NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » sonstiges Rasierzubehör » Lohnt sich der wechsel von Silvertip Fibre auf einen Silvertip Dachs? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]
Diskussionsnachricht 000000
13.01.2017, 21:57 Uhr
Janshave
registriertes Mitglied


Huhu,

Bin recht neu hier im Forum....

Habe da mal eine Frage?? Lohnt es sich? bzw gibt es große Unterschiede Zwischen Silvertip Fibre und einem Silvertip Dachs?

Besitze einen Mühle Classic Silvertip fibre 23mm

--
Rockwell 6S Feather,Gillette 7 o'Clock,Derby Extra,Astra Superior Platinum
Mühle,Semogue,Shavemac SWK S-Scuttle
L&L Grooming,MWF,ADP Tabac,Proraso,Speick
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
13.01.2017, 22:15 Uhr
~Rinox
Gast


Hallo Janshave,

ich benutze am liebsten die STF von Mühle. Wenn man einen Silvertip Fibre hat, braucht man mMn keinen echten Dachs mehr.
Ich habe mir vor kurzem trotzdem Silberspitzen gekauft, weil ich sehr neugierig war.
Der einzige nennenswerte Unterschied ist das echte Silberspitzen etwas mehr Pflege brauchen und den Schaum besser halten. Dafür kosten sie aber auch deutlich mehr als die synthetischen Varianten.
Benutze sie nun im Wechsel, da ich beide sehr mag.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
13.01.2017, 22:27 Uhr
Janshave
registriertes Mitglied


Hey Rinox,

Danke für die ehrliche Antwort!

Jaja die Neugierde ist bei mir eben auch da xD

Aber gut dann denke ich werde ich erstmal bei meinem STF bleiben....

--
Rockwell 6S Feather,Gillette 7 o'Clock,Derby Extra,Astra Superior Platinum
Mühle,Semogue,Shavemac SWK S-Scuttle
L&L Grooming,MWF,ADP Tabac,Proraso,Speick
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
13.01.2017, 22:46 Uhr
Icebergs
registriertes Mitglied


Eine Frage der persönlichen Vorliebe.
Meinen STF (23mm) werde ich auf Reisen verwenden, weil er unempfindlicher ist. Daheim im Badezimmer bleibt es beim Dachs, ist mir von Haptik und Gefühl einfach etwas lieber.

P.s.: Den STF sollte man m.E. nicht kleiner als 23mm kaufen.

--
Mühle R94, Timor 1350_K ASP, Personna, Feather Golddachs Silberspitz SWK Proraso rot+weiß, Dusy Kabinett, Knize AS* Hattric, Tüff, Proraso Balm EDT* Safari, Knize, Acqua di Parma
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
13.01.2017, 22:56 Uhr
Janshave
registriertes Mitglied


Bin noch nicht lange mit der Materie vertraut xD
Vorher immer M3 und Dosenschaum...
Ich dachte mir ich kauf mir gleich etwas besseres Zeug als 2 und 3 mal zu kaufen. Da hab ich den Mühle STF gefunden, der gefiel mir und war erschwinglich. Bis jetz bin ich auch sehr zufrieden damit... nur man liest halt immerwieder Dachs ist das einzig wahre usw.

--
Rockwell 6S Feather,Gillette 7 o'Clock,Derby Extra,Astra Superior Platinum
Mühle,Semogue,Shavemac SWK S-Scuttle
L&L Grooming,MWF,ADP Tabac,Proraso,Speick
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
14.01.2017, 05:31 Uhr
oldfashioned
registriertes Mitglied


Ja, der Punkt ist der, dass man im Grunde mit einem Pinsel, einer Seife, einem Hobel und einer Klingensorte auskommt.
Soweit die Theorie.

