NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasiermesser und Zubehör » Rasiermesser vs. Shavette » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
Diskussionsnachricht 000025
17.07.2017, 15:17 Uhr
LeoMinor
registriertes Mitglied


Heute ist die Rasur mit dem Feather Nape Razor zum ersten Mal nach ca. einem Dutzend Shavetterasuren gründlichst schief gegangen.
Man kann nicht wirklich von Cuts sprechen, aber dafür habe ich aus ca. 20 Poren geblutet, welches sich nur halbwegs durch kaltes Wasser und den Wilkinson Rasierstift in den Griff bekommen ließen.

Hindert mich nicht daran mir in naher Zukunft ein Messer zuzulegen.
Nur die Harten kommen in den Garten

--
Feather Nape Razor,Miraki
Feather TAS - DS, INSANA Butterfly Feather
INSANA Dachs
Meine Nr 1. VALOBRA Mandel RS,Dr.Jon´s Arctic Hydra, Savannah Sunrise,Tabak Stick, im Zulauf 3Glacial von Sterlingsoap
Basic Scuttle von Schwarzweisskeramik

Diese Nachricht wurde am 17.07.2017 um 15:20 Uhr von LeoMinor editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
17.07.2017, 19:57 Uhr
Varajan
registriertes Mitglied


LeoMinor schrieb:

Zitat:
Heute ist die Rasur mit dem Feather Nape Razor zum ersten Mal nach ca. einem Dutzend Shavetterasuren gründlichst schief gegangen.
Man kann nicht wirklich von Cuts sprechen, aber dafür habe ich aus ca. 20 Poren geblutet, welches sich nur halbwegs durch kaltes Wasser und den Wilkinson Rasierstift in den Griff bekommen ließen.

Hindert mich nicht daran mir in naher Zukunft ein Messer zuzulegen.
Nur die Harten kommen in den Garten

Das kann aber auch an der Haut gelegen haben. Die Haut reagiert stark auf Äußere Einflüsse. Mal ist sie empfindlicher Mal weniger, mal grobporiger mal feiner.

Das ist ja auch der Riesen Vorteil des verstellbaren Hobels wie der Futur. Der ist auf die Haut perfekt einzustellen....

Mit der Shavette / Messer ist aufpassen angesagt und eine Pre- Shave Creme hilft....

--
Traditionsbewusstsein ist nicht das aufbewahren der Asche, sondern das weitertragen des Feuers....

Werkzeug: MERKUR Rasierhobel "Futur 700" in mattchrom, Faether Popular, Wilkinson Classic Russenklingen "ASTRA" und Faether FH10 Mühle Silvertip Fibre PRORASO grün/weiß PRORASO im Tiegel grün/weiß Preshave Creme Proraso grün/weiß
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
17.07.2017, 20:09 Uhr
LeoMinor
registriertes Mitglied


Ich denke 2 tage in folge mit ner Shavette, war ein Tag zu viel.
Vorbereitung war Gesicht mit heißen Wasser und Seife waschen, ein heißes Handtuch im Gesicht, Proraso das grüne Preshave und eine frische Klinge in der Shavette, welche die Haare mit der Savannah Sunrise entfernt hat.

Hab nun noch 5-10 kleine verkrustete Poren...aber sah nach der Rasur echt brutal aus.

--
Feather Nape Razor,Miraki
Feather TAS - DS, INSANA Butterfly Feather
INSANA Dachs
Meine Nr 1. VALOBRA Mandel RS,Dr.Jon´s Arctic Hydra, Savannah Sunrise,Tabak Stick, im Zulauf 3Glacial von Sterlingsoap
Basic Scuttle von Schwarzweisskeramik
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
17.07.2017, 20:17 Uhr
Varajan
registriertes Mitglied


Kenne ich, als hätte man mit der Schrotflinte ist Gesicht geschossen bekommen....

--
Traditionsbewusstsein ist nicht das aufbewahren der Asche, sondern das weitertragen des Feuers....

Werkzeug: MERKUR Rasierhobel "Futur 700" in mattchrom, Faether Popular, Wilkinson Classic Russenklingen "ASTRA" und Faether FH10 Mühle Silvertip Fibre PRORASO grün/weiß PRORASO im Tiegel grün/weiß Preshave Creme Proraso grün/weiß
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
17.07.2017, 20:32 Uhr
Messerhobler
registriertes Mitglied


Naja. ich würde mich auch nicht zwingen, mit was zu rasieren, das mir eine feuerrote Gesichtshaut macht. Probier mal das Messer, das wird nicht so heftig zulangen!

