NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Hobel kaputt » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
04.04.2017, 10:48 Uhr
Bartolo
registriertes Mitglied


Eigentlich hatte ich gedacht, dass man über die Merkurhobel mit dem SUV drüberfahren könnte und sie würden es überstehen (heißen die in anglophonen Foren nicht auch "heavy duty"...). Nein, das habe ich nicht ausprobiert. Aber vorhin ist mir meiner aus Gesichtshöhe (beim Rasieren - normal duty) ins Waschbecken gefallen. Dabei hat sich die Schraube des "Deckels" aus ihrer Verankerung/Lötstelle? (keine Ahnung von Metalltechnik) gelöst... sieht für mich irreparabel defekt aus, oder kann man da eventuell noch etwas machen? Löten?

Ich habe noch zwei Ersatzgeräte, aber ein vom Vater geerbter Butterfly hatte für meinen Geschmack anscheinend eine zu aggressive Spaltöffnung(? müsste es einfach mal wieder probieren, vielleicht ist es nach Jahren der Gewöhnung kein Problem mehr) und mit dem verstellbaren kurzen Merkur war ich auch nie so vertraut wie mit dem 23c... schnüff...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
04.04.2017, 11:09 Uhr
Shogun
registriertes Mitglied


Du bist nicht der erste dem ein Merkur, Mühle oder Edwin Jagger Kopf kaputt geht, in den englischsprachigen Foren wird das oft lamentiert.

Du kannst ja mal Merkur anschreiben ob sie dir einen Ersatz schicken.

--
Feather AS-D2; ATT Calypso
KAI; Astra SP; Derby Premium; Voskhod
Stirling Kong; Stirling Big Brudder; Mühle STF XL
Stirling; Esbjerg; Norbeck; Speick Active
Speick; Thayers Witchhazel; Bulldog
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
04.04.2017, 11:34 Uhr
Elbe
registriertes Mitglied


Das passiert bei Zinkdruckguß-Hobeln schnell, die Dinger haben nicht das ewige Leben. Die Verschraubung ist in der Regel die Schwachstelle: entweder Bruchgefahr, wenn der Hobel mal runterfällt oder aber das Gewinde löst sich im Lauf der Zeit in Wohlgefallen auf, weil die Verchromung durch das Zu- und Aufschrauben runtergenudelt ist und Zinkdruckguß sich unter Wassereinwirkung dann zersetzt.

Normaler Lauf der Dinge. Wenn Du das nicht willst, mußt Du Hobel aus Edelstahl oder verchromten Messing (alte Gillettes, Fatip) nehmen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
04.04.2017, 12:33 Uhr
Purist
registriertes Mitglied


Nimm deinen verstellbaren Merkur als Ersatz, vielleicht lernst du den jetzt richtig zu schätzen (ich mag ihn lieber als den 23c), und schreibe eine Mail an Dovo/Merkur zwecks Ersatzteil.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
04.04.2017, 14:26 Uhr
wiese
registriertes Mitglied


Die Gewinde bestehen wahrscheinlich wie der Kopf aus Druckguss, der Übergang zum Deckel ist der schwächste Punkt. Wenn der Griff nun sehr fest angezogen wird, ist an dieser Stelle schon eine Vorspannung vorhanden. Wenn er dann noch runterfällt ist es vielleicht geschehen.
Durch den Chrom außen täuschen die Hobel eine enorme Stabilität vor, die sie nicht haben können.
Es ist empfehlenswert, den Griff nur handwarm anzuziehen, so mache ich das jedenfalls.

Diese Nachricht wurde am 04.04.2017 um 14:28 Uhr von wiese editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
07.04.2017, 19:21 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Elbe schrieb:

Zitat:
Wenn Du das nicht willst, mußt Du Hobel aus Edelstahl.....nehmen.

Kann ich so bestätigen. Mein Pils ist bereits 2x auf den Boden gefallen, ohne Schaden zu nehmen.

Beim Edwin Jagger war die Schraube dagegen direkt abgebrochen.

--
PILS 101NE KAI Stainless Steel Double Edge Mühle Silvertip Fibre - Edelharz schwarz Speick Men Active Rasierseife PILS Edelstahlschale 204 Speick Men After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
07.04.2017, 20:11 Uhr
peter-k
registriertes Mitglied


Hallo Markus,

gute Info. Meiner ist schon zweimal aus ca. 30cm Höhe runtergefallen, also muss ich mir keine Sorgen machen.

Gruß
Peter
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
07.04.2017, 20:19 Uhr
Rinox
registriertes Mitglied


Der Preis für einen Merkur/Mühle Hobel ist so gering, da kann man sich ja problemlos einen neuen kaufen wenn er nach Jahren kaputt gehen sollte.

Ich würde nach so einem Ereignis nicht gleich einen Edelstahl-Hobel kaufen.
Es gibt Dinge die darf man nicht fallen lassen. (zB. teure Smartphones)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
07.04.2017, 20:41 Uhr
peter-k
registriertes Mitglied


Hallo Rinox,

Runterschmeißungstoleranz ist natürlich ein eher exotisches Kriterium, aber auch sonst bin ich mit dem Ding zufrieden.

Gruß
Peter
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
08.04.2017, 00:00 Uhr
Manitu03
registriertes Mitglied


Bei meinem Edwin Jagger Hobel ist dasselbe passiert. Hüfthoch aus der Hand gerutscht...*Zack*, Gewinde abgebrochen und dabei war der keine 3 Wochen alt.

