NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Was ist euer Lieblingsrasierer? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 16 ] [ 17 ] [ 18 ] -19- [ 20 ]
Diskussionsnachricht 000450
17.11.2019, 17:50 Uhr
Jones
registriertes Mitglied


Ach, so besonders ist der Rockwell 6s eh nicht.

Ist halt ein richtig feiner Hobel, überaus gründlich.

Imho braucht er genau so viel Übung wie ein R41 V3.

Die geben sich nicht viel.

Preis, Chrom oder Baustahloptik, alles Geschmackssache.

--
Member of "Club 41" , Arko, Omega Sauborste, Pitralon.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000451
18.11.2019, 09:12 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


CaptainGreybeard schrieb:

Zitat:
da du sie offenbar überlesen bzw. als "Rockwell 6C" gelesen hast. Den 6C hatte ich nämlich mit keiner Silbe erwähnt.

PS: Keine Ursache dafür, ich helfe gerne.

Naja, das war ja meine Nachhilfe . Nn einigen Stellen hattest Du schon geschrieben, dass Zama-Rasierer komplett ausreichen, also warum nicht der 6C.

Der Rockwell rasiert nämlich gut. Wenn man aber am Ende bei der Platte 3 landet, kann man auch einen der drei Standardrasierer nehmen.

Der 6s ist doch im Vergleich zu den meisten Stahlrasierern, die bei 200+ liegen, günstig. Dafür muss man halt kleine Einschränkungen hinnehmen.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden

Diese Nachricht wurde am 18.11.2019 um 09:13 Uhr von Sano editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000452
18.11.2019, 09:19 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


Jones schrieb:

Zitat:
Ach, so besonders ist der Rockwell 6s eh nicht.

Ist halt ein richtig feiner Hobel, überaus gründlich.

Imho braucht er genau so viel Übung wie ein R41 V3.

Echt, bei den Platten 5 & 6 vielleicht, bei den kleineren Nummern fand ich ihn sehr intuitiv.


Letztlich habe ich das Gefühl, dass ich aggregssive Rasierer (V3a, 6C in 5&6, ATT H1) weniger mag als den R41. Ich brauche aber beide Optionen nicht. Ein milderer Rasierer mit einer schärferen Klinge (KAI) liegt mir mehr.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden

Diese Nachricht wurde am 18.11.2019 um 09:20 Uhr von Sano editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000453
18.11.2019, 19:43 Uhr
knorki
registriertes Mitglied


6S genauso viel Übung wie ein R41?!

Das ist aber eine sehr merkwürdige Beobachtung in meinen Augen.

Wie lange hast du den 6S genutzt und mit welchen Platten?

--
Rockwell 6S
ASP, GSB, Feather, rP
Mühle Silberspitz
Arko, Proraso, Speick, St. James of London, ToOBS, Geo F. Trumper, ...
Pitralon, Proraso, Speick, ToOBS, Truefitt & Hill, Captain's Choice, ...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000454
18.11.2019, 20:34 Uhr
Shogun
registriertes Mitglied


knorki schrieb:

Zitat:
6S genauso viel Übung wie ein R41?!

Immer bedenken woher solche Statements kommen. Von Mitgliedern des "R41 Clubs" ist das ca so glaubwürdig wie Lobpreisungen von religiös Indoktrinierten

Der 6s ist auf allen Platten ein einfach handzuhabender Hobel. Man müsste wohl eine Platte 12 erfinden um ihn in R41 Territorium zu hieven.

--
Mühle Rocca R95 (V4); Timeless Ti.68; Feather ASD2; Razorock Gamechanger .84; Razorock Lupo DLC
Astra SP; Shark Chrome
Mühle Rocca 31M95; Razorock Bruce; Stirling Tuxedo; PAA Starcraft; Semogue TSN LE Boar
Fine Accoutrements; Haslinger
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000455
18.11.2019, 21:42 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


Jones schrieb:

Zitat:
Imho braucht er genau so viel Übung wie ein R41 V3

Hmm, das ist mir etwas unverständlich. Da der Rockwell, selbst ohne Übung, sehr leicht zu handhaben ist. Ganz im Gegensatz zum R41.

--
MfG Asinnir

Rockwell 6s, Feather AS D2 Feather, ASP u. a. viele Hattric, Speick
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000456
19.11.2019, 05:42 Uhr
Jones
registriertes Mitglied


Die drei Mal zur Probe hab ich im Gegensatz zum R41, mit dem ich mich jetzt jahrelang täglich rasiere als ungewohnt und eben nicht sehr leicht empfunden. Der Winkel ist schon mal anders.

Würde sich wahrscheinlich geben, wenns meiner wäre und ich mich täglich damit bearbeite.

Gründlich war er ja.

--
Member of "Club 41" , Arko, Omega Sauborste, Pitralon.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000457
20.11.2019, 04:15 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Sano schrieb:

Zitat:
Naja, das war ja meine Nachhilfe . Nn einigen Stellen hattest Du schon geschrieben, dass Zama-Rasierer komplett ausreichen, also warum nicht der 6C.

