NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasiermesser und Zubehör » Neuling sucht Rat » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
11.01.2017, 14:38 Uhr
badix89
registriertes Mitglied


Guten Tag, ich bin neu hier und wollte mir Rat von euch suchen.
Erstmal zur Vorgeschichte.
Ich habe mich angefangen zu rasieren mit einem normalen Gilette (habe da auch einige verschiedene Klingen getestet). Leider kriege ich fast immer sehr starken Rasurbrand, besonders am ganzen Hals. Ein Freund hat mir dann empfohlen ich sollte doch auf ein Rasiermesser wechseln, da ich aber nicht gleich so teuer loslegen wollte habe ich mir eine Shavette zugelegt, welche ich nun seit einigen Monaten benutze. Rasurbrand ist deutlich zurück gegangen und nun wollte ich mir dann doch ein Rasiermesser kaufen und mal ein bisschen mehr investieren. Habe auch schon einiges gelesen und bin nun bei folgendem Messer hängen geblieben:

www.barth-haefner.de/Rasiermesser/Rasiermesser-einzeln/DO...

Was sagt ihr zu dem? Oder würdet Ihr mir was andere Empfehlen?

Wofür braucht man diese Schleifpaste genau? Muss ich die bei jedem Abziehen drauf machen oder nur alle x-male?

Ich habe bisher immer mit Rasierschaum gearbeitet und lese eigentlich nur das Seife viel besser ist. Gibt es eine Seife die zu empfehlen ist? Es gibt ja leider so extrem viel Auswahl, bzw. einen Hersteller der gute herstellt?
Lohnen sich Preshave Produkte wie z.B. Öl oder ist das nur um eventuell die letzten Prozent für die perfekte Rasur rauszukitzeln?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
11.01.2017, 15:49 Uhr
Rinox
registriertes Mitglied


Hallo badix89,

zu den Rasiermesserfragen kann ich dir nichts sagen. Benutze selbst nur einen Rasierhobel & übe noch mit einer Shavette.

Es ist sehr empfehlenswert eine Rasiercreme/Rasierseife zu benutzen. Die Palmolive RC/RS ist sehr günstig und ein super Einstieg. Gibt es fast überall zu kaufen
Preshave Produkte finde ich gut. Empfehlen kann ich das Proraso Preshave. Wenn man sich das Gesicht vor der Rasur gut eincremen tut hilft das aber auch schon. Wenige Tropfen Olivenöl sollen ebenfalls funktionieren.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
11.01.2017, 16:35 Uhr
El Gringo
registriertes Mitglied


An sich kein schlechtes Messer, aber da mir kein Dovo bekannt ist, das jemals out of the box, wie es so schön heißt, rasurbereit war, wirst du es zuerst schärfen müssen, oder zu einem Schärfer geben müssen. Also leg gleich ein paar Euro drauf und kaufe dir ein Messer von Aust oder Wacker, denn die sind eine sichere Nummer. Oder du erwirbst hier im Mitgliederhandel ein Messer. Da werden immer wieder erstklassige Messer zu sehr günstigen Preisen angeboten. Letzter Tipp: Qualitative RM im erschwinglichen Preissegment findest du in großer Auswahl bei REVISOR in Solingen. Und es war noch jedes Messer, das ich von dort bezogen habe, absolut rasurbereit geschärft. Hoffe, dir weitergeholfen zu haben. Viel Erfolg beim Einstieg in die Königsklasse der Nassrasur!

--
Alte und neue aus A, D, F, GB, I, RUS und USA Herold Juchten, Portland Strop Kent, Wilkinson RC T&H 1805, RS Musgo Real, RS Knize, RS Cederholzöl von WS, RS Kent Knize Ten, Lagerfeld, Pitralon
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
11.01.2017, 20:24 Uhr
knorki
registriertes Mitglied


Meinst du mit Rasierschaum etwa Dosenschaum?

Bitte lies dir in den FAQ erstmal das so genannte 'Volle Programm' durch.

