NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasiermesser und Zubehör » Umgang mit Rasiermessern (von Schaulustigen) » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
02.10.2017, 09:50 Uhr
Borsif
registriertes Mitglied


Grüße euch Kollegen,

eigentlich trage ich jetzt wohl nichts neues oder tolles bei, aber ich muss es mir von der Seele schreiben.

Gestern waren Bekannte bei uns zum Essen eingeladen und da meine Rasiermesser recht gut in der Wohnung platziert sind, fiel der Blick des Besuchs irgendwann darauf. Bereitwillig und stolz habe ich meine kleinen handwerklichen Meisterwerke herausgekramt und zu jedem eine kleine Erklärung abgegeben (wie alt das Messer in etwa sei, woran unterscheidet es sich zu den anderen, was ist die Besonderheit, etc. ) und dann passiert IMMER WIEDER das gleiche wenn irgendwelche Laien meine Messer in die Griffel bekommen.

Pseudofachmännisch fangen sie an an der Schneide herumzufummeln. Meistens stehe ich schon in einer angespannten Ausgangsstellung, stets dazu bereit mich zwischen das Messer und irgendwelche Gefahren für die Schneide zu stürzen und mit verzogener Mine, halb im Kopfstand hüpfe ich dann um den Besuch herum, denn es kommt immer das gleiche:

- Der Klassiker: mit dem Daumennagel quer die Schneide malträtieren
Von einem Aufschrei begonnen und einem Winseln, sowie ganzkörperlichen Zuckungen begleitet versuche ich dieses Manöver stets und so schnell wie möglich zu verhindern. Das verhunzt doch 100%ig die Schneide!!!

- Der Klassiker #2: Mit der Schneide Längs durch den Nagel ritzen/schneiden
Mit einer ähnlichen Reaktion wie bei Punkt 1 sehe ich mit einer Träne im Auge noch einmal den letzten Schärfvorgang rückwärts vor meinem geistigen Auge revue passieren ...

- Der Daumenhautschaber: Mit der dicken Hornhaut des Daumenfingers wird wiedermal quer zur Schneide auf dieser geschabt (ähnlich Punkt 1, nur mit Haut statt Nagel)
Diesen "Test" hat der Besuch (nachdem ich die Nagelsachen erfolgreich verhindern konnte) bei ca 10 Messern, begleitet von einem "die sind ja wirklich sau scharf" (no-na ...) angewendet.

- Der Unterarmhaarrasierer: in einem komplett katastrophalen Winkel und mit einem Druck, dass sich die Haut eindrückt wird versucht sich die Unterarmhaare abzurasieren
Das ist für mich noch der irgendwie am wenigsten schlimme "Test". Wenn das nicht blutig endet (wäre mir egal, hauptsache die Messer kriegen nichts ab ), sind die Messer aber jedenfalls voll dreckig

Nach dem Ende des Besuchs musste zuerst meine Lebensgefährting die Scherben meines "Ichs" aufsammeln, dann habe ich alle Messer 20 mal geledert und mit einem Mikrofasertuch poliert, da bei diesem Herumschaben immer kiloweise Hautfett und Hautschuppen mit runtergeschabt werden. heute habe ich das "am schlimmsten betroffene Messer" mit in der Arbeit genommen und unter dem Mikroskop nach umgelegtem Grat gesucht ... ich hoffe der Schaden ist nicht zu schlimm, werde ich wohl erst bei der nächsten Rasur sehen

Aber ich bin davon überzeugt, dass euch schon schlimmeres passiert ist also lasst mal hören

Liebe Grüße
Borsif

Diese Nachricht wurde am 02.10.2017 um 09:54 Uhr von Borsif editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
02.10.2017, 10:34 Uhr
MarioBart
registriertes Mitglied


Meine Nichte war gestern da und hat gefragt wofür ich im Badezimmer so ein scharfes Messer brauche.
Bin gleich auf die Rasur gespannt.

