NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Sonstige Nassrasurthemen » Kennt jemand diesen Trick? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
17.10.2005, 21:09 Uhr
Bender
registriertes Mitglied


Hallo! Ich wollte mal fragen ob jemand diesen Trick kann?
www.akrobat.net/shop/g25g21g.htm
Es würde mich schonmal interessieren wie das funktioniert.
Gruß Manuel


PS: Das ist keine Werbung für die Seite oder so. Sie dient nur als Beispiel

Diese Nachricht wurde am 17.10.2005 um 21:10 Uhr von Bender editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
17.10.2005, 21:28 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


Ja, ich kenne den Trick. Aber ich verrate ihn nicht. Das gehört sich nicht.

www.mzvd.de

Gruß

Chris Kurbjuhn

--
forum-mods(at)nassrasur(dot)com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
18.10.2005, 12:38 Uhr
PC Katana
registriertes Mitglied


für 30 Euro bist du dabei, dann kannst ja DU uns den Trick verraten. Oder denkst du dann auch: "wer es wissen will soll auch die 30 Euronen abdrücken müssen *bäh*"?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
18.10.2005, 12:53 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


PC Katana schrieb:

Zitat:
für 30 Euro bist du dabei, dann kannst ja DU uns den Trick verraten. Oder denkst du dann auch: "wer es wissen will soll auch die 30 Euronen abdrücken müssen *bäh*"?

Nein. Darum geht es gar nicht. Geh doch mal bitte dem Link nach, da gibt es interessante Informationen über den Magischen Zirkel, seine Mitglieder und Intentionen. Wer öffentlich einen Zaubertrick verrät, tut letztendlich nichts anderes, als anderen Menschen den Spaß zu verderben.

Außerdem: Für das Geld, was man für einen Zaubertrick anlegt, bekommt man die dafür notwendigen Gerätschaften und die Anleitung. Um einen Trick - gerade einen einfachen - perfekt vorzuführen, braucht es meist ein wochenlanges Training, bis alles sitzt. Im vergleich zum Zeitaufwand dieses Trainings sind die paar Puseratzen für den Trick an sich wirklich kleines Geld. Und deshalb verrät man Tricks nicht öffentlich: aus Respekt vor der Arbeit des Magiers, und aus Respekt vor dem größten Teil des Publikums, dass sich entweder die Illusion nicht rauben lassen möchte oder die Chance haben möchte, selbst darüber zu rätseln, wie der Magier das wohl angestellt haben mag.

Gruß

Chris Kurbjuhn

--
forum-mods(at)nassrasur(dot)com

Diese Nachricht wurde am 18.10.2005 um 14:26 Uhr von Kurbjuhn editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
18.10.2005, 13:14 Uhr
jo_zarth
registriertes Mitglied


in einem zauberforum suchte ein mitglied mal "stumpfe rasierklingen" als requisite – das wäre doch eine schöne einnahmequelle für nassrasierer.

neil jagger (von edwin jagger) hat uns mal mit dem sorglosen hantieren mit einer solchen ungeschliffenen klinge "verzaubert"...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
18.10.2005, 13:21 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Kurbjuhn schrieb:

Zitat:
PC Katana schrieb:

Zitat:
für 30 Euro bist du dabei, dann kannst ja DU uns den Trick verraten. Oder denkst du dann auch: "wer es wissen will soll auch die 30 Euronen abdrücken müssen *bäh*"?

Nein. Darum geht es gar nicht. Geh doch mal bitte dem Link nach, da gibt es interessante Informationen über den Magischen Zirkel, seine Mitglieder und Intentionen. Wär öffentlich einen Zaubertrick verrät, tut letztendlich nichts anderes, als anderen Menschen den Spaß zu verderben.

