registriertes Mitglied


RazoRock klingt sehr viel ansprechender. Klingt zwar auch nicht italienisch, aber immerhin mehr als Tscheon Fung Sing

Ich habe die Mudder Focker RS vor einiger Zeit von einem Forumsmitglied erworben und fand die Kunststoffdose in Ordnung.
Mich stört das die Aufkleber aus Papier sind und somit bei Kontakt mit Wasser abgehen. Zurück bleibt ein klebriger Tiegel und ein Haufen Papierfetzen an den Fingern.

Duft und Performance absolute Klasse, da brauche ich keine anderen von RazoRock mehr ausprobieren. Wird immer wieder nachgekauft

Diese Nachricht wurde am 21.04.2017 um 18:38 Uhr von Rinox editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
29.04.2017, 11:28 Uhr
Sinner1972
registriertes Mitglied


Da die meisten RazoRock-Seifen mittlerweile auch in Europa gut verfügbar sind bin ich auf dem RazoRock-Trip und teste mal durch.

Bisher hatte ich in der Mache:

- The Dead Sea (sehr gute Wirkung, für mich etwas gewöhnungsbedürftig im Geruch)
- Irish Countryside (leicht zitrisch und vom Duft her erinnert sie mich tatsächlich an weite irische Wiesen)
- Emperor (sehr klassisch und mein Favorit, aber sehr zart beduftet)
- Mudder Focker
- XXX

Neu hinzugekommen sind jetzt diese hier:



- The Stallion
- Puros (Duft nach Tabak-Blättern)
- Santa Maria del Fiore

Bis auf die Dead Sea, Mudder Focker und SMdF enthalten alle Talg. Bisher funktionierten alle tadellos. Schaumbildung, Gleitwirkung und Einweichverhalten sind gut bis sehr sehr gut. Allergien hat bislang auch keine davon bei mir ausgelöst. Die Düfte sind allesamt sehr angenehm und recht dezent. Wer eine megaintensive Duftbombe wie die ToOBS Sandalwood RC erwartet wird evtl. ein wenig enttäuscht sein.

Sehr gespannt bin ich auf die SMdF. Eukalyptus, Menthol und Kampfer erinnern ein bisschen an die grüne Proraso. Dufttechnisch hat sie aber so gar nix mit der gemein (der Hersteller beschreibt dem Duft als "toskanischen Tabak")...

Ebenfalls von Tcheon Fung Sing hatte ich bisher noch die Crazy Sandalwood und Barbiere di Figaro Distinto (letztere ist sehr viel intensiver im Duft).

cucu
Sinner

Diese Nachricht wurde am 29.04.2017 um 12:07 Uhr von Sinner1972 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
29.04.2017, 16:13 Uhr
Rinox
registriertes Mitglied


Ich habe die Mudder Focker RS & die ist auf jeden Fall sehr stark beduftet. Außerdem ist sie eine Talgseife.
Neben der Tabac RS meine am stärksten beduftete Rasierseife!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
29.04.2017, 17:33 Uhr
Sinner1972
registriertes Mitglied


Das ist jetzt mal interessant - bei meiner steht - soweit ich das noch lesen kann - nix von "Tallow" drauf. Leider ist der Aufkleber auf dem Boden fast nicht lesbar und die Schrift nur noch ganz schwach. Richtig stark beduftet ist sie auch nicht. Gegen solche Schwergewichte wie Tabac, ToOBS Sandalwood oder (schlimmer) die Arko kommt sie von der Intensität des Duftes nicht mal annähernd ran. Da riecht dann aber auch kurz nach dem Öffnen das ganze Badezimmer danach

Am intensivsten - neben der SMdF - empfinde ich bis jetzt bei den RazoRock noch die XXX. Habe aber auch noch nicht alle Sorten durch.

cucu
Sinner

Diese Nachricht wurde am 29.04.2017 um 17:33 Uhr von Sinner1972 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
29.04.2017, 17:47 Uhr
Hobel Stef
registriertes Mitglied


Na dann bin Ich mal froh, dass Ich nicht der Einzige bin der mal eine Mudder Focker ohne Talg hatte. Hab schon an mir gezweifelt. Da dürfte es offensichtlich 2 Versionen geben.

--
Theoretisch kann Ich praktisch alles.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
29.04.2017, 18:05 Uhr
Sinner1972
registriertes Mitglied


Würde mich nicht wundern.

Weiter oben wurde ja schon berichtet das es von der Son of Zeus unterschiedliche Versionen gibt. Ein Forumskollege hat mir auch von einer Stallion berichtet die keinen Talg enthielt während bei meiner eindeutig Tallow drauf steht.

cucu
Sinner
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
29.04.2017, 23:39 Uhr
Rinox
registriertes Mitglied


Das mit den verschiedenen Versionen ist sehr gut möglich, ist bei Dr. Jon auch so.
Ein weiterer Hinweis wären die verschiedenen Designs der (zB) Mudder Focker RS.
Bei meinem Tiegel ist "Tallow Acid" aufgelistet.