Nicht dass der Onkel noch das Taschengeld kürzen muss

--
Ralf Aust 6/8 Micarta Span. Kopf Rostfrei Mühle R41 twistDerbyMühleSTF
Arschlecken,rasiern einsfufzich.
Mund abputzen weiter machen!
(Frank Goosen)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
02.10.2017, 13:23 Uhr
ohnehaar
registriertes Mitglied


Männer,
ich verstehe euch. Mir geht es genauso! Vor lauter Begeisterung möchten wir gerne auch unsere Schätze präsentieren. Wir vergessen aber, wie lange wir dafür gebraucht haben, zu lernen, wie man auch damit umgeht.

Deshalb gehört unter jede Vitrine ein "Noli me tangere" !

Meine Messer zeige ich gerne, anfassen darf sie allerdings nur jemand, der weiß wie es richtig geht. Neben der Sorge um die Schneide, hätte ich fast noch mehr Angst um die Finger der Zeitgenossen, wenn bei ungeschicktem Umgang sich die Schneide schließt. Ganz zu schweigen von den Folgen des "kleinen Flugscheines" den das Messer anschließend erwirbt.

Diese Nachricht wurde am 02.10.2017 um 13:25 Uhr von ohnehaar editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
02.10.2017, 13:24 Uhr
EasyRider
registriertes Mitglied


@ Borsif

Selbst schuld!!! Wer seine Rasiermesser von Unkundigen anfassen lässt, der ist ja fast noch schlimmer als einer, der seine Freundin von den Besuchern begrapschen lässt...

Sachen gibt's hier, die hätte ich schlichtweg für unmöglich gehalten...

Gruß aus Graz
EasyRider

--
In allen Schliffarten Dachs, Ross und Sau und auch den ein oder anderen Synthie Jede Menge Am liebsten schön schlotzig Von Armani bis Wodka
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
02.10.2017, 20:14 Uhr
t0m
registriertes Mitglied


kenne ich leider zu gut Das wilde auf dem Nagel herrumkratzen und -schaben hat mich ebenfalls fast ausflippen lassen...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
02.10.2017, 21:29 Uhr
Bergdoktor
registriertes Mitglied


Borsif schrieb:

Zitat:
Gestern waren Bekannte bei uns zum Essen eingeladen und da meine Rasiermesser recht gut in der Wohnung platziert sind, fiel der Blick des Besuchs irgendwann darauf.

Na ja, wenn man so offensichtlich exhibitioniert und prahlt, darf man sich nicht wundern, wenn so ein Schwachsinn dabei herauskommt. Deine Messer können einem wirklich leid tun! Und mit Verlaub: Was, bitteschön, hat so ein karnevaleskes Thema in einem FACHFORUM zu suchen?! Was hat das mit NASSRASUR zu tun?! Sorry, aber für mich ist das (spät-)pubertäres Gefasel, das man auf Facebook absondern kann, aber bestimmt nicht hier! Darunter leidet der Ruf des Forums. Hoffe, die Moderatoren sehen das auch so und stellen diesen Unfug ab.

--
Hart Steel 6/8 Portland Strop Pils 101NE Thäter Zweiband Dachs RC Palmolive Classic Ralon Original, Pitralon, Old Spice
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
02.10.2017, 21:40 Uhr
shelob
registriertes Mitglied


Wenn meine Messer von Neugierigen Besuchern angeschaut werden, eröffne ich das ganze mit einem HHT. Die meisten haben dann entsprechenden Respekt vor der Klinge und versuchen sie gar nicht erst zu berühren.
Nebenbei noch ein zwei Cut Geschichten erzählt und die daraus resultierende Angst schützt meine Messer

--
und werden immer mehr Herold R89, Gilette Slim Adj. ASP
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
02.10.2017, 22:16 Uhr
El Gringo
registriertes Mitglied


Bergdoktor schrieb:

Zitat:
Sorry, aber für mich ist das (spät-)pubertäres Gefasel, das man auf Facebook absondern kann, aber bestimmt nicht hier! Darunter leidet der Ruf des Forums.

