NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Leichter SE-Hobel gesucht » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ]
Diskussionsnachricht 000025
27.04.2017, 18:22 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Shogun schrieb:

Zitat:
https://www.shavingstation.co.uk/razorock-hawk-satin-silv...

Bitteschön Habe selbst dort schon bestellt (einen Pinsel), war alles perfekt von seiten des Shops!

Danke für den Tip!
Habe auch früher mal dort bestellt, ist eine ganze Weile her, alles prima gelaufen.
Komme auf etwa 11 GBP. Habe die Gelegenheit beim Schopf gepackt und den Hawk bestellt, zusammen mit einem RazoRock 24er Synth - und ein paar Rasiermittelchen... .
Ich freue mich drauf.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
27.04.2017, 20:16 Uhr
sw_
registriertes Mitglied


Stimmt, komme auf nur £8.20. Die £16 gelten wohl nur für Bestellungen, die Wässerchen enthalten.
Hm, kann man machen. Muss mich aber erstmal generell ins Thema Unterschiede DE/SE einlesen bevor ich irgendwas in der Richtung bestelle.

Diese Nachricht wurde am 27.04.2017 um 20:16 Uhr von sw_ editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
30.04.2017, 11:15 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Neuer SE-Razor (34 g) ab Sommer 2017 (The Superior Shave)
https://www.youtube.com/watch?v=mo30ZxTcgQk
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
30.04.2017, 12:57 Uhr
Rinox
registriertes Mitglied


Der scheint ja mit ganz einfachen halbierten DE-Klingen zu funktionieren.
Die meisten brauchen spezielle Klingen von Kai/Feather - habe ich das so richtig aufgeschnappt?

Gibt es noch weitere SE-Hobel die mit jeder beliebigen (halben) DE-Klinge funktionieren?
Konnte trotz gründlicher Suche keine finden. Ich hatte bisher noch keinen SE-Hobel.

--
Mühle R220/R89 Grande, Rockwell 2C ASP, Kai Mühle, Maggard, Semogue, Shavemac SWK Classic
Englische RC, Caties Bubbles, Dr. Jon, Soap Commander Thayers, Nivea, Old Spice, Proraso, Wilkinson

Diese Nachricht wurde am 30.04.2017 um 13:04 Uhr von Rinox editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
30.04.2017, 17:43 Uhr
sw_
registriertes Mitglied


dailysoap schrieb:

Zitat:
Neuer SE-Razor (34 g) ab Sommer 2017 (The Superior Shave)
https://www.youtube.com/watch?v=mo30ZxTcgQk

Oha, da hat wohl jemand meine Gebete erhört.
Ich glaube, ich warte erstmal ab, wie sich das entwickelt, bevor ich einen richtigen SE-Hobel kaufe. Was mich nämlich noch etwas abschreckt, sind die im Vergleich zu DE extrem hohen Klingenpreise.

Rinox schrieb:

Zitat:
Gibt es noch weitere SE-Hobel die mit jeder beliebigen (halben) DE-Klinge funktionieren?
Konnte trotz gründlicher Suche keine finden. Ich hatte bisher noch keinen SE-Hobel.

Der Rocnel SE ist meines Wissens der derzeit einzige.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000030
06.05.2017, 10:02 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Erste Erfahrungen mit einem (leichtgewichtigen) SE-Hobel.
Der Hawk (RazoRock) aus Aluminium wiegt mit Klinge nur 37 g.
Im Vergleich dazu der Merkur 23c 56 g, also 19 g weniger.
Grifflänge 9 cm, Durchm. 1,2 cm.
Auffällig ist die um 1 cm längere Klingenseite (5,1 cm Hawk vs. 4,15 cm 23c).
1 cm klingt nicht viel, aber der Umgang mit dem etwas größeren
"Hammerhai"-Klingenkopf war für mich gewöhnungsbedürftig.
Sicherheitshalber habe ich mich nicht für die schärferen
Feather Professional Blades entschieden (aka Artist Club Prof.), sondern für die sanfteren Feather Pro Guard Blades (aka Artist Club Pro Guard).