Außerdem: Für das Geld, was man für einen Zaubertrick anlegt, bekommt man die dafür notwendigen Gerätschaften und die Anleitung. Um einen Trick - gerade einen einfachen - perfekt vorzuführen, braucht es meist ein wochenlanges Training, bis alles sitzt. Im vergleich zum Zeitaufwand dieses Trainings sind die paar Puseratzen für den Trick an sich wirklich kleines Geld. Und deshalb verrät man Tricks nicht öffentlich: aus Respekt vor der Arbeit des Magiers, und aus Respekt vor dem größten Teil des Publikums, dass sich entweder die Illusion nicht rauben lassen möchte oder die Chance haben möchte, selbst darüber zu rätseln, wie der Magier das wohl angestellt haben mag.

Gruß

Chris Kurbjuhn

Gruß

Chris Kurbjuhn

OT:
Sehe ich auch so: Trickverrat in der Zauberkunst ist zu ächten.

Aber in der Welt ist ja nichts mehr heilig: gab es nicht mal einen maskierten Zauberer ("Der Mann mit der Maske") der recht "erfolgreich" ungeniert Zauberkunststücke und diejenigen seiner Kollegen auf offener Bühne preisgab?
Kann mich daran erinneren, daß er sich damit nicht gerade bei seinen Kollegen beliebt gemacht hat.

Ich habe mir auch mal einige Zauberkunststücke im Handel beschafft, um herauszukriegen, wie es funktioniert und auch im kleinen Kreis vorzuführen und würde niemals einen Trick verraten, auch nicht diesen hier, den ich mit viel Übung hinbekommen habe, ohne Perfektion allerdings:
Ein Trick, den D. Copperfield im Fernsehen mal vorführte:
ein Geldschein (vom Publikum) wird einmal schräg V-förmig gefaltet und ein Bleistift in die Falte gelegt, Spitze und Ende schauen heraus. Dann nimmt man die Spitze und zieht sie langsam nach unten und der Stift durchdringt den Geldschein - und wieder zurück. Sofort danach kann Geldschein und Bleistift dem Publikum zum Untersuchen ausgehändigt werden!

Diese Nachricht wurde am 18.10.2005 um 13:23 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
18.10.2005, 15:54 Uhr
Bender
registriertes Mitglied


Die Sendung mit dem maskierten Zauberer hab ich ganz interessant gefunden.
Ich bin halt ein wissensbegieriger Kerl. Darum hab ich gefragt ob jemand den Trick kennt. Wenn ihn mir jemand verraten will, kann er das gerne per Email tun, damit es nicht jeder ließt. Ansonste halt nicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
18.10.2005, 16:08 Uhr
PC Katana
registriertes Mitglied


Diese Geheimniskrämerei ist "meines Erachtens" eine kindische Sache. Wenn ich mir einen Zaubertrick ansehe versuche ich natürlich rauszufinden wie der Kerl das gemacht hat. Wer tut das nicht? Es ist fast immer ein "Austauschen" der Requisiten ohne dass der Zuschauer das merkt. Also sind warscheinlich die zusammengebundenen und entschärften Klingen schon im Mund während der Zauberer vorgibt die scharfen in seinem Schlund verschwinden zu lassen. Tataaaa und schon kommen sie am Schnürchen gezogen raus. *gähn*

Handfertigkeit beim "scheinbaren" Verbringen der Klingen ist klarerweise durch eine Ablenkung zu erleichtern. Aber üben wirst du schon müssen...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
18.10.2005, 16:35 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


PC Katana schrieb:

Zitat:
Diese Geheimniskrämerei ist "meines Erachtens" eine kindische Sache.

Kindisch, genau. Stell dir bitte mal vor, du hast für einen Kindergeburtstag wochenlang ein paar Tricks eingeübt, möglicherweise auch Geld für die Tricks ausgegeben, und nun willst du sie den Geburtstagsgästen vorführen. Du willst gerade die Rasierklingen aus dem Mund ziehen, als ein Rotzlöffel in der ersten Reihe ruft: "Der hat die Klingen ausgetauscht, die scharfen hat er in der Hosentasche!" Während du fieberhaft nach einer schlagfertigen Replik und einer Überleitung zur nächsten Nummer suchst, weil du den Rasierklingentrick jetzt vergessen kannst, hörst du den Rotzlöffel in der ersten Reihe sagen: "Das hat mir mein Papa gesagt. Der weiß das aus dem Nassrasurforum!"

