NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Hobelkopf Mühle R89 und R41 austauschbar? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
28.04.2018, 17:44 Uhr
CloseShave
registriertes Mitglied


Guten Tag,

Ich bin neu hier im Forum und auch in der Welt des Rasierhobels.

Ich überlege, einen Mühle R89 anzuschaffen. Mich würde interessieren, ob ich später, nach Übung mit dem geschlossenen Kamm, den Hobelkopf für einen mit offenem Kamm austauschen könnte. Auf den ersten Blick scheint dies der einzige Unterschied zwischen dem R89 und dem R41 zu sein. Stimmt das und sind diese Teile austauschbar?

Im Voraus schon mal vielen lieben Dank für eventuelle Antworten.

Beste Grüße

CloseShave
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
28.04.2018, 17:50 Uhr
conterfeiler
registriertes Mitglied


Hallo @CloseShave,

ja, sind austauschbar.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
28.04.2018, 17:53 Uhr
CloseShave
registriertes Mitglied


Vielen Dank für die schnelle Antwort!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
28.04.2018, 18:31 Uhr
ohoho
registriertes Mitglied


Wollte nur anmerken dass r41 kein Hobel mit offenem Kamm ist. Die Rillen sind lediglich so tief, dass er optisch fast OC ist.
Mfg o

Diese Nachricht wurde am 28.04.2018 um 18:38 Uhr von ohoho editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
28.04.2018, 18:54 Uhr
conterfeiler
registriertes Mitglied


Schwierige Einordnung, @ohoho, und für jemanden, der sich vielleicht gerade orientiert mutmaßlich eher verwirrend als hilfreich. Der R41 sieht schon deutlich anders aus als andere Hobel mit Offenem Kamm. Jedoch will auch der Hersteller selbst hier keine dritte Spezies für diesen in Anspruch nehmen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
29.04.2018, 14:09 Uhr
Jones
registriertes Mitglied


Für mich ist der R41 ein Hybrid.

--
Member of "Club 41" , Arko, Omega Sauborste, Pitralon.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
29.04.2018, 17:40 Uhr
wern0r
registriertes Mitglied


Bitte beachten, dass die Kopfplatten der R41 und R89 Hobelköpfe nicht identisch sind!

Für mich ist (m)ein R41 ein OC....vielleicht kein traditioneller OC aber doch irgendwie mit Zähnen

--
2x R41 auf Maggard MR3 & MR11, BT131, 15c Rapira Platinum Lux Maggard 30mm B&W synth., Semogue 1250 & 1470, vigshaving silvertip Prosaso RS grün, Speick RC Proraso grün AS, Pitralon Classic

Diese Nachricht wurde am 29.04.2018 um 17:43 Uhr von wern0r editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
29.04.2018, 17:48 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


Hallo,

das steht da auch
https://shop.nassrasur.com/de/Rasierer/MUeHLE-Einzelkopf-...

und außerdem bekommt man Deckel und Platte üblicherweise nicht einzeln,
ganze Köpfe schon mal.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
01.05.2018, 11:55 Uhr
Yandix
registriertes Mitglied


Einfach ausgedrückt, du kannst die Griffe fast aller Hersteller (mit 5mm Gewinde) an entsprechenden Köpfen verwenden.

Mehrere unterschiedliche Griffe zu haben, ist aber durchaus angenehm.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
06.05.2018, 17:33 Uhr
Fritzesfritz
registriertes Mitglied


wern0r schrieb:

Zitat:
Bitte beachten, dass die Kopfplatten der R41 und R89 Hobelköpfe nicht identisch sind!

Ich wollte ebenso anmerken, dass die jeweiligen KopfPLATTEN bei beiden Rasierer nicht identisch sind:
Der R41 ist ein offener Kamm (meinetwegen auch ein Hybrid), dessen Kopfplatte schwächer gebogen ist als die des R89 mit geschlossener Kante. Wenn man die beiden Kopfplatten des R41 und R89 gegeneinander austauscht,bekommt man recht unterschiedliches Rasierverhalten, weil die eingespannte Klinge jeweils stärker oder schwächer gebogen wird.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
06.05.2018, 18:50 Uhr
~carnap
Gast


Könnte von den R41- und den R89-Besitzern jemand vielleicht so nett sein und auf der Innenseite des Deckels nachsehen? Da ist jeweils eine Nummer lesbar. Entweder Nummer 4 oder Nummer 5.

Ich habe die Vermutung, dass die 4 auf dem Deckel des R89 ist und die 5 auf dem Deckel des R41. — ODER eben umgekehrt. Ich würde das gerne wissen.
Falls sich jemand die Mühe gibt, möchte ich mich im Voraus bedanken.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
06.05.2018, 19:44 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Habe nur den R89, auf dem Deckel ist eine 4.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
06.05.2018, 20:17 Uhr
stillermeister
registriertes Mitglied


Mein R89 - Platte "4"
Mein R41 - Platte "2"
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
06.05.2018, 20:18 Uhr
ShavingNose
registriertes Mitglied


>> R89 --> #4 im Deckel, stärker gewölbt
>> R41 --> #5 im Deckel, schwächer gewölbt