--
Gut rasiert in den Tag starten!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000030
17.07.2017, 20:51 Uhr
LeoMinor
registriertes Mitglied


Messerhobler schrieb:

Zitat:
Naja. ich würde mich auch nicht zwingen, mit was zu rasieren, das mir eine feuerrote Gesichtshaut macht. Probier mal das Messer, das wird nicht so heftig zulangen!

War ja nicht feuerrot, war einfach nur blutig
Und nen richtiges Messer muss ich noch erwerben.
Die 2 Shavetten waren nur der. Betatest um zu prüfen ob mir eine Rasur mit dem Messer überhaupt liegt.

Und das erste mal von rund nem Dutzend Rasuren mit ner Shavette, wo es nun das 1x verunglückt ist. Das packe ich in die Schublade...kollateralschaden

--
Feather Nape Razor,Miraki
Feather TAS - DS, INSANA Butterfly Feather
INSANA Dachs
Meine Nr 1. VALOBRA Mandel RS,Dr.Jon´s Arctic Hydra, Savannah Sunrise,Tabak Stick, im Zulauf 3Glacial von Sterlingsoap
Basic Scuttle von Schwarzweisskeramik

Diese Nachricht wurde am 17.07.2017 um 20:52 Uhr von LeoMinor editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000031
17.07.2017, 22:46 Uhr
El Gringo
registriertes Mitglied


@LeoMinor
Deine Einstellung gefällt mir. Scheinst 'n harter Hund zu sein....
Nur weiter so, du wirst noch ein perfekter Messerer...

--
Alte und neue aus A, D, GB, I, RU und USA Herold Juchten, Portland Strop Kent, Wilkinson RC T&H 1805, RS Musgo Real, RS Knize, RS Cederholzöl von WS, RS Kent Knize Ten, Lagerfeld
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000032
17.07.2017, 23:19 Uhr
LeoMinor
registriertes Mitglied


Danke für die Blumen, El Gringo aber bis zum perfekten Messerer ist es noch ein weiter Weg.
Die Abstände waren vermutlich zu kurz, die Vorbereitung zu gründlich und die frische Kling zu scharf...wobei, streich den letzten Punkt, zu scharf gibt es nicht beim rasieren und von dem einmaligen Rückschlag lasse ich mich nicht entmutigen.

Ihr dürft mich gerne Lügner strafen, aber ich behaupte altgediente Messeristen, dürften sich auch nach jahrelangen Training, ab und an den einen oder anderen Cut zufügen. Oder wie Varajan es so passend ausgedrückt hat...als hätte man mit der Schrotflinte ins Gesicht geschossen bekommen

--
Feather Nape Razor,Miraki
Feather TAS - DS, INSANA Butterfly Feather
INSANA Dachs
Meine Nr 1. VALOBRA Mandel RS,Dr.Jon´s Arctic Hydra, Savannah Sunrise,Tabak Stick, im Zulauf 3Glacial von Sterlingsoap
Basic Scuttle von Schwarzweisskeramik
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000033
17.07.2017, 23:45 Uhr
El Gringo
registriertes Mitglied


LeoMinor schrieb:

Zitat:
Ihr dürft mich gerne Lügner strafen, aber ich behaupte altgediente Messeristen, dürften sich auch nach jahrelangen Training, ab und an den einen oder anderen Cut zufügen.

Na, klar doch! Ich rasiere mich jetzt schon fast 50 Jahre mit dem Messer und weißt du, wann ich mich zuletzt so richtig geschnitten habe? - Vor vier Jahren! Beim Rasieren gegen den Strich am Kinn ausgerutscht und - zack - voll in die Unterlippe geschnitten. Geblutet wie 'n Schwein beim Schlachten.... Und zwischendurch kommt's auch immer wieder zu kleinen Cuts; das ist ja auch vollkommen normal und gehört zur Messerrasur einfach dazu. Unfallfrei, weil idiotensicher geht's halt nun mal nur mit einem Systemrasierer. Aber das ist eine andere Geschichte....

--
Alte und neue aus A, D, GB, I, RU und USA Herold Juchten, Portland Strop Kent, Wilkinson RC T&H 1805, RS Musgo Real, RS Knize, RS Cederholzöl von WS, RS Kent Knize Ten, Lagerfeld
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000034
18.07.2017, 01:25 Uhr
LeoMinor
registriertes Mitglied


Der Systemklinge habe ich vor ca 4 Jahren aus verschiedensten Gründen den Rücken gekehrt.