Wo das letztlich off-topic ist. Aber ich konnte nicht widerstehen.

Gruß

Chris Kurbjuhn

P.S.: Die Variante des Rasierklingentricks, die ich kenne, geht ganz anders. Die funktioniert ähnlich wie der Trick mit den Tischtennisbällen.

--
forum-mods(at)nassrasur(dot)com

Diese Nachricht wurde am 18.10.2005 um 16:43 Uhr von Kurbjuhn editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
18.10.2005, 16:41 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


PC Katana schrieb:

Zitat:
Diese Geheimniskrämerei ist "meines Erachtens" eine kindische Sache. Wenn ich mir einen Zaubertrick ansehe versuche ich natürlich rauszufinden wie der Kerl das gemacht hat. Wer tut das nicht? Es ist fast immer ein "Austauschen" der Requisiten ohne dass der Zuschauer das merkt. Also sind warscheinlich die zusammengebundenen und entschärften Klingen schon im Mund während der Zauberer vorgibt die scharfen in seinem Schlund verschwinden zu lassen. Tataaaa und schon kommen sie am Schnürchen gezogen raus. *gähn*

Handfertigkeit beim "scheinbaren" Verbringen der Klingen ist klarerweise durch eine Ablenkung zu erleichtern. Aber üben wirst du schon müssen...

Chris hat es oben schon gesagt. Indem man aber die Tricks verrät, wird dem Zuschauer dieses Auseindersetzen und der Versuch, selbst dahinterzukommen, genommen.
Der ganze Zauber wird buchstäblich entzaubert und die vermittelte Illusion zerstört.

Ich kenne mittlereile eine Reihe von Lösungen und habe mich selbst um diese Bewunderung/Verwunderung gebracht.

Aber auch wenn man einen Trick kennt, ist es immer wieder eine Augenweide, wenn man ihn perfekt vorgeführt sieht - und das ist eben eine Kunstfertigkeit.

Diese Nachricht wurde am 18.10.2005 um 16:43 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
18.10.2005, 23:56 Uhr
cremoer
registriertes Mitglied


Naja, ich denke, es geht hier nicht um Zaubertricks im Allgemeinen, sondern der Trick ist von daher interessant, als er von Rasierklingen lebt, die ja hier im Forum viel diskutiert werden...
Die Frage, die sich möglicherweise auftäte, wenn der Trick publik würde, wäre: Sind es Merkur-Klingen, die der Magier benutzt, oder Cerrus oder Wilkinson?
Und wie viele Rasuren haben diese Klingen hinter sich, daß sich der Magier daran nicht schneidet?
Drum lüftet endlich das Geheimnis, damit die wirklich wichtigen Aspekte hier besprochen werden können
Und dann noch eine Frage zum Schluß: Wenn Mecky Messer vier seiner Rasiermesser in den Mund nimmt, kackt er dann vielleicht einen Rasenmäher aus? Fänd ich mal interessant...

Gruß, cremoer
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
20.10.2005, 10:10 Uhr
Ras-Age
registriertes Mitglied


jo_zarth schrieb:

Zitat:
in einem zauberforum suchte ein mitglied mal "stumpfe rasierklingen" als requisite (...)

Dem Mann kann geholfen werden! Hat er noch nie was vom Großproduzenten mit dem "W" im Namen gehört? Da sind die Klingen unbenutzt als quasi stumpf zu bezeichnen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
20.10.2005, 23:53 Uhr
pinselschwinger
registriertes Mitglied


Kurbjuhn schrieb:

Zitat:
... hörst du den Rotzlöffel in der ersten Reihe sagen: "Das hat mir mein Papa gesagt. Der weiß das aus dem Nassrasurforum!"

