NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Torsionshobel » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
04.05.2018, 11:49 Uhr
Empordan
registriertes Mitglied


Moin, moin.
Die erste Rasur mit einem Merkur 39C heute morgen.
Wow, - nach nur zwei Durchgängen war ich so glatt wie sonst mit allen meinen anderen Hobeln mit drei Durchgängen.
Ich glaube fast, der "isses".
Auch völlig ohne Blessuren....ich bin "hin und weg".
Gibt es irgendwo eine Auflistung von Torsionshobeln?

Kratzfreie Grüße
Empordan
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
04.05.2018, 22:29 Uhr
Empordan
registriertes Mitglied


Ich bin Bastler...
Möchte jemand meine Unikate sehen?
Ich finde die Griffe meine bisher erstandenen Hobel echt langweilig.

Gruezi
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
04.05.2018, 22:36 Uhr
Alvaro
registriertes Mitglied


Dafür bist du hier.

ZEIGEN
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
04.05.2018, 23:18 Uhr
Empordan
registriertes Mitglied


Danke.
Kommt...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
05.05.2018, 05:39 Uhr
Empordan
registriertes Mitglied







Der kleine Pilz handelt sich fantastisch...

Grüße
Empordan

Diese Nachricht wurde am 05.05.2018 um 05:47 Uhr von Empordan editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
05.05.2018, 08:35 Uhr
Alvaro
registriertes Mitglied


Sehenswert

Interessante Griffe
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
05.05.2018, 10:25 Uhr
Empordan
registriertes Mitglied


Interessant ist die kleine Schwester von Scheisse....

Aber macht ja nix.


Grüße
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
05.05.2018, 10:33 Uhr
ShavingNose
registriertes Mitglied




Zitat:
Interessant ist die kleine Schwester von Scheisse....

Würde ich auf keinen Fall so sehen!
Sehr individuell - der schwarze gefällt mir gut...

Last but not least liegt Schöheit im Auge des Betrachters!

--
Aust 5/8 Bunthorn; Böker 6/8 Schildpatt; Hart Steel 6/8 Cocobolo; Koraat 14-2.0; Timor 6/8 Löwe Büffelhorn
Merkur Futur, 34C; Mühle R89, R41, Rocca 95; G+F Timor 1353; RazoRock Mamba; Timeless Bronze
Maggard 30mm b&w synth; Mühle Traditional Silberspitz; Rocca STF
swk Scuttle Sonderedition 2017 aktueller Liebling: "Meißner Bay Rum"
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
05.05.2018, 11:49 Uhr
Empordan
registriertes Mitglied


Der schwarze ist aus der Feder einer Schreibtischlampe.
Damit er sich nicht so heftig biegt, ist er natürlich innen gefüllt.
Aber elastisch ist er immer noch.
Ein erstklassiger "Lerngriff", denn zu fest drücken ist quasi unmöglich.
Aber man kann ihn natürlich auch komplett versteifen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
06.05.2018, 05:17 Uhr
Bagpipe
registriertes Mitglied


War die Frage nicht nach Torsionshobeln und nicht nach einer Selbstdarstellung für Basteleien?

--
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.
Winston Churchill 1874-1965
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
06.05.2018, 07:31 Uhr
Empordan
registriertes Mitglied


Und kannst du was zu Torsionshobeln sagen, Bagpipe?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
06.05.2018, 10:57 Uhr
Elbe
registriertes Mitglied


Torsionshobel sind/waren im Wesentlichen eine europäische Skurrilität des Hobelbaus, und in Europa wiederum waren die Dinger eine deutsche Spezialität. So gibt es etliche historische Torsionshobel von Liese, Apollo, Fasan, Walbusch und wie die Firmen anno dunnemals alle hießen. Aktuell ist nur Merkur mit dem 37 (kurzer Griff) und dem 39 (langer Griff) übriggeblieben. Alles andere gibt es nur auf dem Vintage-Markt.

Gillette aus den USA hat nie einen Torsionshobel gebaut. Erst in den letzten Jahren hat das Torsionsprinzip in Nordamerika Nachahmer gefunden und diese ganzen kleinen Hersteller von meist in Edelstahl ausgeführten Hobeln wie iKon, ATT etc. bedienen den Markt der Rasur-Nerds jetzt mit diesen in Kleinauflagen hergestellten schiefmäuligen Dingern.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
06.05.2018, 11:47 Uhr
Empordan
registriertes Mitglied


Danke Elbe, - die Namen Liese, Fasan und Walbusch hatte ich bis dato noch gar nicht gehört.

Schönen Sonntag
Empordan
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
06.05.2018, 12:45 Uhr
f10
registriertes Mitglied


maggardrazors.com hat auch einen Torsionskopf (Zamak, $19,95) im Programm.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
06.05.2018, 13:13 Uhr
lambda03
registriertes Mitglied


Guten Morgen,

von RazoRock gibt es noch den Wunderbar als Torsioner und aus Edelstahl.
Der steht bei mir ganz oben auf der Liste.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
06.05.2018, 13:52 Uhr
El Gringo
registriertes Mitglied


Empordan schrieb:

Zitat:
... die Namen Liese, Fasan und Walbusch hatte ich bis dato noch gar nicht gehört.

