NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Timor Rasierhobel: Eure Erfahrungen » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]
Diskussionsnachricht 000000
04.03.2017, 16:39 Uhr
bassmann
registriertes Mitglied


Hallo liebe Hobel-Gemeinde,

nachdem ich nun vom Wilkinson Classic beim Timor und beim Merkur 34 gelandet bin, frage ich mich und somit auch Euch,
warum sich so viele User von dem Timor Hobel getrennt haben...
Hoffe auf reichhaltige Reaktionenn

Viele Grüße aus Hamburg

Arnie

--
Dovo
Baier(baugleich mit Timor), Merkur 34c
Derby green, Baier(Souplex), Wilkinson classic, Derby Platinum, Personna rot, Astra ASP
Balea Professional, Mühle Classic Silvertip Fibre
Gold Dachs classic, TOBS Almond SC, Proraso rot
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
04.03.2017, 17:25 Uhr
HummelHummel
registriertes Mitglied


Moinsen!

Wer sich von wem getrennt hat, weiß ich nicht, aber ich finde den Timor mit offenen Kamm sehr angenehm.
Er rasiert sehr gründlich, ähnlich wie der r41 nur eben etwas sanfter.
Dieser ist mein Hobel für die Altagsrasur geworden, nahe gefolgt vom r41 :-)

Die Frage ist jetzt nur, meinst den offenen oder geschlossenen Kamm?

Ach so, was mich an dem Timor stört, wenn ich Ihn in warmes Wasser lege, geht der Holzgriff manchmal ab.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
04.03.2017, 17:26 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


Hallo,

ich habe 2 Timor Hobel die ich immer noch gerne benutze.
Einen Butterfly der eine extrem sanfte Rasur liefert und den 1363 CC Griff aus Padoukholz, welcher für mich besser ist als der Mühle R89.
Etwas sanfter aber genauso Gründlich.
Ausserdem ist die Verarbeitung und die Optik des CC wirklich Klasse

--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904

Diese Nachricht wurde am 04.03.2017 um 17:27 Uhr von Frank Schmidt editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
04.03.2017, 17:31 Uhr
bassmann
registriertes Mitglied


HAllo HummelHummel,
ich benutze meine Timor-Shaver mit geschlossenem Kamm.
Bin bis dato zufreiden, habe den ersten vor 10 Tagen erwroben.
Auf der Suche nach Info's zu den Hobeln habe ich sehr viele
Thread-Hinweise auf den Marktplatz hier im Forum erhalten,
daraus ist meine Frage entstanden.
Nach einem Telefonat mit Herrn WEolf, Shopinhaber
des Online-Shops von Nassrasur.com
bekam ich zur Antowrt, das der offene Kamm sich meist agressiver
anfühlt, die geshclossenen Kämme aber aufgrund des Spalts zwischen Hobel und Klinge eher ewtas agressiver zu Werke gehen.

--
Dovo
Baier(baugleich mit Timor), Merkur 34c
Derby green, Baier(Souplex), Wilkinson classic, Derby Platinum, Personna rot, Astra ASP
Balea Professional, Mühle Classic Silvertip Fibre
Gold Dachs classic, TOBS Almond SC, Proraso rot
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
04.03.2017, 17:36 Uhr
oldfashioned
registriertes Mitglied


Auch ich bin Besitzer eines Giesen & Forsthoff Timor 1363 CC Padouk.

Neben der tadellosen Verarbeitung gefällt mir sehr gut, dass seitlich die Klinge nicht übersteht (wie z.B. bei meinem Mühle R 55 SR karelische Maserbirke, oder meinem Rockwell 6 S ).

Bisher habe ich im Timor lediglich die Personna Platinum getestet.
Mit dieser Kombination erziele ich sehr sehr gründliche und sanfte Rasuren. Feather und Astra muss ich noch probieren im Timor.

Bei nächster Gelegenheit werde ich mir noch den offenen Zahnkamm dazu kaufen.

