NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Erfahrungen mit dem Mühle ROCCA » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 25 ] [ 26 ] [ 27 ] -28- [ 29 ]
Diskussionsnachricht 000675
22.06.2020, 17:37 Uhr
klarinos
registriertes Mitglied


CaptainGreybeard schrieb:

Zitat:
Wie du selbst schon richtig erkannt hast: Der Rocca ist ein schöner und guter Rasierer, keine Frage, aber durchaus kein anbetungs- oder verehrungswürdiger Gegenstand.

...der es nicht verdient, mit ER oder IHM bezeichnet zu werden, ob mit oder ohne Smiley, wobei sich das Smiley doch wohl nur auf den letzten Satz beziehen kann. Oder ist das Vorherige auch nicht Ernst gemeint?

Ok, das war‘s, was ich dazu sagen wollte, mir ging es nur um die m.M.n. unpassenden Übertreibungen, ansonsten bin mit Dir absolut d‘accord.

--
klarinos
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000676
22.06.2020, 18:07 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Wenn man nach einer langen Odyssee durch die große Welt der Rasierhobel und der dazu gehörenden, aber noch umfangreicheren Klingenwelt, endlich den Hobel gefunden hat mit dem man wunderbar klar kommt, dann darf man schon einmal etwas euphorisch werden.
So ging es mir beim Rocca. Ich hatte einen aus der 1. Serie und war total enttäuscht.
Jetzt in der Version Nr. 4 ( CNC gefräst )macht er genau, was ich mir wünsche. Eine gründliche, sanfte Rasur. Dazu kommt die Besonderheit meiner Problemzonen ( unter der Nase )mit dem schlanken Kopf des Rocca keine Schwierigkeit.
Und zum Schluß ist er auch noch richtig chic u. edel. Dazu kommt der Preis, der auch paßt.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000677
24.06.2020, 09:52 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Nach 1 Woche experimenteller Verfehlungen (... ich kann es einfach nicht lassen ), heute wieder mit dem Rocca rasiert.
Was für ein Unterschied. Gründlich, sanft, einfach wunderbar. Aftershave meldet sich nicht beim Splash.
Die Qball Klinge tat ein Übriges.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000678
24.06.2020, 10:46 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Irgendwann in diesem Leben werde ich mich wohl noch der Aufgabe stellen müssen, mich auch mit einer GSB im Rocca von der ersten bis zur letzten Rasur unblutig zu rasieren.

Bis dahin werde ich mit etwas "stumpferen" Klingen wie Wilkinson und Derby P. noch etwas üben.

Was ich allerdings jetzt schon weiß: Seit ich meinen Schaum mit dem Plastik-Simpson aufschlage, wird er dichter und fester und erreicht eine noch bessere Einweich- und Gleitwirkung. Tendenziell erhalte ich aus der weißen Proraso einen Schaum mit besserer Einweich- und Gleitwirkung als aus der Speick Men, bei fast vergleichbarer Hautverträglichkeit, und es ist genau der letzte Punkt, der mich überrascht. Dies alles kommt mir gerade bei Rasuren mit dem Rocca offenbar sehr entgegen.

Mein "Einsames-Insel"-Setup hat seit Februar d. J. einen dramatischen Wandel erfahren:

Alt: G&F Timor 1352 (alternativ auch Mühle R89) + GSB, Mühle STF M + Speich Men-RC, Pitralon Classic

Neu: Mühle Rocca R94 + Wilkinson, Simpson Trafalgar T2 + weiße Proraso-RS, Pitralon Classic (aber nur, weil ich das Proraso-Rasierwasser noch nicht ausprobiert habe )

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Gillette Nacet | A. Simpson Trafalgar T2 | Speick Men | Pitralon Classic

Diese Nachricht wurde am 24.06.2020 um 10:48 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000679
24.06.2020, 12:01 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


@Captain
Da ähnelt sich unsere Nassrasur Karriere sehr. Der Timo CC war jahrelang mein Rasierer.
Dann begann die Suche nach dem heiligen Gral der Rasur.
Zum Glück gelang es Mühle den Rocca so zu konstruieren das ich auf ihn neugierig wurde.
Jetzt ist er mein Rasierer der Wahl. Es passen auch 4 verschiedene Klingensorten zu meinem Rasurgefühl.