Feather SE-Klingen - die Unterschiede: (die Light Blades sind nicht für alle SE-Razors geeignet)
https://www.youtube.com/watch?v=XJFHsajC3MM

Für SE-Hobel werden auch gerne KAI-Klingen
benutzt/empfohlen, z.B. KAI Captain Titan Mild (Pink).

Rasur:
Ich denke man bekommt schnell den Bogen raus, wie der Hobel zu führen
ist, wenn auch der längere Kopf gewöhnungsbedürftig ist und die Handhabung anders als beim DE-Hobel.

Die erste Rasur ging verhältnismäßig unkompliziert über die
Bühne, hinterließ aber einen gemischten Eindruck.
Einerseits erschien mir das Rasurergebnis in Teilen gründlicher
als beim DE-Hobel, anderseits in anderen Teilen (z.B. Halsregion)
weniger gründlich. Die Rasur hinterließ auch einige Blutpünktchen (Kinn, Hals).
Aller Anfang ist schwer. Hier muss ich wohl noch mehr Routine bekommen.
Andererseits wird sich klar zeigen, ob ein SE-Rasierer überhaupt etwas für mich ist.
Eine SE-Klinge ist eben keine normale DE-Klinge, sie ist dicker und starrer/rigider.
Diesen Sachverhalt sollt man auch vor Augen haben.

Fazit:
Der Alu-Hawk ist gerade für den Einstieg mit etwa 33 € ein sehr preiswerter SE-Hobel, das keineswegs "billig" daherkommt, gut aussieht und gut verarbeitet ist. Das Einlegen der Klinge ist unkompliziert und die Klinge sitzt absolut fest.
Die Klingen sind dagegen nicht preiswert, gemessen an DE-Klingen, zumindest nicht als Einzelpackung (15 St.): 1,20 €/Klinge.
Das ist wiederum viel weniger als ein Fusion-Klingenkopf kostet.
Wie lange hält die SE-Klinge? Das will ich nun herausfinden.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000031
06.05.2017, 10:31 Uhr
sw_
registriertes Mitglied


Danke für den Bericht!
Ja, die Klingenpreise. Daher finde ich die Modelle mit halbierter DE-Klinge so interessant. Bin gespannt, ob die SE-Klinge bei dir wenigstens länger hält als eine DE.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000032
06.05.2017, 13:50 Uhr
Rinox
registriertes Mitglied


@sw_: Ich habe nirgends eine Info darüber finden können das der Rocnel mit halbierten DE-Klingen funktioiniert.
Wo kann man das einsehen? Auf der Homepage bekommt man leider so gut wie keine Infos über die Produkte.

Edit: Habe etwas darüber in einem amerikanischem Forum gefunden.
Nur seltsam das kein Händler und auch nicht der Hersteller damit werben.

--
Mühle R220/R89 Grande, Rockwell 2C ASP, Kai Mühle, Maggard, Semogue, Shavemac SWK Classic
Englische RC, Caties Bubbles, Dr. Jon, Soap Commander Thayers, Nivea, Old Spice, Proraso, Wilkinson

Diese Nachricht wurde am 06.05.2017 um 14:00 Uhr von Rinox editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000033
06.05.2017, 14:15 Uhr
sw_
registriertes Mitglied


Es gab auch mal einen kleinen Thread zum Rocnel hier im Forum. Ist wohl kein Hobel für jedermann, damals hat man die Dinger relativ häufig hier im MH den Besitzer wechseln sehen.