--
Rex Ambassador Eddison Stainless Simpson Saponificio Varesino
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
04.03.2017, 17:36 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


@Bassmann: Kann ich nicht bestätigen
Für mich persönlich sind alle CC (Geschlossen) gegenüber den OC (Offen) wesentlich sanfter

--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904

Diese Nachricht wurde am 04.03.2017 um 17:40 Uhr von Frank Schmidt editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
04.03.2017, 17:38 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


oldfashioned schrieb:

Zitat:
Neben der tadellosen Verarbeitung gefällt mir sehr gut, dass seitlich die Klinge nicht übersteht (wie z.B. bei meinem Mühle R 55 SR karelische Maserbirke, oder meinem Rockwell 6 S ).

Kann ich nur bestätigen


--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
04.03.2017, 17:40 Uhr
peter-k
registriertes Mitglied


Hallo Bassmann,

für mich hat sich der offene Timorkamm komisch angefühlt wegen der Rillen. Den geschlossenen finde ich gut, habe mir aber inzwischen einen Rasierer ganz aus Edelstahl gekauft. Meinen Timor verkaufe ich nicht, vielleicht nehme ich ihn als Reiserasierer, mal schauen.

Gruß
Peter
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
04.03.2017, 17:45 Uhr
HummelHummel
registriertes Mitglied


Der offene Kamm ist aggressiver, aber dennoch finde ich den Timor mit Kamm angenehm sanft, wenn die Rasur gut vorbereitet ist.

Aber ich sehe, es geht hier wohl um den Geschlossenen, da kann ich nicht mit reden.
Ansonsten finde ich ihn auch ganz schick.

Aber wem der r41 zu agressiv ist, ist mit dem Timor mit Kamm gut bedient.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
04.03.2017, 17:48 Uhr
HummelHummel
registriertes Mitglied


oldfashioned schrieb:

Zitat:
Neben der tadellosen Verarbeitung gefällt mir sehr gut, dass seitlich die Klinge nicht übersteht...

Finde ich nicht, es gefällt mir damit den Schaum an den Koteletten zu entfernen
Das stört mich immer an meinen aderen Hobeln...

Diese Nachricht wurde am 04.03.2017 um 17:49 Uhr von HummelHummel editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
04.03.2017, 17:52 Uhr
oldfashioned
registriertes Mitglied


so habe ich das noch gar nicht gesehen
Das mit dem Schaum entfernen an den Koteletten werde ich mal testen

--
Rex Ambassador Eddison Stainless Simpson Saponificio Varesino
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
04.03.2017, 19:37 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Weiß zufällig jemand ob bei dem Timor 1352 Pure Shaver die Klinge übersteht?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
04.03.2017, 19:45 Uhr
oldfashioned
registriertes Mitglied


Nach meinem Kenntnisstand hat der 1352 den gleichen Kopf wie z.B. der 1363. Es gibt wohl überhaupt nur einen Kopf geschlossen und einen Kopf offen. D.h. die Klinge steht nicht über!

--
Rex Ambassador Eddison Stainless Simpson Saponificio Varesino
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
04.03.2017, 19:50 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


Genau, ausser dem Butterfly gibt es nur jeweils einen Offenen und einen Geschlossenen.

--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
04.03.2017, 20:02 Uhr
oldfashioned
registriertes Mitglied


Hier noch ein Bild des Timor 1363 mit geschlossenem Kamm und eingelegter Klinge:



--
Rex Ambassador Eddison Stainless Simpson Saponificio Varesino
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
04.03.2017, 20:36 Uhr
Lucidus
registriertes Mitglied


Mir gefällt der Timor CC wesentlich besser als der OC.
Mein momentaner Lieblingsrasierer.

--
Timor CC, Rocca Birke
Mühle STF
Sputnik, Derby Premium
Maca Root, Speick, Weleda
Sante, selbstgemachte Creme
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
04.03.2017, 20:38 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


Er ist bei mir unter den ersten 3, Reihenfolge wechselnd

--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
04.03.2017, 20:38 Uhr
oldfashioned
registriertes Mitglied


Welche Klinge verwendest Du im Timor CC?
Wie ist das mit der Sputnik?

