NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Welchen verstellbaren Rasierhobel ist im Forum am meisten genutzt? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
21.10.2017, 09:56 Uhr
Kenshiro
registriertes Mitglied


Guten Morgen meine Herren,

heute Morgen, musste ich meinen Merkur 34 c "beerdigen". Wieso?

Ich wollte ihn die wöchentliche Grundreinigung unterziehen. Ich schraubte ihn auseinander,reinigte und trocknete ihn. Beim Einführen des "unteren Teil" (ich nenne es so, da ich nicht weiß, wie die einzelne Teile heißen), ist mir dieser Ring abgebrochen und somit ist der hobel dahin.

Nun muss ich nach einer Alternative schauen. Sicher, ich könnte mir noch einen neuen 34 c kaufen. Tue ich aber nicht.
Grund: Ich möchte was "Neues" probieren - am Liebsten einen Adjustable (a la Merkur Futur oder Merkur Progress, eher Progress, da ich lange Griffe hasse.

Außer Merkur Progress, welchen Adjustable (nicht aus China), könnt ihr mir empfehlen?

Herzlichen Dank

--
Merkur 570 + Merkur Futur + G&F 1351+ Feather AS-D2
Voskhod, Ladas
Mühle Silvertip Fibre L + XL
Tabac, Old Spice, Speick, Weleda
MT, Calani, Tabac RS, Speick, Weleda
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
21.10.2017, 10:14 Uhr
Tiras
registriertes Mitglied


Moin!

Ich habe drei Adjustables:

- Merkur Futur
- Merkur Progress
- Rockwell 6C

Ich mag alle drei Hobel. Wenn du lange Griffe nicht magst, dürfte der Futur raus sein, er ist auch nochmal länger und schwerer als der lange Progress (510), den ich habe.

Mit dem Progress habe ich mich jahrelang ausschließlich rasiert, also definitiv ein empfehlenswerter Hobel.

Bei dem Rockwell 6C war ich erst skeptisch, weil man die Platten wechseln muss, er bietet dann 6 verschieden (fixe) Einstellungen, aber mit den Rasuren bin ich sehr zufrieden. Die Verarbeitung ist auch top. Obwohl der Griff kürzer ist, komme ich mit dem gut klar, der Hobel ist gut ausbalanciert und hat ein gutes Gewicht.

--
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
21.10.2017, 10:16 Uhr
Shogun
registriertes Mitglied


Rockwell 6s bzw 6c
Parker Variant
Mergress (der facto der Progress aber ohne den hässlichen Plastik Knopf)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
21.10.2017, 10:32 Uhr
Kenshiro
registriertes Mitglied


Herzl. Dank für Eure Antworten

Tiras schrieb:

Zitat:
Bei dem Rockwell 6C war ich erst skeptisch, weil man die Platten wechseln muss, er bietet dann 6 verschieden (fixe) Einstellungen

Ich muss dazu sagen: Meine li. Hand ist behindert (infantile Hemiparese = Feinmotorik der li. Hand ist nicht zu 100% vorhanden. Stell sich die Frage ob die Handhabung vom 6C für mich geeignet wäre?

--
Merkur 570 + Merkur Futur + G&F 1351+ Feather AS-D2
Voskhod, Ladas
Mühle Silvertip Fibre L + XL
Tabac, Old Spice, Speick, Weleda
MT, Calani, Tabac RS, Speick, Weleda

Diese Nachricht wurde am 21.10.2017 um 10:36 Uhr von Kenshiro editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
21.10.2017, 11:35 Uhr
owlman
registriertes Mitglied


Kenshiro schrieb:

Zitat:
heute Morgen, musste ich meinen Merkur 34 c "beerdigen". Wieso?

Ich wollte ihn die wöchentliche Grundreinigung unterziehen. Ich schraubte ihn auseinander,reinigte und trocknete ihn. Beim Einführen des "unteren Teil" (ich nenne es so, da ich nicht weiß, wie die einzelne Teile heißen), ist mir dieser Ring abgebrochen und somit ist der hobel dahin.

