NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » >>> Welches Rasierseife ist euer Favorit? <<< » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] -6-
Diskussionsnachricht 000125
05.03.2020, 22:00 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Ich wechsel zwar ständig die Rasierseife bzw. Creme weil es immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt.
Meine Favoriten sind allerdings:

1. Valobra Crema di sapona (... leider nicht mehr zu bekommen )
2. Haslinger ( ... sind alle gut, mir gefällt Duftrichtung Honig )
3. Taylor of old Bond Street Eton College

... und jetzt kommt´s, totaler Ausreisser

4. L`Oreal Men Expert Barberclub Zederholz
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000126
17.03.2020, 08:15 Uhr
Matten
registriertes Mitglied


sankhase schrieb:

Zitat:
Calaniseifen egal welche (schade das sie aufgehört hat, hoffentlich hat sie die Rezepte vermacht)

Das lese ich ja jetzt erst...NEEEEEIIINNNNN...

--
Fuddy-Duddy Razor Weirdo

´'`\_(ò_Ó)_/´'`
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000127
17.03.2020, 10:58 Uhr
MikeB
registriertes Mitglied


Ich kann mir nicht vorstellen dass Cathy die Rezepte jemandem vermacht hat.
Sicher hätte sie auf ihren Nachfolger hingewiesen.

--
Böker, Wacker
Mühle R41, Mühle R89, Mühle Rocca R94, Gillette Slim Adjustable, Gillette Tech, Systemrasierer "King for men" von Norma
Proraso grün, Proraso rot, Proraso weiß, Palmolive RC, Palmolive Stick als Seife in Tiegel umgeformt, Cella, Tabac Original Seife
Proraso grün und rot, Axe
2 Dachse, 2 Borsten, MB Special
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000128
17.03.2020, 11:38 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


Bin von meinem Arko Stick noch immer begeistert. Den Duft riech ich schon gar nicht mehr, aber die gute Rasurwirkung überzeugt mich immer mehr !
Hab noch 3 Palmolive RC und 3 Stick da und auch 3 Tuben Proraso grün die ich mal irgendwann aufbrauchen sollte, aber das hat noch viel Zeit, dann lieber mal die Cella zwischendurch oder dazu wegen dem Duft.
Auf noch mehr neue Rasierseifen hab ich eh keinen Bock !

mfG King-Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!

Diese Nachricht wurde am 17.03.2020 um 11:38 Uhr von King-Joe editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000129
18.03.2020, 08:46 Uhr
Jones
registriertes Mitglied


Immer noch Arko.

War noch nie so zufrieden mit einer RS

--
Member of "Club 41" , Arko, Omega Sauborste, Pitralon.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000130
18.03.2020, 09:31 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Proraso white ( pelle sensibile ). Schöner Schaum, klasse Gleiteigenschaften, frischer belebender Duft. Genau das richtige am frühen Morgen.
Komisch ist allerdings die Tatsache, daß ich sie eine Weile gar nicht gut vertragen habe.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000131
19.03.2020, 21:47 Uhr
Alf
registriertes Mitglied


Momentan bin ich von den Le Pere Lucien Seifen sehr begeistert
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000132
20.03.2020, 15:34 Uhr
Daniel1981
registriertes Mitglied


LPL funktionieren bei mir leider gar nicht da finde ich die Martin De Candre um längen besser, ja ich weiss ist auch teurer aber man kommt ewig mit aus.
Ich habe noch Cedar & Patchouly und Rose de Pushkar die fast voll sind in der kleinen Grösse zum Abgeben falls Interresse besteht.

