NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Ratlosigkeit in Bezug auf Aftershaves » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
15.08.2017, 12:34 Uhr
~Rinox
Gast


Hallo zusammen,

ich habe ein großes Problem mit meinen AS, welches ich schon sehr lange vor mir herschiebe.

Die AS die ich vom Duft her mag, trocknen meine Haut sehr stark aus. Da brauche ich immer eine sehr gute Seife, Witch Hazel, ASB und Feuchtigskeitscreme um sie benutzen zu können. Das ist im Sommer eine Qual! Dazu muss ich anmerken das ich sehr trockene Gesichtshaut habe, der purer Alkohol und Parfüm überhaupt nicht gefällt.

Wo finde ich gut pflegende AS die auch noch gut/langanhaltend (ca. 3-4h) duften? Muss man da als Deutscher direkt zu Meißner greifen und mindestens 30€ im Monat ausgeben? Wie fandet ihr die Meißner AS im Vergleich mit anderen von euch benutzten Produkten? Sind die stark genug beduftet, oder bezahlt man hier für die Pflege?
Ich dachte die AS von Fine und RazoRock wären eine Alternative, aber bei einem Blick auf die Inhaltsstoffe musste ich einfach nur lachen. Für ein schlechtes Hautbild möchte ich nichts bezahlen.

Beispiele: Old Spice, Pinaud und Wilkinson sind weniger gut für mich, wobei Old Spice definitv der Übeltäter unter meinen AS ist. Nivea und Proraso vertrage ich sehr gut, da brauche ich nur selten ein ASB und überhaupt keine Feuchtigkeitscreme.

Ja, ich weiß das der Alkohol meiner Haut schadet und nein, ich möchte auf keinen Fall darauf verzichten. Lösungen gibt es dafür, nur leider ist mir die Auswahl viel zu klein.
Falls jemand von euch einen Hinweis für mich hat, würde ich mich sehr über eine(n) entsprechende(n) Quelle/Link zum Shop sehr freuen

Ich danke euch!

Diese Nachricht wurde am 15.08.2017 um 12:36 Uhr von Rinox editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
15.08.2017, 12:54 Uhr
El Gringo
registriertes Mitglied


Hallo Rinox,

ich kann dir nur raten, mal das KNIZE TEN zu versuchen. Für mich ist dieser Klassiker das Beste vom Besten.

https://de.manufactum.com/knize-ten-aftershave-p1496204/?...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
15.08.2017, 14:07 Uhr
~Rinox
Gast


@El Gringo: Der Duft und die Intensität wären mit Sicherheit gegeben, aber für den Preis sind mir zu wenig pflegende Inhaltsstoffe vorhanden
Meine Haut zickt da leider sehr schnell rum. Bisher beschränkt sich meine Auswahl auf Proraso und Nivea. Alles andere wird mich in den nächsten Tagen verlassen müssen...
In den USA ist die Auswahl riesengroß, aber in Europa traurigerweise nicht.

Diese Nachricht wurde am 15.08.2017 um 14:10 Uhr von Rinox editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
15.08.2017, 15:16 Uhr
Kraxel
registriertes Mitglied


Alt Innsbruck und Musgo Real fallen mir ad hoc ein. Beides gibt's hier im Shop. Ersteres habe ich selbst, ist ein ASB. Langanhaltend würde ich den Duft nicht nennen.
Diese Nachricht wurde am 15.08.2017 um 15:18 Uhr von Kraxel editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
15.08.2017, 15:16 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Kann hier nicht viel beitragen, aber finde das Thema spannend, da ich grossteils auch sehr trockene Haut habe.
Allerdings ist es bei mir eher im Winter schlimmer, da trockener.

Vor Anwedung eines alkoholhaltigen AS benutze ich immer Penaten (Gesicht und Körper), dann habe ich auch mit meinem Kolonya (80% Alkohol) keine Probleme.

Wie äussert sich das im Sommer bei Dir? Schlicht trocken? Benutzt Du
ASB und Feuchtgkeitscreme (welche?) zusammen?

Brauchst Deine Haut vielleicht einfach mal 'ne Pause von zuviel Pflege mit verschiedenen Mittelchen? Wie wärs für ne Zeitlang mit einem pflegenden Basis-Aftershave (Tüff oder wasweissich), das schnell verfliegt und zusätzliche Anwendung eines EDT, die anderen ASs dann aber nur für besondere Anlässe?

