NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasiermesser und Zubehör » Mal wieder: Leinenriemen und Kalkpaste » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
Diskussionsnachricht 000025
05.07.2018, 22:40 Uhr
EasyRider
registriertes Mitglied


El Gringo schrieb:

Zitat:
Aber stark verdünnen und ja nicht zu dick auftragen.

Verdünnen womit und in welchem Verhältnis? Wenn du mir das verrätst, schließ ich dich heute noch in mein Abendgebet ein.

"Schutzengelchen mein, lass den alten Gringo dir anempfohlen sein..."

Den Rest verrate ich dir, wenn du meine Frage beantwortet hast, okay...

Grüße aus Graz,
EasyRider

--
AUST 6/8 Bunthorn, BÖKER Silver Steel, BÖKER Elite Carbon SE, DOVO La Forme, HART STEEL 6/8, Norbeck Rebell 10/8 derb, REVISOR 8/8, WACKER Allround, Kent BK12, Wilkinson Borste Portland Strop, Herold Juchten XXL, schmaler Herold mit Synthetik-Seite RS Musgo Real Musgo Real Classic Scent
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
05.07.2018, 22:45 Uhr
Mabuse
registriertes Mitglied


Alvaro schrieb:

Zitat:
Was haltet ihr von der Idee?

Höchst interessante Idee. Vorausgesetzt, Du machst das Finish auf einem Stein, der eben grade nicht so der Über-Finisher ist, damit man fühlen kann, was die diversen Riemenmaterialien so leisten.
Also Finish auf einem sanftmütigen Superstein wie einem Escher und danach über die diversen Riemen wäre m.M. nach eine absolute Nullnummer.
Finish auf La Lorraine hingegen und dann über die Riemen ... das könnte ganz interessant werden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
05.07.2018, 23:20 Uhr
Alvaro
registriertes Mitglied


Ich habe ja gerade einen Blindtest mit 6 GD Messern und 6 Finsher am laufen.
Möglicherweise werde ich da den schlechtesten Stein von nehmen.
Welcher das sein wird kann ich aber noch nicht verraten.
Und dann benötige ich natürlich Freiwillige die sich im Sinne der Wissenschaft opfern und die Messer testen.
Aber da ich ja in allen drei Foren aktiv bin wird sich sicherlich der eine, oder andere, finden lassen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
06.07.2018, 15:07 Uhr
Grosser
registriertes Mitglied


Mabuse schrieb:

Zitat:
Also Finish auf einem sanftmütigen Superstein wie einem Escher und danach über die diversen Riemen wäre m.M. nach eine absolute Nullnummer.
Finish auf La Lorraine hingegen und dann über die Riemen ... das könnte ganz interessant werden

Also meinen Lorraine Rouge empfinde ich (mit Öl) als einen Top-Finisher!
Aber nach dem Blindtest wissen wir mehr.
Spannend wäre evtl. auch das Testen des Riemens nach diversen Diamantpasten - also ob die Agressivität des Messers abnimmt...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
08.07.2018, 03:16 Uhr
Mabuse
registriertes Mitglied


Grosser schrieb:

Zitat:
Also meinen Lorraine Rouge empfinde ich (mit Öl) als einen Top-Finisher!

Da ich meine La Lorraines noch nie mit Öl benutzt habe, kann ich dazu nichts sagen. Aber mit Wasser benutzt sind sie keine Top-Finisher, sondern nur im unteren Bereich.

Zitat:
Spannend wäre evtl. auch das Testen des Riemens nach diversen Diamantpasten - also ob die Agressivität des Messers abnimmt...

Wie z.B. Leinenriemen nach dem Diamantpastenriemen? Das kann ich Dir aus eigener Erfahrung jetzt schon mit "Ja" beantworten, das funktioniert ganz gut. Der Leinenriemen nimmt allerdings etwas von der galaktischen Schärfe wieder weg, die Dir so ein Diamantpastenriemen bescheren kann.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Rasiermesser und Zubehör ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)