NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Razorock Game Changer » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] -4- [ 5 ] [ 6 ]
Diskussionsnachricht 000075
28.10.2018, 13:25 Uhr
frigo75
registriertes Mitglied


Genau und die Frage ist tatsächlich ob das Vergnügen beim RR so groß ist dass man diesen zusätzlich zum 6s anschafft...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000076
28.10.2018, 13:44 Uhr
ander
registriertes Mitglied


Diese Frage kannst Du Dir nur dann beantworten, wenn Du beide hast
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000077
28.10.2018, 14:12 Uhr
frigo75
registriertes Mitglied


Da waren sie wieder meine drei Probleme 😋
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000078
28.10.2018, 16:17 Uhr
sw_
registriertes Mitglied


Hatte gerade meine zweite Rasur mit dem GC .84 (Kopf+Hals). Bisher würde ich sagen, er ist dem R89 sehr ähnlich. In Sachen Effizienz mindestens gleichwertig, er fühlt sich aber sanfter an. Auch bei längerem Haar ist er noch zu gebrauchen, wie der R89 schiebt er das gekappte Haar vor sich her anstatt zu verstopfen (kurz am Beinkleid getestet). Von daher bin ich bisher zufrieden mit meiner Wahl.
Diese Nachricht wurde am 28.10.2018 um 16:17 Uhr von sw_ editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000079
19.11.2018, 09:47 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Ein feiner Edelstahlhobel zu einem moderaten Preis (67,42 €).
Einwandfreie Verarbeitung, schlanker, filigraner Kopf. Seitliche Klingenkanten sind abgedeckt.
An der Unterseite ist die Seriennummer eingraviert und der Klingenspalt. Ich habe die Standardplatte (0.68). Eine aggressivere Platte (0.84) ist inzwischen verfügbar (bei Shavelounge noch nicht).
Shavelounge liefert übrigens ab 60 GBP innerhalb der EU versandkostenfrei.
Gegenüber den amerikanischen Anbietern gibt es im Moment keine Griffauswahl.
Der Game Changer wird mit einem Super Knurl-Griff ausgeliefert.
Der Griff liegt sehr gut in der Hand und mit ihm lässt sich der Hobel sehr schön manövrieren.
Der Game Changer hat einen noch schmäleren Deckel als der Masamune.
Was die Kopfschlankheit betrifft ist, ist der Game Changer unter meinen Hobeln die Nummer Eins, gefolgt vom Masamune.

Ich finde, dass bei dem Game Changer Gründlichkeit und Sanftheit sehr gut miteinander harmonieren bzw. auf den Punkt gebracht werden. Ich habe kein Bedürfnis nach der 0.84er Platte. Die erste eingelegte Klinge war die Polsilver.

Des Weiteren positiv ist mir die Gestaltung der Schaumkante aufgefallen, die eine sehr angenehme Kontakt- und Führungseigenschaft
aufweist. Die gut dimensionierten Aussparungen an der Basisplatte erlauben eine auffallend gute Spülbarkeit der freiliegenden Bereiche
der Klingenunterseite. Die sehe ich auch beim Timeless, nicht so gut dagegen beim Masamune und Rockwell.

Abschließend kann ich sagen, dass der Game Changer ein toller Hobel ist, der mir rundherum Vergnügen bereitet.
Für Edelstahlverhältnisse ist der Preis sehr angenehm.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000080
19.11.2018, 11:54 Uhr
keller
registriertes Mitglied


Kann dailysoap nur beipflichten
Habe als Griff allerdings den Maggard MR11 montiert da mir der von Shavelounge mitgeleiferte zu lang und zu schwer war.

Bin rundum zufrieden mit dem Game Changer
Hat bei mir den Parker Adjustable abgelöst als Nummer 1.

--
Gruß, Jan

Member of "Club 41", Razorock Bruce, Florena RC, Tüff grün

Diese Nachricht wurde am 19.11.2018 um 11:55 Uhr von keller editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000081
19.11.2018, 16:32 Uhr
ander
registriertes Mitglied


dailysoap schrieb:

Zitat:
...Abschließend kann ich sagen, dass der Game Changer ein toller Hobel ist, der mir rundherum Vergnügen bereitet.
Für Edelstahlverhältnisse ist der Preis sehr angenehm.

Sehr schön, daß es jetzt bei Dir geklappt hat und Du ebenfalls sehr
zufrieden bist.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000082
23.11.2018, 19:27 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


sw_ schrieb:

Zitat:
Hatte gerade meine zweite Rasur mit dem GC .84 (Kopf+Hals). Bisher würde ich sagen, er ist dem R89 sehr ähnlich. In Sachen Effizienz mindestens gleichwertig, er fühlt sich aber sanfter an. Auch bei längerem Haar ist er noch zu gebrauchen, wie der R89 schiebt er das gekappte Haar vor sich her anstatt zu verstopfen (kurz am Beinkleid getestet). Von daher bin ich bisher zufrieden mit meiner Wahl.

sw_ Kann man aus deinen Worten schließen,das wenn man den R89 hat und sehr zufrieden ist den GC 84 nicht unbedingt braucht? Denn ich bin am
Grübeln ob Kauf oder nicht. Bin aber sehr zufrieden mit dem R89.

