NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Feather AS-D2 - so schlecht? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3-
Diskussionsnachricht 000050
09.09.2018, 09:56 Uhr
peter-k
registriertes Mitglied


Hallo Frigo,

> Wenn das mal nicht sie perfekte Rechtfertigung für eine große Sammlung an Hobeln ist... <

Guter Trick. Aber es beweist, dass man bei einem Rasierer bleiben sollte.

Gruß
Peter
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000051
09.09.2018, 10:02 Uhr
frigo75
registriertes Mitglied


Lach, oder so, auch das kann man daraus interpretieren. Da ich unter anderem auch einen rockwell 6s habe ist was neue Hobel angeht ohnehin Feierabend. Habe das riding the cap aus dem verlinkten Betrag aber eben tatsächlich erfolgreich mit dem fatip ausprobiert. Aber das ist jetzt OT.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000052
22.07.2019, 08:41 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Elbe schrieb:

Zitat:
So ein teurer, höchstwertig verarbeiteter Hobel muß doch phantastisch rasieren, das Non Plus Ultra sein, der Rolls Royce unter den Hobeln!

Und dann stellt man ernüchtert fest, daß es sich trotz toller Verarbeitung auch nur um einen Hobel handelt [...]

Daher würde ich auch niemals einen Rolls-Royce erwarten, denn der käme bekanntlich aus England, sondern einen Lexus. Und wer Erfahrungen mit Lexus hat, der weiß auch, was ihn beim Feather AS-D2 erwartet, nämlich eine zwar ultrasanfte, aber nicht zwingend ultragründliche Rasur. So sich wie auch der Lexus nicht ultraschnell durch die Kurven windet, sondern ein luxuriöses, tadellos verarbeitetes Fahrzeug bietet, welches ein sehr entspanntes, extrem komfortables Dahingleiten durch den Verkehr befördert.

Ich werde mir wohl einen AS-D2 - gerne auch einen neuwertigen gebrauchten - unter den Weihnachtsbaum legen. Vom Design hat mir der Japaner schon immer viel besser gefallen als z. B. der Rockwell 6S, der m. E. eher den Charme eines grob bearbeiteten Stücks Metall aus einer Landmaschinenschlosserei irgendwo im Mittleren Westen versprüht, und die Verarbeitungsqualität des AS-D2 wurde bislang noch von niemandem anders beschrieben als schlicht und einfach perfekt.

--
Rhinelander - There can be only one!

Diese Nachricht wurde am 22.07.2019 um 09:05 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000053
22.07.2019, 12:29 Uhr
knorki
registriertes Mitglied


CaptainGreybeard schrieb:

Zitat:
Elbe schrieb:

Zitat:
So ein teurer, höchstwertig verarbeiteter Hobel muß doch phantastisch rasieren, das Non Plus Ultra sein, der Rolls Royce unter den Hobeln!

Und dann stellt man ernüchtert fest, daß es sich trotz toller Verarbeitung auch nur um einen Hobel handelt [...]

Daher würde ich auch niemals einen Rolls-Royce erwarten, denn der käme bekanntlich aus England, sondern einen Lexus. Und wer Erfahrungen mit Lexus hat, der weiß auch, was ihn beim Feather AS-D2 erwartet, nämlich eine zwar ultrasanfte, aber nicht zwingend ultragründliche Rasur. So sich wie auch der Lexus nicht ultraschnell durch die Kurven windet, sondern ein luxuriöses, tadellos verarbeitetes Fahrzeug bietet, welches ein sehr entspanntes, extrem komfortables Dahingleiten durch den Verkehr befördert.

Ich werde mir wohl einen AS-D2 - gerne auch einen neuwertigen gebrauchten - unter den Weihnachtsbaum legen. Vom Design hat mir der Japaner schon immer viel besser gefallen als z. B. der Rockwell 6S, der m. E. eher den Charme eines grob bearbeiteten Stücks Metall aus einer Landmaschinenschlosserei irgendwo im Mittleren Westen versprüht, und die Verarbeitungsqualität des AS-D2 wurde bislang noch von niemandem anders beschrieben als schlicht und einfach perfekt.

Es gibt ihn auch in 24k Gold Revamp oder rhodiniert.




--
Rockwell 6S
ASP, GSB, Feather, rP
Mühle Silberspitz
Arko, Proraso, Speick, St. James of London, ToOBS, Geo F. Trumper, ...
Pitralon, Proraso, Speick, ToOBS, Truefitt & Hill, Captain's Choice, ...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000054
22.07.2019, 16:21 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Der rhodinierte Rockwell sieht einfach top aus! Und er ist damit nicht teurer als der Feather, aber gründlicher.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000055
22.07.2019, 16:37 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Am Design ändert sich aber trotz aufgehübschter Oberfläche nichts und außerdem soll es hier um den AS-D2, nicht um den Rockwell 6S gehen.