Hast du eine Ahnung, was hier so alles "abgesondert" wird... Da kommt man zuweilen aus dem Kopfschütteln nicht mehr heraus! Warum dann also nicht auch einen eigenen Thread zum hochinteressanten Thema "Rasiermesser-Grapschen"?!....

Nicht ärgern, geschätzter Bergdoktor, nur wundern und dann herzhaft darüber lachen. Besseres Kabarett als hier wird dir in Tirol ganz sicher nicht geboten......

Liebe Grüße hinauf auf deinen Berg

El Gringo
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
02.10.2017, 22:48 Uhr
EasyRider
registriertes Mitglied


El Gringo schrieb:

Zitat:
...einen eigenen Thread zum hochinteressanten Thema "Rasiermesser-Grapschen"...

Ja, wirklich, es gibt nix Interessanteres
Andererseits: Es geht hier ja um SCHARFE SACHEN, da darf schon auch ein bisschen übers Grapschen gelabbert werden

Hab das da gerade meiner Freundin lesen lassen, die studiert Psychologie. Sehr interessant, was die dazu gesagt hat...kann's dir aber leider nicht verraten. Du ahnst sicher, warum...

--
In allen Schliffarten Dachs, Ross und Sau und auch den ein oder anderen Synthie Jede Menge Am liebsten schön schlotzig Von Armani bis Wodka

Diese Nachricht wurde am 02.10.2017 um 23:18 Uhr von EasyRider editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
03.10.2017, 13:27 Uhr
kube
registriertes Mitglied


Zwar bin ich eher im Nachbarforum unterwegs, lese hier jedoch sehr gerne mit.

@Bergdoktor:
Ich denke dass der Ruf des Forum eher unter respektlosen Unmutsäußerungen leidet, als unter der für mich herzigen Anekdote von Borsif. Ich denke dass ein solches Forum nicht nur mit rasurtechnischen und "sachlichen" Beiträgen gefüllt werden sollte, sondern eben auch mit den Erlebnissen drum herum, da es sich für viele um ein sehr leidenschaftliches Thema handelt.

Ich bin auch stolz auf meine Messer und zeige sie interessierten gerne her.
Leider sind schon welche mit dem Daumennagel schneller gewesen als ich mit meinen Handhabungshinweisen, ich kenne die Thematik also auch...

Das musste einfach raus.

Grüße aus Vorarlberg
kube
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
03.10.2017, 14:55 Uhr
Bergdoktor
registriertes Mitglied


@ kube

Werter Kollege aus dem Ländle,

wenn dem so ist, nun, dann habe ich hier nichts verloren. Ich hab's nun mal gern FACHLICH und SACHLICH. Hätte ich gewusst, dass das hier so eine Art Facebook für Rasur-Enthusiasten ist, ich hätte mich ganz sicher nicht registriert, denn so etwas interessiert mich die Bohne!

Apropos "leidenschaftliches Thema": Ich bin auch User in einem Antiquitätenforum und - glaube mir - dort kochen die Leidenschaften auf höchster Flamme. Aber immer MIT und AUF einem gewissen NIVEAU! Wenn dort ein User auf die verwegene Idee käme, so ein Grapscher-G'schichtl zu posten, der Moderator würde das umgehend löschen und eine Verwarnung aussprechen! Aber gut, andere Foren, andere Sitten.

Danke dir dennoch für die Aufklärung, denn jetzt weiß ich, dass das hier für mich nur reinste Zeitverschwendung ist.

Mit den besten Grüßen über den Arlberg hinweg,

Martin

--
Hart Steel 6/8 Portland Strop Pils 101NE Thäter Zweiband Dachs RC Palmolive Classic Ralon Original, Pitralon, Old Spice
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
03.10.2017, 15:18 Uhr
kube
registriertes Mitglied


Martin,

Das wollte ich nun wirklich nicht. Ich konnte nur nicht verstehen warum man sich über einen solchen Beitrag aufregt.

