NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Sonstige Nassrasurthemen » Dosierung/Entnahme von Rasiercremes aus Tiegeln » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
25.04.2017, 10:16 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Im Prinzip bieten sich drei Möglichkeiten an:
-Pinsel
-Finger
-Löffel/Spatel (oder vergleichbare Dinge)

Eine bemerkenswerte Möglichkeit habe ich
in einem Auslandsforum gefunden: Kragenstäbchen!
https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/736x/a6/34/15/a63415...

Mit von der Partie waren auch kleine Holz- bzw. Bastelspatel.

Ich benutze - zweckentfremdet - die kleinen Eislöffelchen
aus Kunststoff, wie man sie in Eisdielen bekommt.
Aber nicht die Löffelchen mit einem runden Kopf, sondern die
mit einem viereckigen, ohne besondere Vertiefung.
https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/313UcTwH...

Leicht, praktisch, hygienisch und nicht zu groß (für die Menge).
Zwischendurch habe ich auch einen Spatel oder Löffelspatel gedacht,
wie sie in Apotheken oder im Labor benutzt werden.
Weitere Möglichkeiten wären Horn- und Espressolöffelchen.

Wie macht ihr das?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
25.04.2017, 10:27 Uhr
Batou
registriertes Mitglied


Umfüllen in einen geeigneten leeren Pumpspender (Abfallprodukt aus dem umfangreichen Kosmetiksortiment meiner besseren Hälfte). Bin eh kein Freund von Rasiercreme in Dosen/Tiegeln.

--
Wenn die Kinder aus dem Haus sind und der Hund gestorben ist, fängt das Leben an.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
25.04.2017, 11:00 Uhr
Atze2000
registriertes Mitglied


Die bunten Eisschippchen sind natürlich großes Kino.

Ich sehe es wie Batou: RC in Dose/Tiegel ist unpraktisch. Aktuell habe ich noch eine Tiegel-RC und bei der nehme ich ganz uncool den Finger.

--
$ rm -rf ~/System*
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
25.04.2017, 11:25 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Pumpspender - tatsächlich? Ist ja interessant.
Metalltuben sind mir im Prinzip lieber als die Kunststofftuben, bei
denen mir schon manches Gewinde gebrochen ist.
Manche RC-Produkte gibt es nur im Tiegel, wie z.B. die RCs von Vulfix.
Werden beide Varianten angeboten (Tube, Tiegel) ist die Tiegelversion natürlich günstiger.

Man könnte eine RC auch mit einer Spritze (ohne Nadel) aufziehen.
i.imgur.com/c41Oc.gif

Diese Nachricht wurde am 25.04.2017 um 14:07 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
25.04.2017, 12:34 Uhr
speedfreakk
registriertes Mitglied


Naja Rasierseife im Tiegel rührt man doch direkt in diesem Behälter auf. Und Rasiercreme aus der Tube einfach ein passend grosses Stück rausdrücken und in der Rasierseifenschale aufschäumen.
Oder meinst Du Rasiercreme in einem Tiegel?
Da würde ich einfach Holzspatel nehmen, die billigen, die der Arzt nimmt, um in den Mund zu schauen, oder Tätowierer benutzen um die Vaseline aus der Dose zu entnehmen.
Immer einen neuen benutzen, dass sich keine Bakterien im Tiegel bilden können.

https://www.hygi.de/maimed_holzmundspatel_unsteril,pd,10197.html?mcid=5&gclid=CKXfwPyzv9MCFQtAGwodN_QJ5w

Sowas meine ich.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
25.04.2017, 12:36 Uhr
speedfreakk
registriertes Mitglied


Link funktioniert, aber ich glaube Du weisst was für Spateln ich meine. Kosten für 100 Stück ab ca. 1 Euro
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
25.04.2017, 13:45 Uhr
Batou
registriertes Mitglied


dailysoap schrieb:

Zitat:
Pumpspender - tatsächlich? Ist ja interessant.

Es gibt bei teuren Kosmetikartikeln schöne Pumpspender, in denen z.B. Cremes drin waren und die sich durch Auseinanderschrauben zerlegen und wiederverwenden lassen. Man muss nur den Kolben rausziehen, der mit schwindendem Füllstand nach oben geht. Ist ne feine Sache für Rasiercremes. Ideal zu dosieren und der Inhalt trocknet auch nicht ein.

--
Wenn die Kinder aus dem Haus sind und der Hund gestorben ist, fängt das Leben an.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
25.04.2017, 14:02 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


speedfreakk schrieb:

Zitat:
(...)
Oder meinst Du Rasiercreme in einem Tiegel?
Da würde ich einfach Holzspatel nehmen, die billigen, die der Arzt nimmt, um in den Mund zu schauen, oder Tätowierer benutzen um die Vaseline aus der Dose zu entnehmen.
Immer einen neuen benutzen, dass sich keine Bakterien im Tiegel bilden können.
(...)