--
Rhinelander - There can be only one!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000056
22.07.2019, 17:15 Uhr
Jasch
registriertes Mitglied


Lieber Captain, mir ist klar, dass das Auge mitrasiert, aber ich behaupte, dass Du Dir einen Rasierer entgehen lässt, der Dir wirklich, wirklich gefallen könnte - nach dem was ich von Dir gelesen habe. Vielleicht kannst Du ihn Dir ja mal ausleihen...

--
„Wenn Sie Einsamkeit nicht ertragen können, dann langweilen Sie vielleicht auch andere“ — Oscar Wilde
„Duschvorhang kann schimmeln - muss aber nicht.“ — Konfuzius
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000057
22.07.2019, 18:33 Uhr
Elbe
registriertes Mitglied


Daß die Rockwell-Fans aber wirklich jeden Hobelthread kapern müssen, um ihren ach so tollen 6S zu promoten, ist wirklich mehr als grenzwertig und geht zumindestens mir gehörig auf den Senkel.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000058
22.07.2019, 18:48 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Jasch schrieb:

Zitat:
Lieber Captain, mir ist klar, dass das Auge mitrasiert, aber ich behaupte, dass Du Dir einen Rasierer entgehen lässt, der Dir wirklich, wirklich gefallen könnte - nach dem was ich von Dir gelesen habe. Vielleicht kannst Du ihn Dir ja mal ausleihen...

Das Angebot, mir den 6S auszuleihen, hat mir bereits jemand gemacht. Auch das ändert nichts am Design, und das gefällt mir nun einmal nicht.
Ansonsten hat der Kollege Elbe alles zum Thema Thread-Kapern gesagt, was zu sagen war. Noch einmal: Hier geht's um den AS-D2. Wer etwas zu diesem Hobel - und bitte NUR zu diesem Hobel! - beizutragen hat, kann das hier tun. Wer sich lang, breit und ausführlich über andere Hobel, egal welche, auslassen will, möge das bitte in dem jeweils dafür vorgesehen Thread tun. Danke für euer Verständnis.

--
Rhinelander - There can be only one!

Diese Nachricht wurde am 22.07.2019 um 18:50 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000059
22.07.2019, 19:00 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


Warum immer neue Hobel versuchen wenn man einen gefunden hat der zu einem paßt und mit dem man zufrieden ist? Ich wechsle auch nicht mehr, zumindest nicht den Hobel, bin mit meinen Parkern sehr zufrieden. Gut, ich spiele dafür mit den Klingen, aber das ist einmal wesentlich günstiger und außerdem brauch ich mich da nicht groß umgewöhnen. Ich esse zwar auch nicht jeden Tag das Gleiche, aber ich brauche deshalb nicht jede Woche ne neue Küche. Des Menschen Wille ist sein Himmelreich!!!
YmmV !!!

mfG King-Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000060
22.07.2019, 19:15 Uhr
Jasch
registriertes Mitglied


@Elbe, Captain: Ihr habt völlig recht, tut mir leid, ich hör' schon auf. Sorry nochmal!

--
„Wenn Sie Einsamkeit nicht ertragen können, dann langweilen Sie vielleicht auch andere“ — Oscar Wilde
„Duschvorhang kann schimmeln - muss aber nicht.“ — Konfuzius
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000061
22.07.2019, 20:10 Uhr
Alf
registriertes Mitglied


Ich habe mir, nachdem der Pils Hobel jahrelang mein einziger Hobel war vor kurzem noch den ASD2 als Zweithobel geholt und bin nicht enttäuscht.
Der Pils bleibt immer noch meine Nummer eins aber der Feather macht mir einfach Spaß.
Als unbrauchbar würde ich ihn keinesfalls bezeichnen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000062
22.07.2019, 23:27 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


Alf schrieb:

Zitat:
Ich habe mir, nachdem der Pils Hobel jahrelang mein einziger Hobel war vor kurzem noch den ASD2 als Zweithobel geholt und bin nicht enttäuscht.
Der Pils bleibt immer noch meine Nummer eins aber der Feather macht mir einfach Spaß.
Als unbrauchbar würde ich ihn keinesfalls bezeichnen.

Der Feather ist schon ein toller Hobel, volle Zustimmung.
Er ist bisher einer der sehr wenigen Hobel, die nach einem Verkauf anfingen mir zu fehlen. Und deshalb kommt jetzt wieder einer
ins Haus.

Captain ein Versuch ist er auf jeden Fall wert.
Und vom Aussehen und der Verarbeitung in meinen Augen
der schönste Hobel, der existiert.

--
MfG Asinnir

Rockwell 6s, R89, Feather AS D2 Astra, Feather u.a Musgo Real, Haslinger u.a Hattric, Speick, Tüff
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)