--
Rex Ambassador Eddison Stainless Simpson Saponificio Varesino
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
04.03.2017, 20:42 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


Derby Premium oder ASP, alle anderen sind mir zu Aggressiv oder zu Ungründlich

--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
04.03.2017, 20:45 Uhr
oldfashioned
registriertes Mitglied


Ich habe bisher nur die Personna im Timor getestet.
Damit erreiche ich einer sanfte und sehr gründliche Rasur!

Natürlich habe ich auch noch Feather, Astra, Ladas, Voskhod, Rapira SS und PL, Sputnik, Derby, Mühle, Gillette blue und einige andere zum Testen parat.
Leider wächst der Bart nicht so schnell nach

--
Rex Ambassador Eddison Stainless Simpson Saponificio Varesino

Diese Nachricht wurde am 04.03.2017 um 20:47 Uhr von oldfashioned editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
04.03.2017, 20:46 Uhr
Lucidus
registriertes Mitglied


Ich habe jetzt so oft die Derby Premium in allen Hobeln gehabt, dass ich für den Timor CC noch keinen Vergleich zur Sputnik ziehen möchte.
Das werde ich aber nachholen;-)
Den Hype um die ASP konnte ich allerdings auch nie ganz nachvollziehen.
Die Sputniks und auch jetzt die Derby Premium gefallen mir beide besser.

--
Timor CC, Rocca Birke
Mühle STF
Sputnik, Derby Premium
Maca Root, Speick, Weleda
Sante, selbstgemachte Creme
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
04.03.2017, 20:51 Uhr
oldfashioned
registriertes Mitglied


Ich bin ein großer Freund der Feather Hi Stainless FH-10 und schätze auch die Personna Platinum sehr.
Ich bin schon am überlegen, ob ich meine Sputnik, Ladas, Voskhod, Rapira SS und Astra Bestände in den Mitgliederhandel geben soll. Ich habe jeweils 100 Stück davon (Original-Karton) nur bei den Sputnik fehlt ein 5er Päckchen.

--
Rex Ambassador Eddison Stainless Simpson Saponificio Varesino
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
04.03.2017, 20:54 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


Die Feather ist mit Sicherheit eine Spitzenklinge, funktioniert bei mir aber leider nur in den Butterfly's oder im Merkur 34C
Ansonsten gibt es bei mir Blutpunkte

--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904

Diese Nachricht wurde am 04.03.2017 um 20:55 Uhr von Frank Schmidt editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
04.03.2017, 20:56 Uhr
Elbe
registriertes Mitglied


bassmann schrieb:

Zitat:
warum sich so viele User von dem Timor Hobel getrennt haben...

Haben sie das? Nicht mehr oder weniger Verkäufe als bei jedem anderen Hobel. Ich habe übrigens ungefähr 20 Hobel verkauft und besitze jetzt nur noch drei. Zwei davon sind Timore, sowohl der Safety Bar wie auch der Open Comb. Der dritte ist ein Ur-iKon.

Der Timor OC liegt allerdings auch nur noch in der Schublade. Ich benutze seit zwei Jahren ausschließlich den Timor SB (der Begriff "Geschlossener Kamm" ist IMHO eine contradictio in terminis) mit dem 80 mm Stahlgriff. Der 100er gefiel mir nicht so, ebenso wenig gefiel mir der Padouk-Holzgriff.

Den Hobel finde ich äußerst effektiv, gleichzeitig ist er sehr sanft und ein großes Plus ist die Abdeckung der Klingenseiten. Ich rasiere mir die Glatze, beim Ansetzen über Kopf kann man sich so nicht aus Versehen in die Rübe hacken. Als Klinge kommt seit über einem Jahr ausschließlich die Gillette Nacet Stainless zum Einsatz. In meinen Augen ist das eine unschlagbare Kombi.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
04.03.2017, 20:58 Uhr
oldfashioned
registriertes Mitglied


Könnte ich nicht sagen, egal ob Feather AS-D2, Rockwell 6S, Mühle CC, G & F Timor CC, die Feather Hi Stainless kann ich überall ohne Probleme verwenden.

Ich erreiche damit überall eine sanfte und gründliche Rasur.

--
Rex Ambassador Eddison Stainless Simpson Saponificio Varesino
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)