--
MfG Asinnir

Rockwell 6s, R89, Feather AS D2 Astra, Feather u.a Musgo Real, Haslinger u.a Hattric, Speick, Tüff
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000083
23.11.2018, 21:47 Uhr
sw_
registriertes Mitglied


Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Vorteile des GC sind das bessere Material, ein weniger klobiger Kopf und verdeckte Klingentabs. Als Nachteil empfinde ich die Aufnahmezapfen für die Klinge, die klassiche Variante beim R89 finde ich deutlich praktischer in der Handhabung.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000084
23.11.2018, 22:53 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


Ok besten Dank für deine Meinung.

--
MfG Asinnir

Rockwell 6s, R89, Feather AS D2 Astra, Feather u.a Musgo Real, Haslinger u.a Hattric, Speick, Tüff
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000085
24.11.2018, 12:15 Uhr
Lochbart
registriertes Mitglied


Christkind ist beauftragt, Allerdings für den .68. Keinen Bock auf den Zollmist. Oder gibt es den .84er auch irgendwo in (noch) Europa? Ggfs. auch nur den Kopf...

--
Member of „Club 41“
Was schenkt ein Zen-Buddhist zum Geburtstag? Nichts!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000086
26.11.2018, 03:55 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


Habe mir jetzt auch den 68 bestellt. Bin gespannt.

--
MfG Asinnir

Rockwell 6s, R89, Feather AS D2 Astra, Feather u.a Musgo Real, Haslinger u.a Hattric, Speick, Tüff
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000087
26.11.2018, 06:33 Uhr
frigo75
registriertes Mitglied


So ich bin auch gespannt, obwohl ich momentan eher nicht glaube dass ich mir den zusätzlich zum Rockwell holen muss.
Von daher freue ich mich auf eure Erfahrungen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000088
26.11.2018, 07:32 Uhr
Shogun
registriertes Mitglied


IMO zahlt sich der GC nur aus wenn man entweder keinen Rockwell hat oder mit diesem nicht ganz zufrieden ist (Große, Gewicht) und man weiß, dass die Rasuren auf Platten 3/4 der "Sweet Spot" sind.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000089
26.11.2018, 09:30 Uhr
frigo75
registriertes Mitglied


Gilt das auch für den. 84er?
Mein sweet Spot beim Rockwell ist zwischen 4 und 6 je nach Laune.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000090
26.11.2018, 11:15 Uhr
Shogun
registriertes Mitglied


Wenn ich mich recht erinnere würde ich es ca so beschreiben:

.68 -> fühlt sich an wie Rockwell R2, Effizienz R4
.84 -> fühlt sich an wie Rockwell R3, Effizienz R5
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000091
26.11.2018, 12:08 Uhr
frigo75
registriertes Mitglied


Danke dir für die Einschätzung, glaube der Game Changer ist damit für mich nicht mehr ganz so spannend, obwohl ich ihn total schick finde.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000092
04.12.2018, 21:04 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


Ich habe den 68 heute bekommen und auch gleich mal mit meiner Lieblingsklinge getestet. (ASP).
Also erstmal das Aussehen und die Verarbeitung sind ohne Fehl und Tadel. Da gibt es nichts zu kritisieren.
Von der Rasur selbst war ich doch etwas enttäuscht. Er ist sehr gründlich , da gibt es nichts zu meckern.
Rasiercreme Proraso weiss.
Aber von der viel gebriesenen Sanftheit war absolut nichts zu merken. Schon beim ersten Durchgang
mit dem Strich hatte ich am Hals mehrere Blutpunkte und auch schon rote Stellen, sowie leichtes Brennen.
Und das mit der ASP , die bei mir eigentlich immer funktioniert. 2 Durchgang dann quer zum Strich.
Ebenfalls wieder aggressiv. Von der Sanftheit meines R89 war überhaupt nichts zu spüren. Also
den 3 Durchgang dann gegen den Strich im R89 absolviert und dieser Durchgang war wieder schön sanft, wie ich es gewohnt bin. Also hatte die Klinge keine Macke. Was mich noch etwas stört ist, das der Griffkopf, wenn man ihn anschraubt keine Mulde am Kopf vorfindet, sondern auf die ebene Platte angeschraubt wird. Das gefällt mir nicht.
Der sollte eigentlich meinen R89 ersetzen und dann im
Doppel mit meinem Feather agieren, aber dies lasse ich mal lieber und behalte mein Duo (R89 u. Feather AS D2).
Also kurz und bündig, er liegt mir nicht. Er wird nicht alt bei mir werden.