Wenn das so ablaufen würde, hätte ich keine Bedenken, dass sich irgendjemand für die Lösung dieses Zaubertricks interessieren würde. Die ganze Meute -insbesondere die Mädels- würde den Rotzlöffel umringen und voller Begeisterung Fragen zu diesem tollen Nassrasurforum stellen. Bald darauf ist er der erste Zweitklässler an der Schule, der eine Freundin hat usw.usf...

Wäre das nicht eine pädagogische Anregung für unsere kindererziehenden Nassrasurfreunde, wie man der Nachkommenschaft bereits im Kindesalter die Freuden der Nassrasur nahe bringt?

--
pinselschwinger
---------------
"...ich betrete voll Elan den Tanzsalon, eingehüllt in eine Wolke Pitralon." (EAV)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
15.03.2006, 15:10 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Kennt jemand diesen Trick?
Der Glastrick.
Längere Videosequenz, dafür mit 3 Einzeltricks, wahrscheinlich nur mit DSL zu sehen, auch ohne Ton und Sprache beeindruckend – oder schon ein alter Hut?
gprime.net/video.php/theglasstrick
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
15.03.2006, 16:28 Uhr
Chronos
registriertes Mitglied



krass ob Dematerialisierung (Glas ist ja eigentlich Quarzssand) oder "Trick" das ist alleweil äusserst Beeindruckend! !

Ton hat's schon nur halt auf Japanisch

--
Salve
chronos
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
15.03.2006, 17:47 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


dailysoap schrieb:

Zitat:
Kennt jemand diesen Trick?

1 und 3 sind in der Tat "alte Hüte", um sie jedoch in dieser Form und Perfektion vorzuführen, bedarf es einiger Fantasie und jahrelanger Übung. So dicht am Publikum mit "praktisch nichts" zu arbeiten, ist allerhöchste schwarze Kunst, ich ziehe meinen Hut vor dem Mann! Da er über eine außergewöhnliche Fingerfertigkeit zu verfügen scheint, ist auch 2 erklärbar, hier bin ich mir noch nicht ganz sicher. Auf alle Fälle verläßt er sich hier - im Gegensaz zu 1 und 3 - nicht nur auf sein Geschick.

Gruß

Chris

--
forum-mods(at)nassrasur(dot)com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
16.03.2006, 15:48 Uhr
Chronos
registriertes Mitglied


@ chris
ist aber schon äusserst gut gemacht; der mit der Salzmühle für mich als Laien nicht zu erklären. Besonders wenn man bedenkt, dass von allen Seiten die Leute zugeschaut haben und auch darüber verblüfft waren!

Da frag ich mich wo verschmilz Imagination zur Wirklichkeit?


hast ne gute Webseite; habe mich gleich krumgelacht an den Erläuterungen vom Tennis!

--
Salve
chronos
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
16.03.2006, 22:34 Uhr
erik kormann
registriertes Mitglied


Fasziniert habe ich mir gerade angeschaut, wie der Salzstreuer durch die Tischplatte wandert. Ich traue meinen Augen nicht, auf die ich mich sonst so gerne verlasse, ich glaube nicht was ich da sehe und bin doch restlos begeistert.