Da sah man dann auch den spröden Zinkdruckguss, hat mich nicht gewundert das der nicht allzulange gehalten hat. Für mich sind all die Edwin Jaggers oder auch Mühle Hobel seitdem jedenfalls reine Blender ohne innere Qualität.

Hab dann mal etwas recherchiert und stand vor drei Optionen.

1. Entweder einen teuren Edelstahl Hobel wie den Feather AS-D2, oder Pils
2. Einen Vintage Hobel von vor zig Jahren (-denn DIE waren noch aus massivem Material, meistens Messing)
3. Einen Fatip Hobel (-einer der wenigen heutigen Hobel aus Messing)

Bin letztlich beim Fatip gelandet und hoch zufrieden mit dem Teil. Er hat zwar nicht so ein perfektes Finish wie die Mühle Hobel, aber dafür besteht er halt aus unkaputtbarem Messing. Ist mir auch schon ein paar mal runter gefallen, null Problemo, dass Ding würde vermutlich sogar einen Atomkrieg überstehen....und er rasiert natürlich auch ausgezeichnet.

Diese Nachricht wurde am 08.04.2017 um 00:06 Uhr von Manitu03 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
08.04.2017, 06:51 Uhr
Rinox
registriertes Mitglied


@peter-k: Mir ist in all den Jahren zum Glück noch nichts meiner Rasursachen herunter gefallen. (3-mal-auf-Holz-klopf)

Daher bevorzuge ich das tolle Finish der Mühle Hobel und verzichte gerne auf Messing oder Edelstahl.
Aber ich kann euch alle verstehen. Es würde mich auch ärgern wenn mein Hobel kaputt ginge...

Diese Nachricht wurde am 08.04.2017 um 06:52 Uhr von Rinox editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
18.06.2017, 14:49 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Elbe schrieb:

Zitat:
Wenn Du das nicht willst, mußt Du Hobel aus Edelstahl oder verchromten Messing (alte Gillettes, Fatip) nehmen.

Oder Pils!

--
PILS 101NE KAI Stainless Steel Double Edge Mühle Silvertip Fibre - Edelharz schwarz Speick Men Active Rasierseife PILS Edelstahlschale 204 Speick Men After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
18.06.2017, 17:52 Uhr
Saber
registriertes Mitglied


Oder Travel Tech xD Aluminium bricht auch nicht so schnell.

Ich muss auf jeden Fall bei meinem Old Type den Griff fixen, zum Glück gibt es das inet und Anleitungen dazu

--
Gillette Travel Tech, Gillette Silver Blue, Semogue Excelsior
Modell 2015-HD, Semogue 610R, Cella Purissima, Schafsmilch SWK Trichter Schwarz

Diese Nachricht wurde am 18.06.2017 um 17:52 Uhr von Saber editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
19.06.2017, 09:17 Uhr
Bartolo
registriertes Mitglied


Ich bin dem Mißgeschick inzwischen beinahe dankbar, da es mich dazu gebracht hat, den lange vernachlässigten Progress wieder zu verwenden. Der ist tatsächlich besser als der 23c, daher werde ich erst einmal bei dem Progress bleiben, hoffen, dass ich den nicht auch noch zerstöre, anstatt etwas neues anzuschaffen.
Aber vielen Dank für die Hinweise. Es scheint ja tatsächlich so etwas wie ein kleiner "Hobel-Boom" ausgebrochen zu sein, wenn es so viele, auch sehr preiswerte Optionen gibt. (Ein anderer Hinweis könnten private youtube-videos sein, in dem junge Frauen ihrer Peer Group Hobel für die Beinrasur empfehlen...)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
19.06.2017, 12:48 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Mir ist nur ein Rasierer durch Sturz auf den Fußboden jemals kaputt gegangen, nämlich mein erster Merkur 23. Mein erster Mühle R89 ist mir zwei-, dreimal in mein (glücklicherweise altes, inzwischen ersetztes!) Waschbecken gefallen und einmal sogar auf den Fußboden. Passiert ist dabei absolut gar nichts.

--
Ahoi von Captain Greybeard

"Rhinelander - There can be only one!"


+ + + + + = | + = + +
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
19.06.2017, 15:21 Uhr
Bartolo
registriertes Mitglied


Es könnte sein, dass ich den Kopf in der Vergangenheit manchmal zu fest angezogen hatte. Außerdem ist mir noch eingefallen, dass, als ich etwa eine Woche vor dem oben geschilderten Geschehen unterwegs war, mir der Hobel in einem dieser Hängereisekulturbeutel schon mal runtergefallen war, vielleicht hatte er da schon einen Knacks abgekriegt.

Ich bleibe jedenfalls erstmal beim Fortschritt

https://www.amazon.de/Merkur-Fortschritt-Verstellbar-Zwei...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
19.06.2017, 15:51 Uhr
MarioBart
registriertes Mitglied


Die übersetzung der Artikelbeschreibung ist echt geil.

--
dovo InoxMühle R41 twistDerbyMühleSTF
Arschlecken,rasiern einsfufzich.
Mund abputzen weiter machen!
(Frank Goosen)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
19.06.2017, 20:51 Uhr
Bartolo
registriertes Mitglied


Ja, ich hatte nur den Titel gesehen, aber es wird noch besser:

Set die level von aggression sich was ever du willst
Kompatibel mit alle zweischneidig rasierklingen
Bitte Beachten Sie: Dies rasierer kopf tut nicht kommen mit jeder klingen inklusive
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)