NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Was ist euer Lieblingsrasierer? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 14 ] [ 15 ] [ 16 ] -17- [ 18 ] [ 19 ] [ 20 ] ... [ Letzte Seite ]
Diskussionsnachricht 000400
20.02.2019, 15:54 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


mal eine Zwischenfrage: Kann man Bailis und Gillette Tech, und auch die verschiedenen Tech-Typen, als gleich oder hinreichend ähnlich ansehen? Oder lohnt sich eine Unterscheidung, welcher Tech ist dann am besten?

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000401
20.02.2019, 15:56 Uhr
Sassicaia
registriertes Mitglied


Ich glaube mit dem Gillette Adjustable meinen letzten Hobel gefunden zu haben.
Habe ihn seit etwa 3 Jahren. Die ersten Rasuren waren fürchterlich, dann lag er lange in meiner Rasierschublade.
Irgendwann sind wir dann Freunde geworden, und werden es bleiben.

Nun bin ich auf der Suche nach einem zweiten (als Reserve)

Also, wenn jemand einen abzugeben hat, bitte melden.
Ich hätte auch noch so einiges zum tauschen (Futur matt, Merkur 102, Parker 99)

Wünsche noch einen schönen Abend
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000402
20.02.2019, 16:13 Uhr
f10
registriertes Mitglied


@Sano:
Die sind definitiv verschieden im Rasurverhalten bzw. bzgl. der Aggressivität.
Das hängt wohl u.A. von Produktionszeitpunkt (Jahr/Quartal) und -ort ab. Genaueres weiss ich da aber auch nicht. Griffe und verwendete Materialien dürften auch eine Rolle spielen.
Am liebsten ist mir mein gold tone Tech
(USA), der ausgewogener als mein britischer Tech ist (beide ball end).

Der Baili BT131/BT171 ist wesentlich aggressiver als meine Techs, obwohl optisch sehr ähnlich.
Der Upgrade-Kopf des BR171 (aka Tech II) ist wiederum einen Tick sanfter.

Den Techs am ähnlichsten unter den Klonen ist m.E. nach der Rimei A2003.

Diese Nachricht wurde am 20.02.2019 um 16:13 Uhr von f10 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000403
20.02.2019, 20:10 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Ich hatte eine deutschen Tech (Anfang der 60iger), eine Baili Kopie und einen englischen Tech(auch aus den 60igern). Der Englische Tech ist mit Abstand mein Favorit. Er ist gründlicher und trotzdem sanft wie der deutsche Variante und am besten verarbeitet. Der Baili war mir zu wenig gründlich und hat einfach nicht diese Verarbeitungsqualität.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000404
21.02.2019, 08:46 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


Englischer Tech ... da steht Made in England, scheint aber nicht wirklich eindeutig zu sein



Ich bin nicht so recht an Uraltrasierern interessiert.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000405
21.02.2019, 08:48 Uhr
~Gun
Gast


Sano schrieb:


"Ich bin nicht so recht an Uraltrasierern interessiert."


Dann hör doch auf zu fragen welcher der beste ist...

Wäre ein Anfang...

Es ist auch der Thread "Was ist euer Lieblingsrasierer" und NICHT "Welcher ist der beste Tech"...

Diese Nachricht wurde am 21.02.2019 um 11:25 Uhr von Gun editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000406
21.02.2019, 10:09 Uhr
Noboru Wataya
registriertes Mitglied


Ich bin mittlerweile am Fatip OC hängengeblieben und damit wohl ein Exot im Forum. Das leicht retro angehauchte Design des Fatip Grande gefällt mir einfach unheimlich gut. Die Rasiereigenschaften kommen eher dem Dreitagebart als der täglichen Rasur entgegen, was zu meinen Gewohnheiten passt. Etwas Übung vorausgesetzt, kann man mit diesem Rasierer wirklich schön bis auf BBS-Niveau abräumen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000407
21.02.2019, 13:08 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


@Gun,
spiel doch einfach woanders, wenn Dir langweilig ist

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000408
21.02.2019, 13:30 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


Auch, wenn der Schreiber oben seine mangelndes Verständnis durch Unfreundlichkeit ausdrückt.

Wenn Frage gehört durchaus zu dem Thread, wenn ich den Baili BD176 als einen Lieblingsrasierer bezeichne und weiss, dass er ne Kopie des Gillette Tech ist, stellt sich die Frage, wie fein man unterscheiden muss.

Bei den Techs gibt es ja nicht nur englische und amerikanische, sondern viele viele Untertypen.

Ist es dann sinnvoll, für jede 5% off-Topic Frage einen neuen Thread aufzumachen ... oder erst mal in die Runde zu fragen, ob man eine Frage stellen darf?

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000409
21.02.2019, 14:13 Uhr
~Gun
Gast


Sano schrieb:

Zitat:
Auch, wenn der Schreiber oben seine mangelndes Verständnis durch Unfreundlichkeit ausdrückt.