Och, schraub ihn ruhig mal wieder zusammen. An der Funktionsfähigkeit dürfte sich nichts geändert haben, denn der Ring ist ja nur dazu da das Gewindeteil im Griff zu halten wenn man den Kopf abgeschraubt hat. Beim Klingenwechsel hast du jetzt halt einen Dreiteiler.

Zur Frage:
Ich habe den Parker Variant und den Rockwell 6C. Von den Rasureigenschaften her finde ich den Parker bei weitem besser (gründlicher bei ähnlicher Sanftheit), allerdings ist hier die Reinigung schwieriger da man ihn nicht bzw. nur sehr umständlich komplett zerlegen kann.

Den Parker kann man auch während der Rasur leicht verstellen; der 6C is eher dazu gedacht dass man zu jeder Rasurfrequenz/Klingensorte ein ideales Level findet und dann mehrere Rasuren lang dabei bleibt, also nicht ständig etwas verändert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
21.10.2017, 12:34 Uhr
Tiras
registriertes Mitglied


Kenshiro schrieb:

Zitat:
Stell sich die Frage ob die Handhabung vom 6C für mich geeignet wäre?

Im Prinzip ist es ein normaler Dreiteiler wie z.B. der Mühle R89/R41, also Griff, drei verschiedene Platten und "Deckel".

Den Parker Variant habe ich nicht. Sieht dem Progress recht ähnlich, wäre also neben dem Progress auch eine Alternative, wenn du einen Zweiteiler suchst. Glaube aber, dass der etwa so lang ist, wie der Progress 510.

Ansonsten gibt es z.B. noch die Gillette Vintage-Modelle und den Rex Ambassador, der allerdings bislang nur in den USA erhältlich und nicht ganz günstig ist (gibt einen Thread dazu hier und im Nachforum).

--

Diese Nachricht wurde am 21.10.2017 um 12:36 Uhr von Tiras editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
21.10.2017, 17:07 Uhr
Malias
registriertes Mitglied


Ich würde dir zum Merkur 500 Progress raten. Ich besitze ihn selbst (noch) nicht, habe mich aber damals zw. Futur und Progress entscheiden wollen und bin beim Futur gelandet und liebe dieses Teil. Der Progress mit kurzem Griff ist praktisch der 34c in der verstellbaren Variante, behaupte ich mal. Ich hab auch den 34c und er war mein absoluter Favorit bis zum Futur. Die Länge und Klobigleit stören mich (bis jetzt) kein bisschen. Es macht mir vlt gerade deswegen so viel Spaß, weil er so sehr anders ist als alle anderen Rasierer, die ich bisher mein Eigen nennen durfte. Und schließlich lautet die Frage ja nicht:“Welchen Hobel kauf ich mir?“, sondern “Welchen Hobel gönn ich mir als nächstes?“ (:
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
21.10.2017, 17:44 Uhr
Tiras
registriertes Mitglied


Malias schrieb:

Zitat:
Der Progress mit kurzem Griff ist praktisch der 34c in der verstellbaren Variante, behaupte ich mal.

Ich habe den Progress 510 und den Merkur 38C, also jeweils die lange Variante. Der Kopf des Progress ist schon etwas anders (Schaumkante, Größe des Klingenspalts). Der 38C ist zwar etwas schwerer als der Progress 510, habe beide gerade mal auf die Küchenwaage gelegt, aber der Progress ist dafür kopflastiger.

Den Futur empfinde ich als direkter im Vergleich zum Progress, er ist auch nochmal kopflastiger. Der Klingenspalt ist beim Futur (nach Augenmaß, ich habe gerade keine Schieblehre zur Hand) nicht größer als beim Progress. Der Progress lässt sich bis 5+ (und noch darüber hinaus bis ca. 6) einstellen, der Futur bis Stufe 6.

