NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Feather AS D2 - Warum habt ihr den? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]
Diskussionsnachricht 000000
09.11.2018, 19:17 Uhr
barbara-luise
registriertes Mitglied


In der Signatur vieler Mitforisten findet sich der Feather AS D2 Hobel. Ich habe den aus Neugierde mal gegoogelt.

Keine Frage, ein optisches Schmuckstück und dann noch aus Edelstahl. Angesichts eines Preises von knapp 200 Euro stellt sich mir dann aber doch die Frage, ob der Hobel es wert ist. Immerhin ist der Klingenspalt noch nicht einmal verstellbar - ein Feature, auf das gerade erfahrene Hobler wert legen.

Was ist also dran am Feather AS D2 bzw. warum lohnt sich die Anschaffung?

--
Feather AS-D2; G&F Timor Gentle Shaver 1354; Mühle R89 Grande; Rockwell 6c & 6s

Diese Nachricht wurde am 09.11.2018 um 19:18 Uhr von barbara-luise editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
09.11.2018, 19:27 Uhr
ohoho
registriertes Mitglied


Er hat doch gar kein Klingenspalt
Auf jeden Fall habe ich personlich nicht vorgefunden und weiterverkauft. Viele sind aber zufrieden mit. Mancher sogar zweites mal gekauft.
Mfg o

Diese Nachricht wurde am 09.11.2018 um 19:40 Uhr von ohoho editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
09.11.2018, 19:39 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


barbara-luise schrieb:

Zitat:
In der Signatur vieler Mitforisten findet sich der Feather AS D2 Hobel. Ich habe den aus Neugierde mal gegoogelt

Was ist also dran am Feather AS D2 bzw. warum lohnt sich die Anschaffung?

Erstmal macht er optisch für mich unheimlich was her. Desweiteren die
Verarbeitung,absolute Oberklasse. Die Rasur ist immer sehr sanft,was mir
persönlich sehr gut gefällt. Viele bemängeln,das er wegen seiner Sanftheit und auch Kopfgeometrie relativ unsaubere und nichtnachhaltige
Rasuren liefert. Am Anfang war es bei mir auch so. Aber mittlerweile habe ich die entsprechende Technik soweit vervollkommnet, das er durchaus auch mit meinem Zweithobel R89 in diesen Punkten gleichzieht.
Dann das Material. Es ist mein einziger Edelstahlhobel,der mich mit
Sicherheit überleben wird,wessen ich mir beim R89 nicht so sicher bin.
Preislich ist er natürlich ein Hammer.Mir wäre auch lieber,wenn er billiger wäre. Aber sollte er mir mal im Urlaubsgepäck oder anders verlorengehen, wird er definitiv neu gekauft.

--
MfG Asinnir

Feather AS D2, Rockwell 6s ASP, Feather u.a Speick, Hattric, Tüff Speick, LEA, Proraso u.a.

Diese Nachricht wurde am 09.11.2018 um 19:40 Uhr von Asinnir editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
10.11.2018, 11:05 Uhr
Lochbart
registriertes Mitglied


barbara-luise schrieb:

Zitat:
ein optisches Schmuckstück und dann noch aus Edelstahl.

Et voilà!

Zitat:
Immerhin ist der Klingenspalt noch nicht einmal verstellbar - ein Feature, auf das gerade erfahrene Hobler wert legen.

Ich bin kein erfahrener Hobler. Vielleicht liegt es daran. Muss aber sagen, dass das, obwohl ich die Möglichkeit beim Rockwell 6S sehr schätze, kein Muss für mich ist. Wenn ich mit dem Hobel gut klar komme, langt es mir.

In Summe:
sieht geil aus + komme gut mit zurecht + will haben, weil besonders = Kauf

--
Member of „Club 41“
Was schenkt ein Zen-Buddhist zum Geburtstag? Nichts!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
10.11.2018, 11:16 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


Lochbart schrieb:

Zitat:
In Summe:
sieht geil aus + komme gut mit zurecht + will haben, weil besonders = Kauf

Exakt auf dem Punkt gebracht.

--
MfG Asinnir

Feather AS D2, Rockwell 6s ASP, Feather u.a Speick, Hattric, Tüff Speick, LEA, Proraso u.a.

Diese Nachricht wurde am 10.11.2018 um 11:17 Uhr von Asinnir editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
10.11.2018, 12:52 Uhr
barbara-luise
registriertes Mitglied


Welche klingel empfiehlt ihr für den Feather AS D2?

--
Feather AS-D2; G&F Timor Gentle Shaver 1354; Mühle R89 Grande; Rockwell 6c & 6s
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
10.11.2018, 14:53 Uhr
Lochbart
registriertes Mitglied


Ich komme mit der Feather, der ASP und (neuerdings) der GSB gut zurecht. sollte scharf sein, weil sonst der Hobel etwas arg sanft ist. Mit der Personna bspw. performt der Hobel bei mir äußerst mäßig

--
Member of „Club 41“
Was schenkt ein Zen-Buddhist zum Geburtstag? Nichts!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
10.11.2018, 15:09 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


Isana und ASP funktionieren am besten bei mir. Danach kommt aber gleich
die Feather. Kai ging auch ganz gut. Personna Platinum ging auch nur
mäßig bei mir, deshalb habe ich alle meine Personna verkauft.