Ich muss noch die Voskhod testen ( ... im Timor sehr gut ). Da muss ich aber mal an einem Sonntagmorgen ganz entspannt rangehen.

By the way - die weisse Proraso ist wunderbar.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000680
24.06.2020, 14:41 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Die Voskhod hatte ich im
Timor sehr gerne, da war sie sanft und gründlich. Im Rocca ist sie für mich dagegen nicht zu gebrauchen, denn da ist sie rau und aggressiv und macht überhaupt keinen Spaß.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Gillette Nacet | A. Simpson Trafalgar T2 | Speick Men | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000681
24.06.2020, 14:44 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Wäre ärgerlich, ich hab da noch einen reichlichen Vorrat.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000682
24.06.2020, 14:48 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Den hatte ich auch, bis vor ca. sechs Wochen.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Gillette Nacet | A. Simpson Trafalgar T2 | Speick Men | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000683
24.06.2020, 14:53 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Mal sehen, zur " Not " hab ich dann noch einen Maggard V3 mit dem ich die Voskhods aufbrauchen kann. Wäre schade drum.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000684
24.06.2020, 18:11 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Na, probier die Voskhod erst einmal im Rocca aus, vielleicht hast du damit mehr Glück als ich.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Gillette Nacet | A. Simpson Trafalgar T2 | Speick Men | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000685
24.06.2020, 18:13 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Ich melde mich dann wegen der Blutspende.
Diese Nachricht wurde am 24.06.2020 um 19:19 Uhr von Ragnar editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000686
24.06.2020, 21:50 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Also ich mag Proraso grün und rot sehr gern, kein Vergleich zu zu sowas wie Pitralon. Was ich grünen Proraso so mag, ich werde es nicht über. Frisch, aufmunternd aber nicht penetrant, ein super Sommerwasser. Unbedingt probieren, ist ja wirklich bezahlbar. Ähnlich gut das floid Genuine... beides bei Dambiro. Diese mediteranen klassiker toppen die deutschen Varianten deutlich - zumindest im Sommer...
Diese Nachricht wurde am 24.06.2020 um 23:30 Uhr von gbkon34 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000687
24.06.2020, 21:59 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Das Floid wollte ich unbedingt mal probieren, bin mein Old Spice allmählich über.
Diese Nachricht wurde am 24.06.2020 um 21:59 Uhr von Ragnar editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000688
25.06.2020, 08:10 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Durch die vielen vergleiche des Rocca mit dem R41 habe ich mir aus dem Mitgliederhandel einen gebrauchter R41 Kopf besorgt.

Mein extra angesparter Drei-Tage-Bart musste nun dran glauben... Aber Hui! Der R41 ist schon speziell, jetzt kann ich die vielen Berichte besser nachvollziehen. Sehr steiler Ansatz der Klinge, sehr direkt. Kein Wunder das R 41 den Ruf als Klingenfresser hat...
Hier muss man mit wirklich wenig Druck agieren sonst wird es nicht so schön. Ich bin verletzungsfrei durchgekommen was aber eine erhöhte Aufmerksamkeit erforderte. Zweifellos ein"spannender" Rasierhobel. Aber der relativ steile Winkel ist schon speziell, fast wie ein Rasiermesser das man zu steil ansetzt...

Der Rocca ist da schon entspannter, er gleitet durch den flacheren Winkel besser durch die Barthaare. Auch in der Gründlichkeit ist der Rocca zumindest bei meiner Haut besser, beim R41 musste ich mit sehr wenig Druck rasieren, so dass die Gründlichkeit erstmal etwas zurückbleibt.
Aber wenn man die Abwechslung liebt wie ich, ist das eine tolle Ergänzung meines repertoires. Aber den Rocca empfinde ich schon als ausgewogener. Mal sehen was Übung so ausmachen wird.