Kann ich so bestätigen

--
Aust 5/8 Bunthorn; Böker 6/8 Schildpatt; Hart Steel 6/8 Cocobolo; Koraat 14-2.0; Timor 6/8 Löwe Büffelhorn
Merkur Futur, 34C; Mühle R89, R41, Rocca 95; G+F Timor 1353; RazoRock Mamba; Timeless Bronze
Maggard 30mm b&w synth; Mühle Traditional Silberspitz; Rocca STF
swk Scuttle Sonderedition 2017 aktueller Liebling: "Meißner Bay Rum"
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
06.05.2018, 20:35 Uhr
Fritzesfritz
registriertes Mitglied


ShavingNose schrieb:

Zitat:
>> R89 --> #4 im Deckel, stärker gewölbt
>> R41 --> #5 im Deckel, schwächer gewölbt

Kann ich so bestätigen

Klasse! Danke für die Auskunft.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
06.05.2018, 20:55 Uhr
Alvaro
registriertes Mitglied


Hat aber nichts zu sagen wenn die Formen für die Produktion, unabhängig von dem Produkt, einfach durchnummeriert sind.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
07.05.2018, 05:32 Uhr
~carnap
Gast


Besten Dank allen für die Antworten!

@stillermeister: Darf ich fragen, welche Version des R41 du hast? V. 3, die seit 2013 verkauft wird oder eine ältere?
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
07.05.2018, 19:25 Uhr
wern0r
registriertes Mitglied


Alvaro schrieb:

Zitat:
Hat aber nichts zu sagen wenn die Formen für die Produktion, unabhängig von dem Produkt, einfach durchnummeriert sind.

Sehe ich genau so. Die Nummern sind nur die durchnummerierten Formennester der jeweiligen Form. Warum macht man das? Um bei Gussfehlern schnell verfolgen zu können, aus welchem Formennest das defekte Teil kommt.

--
2x R41 auf Maggard MR3 & MR11, BT131, 15c Rapira Platinum Lux Maggard 30mm B&W synth., Semogue 1250 & 1470, vigshaving silvertip Prosaso RS grün, Speick RC Proraso grün AS, Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
07.05.2018, 19:35 Uhr
~carnap
Gast


wern0r schrieb:

Zitat:
ie Nummern sind nur die durchnummerierten Formennester der jeweiligen Form.

Schließt aber nicht aus, dass man für den R89 das Formennest 4 und für den R41 das Formennest 5 oder 2 nimmt.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
07.05.2018, 19:47 Uhr
~El Dirko
Gast


ShavingNose schrieb:

Zitat:
>> R89 --> #4 im Deckel, stärker gewölbt
>> R41 --> #5 im Deckel, schwächer gewölbt

Kann ich so bestätigen

Ist bei mir auch so, womit es langsam unwahrscheinlich wird das die Platten willkürlich nummeriert sind.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
07.05.2018, 20:26 Uhr
stillermeister
registriertes Mitglied


carnap schrieb:

Zitat:
[...]

@stillermeister: Darf ich fragen, welche Version des R41 du hast? V. 3, die seit 2013 verkauft wird oder eine ältere?

Klar darfst du!
Ich bin bloß selbst kein Fachmann bzgl. der verschiedenen Versionen. Ich habe den Hobel hier im MH erworben, hier 2 Bilder meiner Version:

www.bilder-upload.eu/show.php?file=90d0f7-1525717584.jpg

www.bilder-upload.eu/show.php?file=3961f7-1525717645.jpg

Diese Nachricht wurde am 07.05.2018 um 20:27 Uhr von stillermeister editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
09.05.2018, 11:15 Uhr
~carnap
Gast


Ich habe bei der Firma Mühle nachgefragt, dabei hat sich die Vermutung bestätigt. Aus der Antwortmail von Frau Möller:

Zitat:
Sehr geehrter Herr ...,

wir können bestätigen, dass Nr. 4 zum R 89 gehört und Nr. 5 zum R 41.

Ich gebe die Antwort hier übrigens mit dem Einverständnis der Fa. Mühle wieder.

Diese Nachricht wurde am 09.05.2018 um 11:15 Uhr von carnap editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
09.05.2018, 11:49 Uhr
wern0r
registriertes Mitglied


Super! Dann ist das ja final geklärt. Auch wenn sich meine Vermutung nicht bestätigt hat. Das mit den durchnummerierten Formennestern kenne ich aus dem Kunststoffpritzguss.

--
2x R41 auf Maggard MR3 & MR11, BT131, 15c Rapira Platinum Lux Maggard 30mm B&W synth., Semogue 1250 & 1470, vigshaving silvertip Prosaso RS grün, Speick RC Proraso grün AS, Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
09.05.2018, 12:39 Uhr
~carnap
Gast


wern0r schrieb:

Zitat:
Auch wenn sich meine Vermutung nicht bestätigt hat. Das mit den durchnummerierten Formennestern kenne ich aus dem Kunststoffpritzguss.

Macht ja nix, die Idee ist gut, und ich zumindest habe wieder was dazugelernt.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
09.05.2018, 18:48 Uhr
Pinselkasper
registriertes Mitglied


Das passt jetzt vielleicht nicht ganz, aber das mit den Nummern bestätigt eigentlich was ich vermutet habe. Die Köpfe von Mühle und Jagger sind nicht 100% gleich. Bei meinem Mühle ist der Deckel etwas dicker als der vom EJ, der keine Nummer hat.
Hier zwei Bilder zum Vergleich.
https://picload.org/view/doaorrci/cimg0307.jpg.html
https://picload.org/view/doaorrcw/cimg0308.jpg.html

--
Ich lebe über meine Verhältnisse, aber immer noch unter meinem Niveau!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)