NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasiermesser und Zubehör » Bezugsquelle Hornplatten » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
11.12.2016, 12:32 Uhr
Biberbutzemann
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,

ich suche Hornplatten unterschiedlicher Farbgebung (blond, schwarz, gestreift) für neue Hefte. Im Internet werde ich zwar fündig, aber entweder sind die Produkte ausverkauft oder der Shop hat vorübergehend geschlossen. Hier im Forum habe ich auch gesucht, aber leider nicht gefunden. Ich restauriere gerade ein paar RM und möchte ungerne die ungewisse Zeit warten bis die Artikel wieder verfügbar sind.

Ich wäre wirklich sehr dankbar für eure Hilfe!

Beste Grüße
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
11.12.2016, 12:38 Uhr
olivengreg
registriertes Mitglied


Moin!

Schau mal bei .Dictum., vielleicht ist da was dabei für Dich .

Viel Erfolg und einen schönen 3ten Advent.


- Greg -

--
JA ICH KANN ES auch einfach mal bleiben lassen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
11.12.2016, 12:50 Uhr
Biberbutzemann
registriertes Mitglied


Hey Greg,

danke für die schnelle Antwort! Die Seite habe ich auch schon gesehen. Das einzige, was einigermaßen zu gebrauchen wäre, wäre das lange dunkle Horn. Scheint aber ziemlich gewölbt zu sein, was Extraaufwand bedeuten würde. Du hast aber recht; zur Not ginge das auch

Wünsche dir auch einen schönen Advent!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
11.12.2016, 12:55 Uhr
TheDude
registriertes Mitglied


Hallo,

ich habe einige Hornplatten in unterschiedlichen Stärken und Farbgebungen, die sich von der Länge her für Hefte eignen.

Kannst mir gerne per PM schreiben was du genau suchst.

Schöne Grüße
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
11.12.2016, 14:17 Uhr
Biberbutzemann
registriertes Mitglied


Danke, hast eine PM
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
11.12.2016, 20:41 Uhr
strawinski
registriertes Mitglied


ich hole immer bei ebay england unter Hornplates...Die kosten wenig, weil sie direkt vom Inder kommen....Aber auf die Maße achten. Mindestens 16 cm lang.....

--
Ein toller Hecht, rasiert sich echt!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
11.12.2016, 23:18 Uhr
Biberbutzemann
registriertes Mitglied


Hallo Strawinksi,

danke für deinen Tipp. TheDude scheint genau das zu haben, was ich brauche. Ich werde bei Bedarf aber an deinen Vorschlag denken.

Viele Grüße

Biberbutzemann
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
12.12.2016, 09:31 Uhr
rasierwolf
registriertes Mitglied


Hallo Biberbutzemann,

frag mal nach bei Wacker, der badet in Hornschalen. Vielleicht gibt er Dir ein paar ab, oder nennt seine Bezugsquellen!

Gruß rasierwolf
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
12.12.2016, 20:08 Uhr
Biberbutzemann
registriertes Mitglied


Hallo rasierwolf,

vielen Dank für den Vorschlag. Werde ich in Zukunft mal testen.

Beste Grüße
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
27.12.2016, 19:10 Uhr
deligo
registriertes Mitglied


Hallo Biberbutzemann,

dein Post ist ja noch nicht so arg lang her, aber vl. gibt es ja schon ein schönes Heft was Du zeigen könntest?!

Bin sehr interessiert
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
29.12.2016, 17:10 Uhr
Biberbutzemann
registriertes Mitglied


Hallo deligo,

leider komme ich in den letzten Wochen nicht dazu mich jeglichen scharfen Dingen zu widmen. Im neuen Jahr sieht das hoffentlich anders aus. Werde dich/euch auf jeden Fall auf dem laufenden halten.