Gerade habe ich noch das hier gefunden. Da hat einfach jemand eine Seite eines DE-Hobelkopfes abgesägt. Vielleicht versuche ich das mal mit meinem Fatip...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000034
07.05.2017, 09:47 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Die zweite Rasur mit dem Hawk verlief schon viel geschmeidiger und macht mir Mut, die SE-Rasur weiter zu verfolgen und als abwechslungsreiche Variante der Nassrasur zu sehen.
Die Rasur wird übrigens stets von einem deutlichen Rasur- oder Schabegeräusch begleitet.
Ich kann nun getrost die schärferen Feather Professional Blade ins Auge fassen.
Von der Professional Super Blade wird übrigens wegen hoher Aggressivität
abgeraten.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000035
10.05.2017, 19:46 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Eigentlich ist das Besondere an der SE-Hobelrasur, so wie ich es verstehe und empfinde, mit keiner halben Hobelklinge zu rasieren, sondern mit einer dickeren, starren/rigiden Klinge.
Dadurch wird eine gewisse Nähe zur Messerrasur bzw. Rasur mit einer Shavette (mit starrer Klinge) hergestellt bzw. - umgekehrt gedacht - eine gewisse Abkehr zur DE-Rasur erreicht.
Die Messerrasur wird nicht erreicht, aber von der DE-Rasur bewegt man sich etwas weg.
Eine SE-Rasur mit einer normalen Hobelklinge ist im Grunde "nur" eine Art Hobelrasur, die SE-Rasur mit rigider Klinge eigenständiger/unverwechselbarer.

Die Klingendicke bei der Feather Professional SE-Blade beträgt 0,254 mm.
Im Vergleich heutige normale DE-Klinge rund 0,08 mm - 0,1 mm.

Der von mir angegebene Einzelklingenpreis von 1,20 € bezieht sich
auf die offenbar teurere Feather Pro Guard mit einer Schutzapplikation.
Bei der schärferen und anscheinend üblicheren Professional kostet die Einzelklinge (Packung zu 20 St.) 0,57 €. Auf 0,39 € fällt der Preis einer Einzelklinge bei Kauf von 200 St.

Diese Nachricht wurde am 10.05.2017 um 19:49 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000036
11.05.2017, 10:54 Uhr
Rinox
registriertes Mitglied


In vielen Videos habe ich schon gehört das die dickeren/starreren Klingen bei sehr dichtem und hartem Bartwuchs gut funktionieren sollen.
Die Rasur soll damit scheinbar komfortabler sein, aber damit kenne ich mich nicht aus.

--
Mühle R220/R89 Grande, Rockwell 2C ASP, Kai Mühle, Maggard, Semogue, Shavemac SWK Classic
Englische RC, Caties Bubbles, Dr. Jon, Soap Commander Thayers, Nivea, Old Spice, Proraso, Wilkinson

Diese Nachricht wurde am 11.05.2017 um 10:55 Uhr von Rinox editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000037
11.05.2017, 13:49 Uhr
sirtaifun
registriertes Mitglied


Das würde ich auch gerne mal selbst ausprobieren leider ist aber der Adler in GB zur Zeit ausgeflogen

--
Gruß Daniel

iKon Griff + Acevivi (Zahnkamm-) Kopf, Merkur 37c, Merkur Futur Super-Max Blue Diamond Titanium, Dorco Prime Platinum, New Lord Platinum Class, Rapira Platinum Lux men-Ü Arko, Kappus, Proraso, Florena Viele
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000038
11.05.2017, 20:01 Uhr
sw_
registriertes Mitglied


dailysoap schrieb:

Zitat:
Eigentlich ist das Besondere an der SE-Hobelrasur, so wie ich es verstehe und empfinde, mit keiner halben Hobelklinge zu rasieren, sondern mit einer dickeren, starren/rigiden Klinge.
Dadurch wird eine gewisse Nähe zur Messerrasur bzw. Rasur mit einer Shavette (mit starrer Klinge) hergestellt bzw. - umgekehrt gedacht - eine gewisse Abkehr zur DE-Rasur erreicht.
Die Messerrasur wird nicht erreicht, aber von der DE-Rasur bewegt man sich etwas weg.