Wenn Frage gehört durchaus zu dem Thread, wenn ich den Baili BD176 als einen Lieblingsrasierer bezeichne und weiss, dass er ne Kopie des Gillette Tech ist, stellt sich die Frage, wie fein man unterscheiden muss.

Bei den Techs gibt es ja nicht nur englische und amerikanische, sondern viele viele Untertypen.

Ist es dann sinnvoll, für jede 5% off-Topic Frage einen neuen Thread aufzumachen ... oder erst mal in die Runde zu fragen, ob man eine Frage stellen darf?

Genau!!!...das hast Du wunderbar erkannt...es gibt viele "Untertypen" und genau so viele Threads gibt es dazu, und auch in diesem Forum...
Ich bekomme den Eindruck Du stellst "Fragen um des Fragens Willen"...und Ich empfinde es anmaßend und impertinent Threads mit 5% off Topic Fragen zu sprengen, nur weils evl. der eigenen Bequemlichkeit dient.

Und um Deine Frage zu beantworten....MEINE drei "Techs" ...DAS sind die Besten! Kannst Du allesamt nicht mehr kaufen, weil ich sie ja habe...

Make my Day

Diese Nachricht wurde am 21.02.2019 um 14:13 Uhr von Gun editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000410
21.02.2019, 15:46 Uhr
Sverige
registriertes Mitglied


Mein Lieblingsrasierer ist der Fatip Retro in Gold, sanft und sooooo gründlich....
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000411
28.02.2019, 13:23 Uhr
Malias
registriertes Mitglied


Ich hab einige Hobel in meiner aktuellen Sammlung und viele haben mich auch wieder verlassen, doch seit einigen Wochen bin ich in Besitz eines Parker 94R und bin hellauf begeistert.
Ich hab im Vorfeld nicht viele Infos im Netz gefunden und war gerade deswegen so neugierig, ob die wenigen positiven Erfahrungen dem Rasierer gerecht werden. Von der Optik her war ich direkt angetan. Kurzer, massiver Griff, dazu schön strukturiert. Etwas Sorge hatte ich ob die Verarbeitung auch wirklich gut sei, denn Erfahrungen mit Parker Rasierern hatte ich bis dato fast gar nicht.
Der kleine (ca. Merkur 34c), schwere (ca. 94g!) 3-Teiler mit Schaumkante ist aber wirklich top verarbeitet!

Klinge rein, eingeschäumt und los gings:

Was sofort auffällt: der Sound! Das Geräusch wenn der Parker sein Werk verrichtet erinnerte mich an meine erste Rasur mit dem Merkur Futur. Das ist ein nicht zu unterschätzender Faktor für eine vollumfänglich zufrieden stellende Rasur, wenn es nach mir ginge.
Und er ist gründlich. Sehr gründlich. Ich hatte etwas bedenken, ob die Gründlichkeit zu Lasten der Sanftheit ginge, doch ich bin bisher ohne Irritationen davon gekommen...bzw. mir liegen etwas zupackendere Rasierer bei denen man mehr von der Klinge auf der Haut spürt! Dadurch fällt es mir scheinbar leichter Winkel und Andruck perfekt abzustimmen.

Also alles in allem hab ich für ca. 20€ einen sehr schicken, kurzen, schweren, krachenden Rasierer, bei dem ich keine Verbesserungswünsche artikulieren kann (bis jetzt!), erhalten. Top Sache!

Parker 94R - auf jeden Fall (sein Geld) einen Blick wert.


Beste Grüße

Malias
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000412
28.02.2019, 14:59 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


Ich empfinde es anmaßend und impertinent Threads mit 5% off Topic Fragen zu sprengen, nur weils evl. der eigenen Bequemlichkeit dient.

5% off soll bedeuten 95% on, Bequemlichkeit für den Antworter, weil er in den Thread wahrschinlich wieder schaut.

Deine Kommentare wie dies Diskussion sind 100% off, 0 on.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000413
28.02.2019, 15:06 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


also meine gegenwärtige Wahl,
+ 2 Durchgänge Baili 176 mit Personna blau (eine Überraschung, die ich bei einem MH Kauf dazu bekam)
+ 1 Durchgang Wilkinson Protector 3

die Summe ist mehr als die Teile (ob die Techs dann besser, ist auch egal)

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000414
28.02.2019, 19:10 Uhr
Sakaltras
registriertes Mitglied


Ich habe als zweiten Rasierhobel kurz nach meinem Einstieg in die Hobelrasur den Mühle R41 gekauft. Ich fand das Teil grauenhaft und habe ihn wieder verkloppt. Nach fast zwei Jahren habe ich den R41 nochmal gekauft und Mal mit einem steilen Winkel und Rasieröl (ganz ohne Rasierseife) versucht... Das ist Liebe auf den zweiten Blick... Perfekte, völlig sanfte und nachhaltige Rasuren. Ich kann mich mit dem Ding täglich rasieren ohne Reizungen oder sonst etwas zu bekommen. Bin begeistert...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000415
28.02.2019, 20:25 Uhr
~carnap
Gast