Vor vielen Jahren erlebte ich einen Zauberer, der eine Kindergruppe unterhalten sollte. Ein netter freundlicher Mann, der so gar nicht wie ein Profi aussah und schon nach wenigen Minuten war uns allen klar, daß er auch kein Profi sein konnte. Nicht nur wir Erwachsenen begriffen die Tricks, ja selbst die Kinder durchschauten das Spiel. So ging es etwa 20 Minuten. Peinlichkeit folgte auf Peinlichkeit und die Kinder sagten die Geheimnisse vorher. Bis unser armer Zauberer, sich schon fast entschuldigend, auf ein Kind zuging, dem Kind ein rohes Ei auf die Hand legte, mit seinen Händen die Hand des Kindes mit dem Ei umfaßte und nach wenigen Sekunden seine Hände beiseite nahm. Das Ei war weg. Er trug ein T-Shirt, das Kind hatte auch nicht das Ei und wir alle standen direkt daneben. Ich weiß bis heute nicht, wo dieses Ei geblieben ist.
Ich weiß bis heute nicht, woher ich plötzlich lauter Münzen in meiner Hose hatte, plötzlich ein Goldhamster auf einem Stuhl saß und und und.
Er hatte uns die ganze Zeit mit billigen Tricks zum Narren gehalten und dann, als wir ihn schon gar nicht mehr richtig beachteten, da führte er uns an der Nase herum. Wir standen direkt neben ihm und haben nichts begriffen. 20 Minuten lachten wir ihn aus. Danach haben wir eine Stunde lang kein Wort mehr gesagt. Ein Ei in einer Kinderhand, die Hände eines Erwachsenen legen sich darum und plötzlich ist dieses Ei weg.

Und jetzt das. Ein Salzstreuer wandert durch eine Glasscheibe.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
23.07.2006, 09:33 Uhr
Rasiervogel23
registriertes Mitglied


der meister war mal wieder am werk:

www.witze-welt.de/videos/showvideo.php?id=34
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
23.07.2006, 13:56 Uhr
Rasorface
registriertes Mitglied


@rasiervogel23:
Coole Sache das. Vielen Dank.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
08.01.2007, 00:04 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Nachschlag zum Staunen und Wundern:

www.youtube.com/watch?v=-IUTuFl0yEk

www.youtube.com/watch?v=P_httqxnaEU&mode=related&...

www.youtube.com/watch?v=on-CObCAc4k&mode=related&...

Diese Nachricht wurde am 08.01.2007 um 00:05 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
08.01.2007, 10:12 Uhr
kay
registriertes Mitglied


Der Japaner ist ja wirklich beeindruckend, normalerweise langweilen mich Taschenzauberer, aber der ist mir unheimlich :-) . Ich meine, es gibt keine logische Erklärung für den Trick mit der Autoscheibe, wenn man jetzt mal glaubt, dass die Anwesenden nicht eingeweihte, sondern Zuschauer sind. Sowas lieb ich! :-)

Im Touristenboot hatte er genügend Ablenkungsmoment, und den Vorteil, dass er die, durch den Riss markierte Karte, ohne hinzusehen manipulieren konnte, wärend er die Anwesenden durch sein Gelaber ablenken konnte.


Es ist nur damit erklärbar, dass er mit Filmschnitt und Schauspielern arbeitet. Sollte dieses nicht der Fall sein, möchte ich wissen, wie er das macht. Und wenn ich das wüsste, würde ich sofort den schnellsten Weg zum nächsten Geldautomaten nehmen.

Nachrichten zusammengeführt

Diese Nachricht wurde am 08.01.2007 um 14:20 Uhr von Christian editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
14.02.2007, 22:36 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Copperfields Laser-Illusion:
www.youtube.com/watch?v=PIcziVazbwc

Der größte Magier aller Zeiten ist jedoch Daniel Chesterfield!
www.youtube.com/watch?v=HroIXwk_ef8
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
14.02.2007, 23:24 Uhr
2.REP
registriertes Mitglied


dailysoap schrieb:

Der größte Magier aller Zeiten ist jedoch Daniel Chesterfield!
www.youtube.com/watch?v=HroIXwk_ef8


Hallo, kann man diese Tricks auch käuflich erwerbe? Die sind richtig gut.

Gruß Mark
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
14.02.2007, 23:59 Uhr
John Galt
registriertes Mitglied


Der Trick ist doch einfach: Derby-Klingen verwenden.

--
Ich liebe den Geruch von Rasierschaum am Morgen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Sonstige Nassrasurthemen ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)