NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » "Bremswirkung" bei ToOBS-RC » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
30.01.2017, 21:06 Uhr
Jogi73
registriertes Mitglied


Hallo Forengemeinde,

vor der Rasur benetze ich meine Haut mit reichlich warmen Wasser und rasiere mich in 3 Durchgängen bevor ich die Haut erneut mit Wasser benetze um bestimmte Stellen am Hals auszuputzen. Nach dem Anfeuchten der Haut merke ich bereits beim Auftragen des Schaums mit dem Mühle Black Fibre-Pinsel dass die Borsten beim Verstreichen abgebremst werden. Gleiches gilt auch wenn ich den Hobel ansetze und die Züge durchführe. Die Klinge gleitet nicht wie man es erwartet sondern bremst als ob zwei Gummimatten aneinander reiben. Dieses Bremsphänomen tritt ausschließlich bei der besagten ToOBS-RC (Lavendel) auf, bei meinen anderen Seifen und Cremes (Palmolive, Proraso, Mühle, Speick, Arko)konnte ich dieses Problem noch nicht beobachten. Kann das jemand bestätigen?

--
Mühle Rytmo (R89), Merkur Futur (matt)
Astra Super Platinum, rote Personna, Dorco ST-301, Wilkinson
Mühle Rytmo Black Fibre
Palmolive RC Classic, Proraso RS (grün, rot, weiß), ToOBS Cedar Wood RC, Florena RC, Balea RC, Tabac Original RS
Old Spice Original, Wolfthorn, Hawkridge, Proraso ASB grün, Pitralon, Tabac Original
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
30.01.2017, 22:25 Uhr
~Rinox
Gast


Hallo Jogi73,

ich gebe mich als ToOBS-Fan zu erkennen: Habe momentan 4 RC-Tiegel daheim, 3 weitere habe ich letzte Woche verkauft. (wäre sonst zu viel gewesen...)
Ich finde die Gleiteigenschaften/Einweichwirkung überragend und kann deine Erfahrungen somit nicht bestätigen. Die verschiedenen Sorten unterscheiden sich mMn nur im Duft.

Mal schauen ob noch jemand eine "Bremswirkung" beobachten konnte
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
30.01.2017, 22:30 Uhr
Jogi73
registriertes Mitglied


Hallo Rinox,

es ist schon komisch mit dieser RC. Ich hätte auch erwähnen sollen dass ich gerne etwas mehr Wasser zum Anrühren des Schaums nehme damit er schön schlontzig wird. Somit wäre er eigentlich richtig schön schmierig und die Klinge könnte entsprechend gleiten. Aber genau das Gegenteil ist der Fall. Und zwar ab dem Moment wo ich mein Gesicht nach den besagten Durchgängen erneut mit Wasser benetze und den Schaum mit dem Pinsel auftrage. Statt einer Schmierwirkung wird es stumpf. Bei den anderen von mir erwähnten Produkten verfahre ich genauso und erziele diesen Effekt nicht.

--
Mühle Rytmo (R89), Merkur Futur (matt)
Astra Super Platinum, rote Personna, Dorco ST-301, Wilkinson
Mühle Rytmo Black Fibre
Palmolive RC Classic, Proraso RS (grün, rot, weiß), ToOBS Cedar Wood RC, Florena RC, Balea RC, Tabac Original RS
Old Spice Original, Wolfthorn, Hawkridge, Proraso ASB grün, Pitralon, Tabac Original

Diese Nachricht wurde am 30.01.2017 um 22:32 Uhr von Jogi73 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
31.01.2017, 08:25 Uhr
Unheard
registriertes Mitglied


Der Schaum wird mit jedem Durchgang dünner, wenn man sich dazwischen das Gesicht abspült, da der Pinsel ja die Feuchtigkeit aufnimmt. Ich mache das auch so und rühre mir viel extrafetten Schaum an, damit mir am Ende nicht die Gleitwirkung flöten geht.

Eine Bremswirkung des Pinsels kann ich zwar nicht feststellen, benutze aber auch "nur" Borste und Dachs.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
31.01.2017, 10:39 Uhr
~Rinox
Gast


Ich würde auch mal ausprobieren weniger/mehr Wasser vor dem erneuten auftragen des Schaums zu benutzen, oder wie Unheard schön fetten Schaum mit wenig Wasser in einer Rasierschale anrühren.

Für die ToOBS benutze ich auch immer einen Black Fibre oder STF von Mühle und kann mich nicht beklagen
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
31.01.2017, 12:25 Uhr
Jogi73
registriertes Mitglied


Ja, ich probiere mal den Schaum fetter anzurühren. Vielleicht ist die ToOBS etwas Eigen wenn sie zu sehr verdünnt wird. Wie schon erwähnt, bei den anderen Produkten habe ich diesen Effekt noch nie feststellen können. Da ist alles schön flutschig.