Diese Nachricht wurde am 25.06.2020 um 08:45 Uhr von gbkon34 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000689
26.06.2020, 01:13 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


@gbkon34: Der R41 ist nicht wirklich mit dem Rocca vergleichbar. Wie du richtig bemerkt hast, verhält sich der R41 durch die offen liegende Klinge eher wie ein Rasiermesser, während der Rocca sich eher wie ein normaler, nur etwas gründlicherer Hobel benimmt.

Bei mir musste der R41 nach knapp drei Wochen wieder gehen, nicht weil ich mich ständig geschnitten hätte, sondern weil die Rasuren unnötig anstrengend waren und mir keinen Spaß machten. Der Rocca ist dagegen zu meinem absoluten Favorit geworden, mit dem ich mich, ein wenig Aufmerksamkeit vorausgesetzt, gründlich und verletzungsfrei rasieren und dabei auch noch Spaß haben kann.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Gillette Nacet | A. Simpson Trafalgar T2 | Speick Men | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000690
26.06.2020, 08:10 Uhr
Icebergs
registriertes Mitglied


@CaptainGreybeard

Sehr gut ausgedrückt, meine volle Zustimmung. Mir ging es mit dem R41 genauso.
Daher nutze ich für den mehr als Drei-Tage-Bart den Timor 1350_K, ansonsten den Rocca.

--
Mühle R94, Timor 1350_K ASP, Personna, Feather Golddachs Silberspitz SWK Proraso rot+weiß, Dusy Kabinett, Knize AS* Hattric, Tüff, Proraso Balm EDT* Safari, Knize, Acqua di Parma

Diese Nachricht wurde am 26.06.2020 um 08:11 Uhr von Icebergs editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000691
26.06.2020, 09:01 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Heute morgen wieder Rocca, ist schon ein eleganter Hobel in seinen Eigenschaften. Er schnurrt so schön durch die Stoppeln. Der R41 geht da einfach kräftiger ran...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000692
26.06.2020, 11:48 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Den Rocca mit dem R41 zu vergleichen ( ... nur weil sie beide von Mühle sind ) wird dem edlen Edelstahlhobel aber nicht gerecht.

Der Rocca ist ein Gentlemann der weiß mit einer scharfen Klinge umzugehen. Der R41 ist da eher ein Junge vom Land mit einer Sense.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000693
27.06.2020, 12:09 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


Ragnar schrieb:

Zitat:
...
Der Rocca ist ein Gentlemann der weiß mit einer scharfen Klinge umzugehen. Der R41 ist da eher ein Junge vom Land mit einer Sense.

Na na na, Ragnar...
Sicher haben beide Vor- und Nachteile aber eine Sense ist der 41er sicher nicht. Er verlangt halt höchste Konzentration und ist auch eher als Herausforderung gedacht. Allein schon die für sich perfekte Klinge für ihn zu finden, ist für einige schon eine Lebensaufgabe.
Aber wenn man es wirklich gründlich haben will, ist er erste Wahl oder halt Messer.

--
Member of "Club 41"
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000694
27.06.2020, 12:09 Uhr
Zvonko
registriertes Mitglied


Den Rocca kann man definitiv nicht mit dem "Mühle R41" vergleichen
Das sind zwei verschiedene Hobeln mit verschiedenen Rasureigenschaften,
beide sind tolle Hobeln, trotzdem ist der R41 an Gründlichkeit schwer zu überbieten.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000695
27.06.2020, 17:01 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Yogi schrieb:

Zitat:
Ragnar schrieb:

Zitat:
...
Der Rocca ist ein Gentlemann der weiß mit einer scharfen Klinge umzugehen. Der R41 ist da eher ein Junge vom Land mit einer Sense.

Na na na, Ragnar...
Sicher haben beide Vor- und Nachteile aber eine Sense ist der 41er sicher nicht. Er verlangt halt höchste Konzentration und ist auch eher als Herausforderung gedacht. Allein schon die für sich perfekte Klinge für ihn zu finden, ist für einige schon eine Lebensaufgabe.
Aber wenn man es wirklich gründlich haben will, ist er erste Wahl oder halt Messer.