Bitte schließe nicht von meiner Niveaulosigkeit auf den Rest des Forums

Grüße über den Arlberg zurück

Benjamin
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
03.10.2017, 21:10 Uhr
Bergdoktor
registriertes Mitglied


Griaß di Benjamin!

Isch scho guat, du weißt eh, wir Tiroler sein holt solche Rappelköpf
Und an niveaulosen Xi-Berger gibt's net Die sein nur in Wean dahoam Weiß ich seit meiner Studienzeit dort

Grüße ins Ländle,

Martin

--
Hart Steel 6/8 Portland Strop Pils 101NE Thäter Zweiband Dachs RC Palmolive Classic Ralon Original, Pitralon, Old Spice

Diese Nachricht wurde am 03.10.2017 um 21:15 Uhr von Bergdoktor editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
03.10.2017, 23:47 Uhr
Borsif
registriertes Mitglied


Also worüber ich sehr froh bin ist, dass die mods hier im Forum eben nichts löschen. Unpassende Threads / Beiträge / ausgeartete "Diskussionen" werden höchstens von den Beleidigungen befreit und in einen neuen Thread verschoben. Von so herumlöschereien halte ich ohnehin nichts. Sowas gibt es - habe ich gehört - in anderen, englischsprachigen RM Foren durchaus. Da werden sogar Rasiermesserberichte und Schärftechniken die den mods nicht in den Kram passen wortlos gelöscht, - und sowas steht zu 100% entgegen meiner Einstellung.


Wem der Thread nicht passt wird von niemandem gezwungen ihn zu lesen. Es war als eine "nette Anekdote" gemeint, ist wohl nicht jedermanns Geschmack. Aber dass das Forum nicht nur und ausschließlich aus 100%igen professionellsten und nur rein sachlichen Posts besteht hast du doch hoffentlich nicht erst jetzt bemerkt, oder? Und das meine ich keinessegs negativ...

Liebe Grüße
Borsif

Diese Nachricht wurde am 03.10.2017 um 23:48 Uhr von Borsif editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
04.10.2017, 16:50 Uhr
Bergdoktor
registriertes Mitglied


Hallo Borsif,

du hast die Sache so plastisch - und damit in ihrer Konsequenz so drastisch beschrieben, dass mir schlicht und einfach deine Messer leid taten. Konnte (und kann) einfach nicht verstehen, dass jemand aus reiner Renommisterei (bei uns in Tirol nennt man das Angeberei) seine Messer so in seiner Wohnung platziert, dass sie von vollkommen ahnungslosen und unkundigen Gästen nicht nur in Augenschein, sondern - horribile dictu - auch noch angefasst und ganz böse malträtiert werden können. Mit Verlaub, werter Kollege, das ist für mich keine "nette Anekdote", sondern ein ganz und gar grauslicher Bericht über eine "Rasiermesser-Vergewaltigung", bei der der Besitzer zuschaut, um sich dann hier seinen Kummer darüber "von der Seele zu schreiben". Sorry, aber das ist mir zu hoch, eigentlich zu tief...
Recht zu geben ist dir aber, wenn du schreibst, es werde niemand gezwungen, solche Threads zu lesen. Ich werde die in Zukunft ganz sicher ignorieren. Und mir ist auch nicht entgangen, dass hier nicht nur professionell und rein sachlich gepostet wird, sondern ein Gutteil der Posts aus juvenilen Phantastereien, pubertären Angebereien und fachlich sowie sachlich nur den Lachmuskel stimulierenden G'schichtln bestehen. Find ich schade, kann damit aber gut leben, weil es hier in diesem Forum (auch) viele ausgewiesene Experten gibt, von denen man unendlich viel lernen kann. Wenn man sich darauf konzentriert und Threads wie diesen hier einfach ignoriert, dann kann man großen Gewinn aus diesem Forum ziehen.