Diese Nachricht wurde am 15.08.2017 um 15:20 Uhr von f10 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
15.08.2017, 15:18 Uhr
Bartolo
registriertes Mitglied


Gar kein AS und stattdessen EdT mit ähnlichem Duft, wovon nur ein paar Tropfen verwendet werden? Oder AS z.B. in den Nacken und den Ausschnitt (Hals-Brustübergang) klatschen, um den Duft zu haben, aber die Bartzone nicht zusätzlich zu belasten?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
15.08.2017, 17:34 Uhr
~Rinox
Gast


Erstmal danke für eure Vorschläge! Ab 30-40€ ist es für mich kein Problem ein gutes AS zu finden.
Ich verbrauche allerdings 100ml AS im Monat, da werden meine 20 Seifen und 10 Pinsel bei den hohen Kosten ganz plötzlich zum kleinen Teil des Hobbys.

Ich habe wirklich schon alles probiert: morgens uns abends eincremen, morgens/mittags oder abends rasieren, nur ASB, nur Witch Hazel, nur Witch Hazel + ASB,
nur AS, nur AS + ASB, nur ASB + EdT, das volle Programm, mit Preshave oder ohne, warmes oder kaltes wasser, vorher duschen oder nicht, kurz oder lange duschen usw.

Es kommt immer auf das selbe hinaus, egal ob Sommer oder Winter: die einfachen AS trocknen meine Haut aus. Ich kann aber auch auf keinen Fall darauf verzichten!
Meine Gesichtshaut neigt stark zu Micro-Cuts, da fühlt sich ein Alaunstein schon nach nur 2 Durchgängen an wie eine Kolonie von Feuerameisen.
Wenn ich kein AS benutze, bekomme ich ständig Rasierpickel bzw. ein deutlich schlechteres Hautbild. Das selbe Problem gibt es wenn ich nur ein ASB benutze.

Ehrlich gesagt will ich einfach nicht 30€ im Monat für ein gutes AS ausgeben müssen. Gibt es denn überhaupt keine preiswertere Alternativen zu Meißner?
Ich gebe gerne viel Geld für ein gutes Produkt aus, aber eben nicht wenn es jeden Tag genutzt wird und dementsprechend schnell leer ist.
Immer mehr bekomme ich das Gefühl, dass ich bei meinem Hauttyp nicht drum herum komme, in ein hochwertiges (meist teures) AS investieren zu müssen.

Diese Nachricht wurde am 15.08.2017 um 17:34 Uhr von Rinox editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
15.08.2017, 18:26 Uhr
Kraxel
registriertes Mitglied


Im Nachbarforum hast du schon gekramt?

www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,25726.0.html
www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,25782.0.html
Und ansonsten tut es bei mir eine Kombination aus relativ duftneutralem ASB bzw. einer Tagescreme mit einem Lieblings-AS.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
15.08.2017, 20:10 Uhr
legobasher
registriertes Mitglied


Ich komme ewig mit einem ASB von Meißner hin. Drücke ich den Pumpspender komplett runter, reicht es fast für den ganzen Körper. Ich kann mir also vorstellen, dass du länger als 1 Monat damit hinkommst.

Auch der ASB von Alt-Innsbruck ist einer meiner Favoriten und sehr ergiebig.

Als AS hat sich bei mir Dominican Bay Rum bewährt, wenn die Rasur etwas anstrengender war. Allerdings weiß ich, dass der Duft nicht jedermanns Sache ist, zudem das Original aktuell gar nicht zu bekommen ist.

So wie du dein Problem schilderst, möchte ich dir auch gar kein konkretes Produkt empfehlen, sondern dir eher dazu raten, mal einen Hautarzt aufzusuchen, der dir ggf. dabei helfen kann, deinen eigenen Weg zu finden.

*edit*: Ich habe jetzt erst gesehen, dass es im zugehörigen Shop diese Produkte gibt:

https://shop.nassrasur.com/de/Hautpflege/Dudu-Shea-reine-...
https://shop.nassrasur.com/de/Hautpflege/Dudu-Shea-reine-...

Eventuell kann das auch was für dich sein.

Diese Nachricht wurde am 15.08.2017 um 20:15 Uhr von legobasher editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
15.08.2017, 20:35 Uhr
Elbe
registriertes Mitglied


Die gute alte Speick Men After Shave Lotion, die ist preiswert, leicht erhältlich, erfrischt, pflegt dank Zaubernuß, hat keine bedenklichen Inhaltstoffe, duftet angenehm und der Duft verfliegt schnell.

Wer unbedingt parfümiert rumlaufen möchte, kann dann ja kurz danach irgendein EdT seiner Wahl auftragen.