--
MfG Asinnir

Feather AS D2, Rockwell 6s ASP, Feather u.a Speick, Hattric, Tüff Speick, LEA, Proraso u.a.

Diese Nachricht wurde am 10.11.2018 um 15:12 Uhr von Asinnir editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
10.11.2018, 18:09 Uhr
frameh
registriertes Mitglied


Astra ASS - die blaue. Für mich viel angenehmer als die Feather.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
10.11.2018, 19:16 Uhr
~Gun
Gast


..warum ich den habe...???
Ich bin ein Verarbeitungs- und Materialfetischist....
Und die Japaner können beides auf unglaubliche Art und Weise harmonisch zusammenbringen.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
11.11.2018, 18:59 Uhr
Thekenprominenz
registriertes Mitglied


Optisch hat der mich einfach sehr angesprochen und tut es auch weiterhin. Außerdem kann ich mit ihm wirklich jeden Tag rasieren, egal bei welchen Voraussetzungen (viel Stress, zu heiß,zu kalt etc.). Das klappt vermutlich gerade durch seine Sanftheit so gut.
An Klingen benutzen ich gerne beim Feather die Tip-Klingen(Real;heißen aber mittlerweile anders),Isana und Bolzano. Habe zwar noch mehr Klingensorten aber die beschränken sich auf andere Hobel.

--
Gillette Super Speed,Fatip OC/CC,R41,37c,Feather AS-D2
Bolzano,rP,GSB,ASP
Mühle STF 19mm,Semogue Borste
:Old Spice,Valobra,Tabac,Lavanda,Arko
Old Spice Original,Irisch Moos,Lavanda,Pitralon
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
12.11.2018, 17:22 Uhr
barbara-luise
registriertes Mitglied


Gun schrieb:

Zitat:
..warum ich den habe...???
Ich bin ein Verarbeitungs- und Materialfetischist....
Und die Japaner können beides auf unglaubliche Art und Weise harmonisch zusammenbringen.

Materialfetischist bin ich auch. Ich Frage mich allerdings, ob die Rasur mit dem Feather auf Dauer nicht zu eintönig, sprich langweilig ist. Bis auf die Klinge kann ich ja nichts variieren. Ein Adjustable bietet da deutlich mehr Möglichkeiten.

--
Feather AS-D2; G&F Timor Gentle Shaver 1354; Mühle R89 Grande; Rockwell 6c & 6s
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
12.11.2018, 17:31 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


barbara-luise schrieb:

Zitat:
Ich Frage mich allerdings, ob die Rasur mit dem Feather auf Dauer nicht zu eintönig, sprich langweilig ist. Bis auf die Klinge kann ich ja nichts variieren. Ein Adjustable bietet da deutlich mehr Möglichkeiten.

Für den Fall hat man ja 2 Hobel. Den Feather AS D2 und....

--
MfG Asinnir

Feather AS D2, Rockwell 6s ASP, Feather u.a Speick, Hattric, Tüff Speick, LEA, Proraso u.a.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
12.11.2018, 17:57 Uhr
~Gun
Gast


barbara-luise schrieb:

Zitat:
Gun schrieb:

Zitat:
..warum ich den habe...???
Ich bin ein Verarbeitungs- und Materialfetischist....
Und die Japaner können beides auf unglaubliche Art und Weise harmonisch zusammenbringen.

Materialfetischist bin ich auch. Ich Frage mich allerdings, ob die Rasur mit dem Feather auf Dauer nicht zu eintönig, sprich langweilig ist. Bis auf die Klinge kann ich ja nichts variieren. Ein Adjustable bietet da deutlich mehr Möglichkeiten.

...wir sprechen hier von einer Rasur...da muss nichts spannend sein...das soll zielführend sein und fertig.

Für mich ist das ein Mittel zum Zweck ohne jeglichen emotionalen Überhang.
Die Nummer können andere gerne "abreiten"...

Und wenn DU wissen willst ob der Feather es wert ist ihn zu kaufen...tus doch einfach und finds selbst heraus...

Einen Adjustable mit dem Feather zu vergleichen, ist so überflüssig wie nur irgendetwas....
Und woher weißt Du das ein Adjustable genau das ist was "erfahrene" Hobler wollen und brauchen....oder gar "wert legen"???
Bißchen anmaßend, hm?

Diese Nachricht wurde am 12.11.2018 um 18:55 Uhr von Gun editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
12.11.2018, 20:00 Uhr
barbara-luise
registriertes Mitglied


Asinnir schrieb:

Zitat:
Für den Fall hat man ja 2 Hobel. Den Feather AS D2 und....

