NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Sonstige Nassrasurthemen » Eure Entdeckung 2016... » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
Diskussionsnachricht 000025
09.01.2017, 12:44 Uhr
Riddick
registriertes Mitglied


Wedge Messer!
Hatte früher vorwiegend vollhohle oder halbhohle im Einsatz und die wedge eher bei 2-3 Tagebart. Sind halt "gnadenlose Abräumer" bei längeren Barthaaren.
Hat sich seid meiner letzten Neuerwerbung von Bartisto jedoch grundlegend geändert. Diese Messer räumen nicht nur super gründlich "ab", sondern können auch ungemein "sanft" sein. Man(n ) und Haut muss sich jedoch immer erst etwas auf so eine Klinge einstellen (bei mir so), aber dann

--
„Die Welt ist ungerecht. Aber nicht unbedingt zu Deinen Ungunsten.“
John F. Kennedy

Diese Nachricht wurde am 09.01.2017 um 12:45 Uhr von Riddick editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
09.01.2017, 13:12 Uhr
wernerscc
registriertes Mitglied


Mabuse schrieb:

Zitat:
.......
2) Honyama Bruchstein von Dictum

Ebenfalls günstig und gut. Sehr leicht zu händeln, quasi ein Anfängerstein und eine echte, preiswerte Alternative zum GBB.
D.h. dieser Stein kann, wenn er nach einem 1000er Stein zum Facetten setzen verwendet wird, den kompletten Mittelbereich abdecken. Außerdem liefert er unter fließendem Wasser auch noch ein ganz ordentliches Finish.
Und das alles für rund 34 € pro Stück im Rasiermesserformat.

Ja, da kann ich bestätigen. Ich setze ihn allerdings nur als Finisher unter tropfendem Wasser ein.

--
Was lange währt, wird endlich gut
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
09.01.2017, 14:14 Uhr
DrYad3
registriertes Mitglied


Synthetik Pinsel! Haben meine anderen Pinsel in Rente geschickt!

--
Gruß DrYad3

"Modern ist, wer Gewinnt!" (Otto Rehakles)

Alles da was man(n) so brauch, oder auch nicht. Immer Ansichtssache .
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
09.01.2017, 15:18 Uhr
rheinhesse
registriertes Mitglied


Meine Entdeckungen:

1) Maggard Synthetic-Pinsel, welcher den Mühle Silvertip-Fibre als Standardpinsel abgelöst hat.

2) Semogue 1800 - Hatte nie gedacht mit einem Naturhaar-Pinsel insbesondere Schwein glücklich zu werden, aber mit ihm funktionierte es auf Anhieb von Anfang an. Produziert fast immer guten Schaum und kommt zum Einsatz wenn ich auf eine Massage stehe.

Ich brauche fast keine anderen Pinsel mehr als diese Beiden.

3) Talg-Seifen - Habe nie darauf geachtet, aber seit meinen Tests mit Mystic-Water-Soaps lernte ich auch andere Talg-Seifen mehr zu schätzen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
23.01.2017, 13:10 Uhr
Cookie1975
registriertes Mitglied


Also was Klingen angeht, bin ich momentan sehr von Derby Premium begeistert. Ich glaube so gute Klingen hatte ich noch nie, halten zudem echt lange - wollte sie aus Gewohnheit austauschen, hat aber keinen Sinn gemacht, noch top scharf
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000030
25.01.2017, 17:11 Uhr
olivengreg
registriertes Mitglied


Moin,

ein wenig überlegt und zum Entschluss gekommen:

Gillette NACET Stainless
+
"Our Levant" und den "Artaunon" beides Naturabziehsteine


- Greg -

--
GESUNDHEIT und ZUFRIEDENHEIT

- Gregor -

Diese Nachricht wurde am 25.01.2017 um 17:16 Uhr von olivengreg editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000031
25.01.2017, 17:38 Uhr
Janshave
registriertes Mitglied


dailysoap schrieb:

Zitat:
Vetyver AS von Malizia (Wiederentdeckung)

Kann ich nur zustimmen

Habe das Deo, AS, und auch das EDT günstig und ein Einmaliger Duft!

--
Rockwell 6S Feather,Gillette 7 o'Clock,Derby Extra,Astra Superior Platinum
Mühle,Semogue,Shavemac SWK S-Scuttle
L&L Grooming,MWF,ADP Tabac,Proraso,Speick
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000032
25.01.2017, 20:44 Uhr
Tobias43
registriertes Mitglied


Meine Neuentdeckung:

Hobelrasur mit meinem Merkur 43C.

