NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Ist eine schärfere Klinge wirklich die bessere Wahl? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
Diskussionsnachricht 000025
28.05.2017, 23:20 Uhr
Bartolo
registriertes Mitglied


Ich glaube der Kernpunkt liegt in der Relation von Haarhärte, Hautempfindlichkeit, sowie Gesichtsgeometrie und Rasurfertigkeit. Bei den meisten dürfte immer wieder dieselben Stellen "Problemzonen" sein. (Eher seltener Wangen und Koteletten, eher häufiger Hals, Kehlkopf, Kinn.)

Da kommt es dann darauf an, ob man mit einer schärferen Klinge weniger oft drübergehen muss, oder ob man, aufgrund der Schwierigkeit/Unfähigkeit letztlich ebenso oft drüber geht wie mit einer anderen Klinge und wie dann die Haut reagiert. Beim Unempfindlichen ist das vielleicht egal, er hat nur ein besseres Ergebnis. Beim Empfindlichen kann auf diese Weise die schärfere Klinge evtl. zu mehr Problemen führen.
Es ist so ähnlich wie, wenn man sich mit einem sehr aggressiven Hobel evtl. gegen den Strich sparen und daher am Ende hautschonender rasieren kann. Oder eben auch nicht...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
03.06.2017, 09:45 Uhr
Icebergs
registriertes Mitglied


Es ist ganz einfach, es gilt der alte Grundsatz "Probieren geht über Studieren". Oder Neu-Denglisch "try and error".

Alles andere ist kalter Kaffee, weil jeder eine andere Haut und ein anderes Empfinden hat, daher gibt es bestenfalls Tendenzen...

--
Mühle R89, Timor 1350_K ASP, Feather Golddachs Silberspitz Bareuther C&E Nomad, Proraso weiß, Calani AS* Hattric, Arko cool ASC EDT* Aramis, Knize, Acqua di Parma

Diese Nachricht wurde am 03.06.2017 um 09:46 Uhr von Icebergs editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
03.06.2017, 19:56 Uhr
Holger_S
registriertes Mitglied


Wer etwas über Schärfe wissen möchte und Englisch versteht:
https://scienceofsharp.wordpress.com/
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
04.06.2017, 09:25 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Icebergs schrieb:

Zitat:
Es ist ganz einfach, es gilt der alte Grundsatz "Probieren geht über Studieren". Oder Neu-Denglisch "try and error".

Wenn schon "Neu-Denglisch", dann bitte richtiges; es heißt "trial and error."


Icebergs schrieb:

Zitat:
Alles andere ist kalter Kaffee, weil jeder eine andere Haut und ein anderes Empfinden hat, daher gibt es bestenfalls Tendenzen...

So pauschal ist mir das zu pauschal. Auch wenn "jeder eine andere Haut und ein anderes Empfinden hat", so ist es keinesfalls "kalter Kaffee", sich über die Eigenschaften von Klingen auszutauschen und Erfahrungswerte anderer in die persönlichen Überlegungen einzubeziehen. Man kann schließlich nicht jede Klinge persönlich ausprobieren, da können die Erfahrungswerte anderer, vor allem, wenn sie mit großer Mehrheit in eine bestimmte Richtung gehen, schon sehr hilfreich dabei sein, mit welchen Klingen man sich überhaupt näher beschäftigen möchte. Ich persönlich hätte ohne solche Erfahrungswerte anderer Nutzer und entsprechende Tipps wohl nie zur Astra Superior Premium, Feather Hi-Stainless oder Gillette Silver Blue gefunden, sondern würde mich wohl heute noch mit "Deutschlands beliebtester Drogeriemarkt-Klinge", der Wilkinson Classic rasieren.

--
Ahoi von Captain Greybeard
Rhinelander - There can be only one!

Diese Nachricht wurde am 04.06.2017 um 09:25 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
04.06.2017, 14:18 Uhr
knipser
registriertes Mitglied




Zitat:
Icebergs schrieb:
Es ist ganz einfach, es gilt der alte Grundsatz "Probieren geht über Studieren". Oder Neu-Denglisch "try and error".

Bei manchen Kombinationen eher: "cry & terror" ...

Zitat:
Icebergs schrieb:
Alles andere ist kalter Kaffee, weil jeder eine andere Haut und ein anderes Empfinden hat, daher gibt es bestenfalls Tendenzen...

Jein. Mit ein wenig Erfahrung im Forum lernt Mann die Vorlieben der Kollegen kennen und diese mit den eigenen Erfahrungen in Relation zu setzen. Wenn dann einer schreibt, dass er mit der "Polsilver im Timor CC bisher gute Erfahrungen gemacht hat" und dann die "Nacet" empfiehlt, kann ich davon ausgehen, dass der Versuch bei mir klappen könnte und eine Bestellung in Jordanien zumindest kein unabwägbares Risiko ist.

--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!

Diese Nachricht wurde am 04.06.2017 um 14:18 Uhr von knipser editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000030
04.06.2017, 14:28 Uhr
Rinox
registriertes Mitglied


Ich habe mich vor langer Zeit als Neuling nur an die Erfahrungsberichte anderer gehalten. Fehlkäufe gab es bei mir bisher nicht.
So kam ich zum Mühle Hobel, ASP, STF, Semogue und der Tabac RS. Bis heute die besten Sachen die ich habe, alles andere dient zur Abwechslung.

Was viele gut finden, kann doch überhaupt nicht schlecht sein Ausnahmen gibt es immer und überall.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000031
04.06.2017, 15:04 Uhr
Hobel Stef
registriertes Mitglied


knipser schrieb:

Icebergs schrieb:
Alles andere ist kalter Kaffee, weil jeder eine andere Haut und ein anderes Empfinden hat, daher gibt es bestenfalls Tendenzen...


Jein. Mit ein wenig Erfahrung im Forum lernt Mann die Vorlieben der Kollegen kennen und diese mit den eigenen Erfahrungen in Relation zu setzen.


Genau so sehe Ich das auch. Ich habe da eine Handvoll von Kollegen wenn die was empfehlen wird es mir mit hoher Wahrscheinlichkeit auch gefallen. Die Empfehlungen anderer Kollegen sind nett zu lesen, bringen mich aber nicht weiter.

--
Theoretisch kann Ich praktisch alles.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)