Diese Nachricht wurde am 15.08.2017 um 20:36 Uhr von Elbe editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
15.08.2017, 20:35 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Die meisten Tagescremes, vor allem für Männer, sind Öl-In-Wasser-Emulsionen (also mehr Wasser as Öl) spenden Feuchtigkeit und sind eher für fettige Haut geeignet.
Bei trockener Haut sind Wasser-In-Öl-Emulsionen, also sehr fette Cremes besser geeignet. Deshalb meine Frage welche Cremes Du verwendest.
Die gängigen Men-Tagescremes der Drogerien sind mir z.B. nicht fettig genug, meine Haut dann ständig trocken. Reine Sheabutter oder die einfache Nivea Creme ist mir dann aber doch wieder zuviel, aber vielleicht das richtige für Dich? Kokosöl klappt auch prima bei vielen.

Der Tip mit dem Hautarzt ist doch ne gute Idee.

Diese Nachricht wurde am 15.08.2017 um 20:36 Uhr von f10 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
15.08.2017, 21:01 Uhr
Knarf
registriertes Mitglied


Das Knize finde ich auch genial. Aber es ist überall günstiger als bei Manufactum.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
15.08.2017, 21:24 Uhr
Hobel Stef
registriertes Mitglied


Ein komplett anderer Vorschlag wäre sich das ASB oder ASL selbst zu mischen. Du kannst dann genau auf das eingehen was dir gut tut und hast Top Qualität.

Ist gar nicht so schwer wie man meint! Ich mach das und bin begeistert.

So eine Erstausstattung kostet um die EUR 30 und 100 ml kommen dich auf rund EUR 2,5.

Einzig die Beduftung ist schwer. Da könntest du aber ein paar Pumpstösse deines Lieblingsparfüms dazugeben.

--
Theoretisch kann Ich praktisch alles.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
15.08.2017, 21:41 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


Das ist jetzt meine persönliche Meinung, aber ich muss dazu sagen das ich die gleichen Probleme hatte.
Ich hatte es dir schon früher prophezeit, irgendwann wirst du nichts mehr vertragen.
So wie du es schilderst bist du einfach überrasiert (Mikro-Cuts)
Fange mit 2 Tagen Pause an und wenn die Haut sich merklich erholt hat schraube auf einen Tag runter.
Nach Schilderung deiner Probleme MUSS jeder Arbeitgeber Verständnis dafür haben.
Ich kann mir heute praktisch alles ins Gesicht klatschen ohne Probleme zu haben

--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904

Diese Nachricht wurde am 15.08.2017 um 21:42 Uhr von Frank Schmidt editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
15.08.2017, 22:02 Uhr
~Rinox
Gast


Ich glaube wir weichen ein wenig vom Thema ab. Gute ASB habe ich mehr als genug.

Ich brauche ein gutes AS, sonst bekomme ich Rasierpickel. Dieses darf nicht zu sehr austrocknen, ansonsten brauche ich ein ASB und eine Feuchtigkeitscreme. Das mag ich nicht.

Ist es ein "pflegendes" AS, brauche ich nur selten ein ASB und so gut wie nie eine Feuchtigkeitscreme & genau so möchte ich es immer haben. Bisher klappt das aber nur mit Proraso oder Nivea, alles andere ist unglaublich teuer oder zu viel für meine Haut. Ich brauche da einfach etwas mehr Abwechslung

Meine Feuchtigkeitscreme ist eine speziell für mich angefertigte Tagescreme im Pumpspender von M. Asam, damit bin ich bestens bedient. Ich musste in den letzten Jahren sehr oft wegen allergischen Reaktionen (u.a. Speick) & meiner trockenen Haut zum Dermatologen, daher ist da schon alles abgestimmt. Wenn das AS passt, fasse ich die Creme für mehrere Wochen nicht an.

Aus medizinischer Sicht sollten wir ausschließlich ASB benutzen , daher kann mir mein Arzt nicht weiterhelfen bzw. er hat es somit schon getan.

Diese Nachricht wurde am 15.08.2017 um 22:03 Uhr von Rinox editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
15.08.2017, 22:14 Uhr
~Nyanko
Gast


Ich stimme Frank zu. So sah es vor einigen Monaten bei mir auch aus. Ich habe mich wie du jeden Tag rasiert und auf einmal hatte ich ständig Rötungn und/oder eingewachsene Haare.
Hab auch ständig ein Produkt nicht mehr vertragen.

Ich habe es erst in dem Griff bekommen als ich wieder angefangen habe mich nur alle 2 Tage plus zu rasieren.

Meine Haut hat sich nach gut 4 monaten endlich erholt gehabt und siehe da, vertrage wieder alles (naja so gut wie alles ).

Ich denke deine Haut ist einfach überlastet/überreizt und zickt daher rum.