Hier eine Version:
www.shaving.ie/products/razorock-mudder-focker-artisan-sh...

Ich habe diese hier:
www.shavelounge.co.uk/razorock-mudder-focker-shaving-soap

Bei RazoRock gibt es wiederum ein ganz anderes Design. Kenne sonst keinen anderen Hersteller der das so handhabt.
Bei Dr. Jon steht auf den Dosen "Vol. 2" drauf, daran sind die neuen zu erkennen. Das Design wurde nie verändert.

Diese Nachricht wurde am 29.04.2017 um 23:42 Uhr von Rinox editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
30.04.2017, 08:00 Uhr
Jazz007de
registriertes Mitglied


Hallo alle zusammen,

ich hatte meinen ersten Erfahrungen mit RazoRock Seifen mit der The Stallion, For Chicago und Mudder Focker und alle waren Vegane RS. Die waren alle in den neuen Tiegeln, also die mit dem aktuellem Design, nicht die alten mit Text drauf, sondern die neuen mit Bildern. Die waren zu 100% ohne Talg! Diese drei RS waren auch meine schlechtesten RazoRock und nur durch ein Zufall hatte ich gesehen, dass die neuen mit Talg hergestellt werden. Darauf hatte ich mir die Irish Countryside und die Empero mit Talg geordert, das war für mich ein Unterschied wie Tag und Nacht, seitdem bin ich ein Fan der RazoRock. Es gab natürlich auch Talg Versionen wie die XXX, oder Son of Zeus und ein paar andere in einer Sonder Talg Edition.

Die neuren RazoRock kommen überwiegend mit Talg daher.

Aber wie kurzes googlen zeigt gibt es wohl mehrere Versionen ;-).

https://www.badgerandblade.com/forum/threads/favorite-lin...

https://www.badgerandblade.com/forum/threads/razorock-soa...

Man muss beim Shoppen aufpassen, wo man bestellt, ich hatte die Vegane Version von G&C, aber bei denen scheint es nur noch die Talg Verisonen von Mudde Focker und co zu geben.

--
Viele Grüße

Merkur 38C & 12C, Timor 1354 Lang, Rockwell (Rocky) 6S viele RazoRock Plisoft Monster, Mühle STF 23, Stirling Finest Badger, Omega S-Brush
Wickham 1912 Russian Leather, RazoRock div., Haslinger div. Speick ASL, Pitralon (CH), Old Spice AS, Meißner Mint Ice Menthol AS & ASB, Proraso grün AS, CMD ASB, 444 ASG
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
30.04.2017, 13:10 Uhr
Rinox
registriertes Mitglied


Kurze Frage: Woher bezieht ihr die RazoRock Aftershaves? Gerne auch per Mail
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
30.04.2017, 14:20 Uhr
DDP
registriertes Mitglied


Gifts&Care und yourshaving.com

--
Living in Sin
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
30.04.2017, 15:41 Uhr
Jazz007de
registriertes Mitglied


Shaving Station in UK

--
Viele Grüße

Merkur 38C & 12C, Timor 1354 Lang, Rockwell (Rocky) 6S viele RazoRock Plisoft Monster, Mühle STF 23, Stirling Finest Badger, Omega S-Brush
Wickham 1912 Russian Leather, RazoRock div., Haslinger div. Speick ASL, Pitralon (CH), Old Spice AS, Meißner Mint Ice Menthol AS & ASB, Proraso grün AS, CMD ASB, 444 ASG
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
01.05.2017, 00:32 Uhr
Rinox
registriertes Mitglied


Ich danke euch!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
01.05.2017, 10:58 Uhr
Jazz007de
registriertes Mitglied


Wo bestellt Ihr die TFS Produkte? Ich finde das schon sehr blöd, wenn der Hersteller in Italien sitzt, aber die Produkte eher "schwer" zu bekommen sind.

--
Viele Grüße

Merkur 38C & 12C, Timor 1354 Lang, Rockwell (Rocky) 6S viele RazoRock Plisoft Monster, Mühle STF 23, Stirling Finest Badger, Omega S-Brush
Wickham 1912 Russian Leather, RazoRock div., Haslinger div. Speick ASL, Pitralon (CH), Old Spice AS, Meißner Mint Ice Menthol AS & ASB, Proraso grün AS, CMD ASB, 444 ASG
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
01.05.2017, 12:51 Uhr
DDP
registriertes Mitglied


Meine The Stallion (die alte, lila Bild) ist wie die neue (rotes Bild) mit Talg, ohne Lanolin. Mein Favorit. Sehr stark beduftet. Ich habe eine Special Edition mit einem grösseren Tiegel und 150 ml Seife. Die ist schon fast aufgebraucht.