Ich hatte mal einen direkten Vergleichstest 6S versus 6C gelesen, da schnitt der 6C im direkten Vergleich nicht so gut ab, und das bezog sich auf den Rasurprozess, vor allem die Sanftheit bzw. Aggressivität, nicht auf das Ergebnis oder die mutmaßliche Haltbarkeit des Rasierers. Der Tester hatte die verschiedenen Spaltmaße und Winkel wohl extrem akribisch verglichen und leichte Differenzen zwischen 6S und 6C zuungusten des 6C festgestellt.

--
Rhinelander - There can be only one!

Diese Nachricht wurde am 20.11.2019 um 04:17 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000458
20.11.2019, 07:30 Uhr
Lochbart
registriertes Mitglied


CaptainGreybeard schrieb:
und leichte Differenzen zwischen 6S und 6C zuungusten des 6C festgestellt.


Ich hatte mal kurze Zeit den 6C und kann diesen Eindruck bestätigen.

--
Member of „Club 41“
Was schenkt ein Zen-Buddhist zum Geburtstag? Nichts!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000459
28.11.2019, 17:49 Uhr
Hochseefischer
registriertes Mitglied


"R89 Grande"


Das ist mein Lieblingshobel



--
Ahoi
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000460
29.11.2019, 08:18 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


CaptainGreybeard schrieb:

Zitat:
Sano schrieb:
Der Tester hatte die verschiedenen Spaltmaße und Winkel wohl extrem akribisch verglichen und leichte Differenzen zwischen 6S und 6C zuungusten des 6C festgestellt.

zu ungunsten von was, von den angegeben Spaltmaßen? Das kann ich mir gut vorstellen. Aber welche praktische Bedeutung hat es, wenn Level 3 0.5mm haben soll und dann 0.52 hat. Vielleicht ist ja genau 0.52mm das ideale Maß.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000461
29.11.2019, 18:14 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Sano schrieb:

Zitat:
zu ungunsten von was, von den angegeben Spaltmaßen? Das kann ich mir gut vorstellen. Aber welche praktische Bedeutung hat es, wenn Level 3 0.5mm haben soll und dann 0.52 hat. Vielleicht ist ja genau 0.52mm das ideale Maß.

Nein, zuungunsten des Hautgefühls beim Rasieren. Der Tester empfand den 6S als angenehmer und weniger aggressiv als den 6C, bei gleichem Rasurergebnis. Er maß die Spaltmaße nach und fand heraus, dass die Spaltmaße beim 6C minimal größer waren, aber bitte frage mich jetzt nicht mehr, um wieviel. Wenn ich mich recht erinnere, war das je nach Platte auch etwas unterschiedlich, im Vergleich zu den Spaltmaßen der 6S-Platten.

--
Rhinelander - There can be only one!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000462
25.12.2019, 12:40 Uhr
Jogi73
registriertes Mitglied


Mein Lieblingshobel ist definitiv der Merkur Futur geworden, welchen ich seit wenigen Wochen mein Eigen nenne. Auf Stufe 2 rasiere ich mich sehr glatt und nachhaltig. Dieses war ein ausschlaggebender Punkt für mich, da ich mich üblicherweise nur alle zwei Tage rasiere. Ich habe mich vorhin zum Spaß mal wieder mit dem R89 rasiert, mit dem ich super zurecht komme und den ich auch im Schlaf bedienen kann. Das Ergebnis kommt mir jetzt wesentlich ungründlicher vor als beim Futur. Ich fühle gegen den Strich eindeutig die Stoppeln in der Haut.

Somit habe ich die Bestätigung, dass sich die Investition in den Merkur für mich in jedem Fall gelohnt hat.

--
Mühle Rytmo (R89), Merkur Futur (matt)
Astra Super Platinum, rote Personna, Dorco ST-301, Wilkinson
Mühle Rytmo Black Fibre
Palmolive RC Classic, Proraso RS (grün, rot, weiß), ToOBS Cedar Wood RC, Florena RC, Balea RC, Tabac Original RS
Old Spice Original, Wolfthorn, Hawkridge, Proraso ASB grün, Pitralon, Tabac Original

Diese Nachricht wurde am 25.12.2019 um 12:41 Uhr von Jogi73 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000463
25.12.2019, 19:30 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


Schwer zu sagen, mein Lieblingsrasierer ist der Parker TTO. Davon hab ich aber 3 (95r,66r,99r) und jeder davon ist mir nach wenigen Rasuren wieder der Liebste bis ich den nächsten nehme. Das mag aber auch daran liegen daß ich mich fast ausschließlich mit diesen 3 rasiere und die einfach gewöhnt bin, meine anderen 4 Hobel kommen nur noch selten dran.

mfG King-Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000464
25.12.2019, 22:50 Uhr
Alf
registriertes Mitglied


Seitdem ich die Polsilver als sehr gute Klinge für den Feather ASD2 entdeckt habe ist der ASD2 an meinem jahrelangen Favoriten, dem Pils Hobel vorbeigezogen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000465
25.12.2019, 22:54 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


Alf schrieb:

Zitat:
Seitdem ich die Polsilver als sehr gute Klinge für den Feather ASD2 entdeckt habe ist der ASD2 an meinem jahrelangen Favoriten, dem Pils Hobel vorbeigezogen.