Neben meinen beiden Mühle STF (Purist & Sophist) besitze ich noch einen Semougue Schweinborstenpinsel (830) und insgesamt 8 Silberspitz Dachse, Zweiband, Dreiband, Haute Montagne, Mandschurei, festere Bindung D01 und was es da alles gibt, im Ringmass von 22 bis 30 mm.
Das Problem ist, irgendwie liebe ich sie alle, auch wenn sie sehr unterschiedlich sind. Aber ich denke Du wirst Dir irgendwann einen Silberspitz zulegen, schon aus Interesse.
Das Ringmass allein ist kein guter Indikator, so gibt es z.B. Pinsel mit 22 mm, die sind gefühlt größer wie ein anderer mit 25 mm. Wobei aus meiner Sicht die Range von RM 22 bis 25 die interessante ist. Die Frage ist dann schon eher, ob der Pinsel fester oder weicher sein soll, hier bieten einige Hersteller verschiedene Varianten an.
Zu beachten ist, dass Silberspitz Dachse gegenüber den STF deutlich längere Trocknungszeiten haben (etwa 1 1/2 bis 2 Tage).
Deshalb nehme ich meine STF auch sehr gerne für die Reise.
Sosehr ich auch die Mühle STF und die Verarbeitung der Griffe schätze, würde ich bei einem Silberspitz Dachs wohl eher andere Hersteller bevorzugen.
Wie bei Rasierseifen, Hobel, Rasiermesser und Hobel hat auch bei den Dachsen wahrscheinlich jeder seinen weltbesten Favoriten.
Aus meiner Sicht gibt es etwa 6 bis 8 europäische Hersteller die wirklich sehr gute Silberspitz Dachse herstellen. Die Preise sind dabei teilweise sehr unterschiedlich.

--
Rex Ambassador Eddison Stainless Simpson Saponificio Varesino

Diese Nachricht wurde am 14.01.2017 um 05:32 Uhr von oldfashioned editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
14.01.2017, 05:40 Uhr
~Inselgrün
Gast


Janshave schrieb:

Zitat:
Bin noch nicht lange mit der Materie vertraut xD
Vorher immer M3 und Dosenschaum...
Ich dachte mir ich kauf mir gleich etwas besseres Zeug als 2 und 3 mal zu kaufen. Da hab ich den Mühle STF gefunden, der gefiel mir und war erschwinglich. Bis jetz bin ich auch sehr zufrieden damit... nur man liest halt immerwieder Dachs ist das einzig wahre usw.

Lesen kann man Unterschiedliches. Entscheidend ist für Dich, was Du möchtest. Und da lese ich heraus, dass Du mit Deinem bisherigen Pinsel voll zufrieden bist. Wozu also wechseln? Immer noch mehr Material, noch mehr Pinsel, noch mehr dieses, noch mehr jenes, das macht nicht glücklich. Glücklich ist man, wenn man zufrieden ist mit dem, was man hat. Das ist nur meine Meinung
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
14.01.2017, 06:38 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Janshave schrieb:

Zitat:
Lohnt es sich? bzw gibt es große Unterschiede Zwischen Silvertip Fibre und einem Silvertip Dachs?

Besitze einen Mühle Classic Silvertip fibre 23mm

Ja, es gibt große Unterschiede zwischen Silberspitz-Dachs (STB) und Silberspitz-Plastik (STF)*:

- Plastik muss man nicht einarbeiten, Dachs schon.
- Plastik stinkt anfangs nicht nach "nassem Hund", Dachs schon.
- Plastik trocknet sehr kurzfristig, Dachs braucht lange.
- Plastik ist noch etwas flauschiger im Gesicht als Dachs.
- Plastik ist unempfindlicher gegen Handhabungsfehler, schlechte Inhaltsstoffe in Seifen oder Cremes (Silikon!) als Dachs.
- Plastik ist billiger als hochwertiger Dachs.
- Für Plastik muss kein Tier geschlachtet werden, für Dachshaar schon.
- Dachs hat mehr "Backbone" und einen besseren Massageeffekt im Gesicht.
- Dachs ist halt "the real thing", Plastik ist halt, nun ja, Plastik.