Empfehlenswert im Vergleich zu Dosenschaum ist natürlich Rasiercreme oder Rasierseife mit einem Pinsel aufgeschlagen. Du könntest dir also erstmal einen einfachen Dachshaarpinsel (Schweinsborste ist sicher auch ok am Anfang) kaufen und eine einfache Rasiercreme. Gibt es in Drogerien wie Rossmann oder DM. Zum Schaum schlagen auch hier bitte das FAQ bemühen.
Die Palmolive Rasiercreme findest du in den Drogerien, die ist gut und günstig.

Preshave Produkte ist für eine perfekte Rasur nicht zwingend erforderlich möchte ich behaupten.


Ein Rasiermesser muss es zu Beginn gar nicht sein, du wirst vermutlich keine besseren Ergebnisse erzielen als mit einer Shavette. Ist allerdings wesentlich kostspieliger.

Bei weiteren Fragen nur zu!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
11.01.2017, 21:11 Uhr
The_Fear
registriertes Mitglied


Es gibt auch günstige Shavetten.
Die, die ich vor den Messern benutzt habe, ist eine von Bluebeards Revenge.

Kostet ca. 15€ bei der Amazone.
Klinge sitzt super fest und die Shavette selbst ist auch recht stabil.

--
Ganz egal, ob ich Blut schwitz, bittere Tränen wein.
Alles erträglich, es muss nur immer Musik da sein.

Diese Nachricht wurde am 11.01.2017 um 21:11 Uhr von The_Fear editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
11.01.2017, 21:30 Uhr
Unheard
registriertes Mitglied


badix89 schrieb:

Zitat:
Wofür braucht man diese Schleifpaste genau? Muss ich die bei jedem Abziehen drauf machen oder nur alle x-male?

Du brauchst sie gar nicht. Ein Messer hält man durch das reine Ledern lange in Schuss. Ist es damit vorbei, muss die Klinge wieder auf die Steine, und im Anschluss daran kann man sie mit Bedacht auf einem Pastenriemen abziehen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
11.01.2017, 21:51 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


Ich habe mir auch hier im Shop das FEATHER RASIERMESSER ARTIST CLUB SS HKS-GRIFF (Wechselklinge) bestellt.
Wenn das vernünftig funktioniert, werde ich mir in meiner Nachbarstadt Solingen ein gutes Rasiermesser kaufen. (Wahrscheinlich ein Wacker)
Ich rasiere mich schon seit vielen Jahren mit dem Hobel und kann dir nur anstatt dem Dosenschaum eine vernünftige RS oder RC empfehlen.
Ich glaube Tabac Original hat noch keiner kritisiert. (Außer dem Duft )

--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904

Diese Nachricht wurde am 11.01.2017 um 21:52 Uhr von Frank Schmidt editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
12.01.2017, 10:12 Uhr
badix89
registriertes Mitglied


Danke erstmal für die ganze Hilfe.

Werde mich jetzt erstmal in dem FAQ Bereich einlesen.

Rasiermesser schaue ich dann mal bei Aust und werde dann von denen eins kaufen.

Ja habe den klassischen Dosenschaum benutzt von loreal men expert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
13.01.2017, 15:50 Uhr
El Gringo
registriertes Mitglied


Dosenschaum und Messerrasur, das geht gar nicht! Empfehle dir die RC Truefitt & Hill 1805, nicht billig zwar, aber in der Wirkung sensationell. Sie lässt sich ganz leicht aufschäumen, der Schaum hat eine hohe Standdauer und sie duftet auch noch so herrlich nach Old England. Mein Enkel, der sich seit rund 3 Monaten mit dem Messer rasiert, hat mit dieser Kombination - 5/8 Messer von Aust und RC von Truefitt&Hill - die besten Erfahrungen gemacht. Falls dir Seifen lieber sind, kann ich dir die Kent und/oder die Musgo Real empfehlen. Aber auch die gute alte Tabac RS wird dich nicht enttäuschen.