Mit besten Grüßen aus Tirol,

Martin

--
Hart Steel 6/8 Portland Strop Pils 101NE Thäter Zweiband Dachs RC Palmolive Classic Ralon Original, Pitralon, Old Spice
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
04.10.2017, 17:36 Uhr
EasyRider
registriertes Mitglied


Bergdoktor schrieb:

Zitat:
...das ist für mich keine "nette Anekdote", sondern ein ganz und gar grauslicher Bericht über eine "Rasiermesser-Vergewaltigung"...

Seh' ich genauso! Auf die Idee musst erst einmal kommen:

1.) So einen Schwachsinn zuzulassen und

2.) hier dann des Langen und Breiten darüber zu labbern wie fürchterlich das anzusehen war und es

3.) zu guter Letzt trotzdem als "nette Anekdote" anzusehen...

Contradictio in adiecto nennt das der Lateiner, wenn ich mich nicht irre.

--
In allen Schliffarten Dachs, Ross und Sau und auch den ein oder anderen Synthie Jede Menge Am liebsten schön schlotzig Von Armani bis Wodka

Diese Nachricht wurde am 04.10.2017 um 17:36 Uhr von EasyRider editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
04.10.2017, 20:45 Uhr
Atze2000
registriertes Mitglied


@Borsif
Nette Anekdote.
Gerne mehr davon.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
04.10.2017, 21:02 Uhr
Tiras
registriertes Mitglied


Ich fand die Geschichte lustig zu lesen - aus Fehlern lernt man. Ich habe meine Schmuckstücke (Uhren, Füller, Hobel) auch in Vitrinen im Haus platziert. Nicht aus Angeberei, sondern weil ich mich selber gerne daran erfreue. Und ja, auch der Besuch schaut darauf. Sie dürfen die Sachen auch anfassen, aber man muss halt die entsprechenden Ansagen machen, was geht und was nicht.

--
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
04.10.2017, 21:02 Uhr
Borsif
registriertes Mitglied


Bergdoktor schrieb:

Zitat:
Na ja, wenn man so offensichtlich exhibitioniert und prahlt, darf man sich nicht wundern, wenn so ein Schwachsinn dabei herauskommt.

(...)

Konnte (und kann) einfach nicht verstehen, dass jemand aus reiner Renommisterei (bei uns in Tirol nennt man das Angeberei) seine Messer so in seiner Wohnung platziert, dass sie von vollkommen ahnungslosen und unkundigen Gästen nicht nur in Augenschein, sondern - horribile dictu - auch noch angefasst und ganz böse malträtiert werden können.

Mal grundsätzich: mir ist nicht ganz klar was für ein Problem du mit Dingen hast, die in irgendeiner Weise in einer Wohnung präsentiert werden.

Jedenfalls, meine Messer werden es nicht. Meine (öfter benutzten) Messer liegen in einer recht einfachen Uhrenbox im Wandregal im Wohnzimmer. Daneben in dem Fach steht noch mein Rasierpinsel, eine Rasierschale und in diesem Regal hängt auch der Lederriemen. Keine Witrine mit Laserbeleuchtung. Mein Besuch wusste aber schon davor, dass ich mit dem Messer rasiere und da nicht jeden Tag ein Lederriemen im Wohnzimmer herumhängt, fiel irgendwann sein Blick darauf und er wurde neugierig. Ich will und werde mich wegen soetwas auch nicht rechtfertigen, das kommt mir schon fast lächerlich vor wegen sowas "verurteilt" zu werden.

