NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Neuer Wilkinson Rasierhobel » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] -4-
Diskussionsnachricht 000075
17.10.2020, 09:58 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


Also wenn ich das richtig sehe ist das doch auch wieder ein Systemhobel bei dem nur die vorgesehenen Klingen mit Kunstoff passen, richtig ? Der sieht zwar gut aus aber ich brauch den trotzdem nicht !

mfG King-Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000076
17.10.2020, 11:20 Uhr
El Hopaness Romtic
registriertes Mitglied


Schaum und Wirklichkeit schrieb:

Zitat:
Wollte unbedingt noch einen zweiten Butterfly-Rasierer haben. Die 3-Teiler nerven, wenn man die Gewohnheit hat, nach der Rasur die Klinge umzudrehen und abzuwischen.

Empfinde den Rasierer als sehr angenehm während der Rasur. Allerdings, der überlange Griff läßt den Rasierer für meinen Geschmack proportional nicht ausgeglichen aussehen. Er wirkt auf mich wie ein ungelenker Teenager, bei dem die Gliedmaßen unproportional entwickelt sind. Aber für € 9,74 ist der Butterfly-Rasierer ein Schnäppchen. Freu' mich, daß ich ihn habe.

Ich habe mir den Wilkinson auch aus den selben Gründen geholt, und mittlerweile die zweite Rasur damit gemacht. Der Wilkinson ist in der Tat sehr angenehm, und die Grifflänge ist mir auch irgendwie zu lang. Die Klinge lässt sich aber zumindest bei meinem Exemplar problemlos ausrichten, so dass beide Seiten gleichmäßig rasieren. Komischerweise ist beim Klingenausrichten auch viel Spiel in Längsrichtung vorhanden. Das alles tut dem Rasurergebnis aber keinen Abbruch, und auch ich bin der Ansicht, dass der Hobel zu dem Preis ein Schnäppchen ist. Geb ich also nicht mehr her.

Mein anderer Butterfly, der Baili BR179, gefällt mir aber momentan irgendwie von den beiden am besten. Der spielt ja, was den Preis anbelangt, in der gleichen Liega.

Diese Nachricht wurde am 17.10.2020 um 11:21 Uhr von El Hopaness Romtic editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000077
17.10.2020, 18:05 Uhr
Schaum und Wirklichkeit
registriertes Mitglied


El Hopaness Romtic schrieb:

Zitat:
Ich habe mir den Wilkinson auch aus den selben Gründen geholt

Ein kleiner Wehrmutstropfen im Nachhinein war für mich, daß in München seit einiger Zeit ein einzelner Müller-Drogerie Laden den Rasierer (und einige andere Wilkinson Produkte) für unter den halben Preis anbietet. Den besagten Butterfly Rasierer für 5 Euro!
Für Münchner: Es ist der Müller Laden in der Weißenburger Str. 27, nähe Ostbahnhof. Andere Müller Filialen verlangen den vollen Preis (ca. 12 Euro). Ich freu mich aber trotzdem, daß ich damals das Teil zu einem Schnäppchenpreis für 9,74 ergattert hatte.

Diese Nachricht wurde am 17.10.2020 um 18:05 Uhr von Schaum und Wirklichkeit editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000078
17.10.2020, 19:12 Uhr
f10
registriertes Mitglied


@Schaum und Wirklichkeit schrieb:

Falls dir der Griff zu klobig ist (mir auch) der Rasierer aber ansonsten zusagt, kauf dir einfach den "Original" Weishi 9306 (s. letzte Seite - 7-8 Eur bei AliExpress), der hat den gleichen Kopf.
Klingen ausrichten musste ich allerdings noch bei keinem meiner (inzw. 4 Stück) Weishis.

Diese Nachricht wurde am 17.10.2020 um 19:13 Uhr von f10 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000079
17.10.2020, 20:38 Uhr
Schaum und Wirklichkeit
registriertes Mitglied


f10 schrieb:

Zitat:
Falls dir der Griff zu klobig ist (mir auch) der Rasierer aber ansonsten zusagt, kauf dir einfach den "Original" Weishi 9306 (s. letzte Seite - 7-8 Eur bei AliExpress), der hat den gleichen Kopf.
Klingen ausrichten musste ich allerdings noch bei keinem meiner (inzw. 4 Stück) Weishis.

Interessant. Werde aber das Teil nicht zusätzlich nur wegen des anderen Griffs kaufen. Ich bin Rasierseifenfetischist und nicht Rasierhobelfetischist.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000080
18.10.2020, 18:27 Uhr
cookie18
registriertes Mitglied


Yogi schrieb:

Zitat:
Ich möchte nix neues aufmachen, deshalb frage ich hier.

Hat jemand schon dieses Hobelsystem probiert oder es irgendwo gesehen?

https://youtu.be/cbk30yy8Nks

Hier der Thread zum Quad Blade
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] -4-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)