NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. » Elektrische Augenbrauenrasierer » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
24.02.2018, 17:31 Uhr
FredoB
registriertes Mitglied


Hallo Zusammen,

lange nicht mehr hier gewesen Ich komme langsam in das Alter wo man unansehnlich lange Augenbrauenhaare bekommt. Kann man zwar auszupfen aber ich denke es sieht gepflegter aus wenn man Sie alle auf die gleiche Länge trimmt. Ich suche daher nach einem elektrischem Augenbrauentrimmer.

Also einen der einen Abstandshalter hat der es ermöglicht die Augenbrauen auf eine gleichmäßige Länge zu stutzen. Da gibt es viele Angebote und die meisten sind furchtbar Hat jemand einen Tipp? Also besitzt einer von Euch ein Gerät das er empfehlen kann?

Und bei der Gelegenheit noch eine Frage zum Stile. Es scheint unterschiedliche Abstände zu geben zwischen 5 und 8 mm. Was schickt sich da für einen Mann? Ich kann mir vorstellen das sehr kurz rasierte Augenbrauen bei einem Mann albern aussehen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
25.02.2018, 16:11 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Mein türkischer Friseur hat mich mal, nachdem er mir Nasen- und Ohrenhaare flambiert hat, gefragt ob er auch die Augenbrauen machen soll. Nach einem zögerlichen Nicken meinerseits kürzte er die ssst, ssst, schneller als ich gucken konnte, allerdings mit Kamm und Haarschneidemaschine.
Seitdem kürze ich die regelmässig selber auf 3mm (kleinste Einstellung) mit meinem ganz normalen Langhaarschneider (Remington). Sieht nicht albern aus, sondern gepflegt. Falls Du es dann doch albern finden solltest - es wächst ja nach.
Wusste nicht dass es dafür extra Geräte gibt.

--
Merkur 34c, Mühle R89, Fatboy E-2 1959, Gillette Black Beauty, Gillette Ball End Tech, Gillette Travel Tech, Fatip Piccolo/Testina Gentile, Feather Popular, Baili TTO/BT131/BT173/BR171, Rimei A2003 GSB, ASP, DP, Feather Arko RS Balea Professional Penaten, Kolonya, Eternity for Men AS/EDT, Pitralon Classic, Aqua Velva, Old Spice

Diese Nachricht wurde am 25.02.2018 um 16:11 Uhr von f10 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
04.03.2018, 12:14 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Der Trimmer für Nasen- u. Ohrenhaare PHILIPS NT 3160 (zum Beispiel) hat spezielle Aufsätze für das Trimmen von Augenbrauen.
Bisher musste ich diese Aufsätze nicht benutzen, daher kann ich nicht sagen, ob das wirklich etwas taugt.
Es gibt aber auch spezielle Messer und Scheren für den Fall, wenn man
auf kein Elektrogerät zurückgreifen will.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
15.03.2018, 08:52 Uhr
Pettsphra
registriertes Mitglied


Ich kriege das nie so selbst wie ich das haben will, deswegen lasse ich den Friseur das machen.

--
Von nichts, kommt nichts
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
15.03.2018, 08:57 Uhr
Pettsphra
registriertes Mitglied


https://www.amazon.de/Nasenhaarschneider-Elektrische-Best... hier gibts sogar einen ganzen Set, aber die Qualität ist wahrscheinlich fürn ar***

--
Von nichts, kommt nichts
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
15.03.2018, 17:45 Uhr
Suchtie
registriertes Mitglied


Ich hab mir mal in "nicht Hobel Zeiten" den Gillette Fusion ProGlide Styler geholt - hat auch einen Klingenaufsatz
dabei (den ich nicht mehr nutze).
https://gillette.de/de-de/produkte/rasierer-rasierklingen...

Jedoch hab ich einen kurzen Kinnbart der damit weiterhin auf Länge 3mm gebracht wird - ebenso nehm ich den für
die Augenbrauen - 2-3mal über die Brauen mit dem mittleren Aufsatz - gepflegt und perfekt

... kostet auch nicht die Welt das Teil

--
Rockwell 6s GSB, ASP; Mühle Classic STF M, XL; Captains Choice Bowl
Proraso RS white, Taylor of OBS RC; Proraso white, ESBjERG ASC Grapefruit;

Diese Nachricht wurde am 15.03.2018 um 17:48 Uhr von Suchtie editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
20.03.2018, 12:59 Uhr
legobasher
registriertes Mitglied


Ich habe mir vor einiger Zeit den Philips Series 1000 Multigroom zugelegt. Mit dem größten Aufsatz klappt das bei den Augenbrauen ideal, die kleineren eigenen sich gut um den Bart auf z.B. 3-Tage-Look zu trimmen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)