Schön schwer, Krafttraining bereits bei der Rasur unter der Dusche. ;-)

Ich rasiere mich seit 25 Jahren nur nass, aber nie mit Hobel. Zwei Versuche mit dem Wilkinson Plastik Hobel und den beigefügten Klingen, die jeweils sehr blutig endeten. Dann Beratung in einem Klingen/Messer-Laden und Kauf des Merkur 43C. Den gebe ich nicht mehr her.

Tobi

--
Merkur 43c
Ich sitze am längeren Hobel...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000033
26.01.2017, 10:49 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Janshave schrieb:

Zitat:
dailysoap schrieb:

Zitat:
Vetyver AS von Malizia (Wiederentdeckung)

Kann ich nur zustimmen

Habe das Deo, AS, und auch das EDT günstig und ein Einmaliger Duft!

Normalerweise sind Vetiver-Düfte Chefsache, also
Entwicklungen renommierter, exklusiver Parfümhäuser. Man denke da an die Klassiker Vetiver von Guerlain (1959), Givenchy (ebenfalls 1959) oder Carven (1957). Neuere Vetiver-Düfte stammen z.B. von Creed, Dior, Tom Ford, Annick Goutal oder Czech & Speake.
Das hat wohl auch seinen Grund darin, dass es eine Herausforderung ist, den an sich schweren, strengen, holzigen Duft der Vetiverwurzel als Parfümmnote zu harmonisieren.
Im Bereich "Rasierwasser mit Vetiver-Duft" gab es und gibt es im Barbershop- und Drugstore-Bereich meiner Meinung nach kein Produkt bzw. mit Maliza Vetyver nichts Vergleichbares - weltweit (!) kann man sagen.
Das ist sehr auffällig, denn Vetiver ist als Duftkomponente durchaus beliebt.

Es gibt zwar neuerdings von Fine Classic ein AS Green Vetiver, aber in einer anderen, viel höheren Preisklasse.
Das von mir ebenfalls geschätzte spanische AS Vetiver Hombre (Alfonso Dominguez, 1998) ist ebenfalls teurer als das Malizia Vetyver AS und scheint es - im Gegensatz zum EdT - nicht mehr zu geben.

Dem italienischen Hersteller von Malzia ist es gelungen, den Duft der Vetiverwurzel u.a. in einem Rasierwasser zu etablieren, populär zu machen, dabei sehr preisgünstig anzubieten - ohne dem Massengeschmack zu verfallen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000034
27.01.2017, 00:25 Uhr
Dipl.Rasiologe
registriertes Mitglied


Meine, wenn auch traurige, Entdeckung waren alle Produkt zur Bartpflege. DM und Rossmann haben diverse Produkte wie z. B. Bartöl oder -wichse rausgebracht. In sachen Bartrasur gab es zwer den Rossmann "Rasurhobel" aber das war es dann auch schon. Keine Spur von Rasierseifen oder -cremes.

--
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000035
27.01.2017, 07:50 Uhr
Matten
registriertes Mitglied


Dipl.Rasiologe schrieb:

Zitat:
Meine, wenn auch traurige, Entdeckung waren alle Produkt zur Bartpflege. Keine Spur von Rasierseifen oder -cremes.

Moin,

verstehe deinen Post nicht so richtig. Geht es lediglich um die hauseigenen Marken von DM und Rossmann? Denn Rasiercreme und Seife wirst du da generell schon bekommen (Palmolive, Tabac,...).

Ich freue mich schon, dass die überhaupt langsam Wind von der traditionellen Rasur kriegen und z.B. einen Hobel oder Bartöl im Programm haben.

Cheerio,
Matten

--
Fuddy-Duddy Razor Weirdo

´'`\_(ò_Ó)_/´'`

Diese Nachricht wurde am 27.01.2017 um 07:51 Uhr von Matten editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000036
27.01.2017, 09:38 Uhr
SaschaK
registriertes Mitglied


Ich würde auch sagen, dass dms und Rossmanns Einstieg in günstige und überall verfügbare Bartpflege-Produkte eine erfreuliche Entwicklung auch für Nicht-Bartträger ist. Wie man am Isana-Hobel sieht, der ja unter dem (möchtegern-)stylischen Moustache-Label der Bartpflege-Serie kam. Viele - wie auch ich - kommen über den Vollbart zum Messer und/oder zum Hobel, weil der gewohnte Systemrasierer ungeeignet für saubere Konturen ist. Und entdecken darüber die ganze Bandbreite.