Besonders stolz wie Bolle bin ich aber darauf, das ich nach der dritten Rasur im Gesicht, in einer Stunde und 20 Minuten es geschafft habe, mir mit dem Nape Razor ne 1a Glatze zu scheren

Fazit: keine Verletzung, abgesehen von 2 Pickeln, aber die hätte ich mit dem Hobel auch erwischt.

--
Feather Nape Razor,Miraki
Feather TAS - DS, INSANA Butterfly Feather
INSANA Dachs
Meine Nr 1. VALOBRA Mandel RS,Dr.Jon´s Arctic Hydra, Savannah Sunrise,Tabak Stick, im Zulauf 3Glacial von Sterlingsoap
Basic Scuttle von Schwarzweisskeramik
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000035
18.07.2017, 13:38 Uhr
Nyanko
registriertes Mitglied


Ich bin ähnlich wie LeoMinor zur Shavette gewechselt. Hatte mal ein Rasiermesser, war mir aber irgendwie zu pflegeintensiv.

Nun muss ich aber sagen, dank der Shavette habe ich wieder Lust mir ein Messer zuzulegen
Die Rasur habe ich sanfter in Erinnerung und die Handhabung besser (auch wegem Gewicht)

Naja mal schauen was der Mh so in den nächsten Monaten zu bieten hat, Rasurbereit versteht sich.

Allerdings falls der Wechsel kommen sollte möchte ich das schärfen lernen (vlt gibt es ja ein Mitglied in der Nähe der mirs dann zeigt ). Das Messer immer auf Reise schicken finde ich suboptimal.

--
Merkur 42c The Bluebeards Revenge
Shark Super Stainless /Big Ben
Isana Premium
Palmolive, Proraso, Valobra
Proraso, Old Spice, Malizia, Majestät
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000036
18.07.2017, 13:58 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


Nyanko schrieb:

Zitat:
... Das Messer immer auf Reise schicken finde ich suboptimal.
...

Hallo Nyanko,

wenn du dein Messer richtig lederst, dann musst du es nur etwa einmal im Jahr zum schärfen schicken. Bei zwei Messern also schon nur noch alle 2 Jahre. Das geht.

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000037
18.07.2017, 14:29 Uhr
LeoMinor
registriertes Mitglied


CaptnAhab schrieb:

Zitat:
Nyanko schrieb:

Zitat:
... Das Messer immer auf Reise schicken finde ich suboptimal.
...

Hallo Nyanko,

wenn du dein Messer richtig lederst, dann musst du es nur etwa einmal im Jahr zum schärfen schicken. Bei zwei Messern also schon nur noch alle 2 Jahre. Das geht.

Etwas aus dem Kontext gerissen lieber CaptnAhab,
Nyanko schrieb:

Zitat:
...möchte ich das schärfen lernen (vlt gibt es ja ein Mitglied in der Nähe der mirs dann zeigt ). Das Messer immer auf Reise schicken finde ich suboptimal.

er möchte es dann wie ich lernen, auch wenn man für die Investitionen in die Steine, vermutlich bis an sein lebensende schleifen lassen könnte.
Wir betreiben die Rasur mehr als Hobbie, anstatt es als notwendiges Übel anzusehen. Warum also nicht die Kenntnisse mit schleifen vertiefen.

Alternativ...keiner sollte das Schleifen, oder irgendein Handwerk erlernen, wozu sollte man auch, gibt ja den Schleifservice. Ach ich vergass, Wissen wurde nicht an nachfolgende Generationen vermittelt.

Auch auf die Gefahr mich zu wiederholen.
Geb ihm einen Fisch und er ist für nen Tag satt, lehre in das Angeln...
Na klingelt da was?

Er bläääääääääst

--
Feather Nape Razor,Miraki
Feather TAS - DS, INSANA Butterfly Feather
INSANA Dachs
Meine Nr 1. VALOBRA Mandel RS,Dr.Jon´s Arctic Hydra, Savannah Sunrise,Tabak Stick, im Zulauf 3Glacial von Sterlingsoap
Basic Scuttle von Schwarzweisskeramik

Diese Nachricht wurde am 18.07.2017 um 14:40 Uhr von LeoMinor editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000038
18.07.2017, 15:19 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


LeoMinor schrieb:

Zitat:
...
Etwas aus dem Kontext gerissen lieber CaptnAhab,
...