Wenn man sich nicht entscheiden kann, kann man beides probieren. Wenn man schon einen Pinsel hat, mit dem man zufrieden ist, muss man nichts neues kaufen. Der Mühle STF ist hervorragend und es sprechen m. E. mehr Gründe für als gegen ihn. Der Mühle STB ist allerdings auch sehr gut, aber auf eine etwas andere Art und Weise. Ich mag beide und habe deshalb auch beides, nämlich

"Plastik pur"

- Mühle STF 21 mm mit Acrylgriff für unterwegs
- Mühle STF 23 mm mit Acrylgriff im heimischen Bad und

"Natur pur"

- Mühle STB 21 mm mit Horngriff ebenfalls im heimischen Bad.

Der "Plastikdachs" bekommt auch daheim deutlich mehr Einsatzzeit.


---
* STF = Silvertip Fibre, STB = Silvertip Badger (badger ist das englische Wort für Dachs)

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Gillette Nacet | A. Simpson Trafalgar T2 | Proraso Sapone da barba (Linea bianca) | Proraso Lozione dopobarba (Linea verde)

Diese Nachricht wurde am 14.01.2017 um 06:41 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
14.01.2017, 09:30 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Um das wirklich herauszufinden gibt es nur den Weg der Erfahrung.
Dadurch konnte ich sicher sein, dass ich weiterhin nur Dachspinsel benutzen werde.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
14.01.2017, 09:43 Uhr
Einar
registriertes Mitglied


In der Schaumherstellung sind die Unterschiede nicht so gravierend.
Der STF hat etwas mehr Backbone, als der weiche normale Silberspitz von Mühle.
Wenn du einen spürbaren Unterschied möchtest, ist ein Zweiband - Silberspitz wohl die Lösung, oder aber eine gute Sauborste von Semogue oder Omega.
Letztendlich ist das aber alles Geschmackssache, gerade bei Rasierpinseln, auch weil dir jeder etwas anderes erzählt, wirst Du ums eigene Probieren nicht herum kommen.

--
Gruß Einar
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
14.01.2017, 09:58 Uhr
DrYad3
registriertes Mitglied


Wenn man Mehr Backbone will nimmt man den Simpson Chubby, oder die neuen Tuxedo, selbst die Plisson Knoten haben mehr backbone sind aber nicht so gut wie der Rest, dafür am günstigsten.

Dailysoap hat recht, am ende muss man es selbst ausprobiert haben...

Ich für meinen Teil bleib bei Synthetic... (Habe sogar zwei Simpson! einen Maggard und bald auch einen 30mm Tuxedo)

--
Gruß DrYad3

"Modern ist, wer Gewinnt!" (Otto Rehakles)

Alles da was man(n) so brauch, oder auch nicht. Immer Ansichtssache .

Diese Nachricht wurde am 14.01.2017 um 09:59 Uhr von DrYad3 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
14.01.2017, 12:12 Uhr
wernerscc
registriertes Mitglied


Ja, die persönliche Erfahrung hat mir auch gezeigt, daß ein hervorragender Synthie, in meinem Fall Pure Tech von Frank Shaving mit 28 mm Bundmaß, zwar alles sehr gut kann, aber das Gefühl auf der Haut ist mir bei guten, nicht kratzigen Naturhaarpinseln einfach besser.

So bekommt der Pure Tech Synthie immer mal wieder seine Einsatzzeit aber nicht über die Maßen.

--
Was lange währt, wird endlich gut
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
14.01.2017, 12:30 Uhr
owlman
registriertes Mitglied


CaptainGreybeard schrieb:

Zitat:
- Plastik ist noch etwas flauschiger im Gesicht als Dachs.
- Dachs hat mehr "Backbone" und einen besseren Massageeffekt im Gesicht.

Diese beiden Dinge kann man IMHO so pauschal nicht sagen. Sowohl bei Kunststofffasern als auch bei Dachs gibt es eine große Bandbreite, so dass man sowohl den von dir beschriebenen Zustand als auch das genaue Gegenteil finden kann; letzteres dürfte sogar häufiger vorkommen.