Kurz gesagt: WENN wir auf mehr gute klassische Rasurprodukte in den Drogerieketten hoffen können, dann über den Umweg des nun (spät) dort ankommenden Bart-Hypes. Dankt uns Bartträgern!

(Glücklicherweise sind übrigens die Isana-Bartpflegeprodukte gar nicht mal schlecht!)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000037
29.01.2017, 12:30 Uhr
legobasher
registriertes Mitglied


1. KAI Stainless Steel Rasierklingen:
hält und hält und hält...super sanft und super scharf
2. Dr. Jon's Anne Bonny RS:
vegane Rasur kann so schön und lecker sein
3. Alpa Fougère:
Duftklassiker in schön designter Glasflasche zu einem unschlagbaren Preis
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000038
31.01.2017, 18:54 Uhr
Daniel1981
registriertes Mitglied


Definitiv Rockwell 6s..... Rasiert in meinen Augen sanfter als ein System und vor allem ohne Reizungen oder Rasurbrand.
Die Nachhaltigleit ist ab Stufe 4 (bei mir zumindest) gründlicher als R41 aber dafür deutlich angenehmer. Was für ein Teil ..... WOW

Eigentlich dachte ich das Teil wird nur gehyped aber er ist jeden Cent wert !!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000039
01.02.2017, 07:07 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Für mich war 2016 überhaupt ein Jahr der Entdeckungen in Punkto Nassrasur, nachdem ich mich zwei Jahre lang glücklich und zufrieden mit Merkur 23c mit ASP-Klingen, einem billigen Graudachspinsel und Rasiercreme von DM rasiert hatte:

- Rasierhobel Mühle R89
- Rasierpinsel Mühle STF
- Rasierklinge Feather Hi-Stainless
- Rasierseifen: Tabac, Valobra Mandel

Von diesen und anderen schönen Entdeckungen ist für mich die Feather meine Top-Entdeckung des Jahres 2016. Sie ist trotz ihrer extremen Schärfe sehr sanft und bietet mir im Durchschnitt zwei Wochen lang täglich eine irritationsfreie BBS-Rasur. Das schaffe ich mit keiner anderen Klinge derartig mühelos.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Gillette Nacet | A. Simpson Trafalgar T2 | Proraso Sapone da barba (Linea bianca) | Proraso Lozione dopobarba (Linea verde)

Diese Nachricht wurde am 01.02.2017 um 07:07 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000040
03.02.2017, 13:15 Uhr
Barbon
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,

Entdeckungen 2016:

Klingen:
Gilette bleue extra

Hobel:
Fatip OC
Acevivi
Isana Premium

RC/RS
Palmolive Rinfriscante al mentolo
ToOBS Cedarwood

AS
Proraso rot
Alt-Innsbruck

Wenn man das so zusammenschreibt, ist doch der eine oder ander Taler über den Ladentisch gegangen ;-)


Grüße aus LE,

Barbon

--
"Frisch und glatt = gute Laune" (Erfa (DDR))
nur noch selten
Astra SS
versch. TRUD und STIZ, Böker Barberette, Univinlion Kamisori, Böker; DOVO; ERN; Chris Johnson; Gold Dollar W59; Engelswerk, Zwillingswerk

Diese Nachricht wurde am 03.02.2017 um 13:17 Uhr von Barbon editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000041
13.04.2017, 16:18 Uhr
~carnap
Gast


Hallo Forum,

ich lese nun seit geraumer Zeit mit und gratuliere zu den vielen interessanten Beiträgen! Danke für die zahlreichen Tipps und Erfahrungsberichte.

Meine Entdeckungen in 2016:
1. Rasieren mit Rasierhobeln, Parker 99c, Mühle R89, Mühle R41
2. Erkenntnis, wie wichtig die Technik und die Vorbereitung ist
3. Dieses Forum
4. Das Nachbarforum
5. Proraso weiß, Tabac RS, Wileda AS-Balsam

Macht Spaß, die Hobelrasur, hat man schnell verinnerlicht, wenn man die Expertentipps beherzigt.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Sonstige Nassrasurthemen ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)