--
Mühle Rytmo (R89), Merkur Futur (matt)
Astra Super Platinum, rote Personna, Dorco ST-301, Wilkinson
Mühle Rytmo Black Fibre
Palmolive RC Classic, Proraso RS (grün, rot, weiß), ToOBS Cedar Wood RC, Florena RC, Balea RC, Tabac Original RS
Old Spice Original, Wolfthorn, Hawkridge, Proraso ASB grün, Pitralon, Tabac Original
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
31.01.2017, 12:49 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Nutze ebenfalls diese RC und bin mit den Eigenschaften sehr zufrieden. Eine Bremswirkung konnte ich überhaupt nicht feststellen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
31.01.2017, 15:42 Uhr
Campone
registriertes Mitglied


Wenn ihr über die TOBS in der Tube redet bin ich raus habe sie noch nie probiert.
Aber mein Liebling im Tiegel ist einfach in allem Weltklasse da gib's nichts zu bemängeln



Beste Grüße
Camponé

--
Merkur 34G und 34C, EJ Kelvin, ISANA Butterfly
ASP, VOSKHOD, LADAS, RAPIRA PL, Derby Premium, BIC CP
TOBS (Sandelholz,COCOS), Proraso RS(grün)(rot), Proraso RC(grün)(rot)(blau), Tabac Original RC, Figaro Mandel RS, Arko ICE Mint RC
Stirling Kong, Omega 49,
Old Spice Original, Pinaud Clubman, Davidoff Zino, Joop Homme, Valentino Uomo INTENSE
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
06.02.2017, 21:05 Uhr
Sinner1972
registriertes Mitglied


Bis auf die Organic und Lavendel hab ich glaube ich mittlerweile alle ToOBS RCs durch. Sie gleiten nicht alle gleich gut und reagieren nicht alle gleich auf die zugeführte Wassermenge. Im Regelfall kann man das aber mit ein wenig Experimentieren ausgleichen.

Das Problem mit dem "Bremsen" hatte ich allerdings auch schon mal - und zwar bei der ToOBS Grapefruit. Trotz diverser Versuche bekomme ich keinen gleitfähigen Schaum damit hin. Die Konsistenz und Haltbarkeit des Schaums ist dabei identisch zu den anderen ToOBS RCs. Das macht die Grapefruit für mich komplett unbenutzbar, auch wenn ich die meisten ToOBS liebe.

cucu
Sinner

Diese Nachricht wurde am 06.02.2017 um 21:05 Uhr von Sinner1972 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
07.02.2017, 01:30 Uhr
Jogi73
registriertes Mitglied


Aha, dann bin ich ja glücklicherweise nicht der Einzige der diese Erfahrung gemacht hat. Es wäre interessant herauszufinden warum hier die Gleitfähigkeit verloren geht.

--
Mühle Rytmo (R89), Merkur Futur (matt)
Astra Super Platinum, rote Personna, Dorco ST-301, Wilkinson
Mühle Rytmo Black Fibre
Palmolive RC Classic, Proraso RS (grün, rot, weiß), ToOBS Cedar Wood RC, Florena RC, Balea RC, Tabac Original RS
Old Spice Original, Wolfthorn, Hawkridge, Proraso ASB grün, Pitralon, Tabac Original
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
11.02.2017, 02:10 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Seitdem ich stets Preshaves benutze, gleiten alle RCs recht gut.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
11.02.2017, 08:59 Uhr
~Rinox
Gast


Es wäre interessant zu wissen ob ihr alle die RC-Tuben oder die RC-Tiegel von ToOBS habt.
Da kann es in der Konsistenz und den Gleiteigenschaften beim selben Duft einige Unterschiede geben.

Diese Nachricht wurde am 11.02.2017 um 08:59 Uhr von Rinox editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
13.02.2017, 18:46 Uhr
Sinner1972
registriertes Mitglied


Ich besitze ausschließlich ToOBS-RCs in Tiegeln und keine Tuben.

Den Schaum rühre ich nicht im Gesicht sondern vorab in einem Tiegel an. Wasser gebe ich während der Rasur weder dazu noch ins Gesicht - an einer Verdünnung während des Rasierens kann es imho nicht liegen.

cucu
Sinner
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
13.02.2017, 19:06 Uhr
~Rinox
Gast


Ich hatte nämlich schon die ToOBS Lavender, Mr. Taylor, Cocos, Jermyn Street, St. James, Sandalwood, Cedarwood und Lemon & Lime. (alles Tiegel)
Funktionieren tadellos, die Mr. Taylor RC ist sogar meine unangefochtene Nr. 1
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)