Ein Silberspitz wird sich im Durchschnitt ähnlich weich anfühlen wie ein Silvertip Fibre; im Zweifel ist er eher weicher. Und ein Silberspitz wird im Durchschnitt wahrscheinlich (bei Durchschnittslänge) weniger Backbone (Rückgrat, also Steifigkeit der Fasern/Haare) haben als der STF. Wer einen STF gewohnt ist, wird viele Silberspitze beim ersten Gebrauch vermutlich eher für einen nassen Mopp halten. Wenn man also Wert auf Backbone legt, sollte man entweder einen Silberspitz mit kurzem Loft (Länge der Haare) wählen oder direkt einen sogenannten "Zweiband", der etwas dickere und kräftigere Haare hat.

Dazu kommt noch, dass ein Silberspitz nach meinem Geschmack für Seifen weniger geeignet ist als ein STF, einfach weil er halt weniger "stabil" daherkommt; ich nutze meine daher bevorzugt für Rasiercremes.

Achja, und wenn man einen vernünftigen Dachs haben will sollte man nicht unter 60 Euro einsteigen und sich auch vom Doppelten nicht abschrecken lassen. Wenn's billiger sein muss, sollte es zumindest ein bekannter und verlässlicher Hersteller wie Frank Shaving oder Whipped Dog sein, da sind auch 30-40 Euro für einen ordentlich nutzbaren Pinsel möglich dessen Kauf man nicht bereut (der aber eher Lust auf mehr macht...).

Diese Nachricht wurde am 14.01.2017 um 12:33 Uhr von owlman editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
14.01.2017, 12:40 Uhr
Janshave
registriertes Mitglied


Heyho,

Klasse soviele Antworten :-)

ich hab jetzt einpaarmal gelesen das der echte Dachs ja dann Zwischen 1 1/2 und 2 Tage zum Trocknen braucht! Brauch ich dann mehrere Pinsel um mich täglich zu Rasieren? oder macht das nichts wenn er immerzu nass bzw. feucht ist?

--
Rockwell 6S Feather,Gillette 7 o'Clock,Derby Extra,Astra Superior Platinum
Mühle,Semogue,Shavemac SWK S-Scuttle
L&L Grooming,MWF,ADP Tabac,Proraso,Speick
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
14.01.2017, 14:02 Uhr
Unheard
registriertes Mitglied


Mein Zweibänder ist am nächsten Morgen weitgehend trocken. Man kann durchaus einen Dachs täglich benutzen. Das dürfte sogar mehr Regel als Ausnahme sein, nur nicht unter den Rasierkrams-Sammlern dieses Forums .
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
14.01.2017, 17:56 Uhr
~knorki
Gast


Hab den Mühle Silberspitz classic 23mm. Der ist binnen 24h wieder komplett trocken!
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
14.01.2017, 19:28 Uhr
kinkjc
registriertes Mitglied


Lieber Owlman, es gibt Dachse die haben ein Rückgrat wie ein Doppel-T-Träger. Du würdest Dich erschrecken! Dazu sind sie absolute Schmeichler. Einen von denen, nehme ich sogar für eine berüchtigte englische Hartseifenzicke, die andere nur zum Händewaschen nehmen. Dieser Pinsel ist ein Fräse! Die dichten Knoten, noch dazu mit großem Ringmaß, sorgen allerdings auch dafür, dass so ein Pinsel echte 2 Tage braucht um zu trocknen.

Er würde wohl auch keinen Schaden nehmen, wenn er jeden Tag benützt wird, aber man muss die anderen Kollegen ja auch ranlassen.

--
kinkjc - wie einst die Cäsaren: "Er kam, sah und rasierte!" Die Dekadenz kommt auch nicht von ungefähr!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
14.01.2017, 19:40 Uhr
owlman
registriertes Mitglied


kinkjc schrieb:

Zitat:
Lieber Owlman, es gibt Dachse die haben ein Rückgrat wie ein Doppel-T-Träger. Du würdest Dich erschrecken! Dazu sind sie absolute Schmeichler.