Dann solltest du das ganz schnell aufholen, denn das sind IKONEN im kleinen, feinen Reich der Torsionshobel. Über die "Fasane", die in den USA mittlerweile Kult-Status genießen und oftmals zu horrenden Preisen gehandelt werden, kannst du dich hier informieren:

https://www.badgerandblade.com/forum/threads/fasan-slants...

Dank der Sammelleidenschaft meines Großvaters besitze ich von jedem jemals produzierten Modell dieses Hobels (mindestens) je ein Stück. Und ich hüte sie wie meinen Augapfel, denn sie sind allesamt die reinsten Pretiosen. Bin zwar Messerer, hoble aber ab und an auch recht gerne, und mache dabei immer wieder die Erfahrung, dass mir bei der Rasur meine Fasane oftmals mehr Respekt abverlangen, als so manches meiner Messer. Mit anderen Worten: Großartige Rasierer, die aber gekonnt geführt werden wollen und sich deshalb m.M.n. nicht als Einstiegshobel eignen. Für den Könner ist es aber der reinste Genuss, sich zu "fasanieren"....

Gruß,
El Gringo

Edit: Einen originalgetreuen Nachbau des Fasans für vergleichsweise kleines Geld findest du hier:

https://phoenixartisanaccoutrements.com/collections/phoen...

Diese Nachricht wurde am 06.05.2018 um 14:02 Uhr von El Gringo editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
06.05.2018, 13:57 Uhr
Empordan
registriertes Mitglied


Das wird ja immer besser...
Ca. 130.- ist aber auch 'ne Hausnummer.
Sieht aber sehr nett aus, der Wunderbar.
Der Maggard-Slant-Kopf gefällt mir auch....tja, mal sehen.
Ich brauche auf jeden Fall mehr von Torsion.

Danke und Grüße
Empordan
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
06.05.2018, 14:15 Uhr
Empordan
registriertes Mitglied


Phoenix Bakelite Open Comb Slant "sold out".
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
06.05.2018, 16:06 Uhr
Jones
registriertes Mitglied


Ich war mit dem 37c lange absolut zufrieden, der ist sanft und supergründlich.

Bis mir dann der Mühle R41über den Weg lief.

Der ist noch gründlicher, ein einziges Mal hab ich mich anfangs geschnitten, seitdem benutz ichden nur noch nüchtern

--
Member of "Club 41" , Arko, Omega Sauborste, Pitralon.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
06.05.2018, 16:13 Uhr
sw_
registriertes Mitglied


Fatip hat via Facebook ebenfalls einen Schrägschnitthobel angekündigt. Der dürfte dann wohl immerhin aus Messing sein. Ob er einfach nur einen schrägen Kopf hat oder tatsächlich die Klinge verdreht, ist m.W. aber noch nicht bekannt...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
06.05.2018, 22:21 Uhr
Newline
registriertes Mitglied


Einen Schrägschnitthobel von Fatip? Was ist denn in die gefahren? Zuerst viele Jahre nichts neues, dann ein Hobel mit geschlossener Schaumkante und jetzt Schrägschnitthobel?

--
Guat goahn!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
14.04.2019, 15:09 Uhr
Sakaltras
registriertes Mitglied


Ich habe am Samstag endlich den Maggard Slant Rasierhobelkopf und den RR Wunderbar von der Post abholen können. Klar kostet der Wunderbar deutlich mehr, aber dafür spielt der in einer anderen Liga als der Maggard. Die Klinge sitzt perfekt. Einfach einlegen, zuschrauben und fertig. Beim Maggard muss man die Klinge eigentlich jedesmal nachjustieren. Bisher versuche ich den Wunderbar zu beherrschen, der Maggard war noch nicht dran.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
20.04.2019, 22:09 Uhr
Sakaltras
registriertes Mitglied


Kann mir jemand erklären, warum beim Merkur 37c und auch beim RR Wunder der Abstand zwischen Top Cap (keine Ahnung wie das auf deutsch heißt) und der Schaumkante von links nach rechts zunimmt?

Zuerst dachte ich, dass soll irgendwie die Torsion kompensieren, aber ganz so überzeugend fand ich das doch nicht. Auf englishsprachigen Foren wird pauschal gesagt, dass der Rasierhobel von links nach rechts aggressiver wird, aber das kann ja auch nicht unbedingt so gewollt sein. Als halber Mathematiker dachte ich, das hat mit irgendeiner Projektion zu tun, aber welche genau, habe ich nicht verstanden.

Vielleicht könnt ihr nicht aufschlagen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
21.04.2019, 09:02 Uhr
Sakaltras
registriertes Mitglied


Sakaltras schrieb:

Zitat:
Vielleicht könnt ihr nicht aufschlagen.

Das sollte "Vielleicht könnt ihr mich aufschlauen." werden. Die Autokorrektur hat zugeschlagen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)