NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasiermesser und Zubehör » Streichriemen von InJeNer » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
29.01.2018, 19:17 Uhr
Formschnitt
registriertes Mitglied


Irgendwie hat man ja immer zu wenig Rasurutensilien( ) und momentan bin ich der Meinung, es muss unbedingt ein neuer Streichriemen von InJeNer her.
Es soll der Doppelriemen "Original Black Juchtenleder/Latigo" werden, allerdings bin ich mir nicht schlüssig, ob es der XXL oder doch der XXXL-Riemen werden soll.
Habt Ihr Erfahrungen mit den beiden genannten und könnt mir eine Empfehlung geben, evtl. hat ja einer den breiten und sagt, er hätte besser den anderen nehmen sollen (oder umgekehrt), jedenfalls würde ich mich über Eure Erfahrungen freuen....
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
31.01.2018, 07:55 Uhr
Siegburger
registriertes Mitglied


Wenn ich dir einen Tipp geben darf, greif zum Herold Juchten XXL, der schlägt den InJeNer um Längen. Habe beide hier und es ist ein Unterschied, wie Tag und Nacht. Glaub es mir.

Mit besten Grüßen
Siegburger

--
Ne schöne Jrooß ahn all die, die unfehlbar sinn.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
31.01.2018, 08:24 Uhr
Fynn1177
registriertes Mitglied


Ich habe genau die entgegengesetzten Erfahrungen wie mein Vorschreiber gemacht. Der Herold ist gut allerdings komme ich mit den Riemen von Jewgeni viel besser klar.
Ich kenne die Juchten und Latigo allerdings nur einzeln und nicht als Kombi.

Gruss Fynn1177
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
31.01.2018, 16:47 Uhr
Formschnitt
registriertes Mitglied


Das sind ja schon mal zwei interessante Aussagen.

@Fynn1177: Welche Varianten von Jewgeni hast Du, XXL oder XXXL? Klar ist es letzlich auch eine Geschmacksfrage wie breit man den Riemen möchte... Freue mich trotzdem über Eure Erfahrungen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
31.01.2018, 16:51 Uhr
Formschnitt
registriertes Mitglied


@Siegburger: Was gefällt Dir an den InJeNer nicht? Abziehwirkung, Handling??
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
31.01.2018, 17:00 Uhr
Siegburger
registriertes Mitglied


@Formschnitt
Das Messer rutscht auf der glatten Seite ohne einen spürbaren Wiederstand über das Leder. Auf der angerauhten Seite, hat es zwar mehr "Gripp" was sich aber schlußendlich, nicht bei der Schärfe wiederspiegelt. Weder auf der glatten, noch auf der angerauhten Seite.

Anders beim Herold,ist dieser gut vorbereitet(geölt), saugt sich die Klinge fast am Leder fest, was sich dann auch in der Schärfe wiederspiegelt.

Mit besten Grüßen
Siegburger

--
Ne schöne Jrooß ahn all die, die unfehlbar sinn.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
31.01.2018, 17:32 Uhr
Formschnitt
registriertes Mitglied


Hatte im Nachbarforum immer den Eindruck die InJeNer würden über alle Maße gelobt. Schade denn optisch finde ich die Riemen sehr gelungen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
31.01.2018, 18:20 Uhr
Fynn1177
registriertes Mitglied


Ich habe den XXL und habe dieselbe Erfahrung gemacht wie Kollege Siegburger beim Herold Riemen.

Bei mir saugt sich die Klinge praktisch ans Leder des InJeNer ran.
(Latigo)

Juchten benutze ich gerne für die derben Messer und Latino für die hohlgeschliffenen.
Benutzt habe ich nur Handfett zur Pflege.

Gruss Fynn1177
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
31.01.2018, 18:56 Uhr
Formschnitt
registriertes Mitglied


Da steh ich nun, ich armer Tor.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
31.01.2018, 19:27 Uhr
Feine Klinge
registriertes Mitglied


Hi Formschnitt,

Ich habe den Dovo Solingen Leder/Leinen oder Hanfseite, Länge ca 30 cm, Breite 4 cm und den Herold Juchtenleder 48 cm Länge und 8 cm Breite, keine zweite Seite. Den InJeNer kenne ich leider nicht.
Wenn Dir das weiterhilft.. 8 cm sind einfach genial und absolut zu empfehlen. Kein diagonales oder über kreuz Abziehen. Also in jedem Fall mit 8 cm, in Deinem Fall XXXL. Und der Herold ist super, wie Siegburger schon meinte, das Messer saugt sich förmlich an das Leder an. Also beide Daumen hoch, absolut zu empfehlen.
Zu überlegen ist der Herold auch preislich, da 20 € günstiger.



Gruss Feine Klinge
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
31.01.2018, 19:45 Uhr
shelob
registriertes Mitglied


Ich kann zwar nicht mit Infos zu Jewgenis Riemen dienen, aber gerne meine Erfahrung zu Breiten nennen.