Sorry für Offtopic

Meine Favoriten

RS:

MDC
Saponificio Varesino
Klar
Meissner Tremonia
D.R. Harris
und mein Geheimptipp, naja wobei so geheim dürfte eher gar nicht sein die Seifen von Don Donato Extro

Rc:

Myrsol
Alvarez Gomez
Meissner Tremonia

Diese Nachricht wurde am 20.03.2020 um 15:35 Uhr von Daniel1981 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000133
20.03.2020, 15:43 Uhr
Alf
registriertes Mitglied


Vielleicht liegt es ja an der kleinen Dose die du von den LPL Seifen hast. In einer großen Dose nimmt man automatisch mehr Seife auf, das kann schon dann auch einen Unterschied in der Performance machen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000134
20.03.2020, 16:04 Uhr
Daniel1981
registriertes Mitglied


Nun das dies einen Unterschied in der Seifenaufnahme macht ist mir bewusst. Habe aber immer wieder ausprobiert und es klappt bei mir einfach nicht, im Prinzip bekomme ich nur Badeschaum raus.Das Problem habe ich bei MDC zum Beispiel nicht und davon habe ich auch nur die kleine Grösse und die ist noch kleiner wie der Metalltiegel der LPL.
Ich bin nun auch schon paar Jahre dabei Hobel und Seife/creme zu nutzen die Probleme habe ich nur mit LPL und mit der damals erhältlichen Scottish Fine Soaps Seife sowie der Baume.be Seife. Bei beiden letztgenannten sind die Probleme aber wohl weit bekannt sofern man sich informiert.

Diese Nachricht wurde am 20.03.2020 um 16:05 Uhr von Daniel1981 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000135
20.03.2020, 16:20 Uhr
Pinselkasper
registriertes Mitglied


Zur Zeit sind die MdC nature und, der wärmeren Witterung wegen, die weiße Proraso mein beiden Favoriten.

Mit beiden Seifen bekomme ich einen Schaum hin, der keine Wünsche offen läßt. "Vorteil" bei der MdC ist die saubere Rezeptur und man ist bei der Auswahl des AS und EdC nicht gebunden.
Die Proraso hat einen frischen Duft und ich mag die leichte Kühlwirkung.

--
Ich lebe über meine Verhältnisse, aber immer noch unter meinem Niveau!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000136
10.04.2020, 20:11 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Der Stoff, aus dem meine Schäume sind:

* Rasiercremes:

- Speick Men - riecht angenehm nach Lavendel und Speik, nicht zu aufdringlich, saubere Inhaltsstoffe, sehr gute Rasureigenschaften bei exzellenter Hautverträglichkeit. Eine Allzweck-Rasiercreme für alle Tage, wird nachgekauft

- Weleda - riecht sehr deutlich, aber nicht unangenehm nach Stiefmütterchen, saubere Inhaltsstoffe, sehr gute Rasureigenschaften bei perfekter Hautverträglichkeit. Eine Rasiercreme besonders für kalte Tage und wenn extrem viel Hautschutz erforderlich ist, wird nachgekauft

- Mühle Sanddorn - toller Duft nach wildem Sanddorn, saubere Inhaltsstoffe, ansonsten gut, aber nicht sehr gut, trocknet die Haut aus, wird nicht nachgekauft

- L'Occitane Cade - toller Duft nach Zedern-Wacholder, ansonsten gehobener Durchschnitt, enthält Silikonöl, ist zu teuer fürs Gebotene, wird nicht nachgekauft


* Rasierseifen:

- Proraso Sapone da barba "Pelli sensibili" - riecht angenehm nach frischem Grüntee, leicht nussig-mehlig Note und ein Hauch Thymian. Inhaltsstoffe - leider nur fast alle - sauber und unbedenklich, sehr gute Rasureigenschaften bei sehr guter Hautverträglichkeit, leicht kühlende Wirkung. Tolle Rasierseife für warme Tage, wird nachgekauft

- Speick Men - riecht angenehm, aber schwächer als die Rasiercreme, saubere Inhaltsstoffe, gute bis sehr gute Rasureigenschaften bei sehr guter Hautverträglichkeit. Gute Rasierseife, aber nicht ganz so gut wie die Rasiercreme, wird nicht nachgekauft


Ansonsten habe ich schon einige Seifen und Cremes benutzt oder wenigstens getestet, konnte mich aber entweder nicht zu einer regelmäßigen Verwendung entschließen oder listete die Seife bzw. Creme aus, nachdem ich etwas besseres gefunden hatte oder die Produktion wurde eingestellt. Dazu gehörten u. a. - die nachfolgende Liste erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit - folgende Sorten:

