NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Die Seifensiederin aus der Schweiz möchte von Euch lernen » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
16.07.2017, 11:17 Uhr
~Seifensiederin
Gast


Hallo Zusammen

Ich bin eine Seifensiederin aus der Schweiz und habe mir vorgenommen, perfekte Rasierseifen zu sieden. Aus diesem Grund habe ich mich hier angemeldet, um von Euch zu lernen.


Forumsregel-widrige Werbung gelöscht [Stefan]

Diese Nachricht wurde am 16.07.2017 um 18:02 Uhr von Stefan P. Wolf editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
16.07.2017, 11:36 Uhr
LeoMinor
registriertes Mitglied


Hallo Sandra,

herzlich Willkommen im Nassrasurforum.
Ich habe mich gerade Deinem Blog gewidmet und finde die von Dir produzierte Rasierseife sehr interessant (der Schaum in der Hand macht schon mal einen guten Eindruck) und würde diese gerne testen Aber wie Du erwähntest, darfst du nach EU-Recht nicht verkaufen.

Aaaaaaaaber wenn Du mir eine Seife zum testen zusenden würdest und ich Dir deine Auslagen für Inhaltsstoffe und Porto erstatten würde, wäre es kein Handel im klassischen Sinne...aus meiner Sicht.

Edit:
Primär sollte die Rasierseife das Barthaar gut einweichen und sekundär eine gute Gleitwirkung haben und tertiär eine gute Pflegewirkung für die Haut haben

Liebe Grüße und frohes sieden
Sascha

Ps: habe auch schon mal darüber nachgedacht mich dem Seifen Sieden zu widmen, habe aber leider keinen Hobbieraum wo man mal ordentlich matschen und experimentieren könnte und ob ich das in meiner Küche machen möchte, bin ich mir zugunsten von Parkett und hochglänzenden Küchenfronten nicht sicher.

--
Feather Nape Razor,Miraki
Feather TAS - DS, INSANA Butterfly Feather
INSANA Dachs
Meine Nr 1. VALOBRA Mandel RS,Dr.Jon´s Arctic Hydra, Savannah Sunrise,Tabak Stick, im Zulauf 3Glacial von Sterlingsoap
Basic Scuttle von Schwarzweisskeramik

Diese Nachricht wurde am 16.07.2017 um 11:43 Uhr von LeoMinor editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
16.07.2017, 11:43 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


Hallo Seifensiederin,
herzlich willkommen.

Der Schaum auf den Bildern deines Blogs ist in der Tat noch etwas dünnflüssig. Ein altbekanntes Problem bei den ersten Rasierseifenchargen, bis die Schaumbildner mal optimal eingestellt sind.

Wir hatten hier schon viele Seifenexperten und noch mehr -Expertinnen mit entsprechenden Manufakturseifen.
Vielleicht magst du die Suchfunktion mal rattern lassen und dich einlesen.

Erik Kormann/1001 Seifen, Frau Antje Meier/Olivia's Seifen, Frau Dietlind Meyhöfer/Waldfussel Seifen und Catherin Nitsche/Calani Seifen sowie Thomas Meißner von Meißner Tremonia Seifen sind die bekanntesten Vertreter.

Viel Spaß und guten Start!

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
16.07.2017, 12:16 Uhr
aleister
registriertes Mitglied


Die ersten amerikanischen Top Seifen Sieder,haben ihre Läden schon wieder zu gemacht!
Von daher,wird es nicht viel bringen !!!!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
16.07.2017, 13:01 Uhr
LeoMinor
registriertes Mitglied


CaptnAhab schrieb:

Zitat:
Wir hatten hier schon viele Seifenexperten und noch mehr -Expertinnen mit entsprechenden Manufakturseifen.
Vielleicht magst du die Suchfunktion mal rattern lassen und dich einlesen.

Zwischen Hobbie und Manufactur ist für mich ein entscheidender Unterschied. Und ich bezweifel das die Manufactursieder ihr letztes kleines Geheimnis Preis geben werde, wie man Rasierseife mit ordentlichen Schaum herstellt.

Ich stimme aber zu das der Schaum auf den ersten Bildern wahrlich wässrig scheint, der abgestreifte Schaum auf dem letzten, oder vorletzten Bild, sieht dafür wahrlich brauchbar aus.

Schlussendlich kann man sich aber erst ein umfassendes Urteil bilden, wenn man die Rasierseife selber aufgeschäumt, hat einwirken lassen und die Gesichtsbehaarung damit entfernt hat.