Ja, aus dem Tiegel - siehe Thread-Titel.
Bei einem Holzspatel kriege ich das Kotzen (vom Arzt her).
Ich finde ein "Werkzeug", das abwaschbar ist und immer wieder benutzt werden kann, praktischer.
Sicherlich gibt es auch eine Reihe Pinseltunker, die den direkten Weg gehen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
25.04.2017, 14:26 Uhr
speedfreakk
registriertes Mitglied


Direkten Weg würde ich jetzt nicht gehen. Mir gings jetzt mit Den Spateln rein um die Hygiene. Benutzen, wegschmeissen, fertig.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
25.04.2017, 20:03 Uhr
Batou
registriertes Mitglied


Also Leute, ehrlich, das würde mir im Traum nicht einfallen, mit irgendwelchen Löffelchen von der Eisdiele in meiner Rasiercreme rumzupopeln

So sieht meine Lösung aus und die funktioniert allerbestens. Die abgebildeten Pumpspender sind eher von der kleinen Sorte, passen dafür aber gut ins Reisetäschchen. Für zu Hause kann man auch die größere Variante wählen, da passt dann gleich die ganze Dose rein. Einfach auseinandernehmen, Rasiercreme mit dem Löffelchen rein, Kolben wieder rein, Bodendeckel und Oberteil draufschrauben, fertig!



--
Wenn die Kinder aus dem Haus sind und der Hund gestorben ist, fängt das Leben an.

Diese Nachricht wurde am 25.04.2017 um 20:06 Uhr von Batou editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
26.04.2017, 08:47 Uhr
Rinox
registriertes Mitglied


Bei RC-Tuben gebe ich immer eine Portion in den Mug und schäume sie dort auf.
RC-Tiegel wie zB. von ToOBS werden direkt mit dem Pinsel aufgenommen und im Gesicht aufgeschäumt.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
26.04.2017, 11:19 Uhr
karl
registriertes Mitglied


Schaut doch einmal in eines der großen Outdoor-Häuser. Dort gibt es füllbare Tuben und andere Behältnisse, die nicht nur unterwegs nützlich sein können.

Gruß Karl
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
26.04.2017, 14:06 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Batou schrieb:

Zitat:
Also Leute, ehrlich, das würde mir im Traum nicht einfallen, mit irgendwelchen Löffelchen von der Eisdiele in meiner Rasiercreme rumzupopeln

Ich lebe diesen Traum und habe sogar mehrere Exemplare.
Wie gesagt, könnte ich mir als Alternative dazu Horn-
oder Espressolöffelchen vorstellen. Aber ich finde die Eisdielenschaber
inzwischen irgendwie cool.
An die Pumpspendervariante habe ich nicht gedacht, mir wäre das Umfüllen
im Prinzip zuviel "Aufwand", aber für die Reise sieht diese Lösung sehr interessant aus.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
26.04.2017, 17:29 Uhr
Batou
registriertes Mitglied


dailysoap schrieb:

Zitat:
Ich lebe diesen Traum und habe sogar mehrere Exemplare.
Wie gesagt, könnte ich mir als Alternative dazu Horn-
oder Espressolöffelchen vorstellen. Aber ich finde die Eisdielenschaber
inzwischen irgendwie cool.
An die Pumpspendervariante habe ich nicht gedacht, mir wäre das Umfüllen
im Prinzip zuviel "Aufwand", aber für die Reise sieht diese Lösung sehr interessant aus.

Ok, naja, wie sagen die Leute in Köln, jede Jeck is anners.

Das Einfüllen in solch einen Pumpspender geht schnell. Das ist kein großartiges Ding. Ich hab mal im Internet ein wenig recherchiert, solche Pumpspender (airless) gibts bei Spinnrad in verschiedenen Größen. Die kleinen Teile sind für Reisen wirklich ideal.

--
Wenn die Kinder aus dem Haus sind und der Hund gestorben ist, fängt das Leben an.

Diese Nachricht wurde am 26.04.2017 um 19:31 Uhr von Batou editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
26.04.2017, 19:55 Uhr
Atze2000
registriertes Mitglied


Ich wundere mich, dass die "Pumpenspender-Methode" bei Rasiercremes tatsächlich funktioniert, denn die Cremes, die ich kenne, sind ja nicht gerade flüssig.
Aber um so besser, wenn's klappt.

--
$ rm -rf ~/System*
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
26.04.2017, 20:07 Uhr
Batou
registriertes Mitglied


Atze2000 schrieb:

Zitat:
Ich wundere mich, dass die "Pumpenspender-Methode" bei Rasiercremes tatsächlich funktioniert, denn die Cremes, die ich kenne, sind ja nicht gerade flüssig.
Aber um so besser, wenn's klappt.

Das sind sogenannte "airless" Pumpspender. Die haben keinen Schlauch, der zum Boden des Gefäßes führt sondern einen Kolben, der sich mit leerwerdendem Füllstand nach oben schiebt. Also ein komplett anderes System. Daher die Bezeichnung. Sowas gibts auch z.B. bei manchen Zahncremes. Die haben eine ähnliche Konsistenz.

Da fällt mir übrigens was ein. Bin mal gespannt, wann es die erste Rasiercreme in der Tube gibt, die blaue Streifen hat. Das wäre doch mal ein toller Gag

--
Wenn die Kinder aus dem Haus sind und der Hund gestorben ist, fängt das Leben an.

Diese Nachricht wurde am 26.04.2017 um 20:11 Uhr von Batou editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
30.04.2017, 15:32 Uhr
FalschgeldPablo
registriertes Mitglied


Habe gerade auf dem Flohmarkt einen Edelstahlspatel gekauft 2€ und stammt so aus der Zahnarzt Zahntechniker ecke.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstige Nassrasurthemen ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)