Das geht mir genauso. Blos bei mir ist es der Feather AS D2 mit Feather
klinge in Kombination mit dem Palmolive stick. Da kommt selbst der Rockwell 6s mit ASP Klinge nicht ran. Obwohl dies auch eine sehr gute
Kombination ist, die ich immer gerne nutze.

--
MfG Asinnir

Rockwell 6s, Feather AS D2 Feather, ASP u. a. viele Hattric, Speick
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000466
25.12.2019, 23:51 Uhr
Rowigo
registriertes Mitglied


Ich nehme zum ersten Check bei neuen Rasierern immer die Feather und dann die ASP zum Vergleich (DE-Hobel).

Meine liebsten DE-Hobel für die Insel sind wohl:
- R41
- Rex Amb. (ganz neu eingetroffen und erst 5 Rasuren)
- RazoRock Game Changer 84
- Rockwell 6S

Eine Reihenfolge ist schwierig, auf Platz 1 ist wohl der R41, ist auch am meisten benutzt.

Aber alle diese Rasierhobel stehen meinen beiden besten SE´s deutlich nach, zumindest beim Rasiergefühl:

- Schick Deluxe Injector Typ E, und dann der
- Valet VC4, beides ältere Rasierer mit denen sich mit neuen Klingen einiges "reissen lässt".

Aber bei mir gehört das Durchwechseln von sehr vielen Rasierhobeln einfach dazu, auch wenn ich manche Rasierer damit nur max. 1x im Jahr "zu Gesicht bekomme" und somit ein Test bei mir ein wenig unausgewogen verläuft :-)

--
Zu viele Hobel,11 Shav., 16 Messer, 28 Pinsel, viele AS/Eaus/Balms, massig RS/RC - halt die volle Spinnerei!!!
Und meine Frau meckert immer n.n. richtig :-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000467
02.01.2020, 08:33 Uhr
Redrock
registriertes Mitglied


Ohne eine Reihenfolge nennen zu können und immer eine Featherklinge:

Razoroc SLOC
Merkur 38C
umgebaut zu einem SE Hobel: Edwin Jagger DE89 3D Laser Diamond
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000468
02.01.2020, 16:34 Uhr
Thunderlips
registriertes Mitglied


Wie viele Rasuren sind den nötig um einen Hobel ehrlich benoten zu können? Hier sind ja User mit 10 oder weitaus mehr Hobeln.

--
Sons of Gamechangers / RazoRock Original
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000469
02.01.2020, 17:49 Uhr
Basti1982
registriertes Mitglied


Mühle R41

Merkur 34c

Gillette Contour

Gillette GII

Die beiden Gillette's benutze ich seit dem ich mich rasiere, und nehme sie heute noch gerne. Die besten Systemies finde ich. Der R41 ist mein absoluter Favorit. Unschlagbar.

--
Mühle R41, Merkur 43c, Wilkinson Classic ,Fatip Piccolo, Gillette old type single ring, Bluebeards cutlass, Merkur 34c
Mühle, Supermax Stainless, ASP, Feather, Wilkinson
Golddachs Dachshaar,Wilkinson,Luuk&Klaas, Rusty Bob Dachshaar,Detreu117/11
Tabac, Proraso Rot, Proraso grün, Palmolive, Speick, Wilkinson, Hasslinger Sandelholz, Arko
diverse
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000470
02.01.2020, 17:50 Uhr
godek
registriertes Mitglied


Viele.

Ich habe letztes Jahr bei youtube bei einem Kanal eine Challenge gesehen, sich 30 Mal am Stück mit dem selben Messer zu rasieren.

Könnte eine sinnvolle Anzahl sein.

mfg
godek
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000471
02.01.2020, 18:15 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


1. Merkur Progress
2. Gillette Tech England
3. Gillette New Type
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000472
02.01.2020, 19:16 Uhr
Faust des Nordsterns
registriertes Mitglied


Mein Lieblingshobel ist mein Exit-Hobel: Feather WS-D1S.

--
Alles Behaartsein ist tierisch. Die Rasur ist das Abzeichen höherer Zivilisation.
Arthur Schopenhauer, 1851.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000473
29.01.2020, 17:29 Uhr
Hochseefischer
registriertes Mitglied


Hochseefischer schrieb:

Zitat:
"R89 Grande"


Das ist mein Lieblingshobel



Inzwischen hat sich mein Lieblingshobel geändert.
Jetzt ist es der "R41 Grande".

--
Ahoi
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000474
29.01.2020, 19:43 Uhr
Pinselkasper
registriertes Mitglied


Meine 3 liebsten:

Mühle R106
Merkur 34c
Gillette Tech Fat Handle

Einen Favoriten gibt es bei den dreien nicht.

--
Ich lebe über meine Verhältnisse, aber immer noch unter meinem Niveau!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 16 ] [ 17 ] [ 18 ] -19- [ 20 ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)