Ich habe einen Herold Rindleder in 4 und einen in 6 cm Breite, sowie den XXL Juchten mit 8 cm. Ich wollte mir erst einen InGenJer in XXXL kaufen, da kam mir der Herold XXL aber im Angebot dazwischen.
Mittlerweile bin ich froh, denn der Jewgeni Riemen der irgendwann im Laufe dieses Jahres kommen wird, wird definitiv kein XXXL.
Der schmälere Riemen und die Möglichkeit des Kreuzabzuges, liefern bei mir viel bessere Ergebnisse. Gerade in Hinblick auf lächelnde oder nicht 100% gerade Klingen.

Der Kreuzabzug ist auch wirklich kein Hexenwerk und vieleicht konzentriert man sich sogar mehr als wenn man einen breiteren Riemen hat.

--
und werden immer mehr Herold R89, Gilette Slim Adj. ASP
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
31.01.2018, 20:03 Uhr
Formschnitt
registriertes Mitglied


Mir ist auch noch der Riemen hier aus dem Forumsshop in den Sinn gekommen, Profi-Riemen von der Sattlerei Klaus Trauner.
Mit seinen 6cm Breite evtl. auch ein guter Kompromiss zwischen der Möglichkeit des geraden Abzugs als auch der Möglichkeit über Kreuz abzuziehen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
31.01.2018, 21:45 Uhr
stoppdiestoppel
registriertes Mitglied


Ja, der Herold in XXL ist schon der Hammer. Kann die Beobachtungen meines alten Mentors Siegburger nur bestätigen. Die Klinge liegt richtig satt auf dem Riemen und besonders wenn dieser geölt ist, gibt es einen geilen Sound.
Den Riemen bekommt man in der Bucht für ca. 53€.
Ich würde den kaufen, da weiß man, was man hat...
Mit dem Trauner-Riemen habe ich aber auch immer mal wieder geliebäugelt.

Diese Nachricht wurde am 31.01.2018 um 21:45 Uhr von stoppdiestoppel editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
17.05.2020, 11:48 Uhr
sixbladeknife
registriertes Mitglied


Da man über die Riemen von InJeNer nicht so viel findet, hier mal mein Eindruck. Ich habe den XXXL Juchten/Latigo Riemen. Die Verarbeitung ist auf absolutem Top-Niveau, nach meinem Dafürhalten besser, zumindest massiver als die Herold. Lediglich die Bezeichnung XXXL finde ich etwas verwirrend, da er auch nur 8cm breit ist.
Was ich tatsächlich feststellen konnte war, dass die Messer nach dem Abziehen auf beiden Seiten schärfer waren, als auf dem Herold. Das wird jetzt kein anderes Messer und wenn das Messer nicht geschärft ist, wird es die Steine nicht ersetzen, aber ich finde, man merkt schon einen deutlichen Unterschied.
Von daher, wer ohnehin auf der Suche nach einem neuen (XXL) Riemen ist, kann bedenkenlos zu dem InJeNer greifen.

--
sixbladeknife

Diese Nachricht wurde am 17.05.2020 um 11:49 Uhr von sixbladeknife editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
17.05.2020, 14:47 Uhr
Alvaro
registriertes Mitglied


Aus meiner Sicht einer der Besten
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
18.05.2020, 01:09 Uhr
EasyRider
registriertes Mitglied


Zählt bei mir zu den Top-drei.
Und ich hab wirklich genug Vergleichsmöglichkeiten...

--
Aus vielen Ländern in allen Schliffarten Dachs, Ross und Sau und auch den ein oder anderen Synthie Jede Menge Merkur 37c GSB, BIC Am liebsten schön schlotzig Von Armani bis Wodka
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
31.05.2020, 13:39 Uhr
Lacky
registriertes Mitglied


EasyRider schrieb:

Zitat:
Zählt bei mir zu den Top-drei.
Und ich hab wirklich genug Vergleichsmöglichkeiten...

Hallo,

welche beiden wären noch in den Top 3 und wie würdest Du die Reihenfolge 1,2 3 einordnen?

Gruß
Lacky
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
31.05.2020, 13:52 Uhr
EasyRider
registriertes Mitglied


@Lacky

1. Ezra Arthur Cordovan Strop

https://ezraarthur.com/products/cordovan-strop/

2. Portland English Bridle/Polyweb Strop

https://www.portlandrazorco.com/strops/deluxe-strop

3. InJeNer Doppelhängeriemen Black Juchtenleder/Latigo

https://leder-tradition.de/index.php?route=product/produc...

Wobei 2 und 3 eigentlich gleichwertig sind. Hab den Portland nur vorgereiht, weil er diese sehr interessante Polyweb-Seite hat.

--
Aus vielen Ländern in allen Schliffarten Dachs, Ross und Sau und auch den ein oder anderen Synthie Jede Menge Merkur 37c GSB, BIC Am liebsten schön schlotzig Von Armani bis Wodka
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
31.05.2020, 21:57 Uhr
El Gringo
registriertes Mitglied


Der Cordovan von Ezra Arthur ist ganz große Klasse.
Hätte ich nicht auch einen Kanayama, wäre er auch bei mir der Spitzenriemen.

Beim Riemen von InJeNer reicht m. M. n. der einfache Latigo. Der ist sehr gut. Habe auch den Doppelriemen, aber die schwarze Juchtenseite konnte mich nicht wirklich begeistern.

Gruß,

El Gringo
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasiermesser und Zubehör ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)