Above the Tie Copper CH
Above the Tie Kronos H1
Timor OC
Mühle R41
Rockwell 6S
Merkur Progress 500
Fatip Grande
Mühle Rocca

Reihenfolge schwankt.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000416
01.03.2019, 10:40 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


Meine 3 Parker Butterfly (95R,66R,99R) sind meine "3 Musketiere" und mit denen komm ich einfach am Besten zurecht. Manche sagen sie seien "zu gründlich" oder mögen einfach keine Butterfly, bei mir ist das genau umgekehrt. Nur mit diesen Parker Butterfly bin ich glücklich und darum bleibt es auch dabei!
Wünsche einen schönen Tag.

mfG King-Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000417
01.03.2019, 12:10 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Meine Lieblingsrasierer sind (momentan) der Progress und dann der englische Gilette Tech. Der Progress liegt einfach toll in der Hand und die Möglichkeit die Einstellung zu ändern ist schon genial.
Der engl. Gillette Tech ist ein meiner Meinung nach ein genial eingestellter allround Rasierhobel mit der besten Mischung aus sanft/gründlich.
Der dritte im Bunde ist der Gillette New Type, der gründlicher abgestimmt ist und nicht ganz so reizfrei ist, aber einfach ein wunderschönes Teil ist.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000418
13.03.2019, 18:42 Uhr
Pinselkasper
registriertes Mitglied


Meine Favoriten in dieser Reihenfolge:

Merkur 34
Timor CC mit E.J.-Griff lined
Gillette Tech Fat Handle
Mühle R89/106

Diese kommen regelmäßig zum Einsatz.
Alle anderen werden wohl über kurz oder lang gehen müssen, ausgenommen natürlich die, welche ich als Sammlerstücke erworben habe.

--
Ich lebe über meine Verhältnisse, aber immer noch unter meinem Niveau!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000419
13.03.2019, 20:37 Uhr
frigo75
registriertes Mitglied


Also seit einer Woche kann ich die Frage nach dem neuen Liebling mit
Rex Ambassador
beantworten. Hab ihn bisher jeden Tag benutzt und bin echt begeistert.
Bei allen anderen. Hobeln wollte ich immer zurück zum Rockwell 6s, nicht so hier.
Ich komme mit dem Rex von Tag zu Tag besser klar.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000420
13.03.2019, 23:41 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


frigo75 schrieb:

Zitat:
Bei allen anderen. Hobeln wollte ich immer zurück zum Rockwell 6s, nicht so hier.

Heißt das, dass sich der MH bald über eine neue Anzeige "(V) Rockwell 6s" freuen darf?

Nein, keine Sorge, ich frage nicht aus persönlichem Interesse, denn ich habe mit dem Timor CC meinen persönlichen Traum-Hobel bereits gefunden.

https://www.dropbox.com/s/z8vu7eqwexuprph/cgb__OPI7370-re...

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Gillette Nacet | A. Simpson Trafalgar T2 | Speick Men | Pitralon Classic

Diese Nachricht wurde am 13.03.2019 um 23:43 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000421
14.03.2019, 00:03 Uhr
PietPing
registriertes Mitglied


Mein lieblingshobel ist der Mühle R89 mit den 1352 Griff von Timor.
Habe zwar noch den Rocca aber er erfordert volle Konzetration beim Rasieren und das Wellnessgefühl bleibt bei mir auf der Strecke.
Hoffe aber,dass es sich noch legt.
Gruß:Piet
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000422
14.03.2019, 08:37 Uhr
matchbox
registriertes Mitglied


Moin,

ich habe gerade eine sechs monatige Rasiermesserpause hinter mir (weil ich keine Lust zum schärfen hatte) und habe ausschließlich meinen Feather AS-D2 benutzt.
Obwohl ich noch andere Hobel rumfliegen habe, hatte ich nicht das Bedürfnis einen anderen Hobel zu nehmen.

Viele Grüße

Matchbox
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000423
21.03.2019, 23:16 Uhr
tz1mon
registriertes Mitglied


1. Mühle R89
2. Above the Tie Kronos S1
3. Rockwell 6s

Zeitweise war der ATT mein Favorit aber der R89 schafft es immer wieder mich zu begeistern

Aktuell bin ich mit dem Feather AS-D2 am liebäugeln. Vom Material und der Wertigkeit geht einfach nichts über Edelstahl und wenn er dann noch ähnlich sanft und gründlich wie der Mühle ist, bin ich mehr als zufrieden.

--
Above the Tie Kronos S1, Rockwell 6s, Mühle R89 Semogue Excelsior 830 Proraso, ToOBS Sandalwood, Eton College, St James Tüff Sensitiv
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000424
21.03.2019, 23:52 Uhr
PietPing
registriertes Mitglied


1.Mühle R89
2.Mühle Rocca
Auch ich bin vom Mühle R89 überzeugt.
Piet
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 14 ] [ 15 ] [ 16 ] -17- [ 18 ] [ 19 ] [ 20 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)