* Rasiercremes:
Balea Men Sensitive, Florena, Kaloderma (Produktion eingestellt), L'Occitane Cade reichhaltige RC (im Plastiktiegel, Produktion eingestellt), Nivea Men & Men Sensitive, Palmolive & Palmolive Sensitive, Taylor of Old Bond Street Cedarwood & Sandalwood

* Rasierseifen:
Arko, Cella, Golddachs Sandelholz, L'Occitane Cade, Palmolive, Speick Men Active, Tabac Original, Valobra Mandel

Tatsächlich müsste ich mich während des größten Teils meines Rasurlebens mit Nivea (entweder Men oder Men Sensitive) oder Kaloderma rasiert haben, mit letzterer natürlich nur, solange es sie gab. Aufgeschlagen wurden diese billigen Standardcremes aus dem Drogeriemarkt mit irgendwelchen billigen Graudachspinseln, die i. d. R. nur dann von ihrem Leiden erlöst und durch neue ersetzt wurden, wenn sie damit drohten, auch noch die letzten drei Haare zu verlieren. Irgendwie hat das über 30 Jahre lang ganz gut funktioniert. Bis ich die Welt der Nassrasur-Foren entdeckte, da war's um mich geschehen...

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen! Haltet Abstand und bleibt gesund!

Diese Nachricht wurde am 10.04.2020 um 20:43 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000137
12.04.2020, 11:38 Uhr
PonyXX
registriertes Mitglied


@CapitainGreybeard
Viel Information und interessant zu lesen.

--
Gillette Adjustable v.1967
Rotbart.
:Rasierer Gilette Mach3

Diese Nachricht wurde am 12.04.2020 um 11:38 Uhr von PonyXX editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000138
12.04.2020, 14:05 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


@PonyXX: Der Witz an der Sache ist tatsächlich der, dass man mit einem passenden Hobel wie dem DOVO/Merkur 34 oder Mühle R89/Edwin Jagger DE89 und ansonsten einer völlig normalen "Grundausstattung" aus dem Drogeriemarkt (einfache Rasiercreme, einfacher Borsten-, Dachs oder Synthetikpinsel, Wilkinson-Klingen, preiswertes Rasierwasser wie Pitralon oder Hâttric) durchaus gute Rasuren hinbekommt.

Allerdings gilt das nur, solange man nichts von der Existenz von Nassrasurforen wie diesem weiß. Hat man erst einmal davon erfahren und entsprechend Blut geleckt, dann ist nichts mehr so wie zuvor und wird es auch nie wieder.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen! Haltet Abstand und bleibt gesund!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000139
12.04.2020, 14:13 Uhr
Daniel1981
registriertes Mitglied


WORD !!


@ CaptainGreybeard

Schneidet die L'occitane Cade bei dir wirklich so schlecht ab??
Ich kenne nur die RS aber die gehört für mich zu einem Geheimtipp.
Angenehmer dezenter Duft, hervorragende Eigenschaften und Performance zu
einem vernünftigen Kurs.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000140
12.04.2020, 18:11 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Daniel1981 schrieb:

Zitat:
Schneidet die L'occitane Cade bei dir wirklich so schlecht ab??

Lass uns die Diskussion über die L'Occitane Cade-RS bitte hier fortsetzen: https://forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=18309&...

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen! Haltet Abstand und bleibt gesund!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000141
13.04.2020, 13:07 Uhr
don martin
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,

ich habe mal meine aktuellen "Top 3" unter den Rasiercremes und -seifen zusammengestellt.

Rasiercremes:

- Palmolive Sensitive RC: nichts Exklusives, aber dennoch mein absoluter „all time favorite" unter den Rasiercremes. Die Creme erzeugt einen wunderbar sahnigen, lang anhaltenden und stabilen Schaum. Ihr Geruch ist schwierig zu beschreiben, vielleicht trifft es "dezente Frische“ ganz gut (für mich jedenfalls viel angenehmer als der Duft der „klassischen“ Palmolive RC). Hinzu kommen (für mich) sehr gute Pflegeeigenschaften, die Creme ist mit meiner Haut ganz ausgezeichnet kompatibel. Allerdings ist dies vermutlich nicht für Jeden der Fall - die Creme enthält Aloe Vera und wessen Haut auf diesen Inhaltsstoff empfindlich reagiert, dem würde ich von dieser RC eher abraten.