Die Tuscan Oud habe ich letztes Jahr bestellt. Ist ohne Talg und mit Lanolin. Ein sehr stimmiger Duft, süsser Tabak mit ein wenig Oud. Leider ist sie ohne Talg, daher die Performance nur gut. 125 ml

Die Zi'Peppino ist vegan und ohne Lanolin. Performance in etwa wie die Tuscan Oud. Sehr genialer grüner Tabak Duft. Überhaupt nicht rauchig. Klasse Seife. 125 ml

Die Irish Countryside ist mit der neuen Talg und Lanolin Formel. Die Performance ist die beste von Razorock. Leider finde auch ich die neuen Tiegel nicht berausch nd. Sie sind sehr dünn. Na ja, da waren die alten wesentlich besser. Sind jetzt 150 ml drin.

Negativ bei allen Seifen: Die Labels auf den Unterseiten mit den Inhaltsangaben sind nicht wasserfest. Das lösen andere Hersteller besser.

Bei Razorock stimmt aber trotzdem das Preis-/Leistungsverhältnis.

--
Living in Sin

Diese Nachricht wurde am 01.05.2017 um 12:51 Uhr von DDP editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
01.05.2017, 14:50 Uhr
schwabenchris
registriertes Mitglied


Jazz007de schrieb:

Zitat:
Wo bestellt Ihr die TFS Produkte? Ich finde das schon sehr blöd, wenn der Hersteller in Italien sitzt, aber die Produkte eher "schwer" zu bekommen sind.

Tcheon Fung Sing


www.barbieredifigaro.nl/tcheon-fung-sing
www.rasur-online.de/files/artikel_suche.php
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
02.05.2017, 06:33 Uhr
Sinner1972
registriertes Mitglied


Die TFS-Sondereditionen beim Holländer würden mich auch interessieren.

Was mich immer abgehalten hat sind die fehlenden Angaben zu den Inhaltsstoffen. Speziell ob Talg drin ist oder nicht würde mich schon interessieren. Genau so ist teilweise nicht mal die Duftrichtung angegeben. Das Problem teilt der Holländer sich leider mit vielen anderen Anbietern...

Gibt es irgendwo ne Herstellerseite mit näheren Beschreibungen? Bisher konnte ich da leider nix finden.

cucu
Sinner
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
02.05.2017, 08:58 Uhr
Jazz007de
registriertes Mitglied


Selbst die TFSsoap.com Seite ist ein Witz. Man kann nur die PDF öffnen und sich dort auf italienisch etwas die Produkte anschauen.

--
Viele Grüße

Merkur 38C & 12C, Timor 1354 Lang, Rockwell (Rocky) 6S viele RazoRock Plisoft Monster, Mühle STF 23, Stirling Finest Badger, Omega S-Brush
Wickham 1912 Russian Leather, RazoRock div., Haslinger div. Speick ASL, Pitralon (CH), Old Spice AS, Meißner Mint Ice Menthol AS & ASB, Proraso grün AS, CMD ASB, 444 ASG
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
02.05.2017, 11:03 Uhr
Rinox
registriertes Mitglied


Es gibt leider viele Hersteller die mich überhaupt nicht ansprechen.
Das liegt meistens an fehlenden Inhaltsstoffen, oder weil die Düfte seltsam oder überhaupt nicht beschrieben werden.

Ein schlichtes aber gut durchdachtes Design würde da viel mehr bringen.
Dr. Jon macht es perfekt vor: Duftnoten stehen direkt auf der Dose, alles wasserfest und das Logo des jeweiligen Duftes zeigt einem schon wonach die Seife riecht.
Catie's Bubbles finde ich da ganz schlimm, auch wenn die Seifen zu den besten Artisans gehören sollen.

Mein Interesse für italienische Seifen die hauptsächlich in den USA und unter amerikanischem Namen verkauft werden, hält sich ebenfalls in Grenzen.
Wenn ich schon etwas von dort bestelle, sollte es auch wirklich von dort kommen. So sehe ich das jedenfalls.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
02.05.2017, 18:24 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Auf der folgenden Seite sind die
die RazoRock-Produkte schön aufgeführt und zu den Seifen die Zusammensetzung:
www.razorock.com/

Ich habe noch frühere Versionen von TFS/RazoRock, auf die ich noch
gar nicht eingegangen bin - werde das bei Gelegenheit tun.
T.F.S.: Freschezza Polare, Tabacco Verde, Bergamotto-Neroli, Lavanda/Fougère (alle im durchsichtigen Töpfchen 100 mL),
RazoRock: No. 888 Eucalyptus, XXX, Fresco.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  

NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)