Hallo lieber LeoMinor.

Danke für den netten Hinweis. Sehe ich aber anders.
Nyanko schrieb was von "zu pflegeintensiv" beim ersten Messer. Gelesen?

Deshalb wollte ich ihm, (nur für den Fall, nicht gleich jemanden zu finden, der ihm "in der Nachbarschaft" das Schärfen zeigt), die Scheu vor dem überhobenen "Anfangsaufwand" etwas herunterschrauben.

Im Übrigen gehe ich eigentlich davon aus, dass Nyanko keinen Fürsprecher und Interpreten braucht, sondern ganz gut für sich selbst antworten kann. Schliesslich war er direkt angesprochen.

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000039
18.07.2017, 16:19 Uhr
kynikos
registriertes Mitglied


Schleifservice hin, Schleifservice her. Die Messerrasur ist ein Handwerk, professionell ausgeübt vom Barbier, als "Heimwerker" betrieben vom Selbstrasierer. Und jeder Handwerker sollte sein Werkzeug selbst schärfen können. So betrachtet kann ich den Kollegen Nyanko und LeoMinor nur voll und ganz zustimmen.

Gruß aus der Wüste
Malte

--
Dubl Duck Goldedge 8/8, Horstator 7/8 Wilkinson Borste, Al Quq (jemenitischer Rosshaarpinsel) Tabac Original, WS Cedernholz, Kent
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000040
18.07.2017, 16:26 Uhr
LeoMinor
registriertes Mitglied


Nix zu Danken CaptnAhab und gern geschehen,

ich habe mehr Lernbereitschaft herausgelesen als negative Aspekte wie pflegeintensiv und suboptimal. Aber so hat jeder eine andere Sicht auf die Dinge.

Erzähle mir und ich vergesse. Zeige mir und ich erinnere mich. Lass es mich tun und ich verstehe.

--
Feather Nape Razor,Miraki
Feather TAS - DS, INSANA Butterfly Feather
INSANA Dachs
Meine Nr 1. VALOBRA Mandel RS,Dr.Jon´s Arctic Hydra, Savannah Sunrise,Tabak Stick, im Zulauf 3Glacial von Sterlingsoap
Basic Scuttle von Schwarzweisskeramik
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000041
18.07.2017, 17:34 Uhr
Varajan
registriertes Mitglied


Ihr merkt schon um was sich die Messer Diskussion immer dreht.
Abledern, Mal trocken Mal Pastenriemen. Gelegentlich schärfen lassen....oft muss es dazu verschickt werde wenn man keinen Profi Schleifer um die Ecke hat.

Ach nööö..... Da finde ich die Shavette unproblematischer auch wenn sie nicht so cool ist wie ein Messer.....

--
Traditionsbewusstsein ist nicht das aufbewahren der Asche, sondern das weitertragen des Feuers....

Werkzeug: MERKUR Rasierhobel "Futur 700" in mattchrom, Faether Popular, Wilkinson Classic Russenklingen "ASTRA" und Faether FH10 Mühle Silvertip Fibre PRORASO grün/weiß PRORASO im Tiegel grün/weiß Preshave Creme Proraso grün/weiß
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000042
18.07.2017, 18:54 Uhr
Nyanko
registriertes Mitglied


@CaptainAhab

eigentlich hast du recht, so oft müssen sie ja nicht zum Schleifer. Ich meinte das auch eher langfristig das selber schleifen angestrebt ist.

Aber deine Aussage ist denke ich allgemein wichtig, also das gar nicht so oft geschliffen werden muss. Das nimmt vlt dem ein oder anderen die Ängste. Aller Anfang ist weniger schwer wenn man Unterstützung u.a. von euch hier bekommt

@Varajan
Deswegen habe och mir wieder ne Shavette angeschafft. Aber verglichen mit dem Rasiermesser ist es weniger “komfortabel“ während der Rasur. Wobei ich sagen muss das eine Shavette den Job ebenso gut verrichten kann!

--
Merkur 42c The Bluebeards Revenge
Shark Super Stainless /Big Ben
Isana Premium
Palmolive, Proraso, Valobra
Proraso, Old Spice, Malizia, Majestät

Diese Nachricht wurde am 18.07.2017 um 18:58 Uhr von Nyanko editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000043
18.07.2017, 19:27 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


Hallo Nyanko,

ja, richtig! Gratuliere dir zum Mut eines Messer-Revivals!
Lass dir von den Steineleuten bloss keine Angst machen. Das ist nur ein modischer Hype, dass jeder in Steine investiert, wie blöd.