--
MfG Asinnir

Rockwell 6s, R89, Feather AS D2 Astra, Feather u.a Musgo Real, Haslinger u.a Hattric, Speick, Tüff
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000093
04.12.2018, 21:14 Uhr
edvonschleck
registriertes Mitglied


Teste ihn mal mit einer Rotbart extra dünn oder einer Feather und er wird dir gefallen !
Gruß,ed
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000094
04.12.2018, 22:30 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Mir ging es letztlich wie Asinnir. Der Game Changer musste leider wieder gehen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000095
04.12.2018, 22:49 Uhr
ShavingNose
registriertes Mitglied


Asinnir schrieb:

Zitat:
Ich habe den 68 heute bekommen und auch gleich mal mit meiner Lieblingsklinge getestet. (ASP).
[...]
Also kurz und bündig, er liegt mir nicht. Er wird nicht alt bei mir werden.

Meine ersten beiden Rasuren mit dem GC.68 waren auch nicht hitverdächtig:
weder die Feather (aggressiv/blutig) noch die RP (sanft aber ungründlich -> damit auch wieder gereizte Haut wegen zu oft drüber gehen) konnten überzeugen.
Im dritten Versuch kam eine GSB zum Zug - und siehe da - sanft und gründlich!

Ich sage nicht DIE Klinge ist es - aber gib dem Hobel eine Chance - auch wenn du glaubst die Klinge zu kennen!
Ich liebe die RP im Futur, die Feather im Rocca, die ASP im Timeless Bronze... und manche Paarung funktioniert eben nicht personenübergreifend überall gleich gut.

Gruß ShavingNose

--
Aust 5/8 Bunthorn; Böker 6/8 Schildpatt; Hart Steel 6/8 Cocobolo; Koraat 14-2.0; Timor 6/8 Löwe Büffelhorn
Merkur Futur, 34C; Mühle R89, R41, Rocca 95; G+F Timor 1353; RazoRock Mamba; Timeless Bronze
Maggard 30mm b&w synth; Mühle Traditional Silberspitz; Rocca STF
swk Scuttle Sonderedition 2017 aktueller Liebling: "Meißner Bay Rum"
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000096
04.12.2018, 23:18 Uhr
Daniel1981
registriertes Mitglied


Wohl war. Klingen sind in verschiedenen Hobeln teilweise so unterschiedlich das man es fast kaum Fassen kann.
Beispiel die allseitsbeliebte ASP, ja ist ne gute ordentliche Klinge, aber in keinem einzigen Hobel (zumindest bei mir nicht) meine Lieblingsklinge.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000097
05.12.2018, 09:31 Uhr
~Gun
Gast


@Asinnir...

"Was mich noch etwas stört ist, das der Griffkopf, wenn man ihn anschraubt keine Mulde am Kopf vorfindet, sondern auf die ebene Platte angeschraubt wird."

...was soll die Mulde denn für einen praktischen Nutzen haben?
Das ist doch nur eine Sache der Optik.

Teste den Game Changer mal mit einer Perma Sharp.
Auch von der Proraso würde ich abraten. Ich habe selber die grüne, und bin alles andere als angetan von der Seife.
Am besten funktioniert bei mir die "Dr. Dittmar" und die "Arko" in Kombi mit dem Game Changer.
Alternativ würde auch die Seife von "Graham Hill" gut funktionieren...die hat einen gefälligeren Duft als die Arko.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000098
05.12.2018, 14:41 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


Gun schrieb:

Zitat:
Teste den Game Changer mal mit einer Perma Sharp.
Auch von der Proraso würde ich abraten.

Ich möchte ja keine anderen Klingen mehr testen. Da ich ja meine Lieblingsklingen schon lange gefunden habe. Und auch mit der Proraso komme ich ausgezeichnet klar. Ich habe meine 2 Hobel - Klingenkompinationen gefunden und möchte nicht mehr weitertesten.
Der GC sollte da eine Ausnahme sein,
und wie schon geschrieben den R89 ersetzen. Hat nicht geklappt. Also
bleibt es bei dem Bewährten.

--
MfG Asinnir

Rockwell 6s, R89, Feather AS D2 Astra, Feather u.a Musgo Real, Haslinger u.a Hattric, Speick, Tüff

Diese Nachricht wurde am 05.12.2018 um 14:41 Uhr von Asinnir editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000099
05.12.2018, 16:18 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


Da jemand jetzt Interesse an dem 68 angemeldet hat, habe ich ihn kurzerhand wieder verkauft.

--
MfG Asinnir

Rockwell 6s, R89, Feather AS D2 Astra, Feather u.a Musgo Real, Haslinger u.a Hattric, Speick, Tüff
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] -4- [ 5 ] [ 6 ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)