- Nivea Sensitive RC: ebenfalls eine meiner Top-Favoriten. Leider ist diese Variante nicht offiziell in Deutschland erhältlich, aber man kann sie auf Umwegen problemlos über die bekannten Online-Handelshäuser beziehen. Ihr Aufschäumverhalten ist ausgezeichnet, aus meiner Sicht deutlich besser als bei der aktuellen "normalen“ Nivea-RC. Zudem hat sie einen sehr schönen, nur dezent wahrnehmbaren Duft, der irgendwas von frischen Kräutern hat. Auch ist sie für meine Haut sehr gut verträglich - im Gegensatz zur „normalen“ Nivea RC, die ich seit ihrer Reformulierung vor ein paar Jahren nicht mehr verwende.

- Braukmann RC: für mich ebenfalls eine ausgezeichnete Rasiercreme, deren Schaum nicht so sahnig-schlotzig, sondern eher cremig ist. Ihre Rasureigenschaften sind exzellent, zudem sie ist für mich ausgezeichnet hautverträglich und ich mag ihren frischen Duft.


Rasierseifen:

- Rumble59 Abschaum Rasierseife: Mein absoluter Rasierseifen-Favorit. Die Blechdose im Rockabilly-Design ist schon mal eine Klasse für sich, aber auch die Seife selbst ist für mich absolut überzeugend: die türkisfarbene Seife ist von nicht ganz so fester Konsistenz, aber sie erzeugt einen wunderbaren, lang anhaltenden, schlotzigen Schaum, ist sehr hautverträglich und nicht zuletzt kann ich mich an ihrem frischem Duft, der mich ein wenig an Persil- Waschpulver erinnert, nicht satt-riechen.

- Tabac Original Rasierseife: ein absoluter Klassiker unter den Rasierseifen und von den Rasureigenschaften für mich auch eine der besten auf dem Markt. Einziger Nachteil ist für mich ihr prägnanter Duft, den ich an manchen Tagen (besonders bei schlechtem Wetter oder in der kalten Jahreszeit) wunderbar finde, der mir aber an manch anderen Tagen etwas „too much“ ist. Also eine exzellente Rasierseife, aber für mich zumindest nichts für jeden Tag.

- Dr. Dittmar Rasierseife: ebenfalls eine exzellente Rasierseife, die das Barthaar sehr gut aufweicht, einen schönen sahnigen Schaum erzeugt und einen sehr angenehm klassisch-dezenten Duft hat, der leicht in Richtung „pudrig“ und Lavendel geht.

Viele Grüße
Thomas

--
Aktuell meistbenutzt:
Wacker Allround 5/8 Merkur 34C Shark Super Chrome Mühle KOSMO Silberspitz Dr. Dittmar Spezial RS Don Draper Blue

Diese Nachricht wurde am 13.04.2020 um 15:14 Uhr von don martin editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000142
13.04.2020, 17:34 Uhr
Faust des Nordsterns
registriertes Mitglied


@don martin

Da kennt sich aber jemand aus. Deine drei Rasierseifen sind einfach nur der Hammer, besser geht gar nicht. Die Dittmar und TABAC performen am besten, da kann jede noch so teure Artisan-Seife einpacken. Die Rumble59 lebt zwar mehr vom Duft, dafür ist sie da einmalig. Sie ist auch meine Nummer Eins unter all den Waschküchenduft-Seifen.

PS: Die Top Ten Sensitive von RUBELLA, meine Allzeitfavoritin unter den Rasiercrèmes, würde sich sehr gut unter deinen RC einreihen und würde wohl die Vorherrschaft übernehmen. In (Süd-)Osteuropa ist sie für etwa 1.00 EUR zu haben. Sobald ich mir welche besorge, kann ich auch dir welche mitbringen.