Da ich mich nie mit einem Messer rasiert habe: ist eine "Messer-like" Rasur so viel besser, dass es den höheren Preis der SE-Klingen rechtfertigt? Wenn die Klingen nicht viel länger halten als DEs, müsste die Rasur ja immerhin gründlicher/sanfter sein.

Kopf und Körper geht bei mir super mit DE, da kann ich dirket gegen den Strich losrasieren und erziele einwandfreie Ergebnisse. Mein Barthaar dagegen ist recht widerspenstig, selbst frische Klingen (ASP) bleiben vielerorts hängen, hoppeln und ziepen. Makellose Glätte ohne Blutpunkte und Reizungen bekomme ich da nicht hin. Wäre ja schon interessant zu testen, ob es mit SE anders wäre.

Diese Nachricht wurde am 11.05.2017 um 20:02 Uhr von sw_ editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000039
11.05.2017, 21:28 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Ich habe mir die Frage auch gestellt: was ist an der SE-Hobel-Rasur anders als an der DE-Hobel-Rasur.
Ich betrachte sie als Spielart der Nassrasur und in der
Rotation als angenehme Abwechslung.
Ich habe mich nie mit dem Messer/Shavette rasiert.
Gerade die spürbar andere Art der Rasur (im Gegensatz zur DE-Rasur)macht die SE-Hobel-Rasur so interessant. Man muss es ausprobieren.
Eine starre, breitere, sehr scharfe Klinge in einem "halben Hobel" zu führen, ist vielleicht der Kick an der Sache.
Die Standzeit meiner Klinge liegt jetzt bei 6 Tagen und ich
merke im Moment noch kein Abklingen der Leistung.
Mal sehen, wie oft ich sie noch benutzen kann.
Im Gegensatz zu System-Klingen wie Fusion ist der Preis einer SE-Klinge doch noch moderat: ca. 2,75/Klingenblock Fusion vs. 0,57/0,39 SE Blade Feather Professional.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000040
12.05.2017, 07:32 Uhr
Muelex66
registriertes Mitglied


sirtaifun schrieb:

Zitat:
Das würde ich auch gerne mal selbst ausprobieren leider ist aber der Adler in GB zur Zeit ausgeflogen

"Der "Adler" ist derzeit wieder im Nest."
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000041
12.05.2017, 14:48 Uhr
sirtaifun
registriertes Mitglied


Leider nicht:

https://www.shavingstation.co.uk/razorock-hawk-satin-silv...



--
Gruß Daniel

iKon Griff + Acevivi (Zahnkamm-) Kopf, Merkur 37c, Merkur Futur Super-Max Blue Diamond Titanium, Dorco Prime Platinum, New Lord Platinum Class, Rapira Platinum Lux men-Ü Arko, Kappus, Proraso, Florena Viele

Diese Nachricht wurde am 12.05.2017 um 14:49 Uhr von sirtaifun editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000042
12.05.2017, 19:53 Uhr
Muelex66
registriertes Mitglied


sirtaifun schrieb:

Zitat:
Leider nicht:

https://www.shavingstation.co.uk/razorock-hawk-satin-silv...



Mein Irrtum. Hab den Hawk mit dem Claymore verwechselt.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000043
13.05.2017, 09:52 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Die ersten acht Tage Rasur mit dem Habicht sind vorbei und die Klinge
leistet immer noch gute Dienste.
Die Handhabung ist routinierter geworden. Die Halsregion ist kein Problem mehr. Der Hammerhaikopf schafft auch mühelos die kritische Region der Oberlippe bzw. den Übergang zur Nasenunterseite.
Bin wirklich gespannt, wie lange noch die Klinge durchhält - und später auf die noch schärfere Feather Professional.
Die SE-Hobelrasur ist eine tolle Sache.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000044
13.05.2017, 10:46 Uhr
sw_
registriertes Mitglied


