NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasiermesser und Zubehör » Hi ( kurze Vorstellung ) und direkt ein paar fragen. » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
11.07.2018, 21:51 Uhr
Tobias82
registriertes Mitglied


Hallo ihr lieben. Zunächst stelle ich mich kurz ( naja wie mans nimmt) kurz vor
Mein Name ist Tobias ich werde bald 36. Ich bin derzeit in EM Rente war aber mal Maler und Koch.
Koch wollte ich im,er werden und habe da einfach ne 2te Ausbildung gemacht.
Zur gepflegten Nassrasur bin ich durch Zufall gekommen, damals mit einem EJ De89 und div klingen usw.
Dann kam eine Zeit in der ich mich nicht rasieren musste und auch nicht durfte ( ich hatte 2015 Leukämie und 2016 eine Stammzellen Transplantation) da sind mir die Haare ausgegangen.
Naja lange Rede da ich eh immer ein Messer wollte aber nicht das Held hatte habe ich erst mit einer Shavette angefangen und mir vor 2 Wochen den Bergischen Löwen gekauft.
Zu dem hätte ich jetzt ein zwei fragen.

1) Beurteilung der Schärfe, den hanging Haar Test besteht das Messer nicht aber ich kann meine Unterarm Fussel ( ja das sind echt nur Fussel so der erste Pflaum) ohne druck gegen den Strich rasieren. Ist das Messer jetzt scharf genug oder nicht ?
2) die Rasur ist jetzt nicht sehr sanft oder ordentlich liegt das ggf. auch an der Übumg ( falscher Winkel etc ) oder ist es schlicht nicht scharf genug ?
3) macht es schon Sinn das Messer schleifen zu lassen ? Oder sollte ich erstmal üben ?
4 falls es geschliffen werden muss gibt es einen Schleifer aus der Nähe Duisburg der sich dessen annehmen würde?

So ich glaube das wars erstmal falls fragen sind oder weiter Infos benötigt werden immer raus damit.

Herzliche Grüße
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
11.07.2018, 21:57 Uhr
Tobias82
registriertes Mitglied


Bei den Haaren meine ich natürlich die an der Innenseite die ganz weichen,
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
11.07.2018, 22:17 Uhr
Tobias82
registriertes Mitglied


Den Thread für den Schleif Service habe ich natürlich gelesen, allerdings sind die Antworten dort zum Teil sehr alt, ich Schärfe zwar meine Kochmesser selbst aber kann bei einem Rasiermesser nicht einschätzen wie scharf scharf ist da ich mich zwar theoretisch mit meinen Japaner auch rasieren könnte aber die Schärfe ist im Betrieb schlicht nicht zu gebrauchen.
Man hat ja bei dem kleinsten Korn ( Salz zb ) Ausbrüche usw.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
11.07.2018, 22:21 Uhr
Alvaro
registriertes Mitglied


Wenn das Messer neu ist würde ich mich mit dem Hersteller in Verbindung setzten und es reklamieren bzw. nachschärfen lassen.

Wenn es gebraucht ist gibt es hier im Forum genügend die Messer schärfen können ggf. gegen Geld.
Oder die wendest dich direkt an den "Schärfguru" Bartisto.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
11.07.2018, 22:41 Uhr
Tobias82
registriertes Mitglied


Ja das hatte ich mir auch gedacht die Frage ist nur ist das scharf genug oder liegt es an mir. Falsche Winkel usw. hm, ich glaub ich muss das nochmal probieren. Wie gesagt die wirklich weichen Haare am Arm sind kein Thema.
Ja ist neu glaub sogar noch im der Wiederufsfrist ( hatte das aber nicht direkt von Dovo)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
12.07.2018, 05:54 Uhr
Skolgi
registriertes Mitglied


Moin, so vom Anfänger zum Anfänger.

Schau mal in meinen Thread hier ( A.P.D.) da wird viel über Schärfe gesprochen.

Und Speziell zu deinem Posting: versuche mal etwas dein Pre Shave zu optimieren.
Mit dem heiß Baden und dann Rasieren bin ich auch schlechter gefahren als gedacht.

Mittlerweile weiche ich in Shampoo ein, dann etwas Duschöl! drauf und dann Rasierschaum.

Bin auch noch in der findungsphase und hab noch genug Erfahrungen zu machen.

Tip: Langsam und Bewusst Ledern. Ich hab den Winkel des Lederriemens verändert, von Kopfhöhe auf Hüfthöhe, also etwa waagerecht. Jetzt klappt's da besser... Bild ich mir ein.