--
Per Ardua ad Astra

Diese Nachricht wurde am 13.04.2020 um 17:36 Uhr von Faust des Nordsterns editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000143
13.04.2020, 19:29 Uhr
pwoowq
registriertes Mitglied


Meine Favoriten sind, nachdem ich in den letzten Jahren unzählige Seifen und Cremes durchgetestet habe:

1: Tabac Original

2: Alle 9 Fine Seifen

Mehr brauche ich nicht mehr, meine Testphase ist vorbei.

--
Seife, Pinsel und Hobel, so rasiert man sich nobel.

Diese Nachricht wurde am 13.04.2020 um 19:30 Uhr von pwoowq editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000144
13.04.2020, 20:37 Uhr
Alf
registriertes Mitglied


@ Captain Greybeard: ist bei dir eine Rasierseife mit ETDA eine Seife mit sauberen Inhaltsstoffen ? Für mich ist die Seife dann nicht mehr sauber. Der Name Speik suggeriert Naturkosmetik, nur die wenigsten Wissen, dass das nur auf die Men Active Serie zutrifft. Der Speik Stick enthält EDTA.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000145
13.04.2020, 21:31 Uhr
don martin
registriertes Mitglied


Faust des Nordsterns schrieb:

Zitat:
PS: Die Top Ten Sensitive von RUBELLA, meine Allzeitfavoritin unter den Rasiercrèmes, würde sich sehr gut unter deinen RC einreihen und würde wohl die Vorherrschaft übernehmen. In (Süd-)Osteuropa ist sie für etwa 1.00 EUR zu haben. Sobald ich mir welche besorge, kann ich auch dir welche mitbringen.

Diese RC kenne ich noch nicht; sehr gerne, vielen Dank schonmal vorab für den Tipp.

--
Aktuell meistbenutzt:
Wacker Allround 5/8 Merkur 34C Shark Super Chrome Mühle KOSMO Silberspitz Dr. Dittmar Spezial RS Don Draper Blue

Diese Nachricht wurde am 13.04.2020 um 21:33 Uhr von don martin editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000146
13.04.2020, 21:43 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Alf schrieb:

Zitat:
@ Captain Greybeard: ist bei dir eine Rasierseife mit ETDA eine Seife mit sauberen Inhaltsstoffen ? Für mich ist die Seife dann nicht mehr sauber. Der Name Speik suggeriert Naturkosmetik, nur die wenigsten Wissen, dass das nur auf die Men Active Serie zutrifft. Der Speik Stick enthält EDTA.

Fast jede Rasierseife enthält EDTA, nämlich als Konservierungsmittel und zur Verhinderung von Bakterienbildung in feuchter Seife. EDTA ist gesundheitlich übrigens so unbedenklich, dass es sogar als Zusatzstoff in Lebensmitteln zugelassen ist. Man sollte bzgl. Chemikalien also bitte nicht gleich in Alarmismus verfallen, nach dem Motto "Was, EDTA? Oh mein Gott, wir werden alle sterben!" Abgesehen davon schrub ich doch bereits, dass ich die Speick Men-RS bereits ausgelistet habe. Was ich noch habe, wird irgendwann verbraucht, und damit hat sich's dann.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen! Haltet Abstand und bleibt gesund!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000147
13.04.2020, 23:01 Uhr
Faust des Nordsterns
registriertes Mitglied


CaptainGreybeard schrieb:

Zitat:
EDTA ist gesundheitlich übrigens so unbedenklich, dass es sogar als Zusatzstoff in Lebensmitteln zugelassen ist. Man sollte bzgl. Chemikalien also bitte nicht gleich in Alarmismus verfallen, nach dem Motto "Was, EDTA? Oh mein Gott, wir werden alle sterben!"



Und nicht nur das. EDTA tut man sogar als Chelatbildner direkt über die Vene ins Blut spritzen, und das für drei Stunden. Es soll Schwermetalle wie Blei oder Quecksilber aus dem Blut entfernen. Kein Witz.

--
Per Ardua ad Astra

Diese Nachricht wurde am 13.04.2020 um 23:01 Uhr von Faust des Nordsterns editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] -6-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)