Ist keine As Empfehlung und daher etwas OT entschuldige dafür aber ein immerhin indirekter Rat auch zum Thema Nachpflege

Diese Nachricht wurde am 15.08.2017 um 22:16 Uhr von Nyanko editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
15.08.2017, 22:23 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


So habe ich es auch gemeint
Sollte nur ein gut gemeinter Rat sein.

--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
15.08.2017, 22:43 Uhr
Alvaro
registriertes Mitglied


Hobel Stef schrieb:

Zitat:
Ein komplett anderer Vorschlag wäre sich das ASB oder ASL selbst zu mischen. Du kannst dann genau auf das eingehen was dir gut tut und hast Top Qualität.

Ist gar nicht so schwer wie man meint! Ich mach das und bin begeistert.

So eine Erstausstattung kostet um die EUR 30 und 100 ml kommen dich auf rund EUR 2,5.

Einzig die Beduftung ist schwer. Da könntest du aber ein paar Pumpstösse deines Lieblingsparfüms dazugeben.

Das würde ich auch probieren.
Ich habe schon AS selbst gemischt mit 73% Rum als Basis
Das ist aber nicht jedermanns Sache (obwohl man den Alkohol nach ein paar Minuten nicht mehr riecht)
Eine Alternative, die ich auch getestet habe, ist Kosmetisches Basiswasser bzw Isopropylalkohol.
Diesen Basisstoffen habe ich Urea, Aloe Hamamelis und Glycerin zugesetzt um eine gute Pflege zu erhalten.
In deinem Fall würde ich versuchen ein hochprozentiges EdT oder EdP mit Isopropylalkohol zu verdünnen(um den gewünschten Geruch zu erhalten) und die oben aufgeführten Pflegestoffe zusetzen.
Oder du mischt wirklich selbst, so wie es Hobel Stef vorschlägt
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
16.08.2017, 00:54 Uhr
LeoMinor
registriertes Mitglied


Hmmm, Hautprobleme kenne ich aus der Kindheit zur Genüge.
Erfahrungswert...je mehr Pflegeprodukte der Haut zugeführt werden, desto fauler wird unsere Haut was die Produktion der körpereignen Fette anbelangt.

Des Weiteren habe ich mal gelesen...Aftershave gehört an alle möglichen Stellen, aber nicht auf rasierte Körperpartien. Soll mal ein alter englischer Barbier gesagt haben.
Bevor ich mir ne Glatze rasiert habe, wurde AS lediglich im Nacken angewendet, heute nutze ich nur noch E.d.T. und wie von Bartolo beschrieben, auf den Hals Brustansatz.

Ein Kollege ist nun vom System auf den Hobel umgestiegen. Die erste Rasur war wohl auch so weit unfallfrei, beschwert hat er sich lediglich darüber, das ich ihn nicht vor dem brennen seines alkoholhaltigen AS, welches er sich ins Gesicht geklatscht hat, gewarnt habe
Ich sag nur, Kevin äh meinte Ingo allein zuhause.

--
Feather Nape Razor,Miraki
Feather TAS - DS, ISANA Butterfly Feather
ISANA Dachs
Meine Nr 1. VALOBRA Mandel RS,Dr.Jon´s Arctic Hydra, Savannah Sunrise,Tabak Stick, im Zulauf 3Glacial von Sterlingsoap
Basic Scuttle von Schwarzweisskeramik
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
16.08.2017, 09:00 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Rinox schrieb:

Zitat:
Ja, ich weiß das der Alkohol meiner Haut schadet und nein, ich möchte auf keinen Fall darauf verzichten.

Alkoholismus ist bekanntlich nicht heilbar, aber ich habe gehört, dass Alkohol, wenn in größeren Mengen und regelmäßig genossen, eher der Leber und anderen inneren Organen schadet als ausgerechnet der Haut.

Die Aftershave-Lotion von Speick Men ist m. E. sehr hautfreundlich, wenn auch nicht stark duftend, im Gegenteil, es riecht dezent nach Kölnisch Wasser mit einer zarten Kräuternote; der Duft verfliegt ruck-zuck. Du kannst dann problemlos ein EdT mit lang anhaltender Duftnote tragen, ohne dass sich dies mit dem Rasierwasser "beißt".

Das gute alte Pitralon Classic könnte ich dir auch empfehlen, das ist preiswert (ca. 4 €/100 ml), hat eine ausgeprägte, sehr maskuline Duftnote und ist nach wie vor mein Mittel der Wahl bei (mittlerweile nur noch sehr seltenen) Fällen von Rasurbrand, d. h., die Pflegewirkung empfinde ich, der ich selbst recht trockene Haut habe, als gut bis sehr gut.