Gruß Skolgi

--
Aust 6/8, DOVO Silver Steel 5/8, Dovo 6/8
Herold XXL
Nobelisk Premium
Haslinger Sandelholz
Mühle Porzelan
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
12.07.2018, 06:39 Uhr
Tobias82
registriertes Mitglied


Ja das probiere ich mal. Als pre Shave nem ich die Proraso und als Seife Proraso oder Haslinger Salbei bzw Sandelholz aber ggf. war auch gestern nicht der Tag und irgendwas ist nicht so gelaufen wie i,,er wer weiß erstmal noch was testen und üben. Und wenn’s dann nicht klappt bzw ich den Eindruck habe es liegt am Messer ( ich bin davon nicht überzeugt wie gesagt durch die Chemotherapie sind eh nur wenige Haare am Arm und die sind so weich ehr so wie die einer Frau man sieht die aber fühlen sich absolut nicht borstig an ) dann frage ich mal ganz lieb einen der Spezialisten. Ist halt schwierig das richtig einzuschätzen als Anfänger bei Kochmessern weiß ich ja was man braucht da wäre so eine todes Schärfe ehr nicht zu gebrauchen.
Aber vielen dank an alle.
BTW habe ich mich damals schon hier über Hobel informiert hier kannst ja echt Stunden versenken ganz tolles Forum.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
12.07.2018, 13:07 Uhr
EasyRider
registriertes Mitglied


So lange du nicht weißt, ob dein Messer wirklich eine Schärfe hat, mit der man sich sanft und gründlich rasieren kann, bringt alles Herumexperimentieren überhaupt nichts. So zäumst du das Pferd nur von hinten auf! Die weitaus meisten neu gekauften Dovos sind - glaubt man den vielen Berichten hier - schlicht und ergreifend nicht RASURBEREIT. Meines z. B. war stumpf wie ein ungespitzter Bleistift und musste von Grund auf neu geschärft werden. Danach erwies es sich aber als ein großartiger Rasierer.

Ich kann dir deshalb nur raten, dein Messer von Bartisto schärfen zu lassen. Alles andere führt zu nichts und ist bloß vertane Zeit, in der der Frustrationspegel steigt...

Grüße aus Graz,
EasyRider

--
AUST 6/8 Bunthorn, BÖKER Silver Steel, BÖKER Elite Carbon SE, DOVO La Forme, HART STEEL 6/8, REVISOR 8/8, WACKER Allround, Kent Silberspitz Portland Strop, Herold Juchten XXL, schmaler Herold mit Synthetik-Seite RS Musgo Real Musgo Real Classic Scent
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
12.07.2018, 13:33 Uhr
Tobias82
registriertes Mitglied


Ja ggf hast du recht ich schreib dem mal am we an.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
12.07.2018, 13:58 Uhr
Grognar
registriertes Mitglied


Auch mein Rat, fackel da nicht lange rum.
Es hat keinen Sinn. Mit diesen Auslieferungsschärfen
kann sich kaum ein Mensch rasieren, wie es sich für ein RM geziemt.
Selbst bei Pflaumhaaren. Man kratzt sich die Haut auf und dann kannst du warten, bis das verheilt.

Ich mag keine Werbung für einen Schärfdienst machen, aber es führt kein anderer Weg zu einem gescheit scharfen Messer. Selbst wenn du die tollsten Steine hast, weisst du ja gar nicht, wo du hin arbeiten musst. Da sind so Messer von, alten Hasen geschärft, wahre Augenöffner und minimieren das Verletzungsrisiko erheblich.

Des weiteren bekommst du wichtige Tips zur Rasur umd dem Ledern.
Denn ein scharfes Messer ist die Grundvoraussetzung. Rasieren musst du selber und wenn du vorab sehr gut informiert bist, wird es umso leichter für dich bei der Umsetzung und dem Erreichen einer guten Rasur. Man muss ein wenig üben, aber genau das macht dann Spaß.
Der Bart wächst ja wieder nach. ;D

Viel Erfolg dir und habe Freude mit deinem RM.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
12.07.2018, 15:57 Uhr
Tobias82
registriertes Mitglied


Ja ggf hast du recht ich schreibe ich bärtigste mal an.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
12.07.2018, 16:18 Uhr
Tobias82
registriertes Mitglied


Und vielen Dank an alle
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
12.07.2018, 23:00 Uhr
EasyRider
registriertes Mitglied


Tobias82 schrieb:

Zitat:
...schreibe ich bärtigste mal an.

Wenn du damit BARTISTO meinst, so irrst du dich: Der ist ganz sicher nicht der bärtigste...

--
AUST 6/8 Bunthorn, BÖKER Silver Steel, BÖKER Elite Carbon SE, DOVO La Forme, HART STEEL 6/8, REVISOR 8/8, WACKER Allround, Kent Silberspitz Portland Strop, Herold Juchten XXL, schmaler Herold mit Synthetik-Seite RS Musgo Real Musgo Real Classic Scent
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
13.07.2018, 06:19 Uhr
Tobias82
registriertes Mitglied


Haha ja natürlich meine ich Bartisto das IPad hat da bärtigste draus gemacht und ich hab’s nicht gemerkt. ☺️
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasiermesser und Zubehör ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)