Ich wünsche einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Beste Grüße
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
09.01.2017, 19:50 Uhr
Biberbutzemann
registriertes Mitglied


Soooo, habe am Wochenende nun endlich mal Zeit gefunden, um das Hornheft für mein 6/8 Wade & Butcher zu machen. Leider war die Klinge so korrodiert, dass ich die Ätzung vollkommen wegschleifen musste. Das originale Hornheft war mit Löchern nur so übersät. Hatte noch überlegt das Heft mit Schleifstaub und Epoxidharz wieder auf Vordermann zu bringen, aber da der "antike" Charakter des Messers durch die intensive Schleifarbeit quasi eh verloren ging, dachte ich mir, dass dazu ein neues Heft besser passen würde. Als Vorlage habe ich dazu das Original benutzt.
Ein paar Stunden und einige Würgereize später, war das Rasiermesser endlich fertig. Wie der Thread-Titel schon erahnen lässt, habe ich das erste mal mit Horn gearbeitet. Es ist wirklich abartig! Aber es lohnt sich. Dass das Material so poliert werden kann, ist schon irgendwie befriedigend. Werde mindestens noch 2 Messer restaurieren, die ein Hornheft verpasst bekommen. Da muss ich wohl durch

Hier mal ein paar Bilder...








Ich bin vollkommen zufrieden damit. Was ich aber für mich festgestellt habe: ich werde wohl kein Horn mehr benutzen, das homogen schwarz ist. Ist eigentlich schade, dass dieses edlere Material so eine Kunststoffoptik hat. Es hat aber extrem Spaß gemacht diesem Rasiermesser wieder frischen Wind einzuhauchen. Die erste Rasur war einfach traumhaft und ich freue mich auf zahlreiche mehr
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
09.01.2017, 23:30 Uhr
ohnehaar
registriertes Mitglied


Schön geworden, so mit richtig lecker Nieten, Respekt
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
10.01.2017, 06:32 Uhr
Biberbutzemann
registriertes Mitglied


Freut mich, dass es dir gefällt. Ich habe mich nicht lumpen lassen und habe ordentliche Nieten bei Koraat bestellt. Macht halt schon was her und gerade bei W&B auf schöne Bullseye-Nieten zu verzichten wäre schade.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
10.01.2017, 07:21 Uhr
rasierwolf
registriertes Mitglied


"...komm´aus dem Staunen nicht heraus!"
und übrigens keine Spur von Plastik-Optik! Ich sehe(!), fühle(!!) und rieche(!!!) das Stierhorn.
rasierwolf
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
10.01.2017, 17:48 Uhr
Grosser
registriertes Mitglied


Sieht echt toll aus! Gute Arbeit!!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
11.01.2017, 09:11 Uhr
Biberbutzemann
registriertes Mitglied


Vielleicht muss ich mich erstmal an den Anblick von poliertem schwarzen Horn gewöhnen. Je länger ich es betrachte, desto weniger muss ich an Plastik denken.Freut mich jedenfalls, dass meine Arbeit gut bei euch ankommt
Die anderen 2 Restaurationsprojekte werde ich dann auch noch hier vorstellen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
11.01.2017, 18:13 Uhr
ohnehaar
registriertes Mitglied


Passt jetzt vielleicht nicht zu Deinem ursprünglichen Anliegen Hornplatten zu verbauen. Aber ich hatte jetzt sehr regelmäßig ein Falzbein aus Knochen (Nomen est Omen) in der Hand für die Produktion transparenter Fenstersterne an Weihnachten.
Vielleicht auch eine erwägenswerte Möglichkeit für ein paar Griffschalen. Die haptischen Qualitäten finde ich überragend. Es ist polierbar, feuchtigkeitsunempfindlich, leicht zu bearbeiten und stinkt ähnlich wie Horn beim Polieren.
Ich weiß nicht mehr, was ich bezahlt habe, der Künstlerfachbedarf ruft für 18 cm Länge (Breite auf die Schnelle leider nicht ersichtlich) 6,50 € auf. Der Hofer Händler für Solinger Stahlwaren will für ein Paar Kamelbeinschalen um 15 €.
Viel Freude noch mit Deinen Restaurationsprojekten, aber Vorsicht, die Nächte werden schon wieder kürzer und die Zeit knapper für die Bastelstube.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
16.01.2017, 19:06 Uhr
Biberbutzemann
registriertes Mitglied


Habe in der Bucht hin und wieder mal ein RM mit solchen Heften gesehen. Sieht auf jeden Fall interessant aus. Neben dem Horn habe ich aber auch noch Holz, was verarbeitet werden muss. Aber wenn ich jetzt Knochen kaufe, wäre das ja ein fantastischer Grund noch ein RM zu kaufen

Hatte heute probiert ein paar Bilder vom gestern fertiggestellten RM zu schießen, aber die bescheidenen Lichtverhältnisse haben die Farbgebung des Horns leider überhaupt nicht wiedergeben können. Werde da noch etwas rumexperimentieren, aber bald folgen weitere Bilder
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
21.01.2017, 17:22 Uhr
Biberbutzemann
registriertes Mitglied


So, endlich bin ich mal dazugekommen ein Bildchen von meinem "neuen" Frederick Reynolds zu schießen.