Ansonsten kannst du auch mal ein sehr kultiges und m. E. erstklassiges Produkt ausprobieren, nämlich Tüff von Mawa, Rossmann führt das klassisch-herbe Tüff für lächerliche 3 €/100 ml, ggf. musst du es aber im Online-Shop bestellen und kostenfrei in eine Filiale in deiner Nähe liefern lassen.

--
Rhinelander - There can be only one!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
16.08.2017, 10:58 Uhr
Shogun
registriertes Mitglied


Rinox schrieb:

Zitat:
Für ein schlechtes Hautbild möchte ich nichts bezahlen.

Ja, ich weiß das der Alkohol meiner Haut schadet und nein, ich möchte auf keinen Fall darauf verzichten.

Kleiner Widerspruch

Wie dem auch sei, habe ich das richtig verstanden, du suchst ein AS welches gut duftet aber deine Haut nicht reizt? Soweit ich weiß gibt es keine lang anhaltenden Düfte ohne die Zufuhr von Alkohol.
Ich würde dir also empfehlen eine Post-Shave Kombi zu finden die deine Haut pflegt und dann einfach ein EdT oder EdC aufzutragen

PS: für trockene Haut gut ist glaube ich der After Shave Fluid von Balea (https://cdn02.dm-static.com/images/online_de_catalog/h401...).
Probier das doch mal aus, kostet auch nicht viel.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
16.08.2017, 13:46 Uhr
owlman
registriertes Mitglied


Shogun schrieb:

Zitat:
PS: für trockene Haut gut ist glaube ich der After Shave Fluid von Balea (https://cdn02.dm-static.com/images/online_de_catalog/h401...).
Probier das doch mal aus, kostet auch nicht viel.

Das wurde leider schon vor einigen Monaten aus dem Sortiment genommen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
16.08.2017, 14:04 Uhr
~Rinox
Gast


@Nyanko & Frank Schmidt:
Nett gemeint von euch, aber der Unterschied zwischen überrasierter Haut und einem starken spannen der Haut durch die Austrocknung eines AS sind zwei verschiedene Dinge. Wenn man sich überrasiert, hat man gereizte Haut oder einen Rasurbrand. Davon ist hier aber nicht die Rede. Meine Rasuren verlaufen mit 2 Durchgängen absolut reizfrei.

Ich kenne den Unterschied und bin davon ausgegangen, dass ich das nicht extra erläutern müsste. Hättet ihr richtig gelesen, wüsstet ihr worum es hier geht.

Die meisten Männer rasieren sich täglich & nur weil es bei einem nicht hinhaut, muss das nicht auch auf andere zutreffen. Ihr seid mindestens doppelt so alt wie ich, das muss man auch mal berücksichtigen. Des weiteren kennen mein Dermatologe und ich mein Hautbild am besten. Mein letzter Kontrollbesuch war vor 3 Wochen. Ergebnis: keine Probleme.

ASB/EdT oder selbst mischen kommt für mich nicht in Frage, aber das habe ich hier schon erwähnt. Keine Ahnung wieso jeder zweite trotzdem mit einem ASB ankommt
Auf meine Fragen ist wie immer überhaupt niemand eingegangen, dabei habe ich genau deshalb dieses Thema eröffnet. Ein nerviges Problem in diesem Forum, aber auch nur in diesem.

Das Thema kann an dieser Stelle gerne geschlossen werden, ich versuche es wo anders mit meinen Fragen.

Diese Nachricht wurde am 16.08.2017 um 14:10 Uhr von Rinox editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
16.08.2017, 14:30 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


Wir sprechen uns nochmal wieder, irgendwann (Monate, Jahre) geht gar nichts mehr
Ich drehe den Spieß mal um:
Einer empfindlichen und zur Austrocknung neigenden Haut einer täglichen Rasur zuzumuten grenzt an Vergewaltigung
Wie gesagt, das ist meine Meinung.
Und nun klinke ich mich hier aus

--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
16.08.2017, 15:47 Uhr
~Nyanko
Gast


Ich bin im dem 20er also vermutlich nicht viel älter wie du.
Wie gesagt war nur ein rat. Und da deine Haut laut deinen Posts ständig irgendwas neues nicht verträgt sollte man sich über sein handeln gedanken machen.

Und nur weil es viele sich jeden Tag rasieren können kann es eben nicht jeder. Wir gehören mit unserer anspruchsvollen Haut eben nicht dazu.

Ich klink mich hier aber auch mal aus hier mitschreiben wird immer mühsamer....
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)