Zweifellos; das sind dann wahrscheinlich wie von mir unterschieden eher Zweibänder als "richtige" Silberspitze, oder? Aber wenn Janshave sich in gängigen Online-Shops nach Silberspitzen umschaut wird er vermutlich eher an einen Mühle Dachszupf oder etwas vergleichbares und nicht an einen Shavemac D01 geraten, von daher meine Einordnung.

Diese Nachricht wurde am 14.01.2017 um 19:40 Uhr von owlman editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
14.01.2017, 20:30 Uhr
Janshave
registriertes Mitglied


Ich hab nun einbischen rumgeschaut was mir so gefallen würde...

Bin auf den "Simpson Chubby 2 Best Badger" gestoßen der mir optisch sehr gut gefällt.... was sagt ihr zu dem Pinsel?

--
Rockwell 6S Feather,Gillette 7 o'Clock,Derby Extra,Astra Superior Platinum
Mühle,Semogue,Shavemac SWK S-Scuttle
L&L Grooming,MWF,ADP Tabac,Proraso,Speick
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
14.01.2017, 23:03 Uhr
Pirx
registriertes Mitglied


Nur zu! Kostet ja fast nichts!

Das Gefühl des "MUST HAVE" ist uns allen hier im Forum bestens bekannt.

Allerdings will gut Ding Weile haben.
Vor zwei Jahren habe ich einen sehr schönen Zweiband-Pinsel bei Dr. Dittmar erworben, den ich sehr schätze, und dennoch greife ich immer wieder zu meinen kleinen Säuen, die es ebenfalls fertigbringen, mir einen erstklassigen Rasurgenuss zu vermitteln.

Ein bisschen Kult ist halt auch immer dabei, und ich bin sicher, in nicht allzu ferner Zukunft wirst Du eine ganze Handvoll verschiedener Pinsel Dein eigen nennen. Das bringt dieses Forum so mit sich .

Weiterhin viel Spaß!

Pirx

--
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (W. Busch)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
15.01.2017, 07:46 Uhr
blexa
registriertes Mitglied


Janshave schrieb:

Zitat:
Bin auf den "Simpson Chubby 2 Best Badger" gestoßen der mir optisch sehr gut gefällt.... was sagt ihr zu dem Pinsel?

Ein spitzenmäßiger Pinsel!Ich besitze diesen Chubby gleich zwei mal,einen Chubby 2 in Best Badger und als Manchurian Badger.

Der Best Badger ist sehr dicht gesteckt,ein gutes Rückgrat mit sehr weichen Spitzen und liegt dabei sehr gut in der Hand.

Allein durch das Ringmaß von 27mm hat Man(n) ordentlich was in der Hand und im Gesicht.
Als Gesichtsaufschäumer zeigen die Chubbys ihr wirkliches Potential,bringen mit sehr wenig Aufwand jede Seife zum schäumen und bei der Arbeit im Gesicht mit toller Massagewirkung.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
15.01.2017, 10:02 Uhr
Einar
registriertes Mitglied


Pirx schrieb:

Zitat:
Vor zwei Jahren habe ich einen sehr schönen Zweiband-Pinsel bei Dr. Dittmar erworben, den ich sehr schätze, und dennoch greife ich immer wieder zu meinen kleinen Säuen, die es ebenfalls fertigbringen, mir einen erstklassigen Rasurgenuss zu vermitteln.



Pirx

Kann ich nachvollziehen

--
Gruß Einar
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
15.01.2017, 10:16 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


owlman schrieb:

Zitat:
Sowohl bei Kunststofffasern als auch bei Dachs gibt es eine große Bandbreite, so dass man sowohl den von dir beschriebenen Zustand als auch das genaue Gegenteil finden kann; letzteres dürfte sogar häufiger vorkommen.