Auch hier habe ich das originale Heft als Vorlage benutzt. Die Altersspuren des Messers habe ich hier nicht vollständig rausgeschliffen. Ich finde das passt ganz gut zu dem alten Ding. Bei der Bearbeitung ist mir aufgefallen, dass das Horn nicht so penetrant riecht. Ist schwarzes Horn da besonders schlimm?
Bin jedenfalls total glücklich über dieses Messer. Insbesondere die Klingenform - hinten schmal, vorne breit - kommt mir bei meinen Rasuren sehr gelegen. Eine hervorragende Ergänzung zu meiner kleinen Sammlung.

Als nächstes steht mein Dubl Duck Satin Wedge an
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
22.01.2017, 09:26 Uhr
ohnehaar
registriertes Mitglied


Sieht erste Sahne aus.
Was Nieten!
Elegant
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
24.01.2017, 06:42 Uhr
Biberbutzemann
registriertes Mitglied


Freut mich, dass es gut ankommt

Was die Nieten anbelangt sage ich nur: Koraat halt
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
12.05.2017, 09:42 Uhr
eddiaddi
registriertes Mitglied


Bin gerade dabei mir selber Hornplatten herzustellen...Hatte mir vom ansässigen Schlachter Bullenhörner geholt...war noch alles drin (Zapfen usw.)...

Habe die Hörner ausgekocht und da viel der Hornzapfen auch schon raus...das ging ganz einfach...Anschließend habe ich die Hörner grob geschliffen und das Heft grob ausgeschnitten...und zwar so, dass das Heft sich so wenig wie möglich verwindet...und wieder ab ins kochende Wasser...nach zwei Stunden kochen zwischen zwei harte Bretter fest eingespannt.

Das war gestern Abend...eben habe ich die Platten ausgespannt...super gerade geworden...nachher will ich versuchen sie weiter zuverarbeiten...genauer aussägen und schleifen...mal schaun wie es wird...

Diese Nachricht wurde am 12.05.2017 um 09:46 Uhr von eddiaddi editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
12.05.2017, 12:28 Uhr
Biberbutzemann
registriertes Mitglied


Hallo eddiaddi,

Respekt für die Aktion! Da hat man zum Endergebnis sicher nochmal eine ganz andere Beziehung. Was hast du denn ungefähr für die Hörner bezahlt, wenn ich fragen darf? Wäre sicher als künftiges Projekt interessant für mich. Ich wünsche jedenfalls viel Erfolg bei der weiteren Arbeit.

Ich wünsche ein schönes Wochenende.

Beste Grüße

Biberbutzemann

P.S.: Bilder deines Projektes wären sehr interessant!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
13.05.2017, 00:30 Uhr
eddiaddi
registriertes Mitglied


Servus Biberbutzemann,

...ich habe da höflich bei dem Schlachter nachgefragt und habe die Hörner umsonst bekommen...würde eh entsorgt werden...

Habe das Heft heute fertig bekommen...puhh...Horn ist sehr empfindlich bei der Verarbeitung...es hat den Drang beim schleifen (auf Grund Wärme) sich wieder zu verziehen...ich habe sie immer wieder ins kalte Wasser gelegt. Sind mir vielleicht einwenig zu dünn geworden...bin aber sehr stolz drauf...

Zur Zeit hakt es bei mir an der Vernietung...es ist meine erste Vernietung...das Heft baue ich an einem Modifizierten Gold Dollar...mit Nietloch von 2mm...Es ist überhaupt mein erstes Messer was ich selber baue...

Wie bekommst du denn die Nieten so schön hin...was benutzt Du für Materialien...kannst du mir da Tipps geben?


Gruß eddiaddi

P.S.: Bilder kommen die Tage ;-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Rasiermesser und Zubehör ]  

NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)