--
Alte und neue aus A, D, F, GB, I, RUS und USA Herold Juchten, Portland Strop Kent, Wilkinson RC T&H 1805, RS Musgo Real, RS Knize, RS Cederholzöl von WS, RS Kent Knize Ten, Lagerfeld, Pitralon
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
24.01.2017, 13:00 Uhr
~Inselgrün
Gast


Guten Tag, Gringo, ich suche derzeit nach einer Alternative zur Musgo RC: Sind die Eigenschaften der T&H genauso? – Im Duft scheint T&H ja etwas besser zu sein?
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
24.01.2017, 13:14 Uhr
Rinox
registriertes Mitglied


@Inselgrün: Ich suche ebenfalls nach einer Alternative zur Musgo RC. Außerdem habe ich jede RC von T&H schon getestet. Die 1805 riecht sehr gut.
Alle anderen Düfte fand ich einfach nur seltsam & den Schaum höchstens durchschnittlich. Würde eher zu ToOBS / Harris RC raten.
Die Eukalyptus RC von Harris ist eine empfehlenswerte Alternative!
Ist aber natürlich alles sehr subjektiv Rasureigenschaften stehen bei mir an erster Stelle, der Duft ist zweitrangig.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
24.01.2017, 14:53 Uhr
~Inselgrün
Gast


Mir kommt es genau wie Dir zuerst auf die Rasureigenschaften an, dann auf den Duft. Aber wenn Du mir sagst (andeutest), der Schaum bei RC T&H ist nur durchschnittlich...

Als Rasierseifenalternative zur Musgo bietet sich die Mitchell's/Kent an, die hat auch Lanolin. Aber leider nur einen Duft nach Omas Handseife, finde ich. Außerdem ist Rasierseife für mich auf Reise nicht so gut. Wenn ich abends in ne Pension gehe, will ich mich halt schnell noch rasieren ohne viel rühren. Daher suche ich nach RC...

Von Toobs hatte ich mal die Sandalwood, allerdings RS, fand ich schrecklich vom Geruch her. Eukalyptus ist auch ned meins, da kann man ja Proraso nehmen. Wobei ich da die Sandalwood Proraso sehr mag! Nur, spitzenmäßige Quali auf der Haut wie die Musgo bringt sie nicht. Die Preisverdoppelung bei der Musgo lässt mich nach Alternativen suchen.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
24.01.2017, 20:49 Uhr
Rinox
registriertes Mitglied


Auch bei mir hat die Suche wegen der Preisänderung begonnen.
Bei den RCs von ToOBS ist der Schaum auf jeden Fall dem der Musgo RC sehr ähnlich. Habe 3 Sorten hier - sind alle sehr stark beduftet.
Preislich sind sie günstiger + mehr Inhalt. Somit habe ich was den Preis und die Eigenschaften angeht schon etwas gefunden, aber der Duft der Musgo Classic RC ist nicht leicht zu ersetzen...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
28.01.2017, 20:34 Uhr
El Gringo
registriertes Mitglied


Inselgrün schrieb:

Zitat:
Guten Tag, Gringo, ich suche derzeit nach einer Alternative zur Musgo RC: Sind die Eigenschaften der T&H genauso? – Im Duft scheint T&H ja etwas besser zu sein?

Geschätzter Inselgrün, ich habe beide in Verwendung und kann daher direkt vergleichen. Die Musgo RC ist gut, die T&H aber besser! Wirklich fetter, sahniger Schaum, hervorragende Einweichwirkung und eine Gleitfähigkeit, die sogar meine schweren Derben nur so durchs "Gebüsch" flutschen lässt...Der langen Rede kurzer Sinn: Nicht nur der Duft ist besser, sondern das ganze Produkt als solches.

--
Alte und neue aus A, D, F, GB, I, RUS und USA Herold Juchten, Portland Strop Kent, Wilkinson RC T&H 1805, RS Musgo Real, RS Knize, RS Cederholzöl von WS, RS Kent Knize Ten, Lagerfeld, Pitralon
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasiermesser und Zubehör ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)