Ein Silberspitz wird sich im Durchschnitt ähnlich weich anfühlen wie ein Silvertip Fibre; im Zweifel ist er eher weicher. Und ein Silberspitz wird im Durchschnitt wahrscheinlich (bei Durchschnittslänge) weniger Backbone (Rückgrat, also Steifigkeit der Fasern/Haare) haben als der STF. Wer einen STF gewohnt ist, wird viele Silberspitze beim ersten Gebrauch vermutlich eher für einen nassen Mopp halten. Wenn man also Wert auf Backbone legt, sollte man entweder einen Silberspitz mit kurzem Loft (Länge der Haare) wählen oder direkt einen sogenannten "Zweiband", der etwas dickere und kräftigere Haare hat.

Dazu kommt noch, dass ein Silberspitz nach meinem Geschmack für Seifen weniger geeignet ist als ein STF, einfach weil er halt weniger "stabil" daherkommt; ich nutze meine daher bevorzugt für Rasiercremes.

1. Mein Mühle STB 21 mm ist deutlich steifer und im Gesicht nicht so super flauschig weich wie der STF 21 mm.

2. Mit meinem Mühle STB bekomme ich selbst harte Seifen mühelos aufgeschäumt, mit denen der STF deutlich mehr zu "kämpfen" hat.

3. Ein wirklich sehr guter Dachs, nämlich besagter Mühle Silberspitz-Dachszupf mit echtem Horngriff und 21 mm Ringmaß ist bei Mühle derzeit noch für 39,00 statt der regulären 79,00 € im Angebot:

www.muehle-shaving.com/Shop/CLASSIC/CLASSIC-Rasierpinsel/...

Der Pinsel ist hervorragend verarbeitet. Man sollte, wie bei jedem Tierhaarpinsel, eine stark parfümierte Rasiercreme oder -seife zum "Entstinken" bereit halten, ansonsten gibt es bei diesem Pinsel angesichts des wirklich günstigen Preises wirklich nichts zu meckern, so jedenfalls meine Erfahrung.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Gillette Nacet | A. Simpson Trafalgar T2 | Proraso Sapone da barba (Linea bianca) | Proraso Lozione dopobarba (Linea verde)

Diese Nachricht wurde am 15.01.2017 um 10:16 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
15.01.2017, 10:53 Uhr
owlman
registriertes Mitglied


CaptainGreybeard schrieb:

Zitat:
1. Mein Mühle STB 21 mm ist deutlich steifer und im Gesicht nicht so super flauschig weich wie der STF 21 mm.

2. Mit meinem Mühle STB bekomme ich selbst harte Seifen mühelos aufgeschäumt, mit denen der STF deutlich mehr zu "kämpfen" hat.

Hmm, offenbar hast Du meinen Beitrag als Widerspruch aufgefasst; so war er jedoch nicht gemeint. Tut mir leid, dass ich das offensichtlich nicht deutlich genug gemacht habe, es sollte jedenfalls eine reine Ergänzung sein.

Von Mühle habe ich zwei Silberspitze, in 21 und 23 mm. Beide sind eindeutig lockerer und im nassen Zustand viel schlaffer als meine STFs (ebenfalls 21 und 23 mm). Sicherlich kann ich mit ihnen auch Hartseifen aufschäumen, mit einem STF gelingt mir dies aber leichter, schneller und kontrollierter. YMMV, wie die Amis sagen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
15.01.2017, 12:16 Uhr
Janshave
registriertes Mitglied




Zitat:
3. Ein wirklich sehr guter Dachs, nämlich besagter Mühle Silberspitz-Dachszupf mit echtem Horngriff und 21 mm Ringmaß ist bei Mühle derzeit noch für 39,00 statt der regulären 79,00 € im Angebot:

Schönen Sonntag euch allen!

Ich weiß nicht so ganz.... ich muss ehrlich sagen ich finde die pinsel mit kleinem Ringmaß nicht so toll hab lieber die mit etwas größerem Ringmaß.

--
Rockwell 6S Feather,Gillette 7 o'Clock,Derby Extra,Astra Superior Platinum
Mühle,Semogue,Shavemac SWK S-Scuttle
L&L Grooming,MWF,ADP Tabac,Proraso,Speick
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]     [ sonstiges Rasierzubehör ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)