Kleine Übertreibung.
Der R41 ist bestimmt gut, wenn man mehrtägigen Bartwuchs gründlich entfernen will. Mir aber viel zu agressiv, das macht meine Haut nicht mit.
Der Rocca markiert für mich genau die Mitte aus Gründlichkeit u. Sanftheit. Mal abgesehen davon, daß er einfach Chic hat, besonders der R95 mit Birkengriff.

Diese Nachricht wurde am 27.06.2020 um 17:02 Uhr von Ragnar editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000696
27.06.2020, 21:35 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Ragnar schrieb:

Zitat:
Der R41 ist bestimmt gut, wenn man mehrtägigen Bartwuchs gründlich entfernen will.

Genau dafür ist er eigentlich auch gedacht, so sagte man mir schon vor einigen Jahren im Mühle-Store in Berlin (malerisch in Hof IV in den weltberühmten Hackeschen Höfen an der Rosenthaler Straße gelegen). Für die tägliche Rasur, so sagte mir der Verkäufer, sei er doch etwas zu aggressiv, es sei denn, man hätte eine ziemlich dicke und unempfindliche Haut und einen eher südländischen Bartwuchs.


Ragnar schrieb:

Zitat:
Der Rocca markiert für mich genau die Mitte aus Gründlichkeit u. Sanftheit. Mal abgesehen davon, daß er einfach Chic hat, besonders der R95 mit Birkengriff.

Eine Schönheit ist der Rocca ganz sicher, nicht nur ein erstklassiger Rasierer.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Gillette Nacet | A. Simpson Trafalgar T2 | Speick Men | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000697
03.07.2020, 12:24 Uhr
Icebergs
registriertes Mitglied


Ich muss meinen Post vom 7.6. noch mal aufgreifen.

Ich habe es nochmal mit einer Personna versucht, weil ich mir, bei der Häufung positiver Berichte nicht vorstellen konnte, dass sie bei mir im R94 so gar nicht funktioniert.

Siehe da sie lief sehr gut, sehr gründlich, 8 gute Rasuren. Hatte wohl eine "kränkelnde" Klinge erwischt. Vielleicht hatte sie Corona

--
Mühle R94, Timor 1350_K ASP, Personna, Feather Golddachs Silberspitz SWK Proraso rot+weiß, Dusy Kabinett, Knize AS* Hattric, Tüff, Proraso Balm EDT* Safari, Knize, Acqua di Parma
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000698
03.07.2020, 12:35 Uhr
El Hopaness Romtic
registriertes Mitglied


Icebergs schrieb:

Zitat:
Ich habe es nochmal mit einer Personna versucht, weil ich mir, bei der Häufung positiver Berichte nicht vorstellen konnte, dass sie bei mir im R94 so gar nicht funktioniert.

Siehe da sie lief sehr gut, sehr gründlich, 8 gute Rasuren. Hatte wohl eine "kränkelnde" Klinge erwischt. Vielleicht hatte sie Corona

Ging mir mit der ersten Personna im R96 genauso. Die erste Rasur vor ein paar Tagen war sehr rupfig. Dann heute früh nochmal probiert (gleiche Klinge, um 180° gedreht), und siehe da: angenehme Rasur. Ominös, ominös

Diese Nachricht wurde am 03.07.2020 um 13:01 Uhr von El Hopaness Romtic editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000699
08.07.2020, 13:53 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Nach einigen Rasuren mit dem R41 und dem neuen Gillette heute wieder Rocca. Also der Hobel ist schon wirklich Nähe ander absoluten Perfektion, gründlich und schonend zugleich, perfekt. Der R41 macht ja auch Spass, aber ich spüre nach einer perfekten Rasur damit (also ohne Cuts Blutpünktchen und Rötungen) immer so einen halben Tag meine Haut. Nicht so mit dem Rocca, damit habe ich ein sehr gutes Hautgefühl. Komischerweise passieren mir mit dem Rocca so ab und an 2-3 kleine Blutpünktchen, die aber meist schon mit kaltem wasser abgelöscht sind, da ist wieder der R41 unkomplizierter. Aber das Hautgefühl ist wivhtiger, finde ich. Bin immer wieder begeistert von dem Teil...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 25 ] [ 26 ] [ 27 ] -28- [ 29 ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)