Jedenfalls sind in diesem Thread nun gut die Hälfte der Beiträge irgendwelche Unmutsäußerungen darüber wie blöd, exhibitionistisch, angeberisch, niveaulos ... ich doch nicht bin. Vielen Dank für den Input. Ich bin davon überzeugt, dass gerade solche "Diskussionen" das Niveau eines Forums erheblich heben.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
04.10.2017, 21:57 Uhr
El Gringo
registriertes Mitglied


@Bergdoktor
@EasyRider

Bitte, werte Kollegen aus Tirol und Graz, nehmt doch diese vom Thread-Ersteller fast schon putzig als "nette Anekdote" bezeichnete Story einfach als Humoreske, lacht herzhaft darüber (wie ich es tat) und lasst es dann gut sein. Ausdrücke wie "Vergewaltigung" halte ich für maßlos übertrieben, denn RM sind keine Lebewesen, sondern immer noch Gebrauchsgegenstände. Zumindest für mich; bei manchen Neo-Messerern bin ich mir da aber nicht so sicher...

Den Kollegen Borsif habe ich bisher immer als "Messer-Narren" (nicht negativ gemeint!) wahrgenommen, dem offensichtlich in all seiner Messerleidenschaft nicht bewusst war, dass er sich damit auf Glatteis begibt, weil man die Sache natürlich auch so sehen kann, wie Ihr sie seht. Ich sehe sie nicht so, sondern vielmehr als eine durchaus ehrlich gemeinte Anekdote, die dem Autor jedoch unfreiwillig zur Groteske geriet. Darauf herumzureiten, halte ich jedenfalls für unfair und vor allem für reichlich unkollegial. Und ein solches Verhalten kann man mit gutem Grund auch für niveaulos erachten.

Gruß

El Gringo
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
04.10.2017, 22:40 Uhr
EasyRider
registriertes Mitglied


Hey El Gringo, mach hier nicht auf Benimmonkel!!!!!!

Ich bleib bei meiner Meinung! Und lass mich von dir deshalb sicher nicht ins unkollegiale Eck stellen!

Und wennst schon so einen auf obendrüber machst, dann solltest ja wissen, dass in allen literarischen Gattungen blöde G'schichtln erzählt werden können: In der Anekdote ebenso wie in der Humoreske oder der Groteske. Und ob freiwillig oder unfreiwillig, das ist letztendlich "blunz'n", wie man bei uns in der Steiermark so schön sagt.

Gruß aus Graz

EasyRider

--
In allen Schliffarten Dachs, Ross und Sau und auch den ein oder anderen Synthie Jede Menge Am liebsten schön schlotzig Von Armani bis Wodka
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
04.10.2017, 22:45 Uhr
shelob
registriertes Mitglied


Ich habe diese Anekdote auch mit einem Schmunzeln gelesen und dabei den Schmerz fühlen können.
Mal abgesehen davon das dies ein Fachforum ist, sind wir doch ein kleiner Haufen von "Verückten" die eine seit ewigen Zeiten notwendige und alltägliche Prozedur zum Hobby erwählt haben. In meinem Umfeld reagieren die meisten Menschen nur mit verständnislosem Kopfschütteln, wenn ich nur erwähne, dass ich mich täglich mit dem Messer rasiere. Ganz zu schweigen wenn ich überschwänglich von Seifen und Pinseln anfange.

Wo wenn nicht hier (oder beim Nachbarn) können wir uns austauschen und eben auch nette Anekdoten erzählen, die sonst keiner nachvollziehen kann außer wir hier.

--
und werden immer mehr Herold R89, Gilette Slim Adj. ASP
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
04.10.2017, 22:58 Uhr
Bergdoktor
registriertes Mitglied


El Gringo schrieb:

Zitat:
Darauf herumzureiten, halte ich jedenfalls für unfair und vor allem für reichlich unkollegial. Und ein solches Verhalten kann man mit gutem Grund auch für niveaulos erachten.

Botschaft angekommen, Fehlverhalten erkannt, SORRY BORSIF!

--
Hart Steel 6/8 Portland Strop Pils 101NE Thäter Zweiband Dachs RC Palmolive Classic Ralon Original, Pitralon, Old Spice
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasiermesser und Zubehör ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)