Ich bin's eigentlich leid, mich ständig zu wiederholen. Aber die Messerrasur beginnt nicht mit dem Stein, sondern mit dem Messer! Und dann kommt laaaaange kein Stein!
Heribert Wacker geht von 1000 Rasuren aus!!!
Und der kennt sich aus.

https://forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=9357&a...
https://forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=14363&...



Um nichts ins falsche Licht zu setzen: Ich bin kein Gegner von Steinen. Wenn ich sterbe, werden Steinbrüche schließen. Will sagen: Auch ich besitze an die 100 Steine. Nur heute weiß ich, was wirklich wichtig ist.

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)

Diese Nachricht wurde am 18.07.2017 um 19:50 Uhr von CaptnAhab editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000044
18.07.2017, 19:50 Uhr
Sassicaia
registriertes Mitglied


Motiviert durch diese Diskussionsrunde habe ich gestern und heute wieder mal mit meiner Bluebeard Shavette mit einer halben ASS Klinge die Stoppeln abgeschabt.
Was soll ich sagen, nach längerer Shavettenpause waren es zwei sehr gründliche und nachhaltige Rasuren.
Ich glaube das ist wie Fahrradfahren, wenn Mann es mal kann verlernt man es nicht mehr.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000045
18.07.2017, 20:52 Uhr
Nyanko
registriertes Mitglied


CaptnAhab schrieb:

Zitat:
Hallo Nyanko,

ja, richtig! Gratuliere dir zum Mut eines Messer-Revivals!
Lass dir von den Steineleuten bloss keine Angst machen. Das ist nur ein modischer Hype, dass jeder in Steine investiert, wie blöd.

Prinzipiell sehe ich das genauso. Um y zu machen muss ich x nicht selber können wenn es dafür fachkundige Personen gibt.
Selber schleifen wäre dann das i tüpfelchen. Ist aber wie gesagt erstmal hinten angestellt.
Und um den vermeintlichen Nostalgiewillen, früher hat man auch schon Dienstleistungen dazugekauft, warum soll es jetzt verpönt sein?

Es scheint als hätte sich da jemand bereit erklärt mein zukünftiger Schleifer zu sein ;D

Erst mal muss wieder ein Messer her aber immer mit der Ruhe, bis mir eins zusagt

@Sassicaia
Die Bluebeards Shavette finde ich auch super und für ne Shavette ein gutes Gewicht

--
Merkur 42c The Bluebeards Revenge
Shark Super Stainless /Big Ben
Isana Premium
Palmolive, Proraso, Valobra
Proraso, Old Spice, Malizia, Majestät

Diese Nachricht wurde am 18.07.2017 um 20:55 Uhr von Nyanko editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000046
25.07.2017, 00:00 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


Nyanko schrieb:


Prinzipiell sehe ich das genauso. Um y zu machen muss ich x nicht selber können wenn es dafür fachkundige Personen gibt.
Selber schleifen wäre dann das i tüpfelchen. Ist aber wie gesagt erstmal hinten angestellt.
Und um den vermeintlichen Nostalgiewillen, früher hat man auch schon Dienstleistungen dazugekauft, warum soll es jetzt verpönt sein?

Es scheint als hätte sich da jemand bereit erklärt mein zukünftiger Schleifer zu sein ;D
Erst mal muss wieder ein Messer her aber immer mit der Ruhe, bis mir eins zusagt


Da gebe ich dir völlig recht. Habe mir auch ein neues Messer gegönnt,
als absoluter Neuling. Hier im Shop ein Dovo. Und habe es von Bartisto
schärfen lassen ( nochmal Dank an Bartisto). Heute die 4 Rasur damit,
erstmal nur mit dem Strich und es funktioniert schon ohne Cuts,sanft und ohne nachträglichen Rasurbrand. Und das Messer selbst schärfen, hat für mich erstmal absolut keine Priorität. Vielleicht in einigen Jahren mal. Denn wozu gibt es denn hier den Schärfeservice. Die Schärfer
verdienen etwas, ich bin auch zufrieden, also alles bestens.

--
MfG Asinnir


R89DovoAstraSpeick,Proraso Nivea,SpeickMühle

Diese Nachricht wurde am 25.07.2017 um 00:03 Uhr von Asinnir editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Rasiermesser und Zubehör ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)