Welche Standzeiten bist du von DE-Klingen gewohnt?
Ich werde es wohl mal auf einen Versuch ankommen lassen, sobald der Hawk wieder verfügbar ist. Zur Not kann ich ihn immernoch in den MH setzen...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000045
14.05.2017, 09:58 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


sw_ schrieb:

Zitat:
Welche Standzeiten bist du von DE-Klingen gewohnt?
Ich werde es wohl mal auf einen Versuch ankommen lassen, sobald der Hawk wieder verfügbar ist. Zur Not kann ich ihn immernoch in den MH setzen...

Im Schnitt 4-6 Rasuren pro Schneidenseite, also 8-12 pro DE-Klinge.
Ich habe den Kauf des Hawk nicht bereut. Toller Rasierer, überraschend
"andere Art" des Rasierens im Vergleich zum DE-Hobel.
Und eine Standzeit von momentan 9 Rasuren ist anständig, wobei das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht ist.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000046
30.05.2017, 08:52 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Bilanz nach 13 Rasuren (1 Klinge Feather ProGuard) mit dem Alu-Hawk
und 11 Rasuren (1 Klinge Feather Professional):
Die SE-Rasur mit dem Hawk hat mich absolut überzeugt.
Ich werde die SE-Rasur daher in der Rotation beibehalten
und könnte mir sogar vorstellen, mich ausschließlich
mit dem Hawk zu rasieren.
Sollte der Hawk als Edelstahl-Variante wieder
zur Verfügung stehen, werde ich mir diesen auch anschaffen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000047
30.05.2017, 10:33 Uhr
Shogun
registriertes Mitglied


Der war innerhalb 10 Minuten ausverkauft vor ein paar Tagen
Habe sogar von jemanden gehört, der hatte ihn schon im Warenkorb, der Artikel war dann aber während des PayPal Bezahlvorganges ausverkauft.

--
Feather AS-D2; Rockwell 6s; R41 auf Braveheart Griff
Feather Hi Stainless; KAI; Personna Blau
Stirling Kong; Mühle STF XL; Semogue OC
Stirling, Esbjerg; Haslinger; Norbeck
Speick; Thayers
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000048
30.05.2017, 18:31 Uhr
Rinox
registriertes Mitglied


Ich hatte vor ca. 1 Woche mal eine Mail an die geschrieben: Es gibt alle 4-6 Wochen Nachschub, aber man muss sehr schnell sein.
Die verkaufen sich als wären es die einzigen Hobel auf dem Markt.

Ich habe erst 2 Rasuren mit dem Hawk hinter mir, aber diese waren ein Genuss.
Verständlich das die so schnell ausverkauft sind, bei dem Preis wirklich ganz tolle SE-Hobel.

Den Edelstahl-Hawk werde ich mir aber nicht kaufen, weil ich leichte Hobel bevorzuge.
Das merke ich daran, dass ich meinen Mühle R220 viel lieber wie meinen R89 Grande benutze. (ca. 20g leichter)
Ansonsten wäre auch der mein nächstes Kaufobjekt

--
Mühle R220/R89 Grande, Rockwell 2C ASP, Kai Mühle, Maggard, Semogue, Shavemac SWK Classic
Englische RC, Caties Bubbles, Dr. Jon, Soap Commander Thayers, Nivea, Old Spice, Proraso, Wilkinson

Diese Nachricht wurde am 30.05.2017 um 18:33 Uhr von Rinox editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000049
05.06.2017, 20:47 Uhr
Shogun
registriertes Mitglied


Wer schnell ist: der SS Hawk ist zur Zeit in Stock.

--
Feather AS-D2; Rockwell 6s; R41 auf Braveheart Griff
Feather Hi Stainless; KAI; Personna Blau
Stirling Kong; Mühle STF XL; Semogue OC
Stirling, Esbjerg; Haslinger; Norbeck
Speick; Thayers
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)