Letztlich sind das aber alles nur Nuancen. Ich kann mich mit jedem meiner CC-Rasierer von Mühle, Merkur und Rockwell gut rasieren. Größere Unterschiede ergeben sich für mich eher bei OC- und Torsionsmodellen. Die Adjustables sind auf die eigenen Bedürfnisse gut anpassbar.

--

Diese Nachricht wurde am 21.10.2017 um 18:03 Uhr von Tiras editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
21.10.2017, 22:21 Uhr
Horft
registriertes Mitglied


Kurz & Adjustable: Gillette Adjustable Fatboy. Gibt noch genug gut erhaltene.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
22.10.2017, 05:02 Uhr
Kenshiro
registriertes Mitglied


Horft schrieb:

Zitat:
Kurz & Adjustable: Gillette Adjustable Fatboy. Gibt noch genug gut erhaltene.

Habe auch danach geschaut: Nur die Preise haben mich erschrocken

--
Merkur 570 + Merkur Futur + G&F 1351+ Feather AS-D2
Voskhod, Ladas
Mühle Silvertip Fibre L + XL
Tabac, Old Spice, Speick, Weleda
MT, Calani, Tabac RS, Speick, Weleda
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
23.10.2017, 18:45 Uhr
Hellas
registriertes Mitglied


Wenn es der erste Adjustable sein soll, dann der Merkur Progress 500. Da sind die Chancen gut, dass es auch gleich der letzte werden könnte ;-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
23.10.2017, 19:23 Uhr
DDP
registriertes Mitglied


Merkur Progress 500 (der Kurze) oder Parker Variant (der Lange).

Nehmen sich nicht viel. Ich mag beide. Besserer Griff: Parker. Da ich aber generell kürzere Hobel mag, greife ich auch gern zum Progress. Daher: Beide kaufen und ausprobieren

--
Living in Sin
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
23.10.2017, 20:09 Uhr
Quallo
registriertes Mitglied


Kenshiro schrieb:

Zitat:
Horft schrieb:

Zitat:
Kurz & Adjustable: Gillette Adjustable Fatboy. Gibt noch genug gut erhaltene.

Habe auch danach geschaut: Nur die Preise haben mich erschrocken

Wirklich? Du guckst nach nach Progress oder Futur, aber der Fatboy ist Dir zu teuer?

In der Bucht kannst Du gute Fatboys für unter 30 EUR finden.
Ich hatte sogar das Glück einen Executive für unter 30 EUR zu ergattern.

Und den Slim oder Black Beauty kann ich auch empfehlen, auch für weniger als der Ladenpreis eines Futur zu bekommen; gerade aus Bulgarien kommen ein paar interessante Schnäppchen. Und generell sind welche aus den USA auch zu überlegen, zwar durch Versand etwas teurer, aber oft im besseren Zustand.

--
MfG, Quallo
--
Gillette Adjustable Slim und Black Handle, Merkur 1904 / 37c und div. alte mit Astra bis Voskhod alles dabei Burgvogel, Thiers Issard, Hellberg uvm. englische cowhide.. Heltha Eigenproduktion oder Proraso grün. Proraso oder Kokosöl
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
24.10.2017, 01:35 Uhr
Kenshiro
registriertes Mitglied


Ich tendiere immer mehr zum Progress 500

--
Merkur 570 + Merkur Futur + G&F 1351+ Feather AS-D2
Voskhod, Ladas
Mühle Silvertip Fibre L + XL
Tabac, Old Spice, Speick, Weleda
MT, Calani, Tabac RS, Speick, Weleda
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
24.10.2017, 05:43 Uhr
Jones
registriertes Mitglied


... den ollen Metallring schickt Merkur doch nach einem Anruf raus.

Oder man schiebt einen einfachen Dichtgummi drauf.

Ansonsten: Progress 500.

--
Member of "Club 41" , Arko, Omega Sauborste, Pitralon.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)