--
Feather Nape Razor,Miraki
Feather TAS - DS, INSANA Butterfly Feather
INSANA Dachs
Meine Nr 1. VALOBRA Mandel RS,Dr.Jon´s Arctic Hydra, Savannah Sunrise,Tabak Stick, im Zulauf 3Glacial von Sterlingsoap
Basic Scuttle von Schwarzweisskeramik
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
16.07.2017, 13:41 Uhr
Jazzman2009
registriertes Mitglied


Es gibt kein Geheimnis, wie man eine vernüftige Rasierseife herstellt.Das Problem ist immer wieder das gleiche: Jeder der eine Rasierseife herstellen will versucht irgendein Rezept zu erstellen,das eventuell klappen könnte und weil dies und das gut schäumt, kommt dann dies und das rein. Das ergibt aber keine gute Rasierseife.
Dabei ist es so einfach: Man muss nur mal die Inhaltstoffliste von guten hier eben auch gut besprochen Rasierseifen durchlesen (Inhaltsstoffe sind ja von oben viel bis unten wenig gesetzlich festgelegt) und schaun was drin ist und danach ein Rezept erstellen. Und was fällt uns da auf ? Jede gute Rasierseife hat einen hohen Anteil von Stearinsäure, nicht 10 %, nein bis und über 50%. Wenn man das einhält und es auch mal so versucht klappt es. Zu 99% Mischverseift. Wenn es also ein Geheimnis gibt , dann ist es das man sich bevor man eine Rasierseife siedet damit mal genau auseinander setzen muss.Es gibt in US Rasurforen zig Rezepte, alle tadellos und selbst hier hab ich eins veröffentlicht, was super funktioniert und von Usern getestet wurde.

--
Parker Variant Adjustable ,Merkur Progress 500
Sputnik, ASP, Perma Sharp
THÄTER Pinsel 49125 Silberspitze 3-Band Plexiglas
Klar,Wickham,Meißner Tremonia

Diese Nachricht wurde am 16.07.2017 um 13:42 Uhr von Jazzman2009 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
16.07.2017, 14:27 Uhr
owlman
registriertes Mitglied


Jazzman2009 schrieb:

Zitat:
Jede gute Rasierseife hat einen hohen Anteil von Stearinsäure, nicht 10 %, nein bis und über 50%. Wenn man das einhält und es auch mal so versucht klappt es.

Exakt. Aufgrund verschiedener Erfahrungen halte ich es inzwischen so, dass ich Seifen unbekannter Hersteller (also solcher, deren Produkte nicht in einschlägigen Rasurforen bereits ausführlich besprochen wurden) nur noch kaufen würde wenn Stearin bei den Inhaltsstoffen an erster oder zweiter Stelle steht. Alles andere gibt anscheinend mit zu hoher Wahrscheinlichkeit einfach nur Badeschaum, das ist mir zu viel Lotteriespiel.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
16.07.2017, 17:35 Uhr
Batou
registriertes Mitglied


Jazzman2009 schrieb:

Zitat:
Und was fällt uns da auf ? Jede gute Rasierseife hat einen hohen Anteil von Stearinsäure, nicht 10 %, nein bis und über 50%. Wenn man das einhält und es auch mal so versucht klappt es. Zu 99% Mischverseift.

Naja, genau genommen sieht man in der INCI Liste nur die Anteile der Verseifungsprodukte der Stearinsäure als Ergebnis der Mischverseifung mit Natron- und Kalilauge. Also die Anteile von Kaliumstearat (potassium stearate) und Natriumstearat (sodium stearate). Wobei der Verseifungsanteil der Stearinsäure mit der Kalilauge immer höher ausfällt weil hier die Verseifungszahl höher ist und in der Regel auch der Anteil der Kalilauge im Verhältnis zur Natronlauge im Gesamtprozess höher ist. Da aber in der INCI-Liste keine Mengenangaben gemacht werden und nur die Anteile der Höhe nach aufgelistet sind, wird es schwierig. Wobei Rasierseifen eigentlich immer ein Ergebnis von Mischverseifung sind (meist 60% KOH und 40% NaOH oder 50%/50%). Ich kenne jedenfalls keine einigermaßen verwendbare Rasierseife, deren Fettsäuren nur mit einer einzigen Lauge verseift wurden.

--
Wenn die Kinder aus dem Haus sind und der Hund gestorben ist, fängt das Leben an.

Diese Nachricht wurde am 16.07.2017 um 17:43 Uhr von Batou editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
16.07.2017, 17:55 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


Öffentlich, damit es nicht wieder zu Verschwörungstheorien kommt:

Auch wenn jetzt wieder einige fluchen: bitte halte Dich an die die
Regeln des Forums. Das bedeutet, dass Du hier nicht gewerblich auf-
treten darfst, denn dies ist zwar ein deutschsprachiges, aber kein
rein deutsches Forum. Du machst daher natürlich allen Händlern Kon-
kurrenz, die an Kunden in der Schweiz verkaufen! Da wir zahlreiche
Schweizer als Mitglieder haben, ist das natürlich ganz klar (uner-
laubte) Werbung, bitte diskutiere daher Deine Seifenrezepturen und
Dein Angebot über Dein Blog, danke! Auch die anderen Händler (egal ob
aus Deutschland oder anderen Ländern) halten sich daran.

Danke für Dein Verständnis!

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)