Ja schon. Ich frage mich nur, ob der Feather außer Material und Optik auch einen Mehrwert bei der Rasur bietet. Wenn ich nach der Rasur mit dem Feather so aussehe wie vor der Rasur, weil der Hobel so sanft ist und sich nicht an meine Bedürfnisse anpassen lässt, ist das nicht der Fall.

Mit anderen Worten: ich suche nach einem Kaufgrund, der den stattlichen Preis rechtfertigt....

--
Feather AS-D2; G&F Timor Gentle Shaver 1354; Mühle R89 Grande; Rockwell 6c & 6s

Diese Nachricht wurde am 12.11.2018 um 20:01 Uhr von barbara-luise editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
12.11.2018, 20:06 Uhr
~Gun
Gast


barbara-luise schrieb:

Zitat:
Asinnir schrieb:

Zitat:
Für den Fall hat man ja 2 Hobel. Den Feather AS D2 und....

Ja schon. Ich frage mich nur, ob der Feather außer Material und Optik auch einen Mehrwert bei der Rasur bietet. Wenn ich nach der Rasur mit dem Feather so aussehe wie vor der Rasur, weil der Hobel so sanft ist und sich nicht an meine Bedürfnisse anpassen lässt, ist das nicht der Fall.

Mit anderen Worten: ich suche nach einem Kaufgrund, der den stattlichen Preis rechtfertigt....

Was nichts kostet ist nichts wert....
Wenn DU dich so dermaßen lange mit dem Grund beschäftigst dir den Feather zu kaufen...lass das besser...
Das ist dann nichts für Dich...ein schöner Adjustable reicht...
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
12.11.2018, 20:22 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


barbara-luise schrieb:

Zitat:
Immerhin ist der Klingenspalt noch nicht einmal verstellbar - ein Feature, auf das gerade erfahrene Hobler wert legen.

Auf welche statistischen Erkenntnisse stützt sich denn diese Aussage, wenn ich mal freundlich fragen darf?


barbara-luise schrieb:

Zitat:
Mit anderen Worten: ich suche nach einem Kaufgrund, der den stattlichen Preis rechtfertigt....

Den gibt es, zumindest ganz objektiv betrachtet, wohl nicht, zumindest nicht für dich. Ist doch auch kein Problem, besorge dir statt dessen einen Hobel, der sich verstellen lässt, entweder einen Merkur Progress oder Futur oder einen Parker Variant, wenn es ein Modell sein soll, das man auch noch neu bekommt oder einen Gillette Adjustable in gutem Zustand, wenn es ein historischer Butterfly werden soll.

--
Rhinelander - There can be only one!

Giesen & Forsthoff Timor 1352 "Pure Shaver", Merkur 42C | Gillette Silver Blue, Sputnik, Voskhod, Wilkinson Classic |
Mühle Silvertip Fibre Gr. L und M | Speick Men-Rasiercreme, Weleda-Rasiercreme | Anself-Rasiertiegel | Pitralon Classic

Diese Nachricht wurde am 12.11.2018 um 20:23 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
12.11.2018, 20:34 Uhr
Lochbart
registriertes Mitglied


Die Frage nach dem Mehrpreis wurde doch schon erschöpfend beantwortet. du zahlst mehr für Qualität des Materials, Haptik und evtl. noch Optik. Er hat keine Bluetooth-Schnittstelle, Griffheizung oder sonst noch irgendwas Besonderes, was er kann. Ansonsten ist es einfach ein Hobel, der gut rasiert.

--
Member of „Club 41“
Was schenkt ein Zen-Buddhist zum Geburtstag? Nichts!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
12.11.2018, 20:39 Uhr
barbara-luise
registriertes Mitglied


@CaptainGreybeard:

Ich selbst würde mich nicht als erfahrenen Hobler bezeichnen. Ich lese allerdings intensiv im Forum mit. Ich weiß deshalb, dass es Foristen gibt, die einen Adjustable vorziehen, eben wegen der Einstellmöglichkeiten. Mit einer statistischen Auswertung kann ich allerdings nicht dienen.

Wenn es objektiv keinen Grund für den Feather gibt, ist das schon mal eine Aussage, die weiterhilft.

--
Feather AS-D2; G&F Timor Gentle Shaver 1354; Mühle R89 Grande; Rockwell 6c & 6s
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
12.11.2018, 20:48 Uhr
barbara-luise
registriertes Mitglied


Lochbart schrieb:

Zitat:
Ansonsten ist es einfach ein Hobel, der gut rasiert.

Das würde mir als Grund für eine Anschaffung schon reichen. Speziell beim Feather scheint es allerdings so zu sein, dass einige Mitforisten die Rasur als zu sanft, sprich nicht gründlich genug, empfinden. Wenn ich mit dem Feather einen erheblichen Mehraufwand für eine gründliche Rasur treiben muss, wäre das für mich ein Grund gegen eine Anschaffung. Mich würde deshalb interessieren, ob der Feather in Sachen Gründlichkeit tatsächlich hinter anderen Hobeln zurücksteht bzw. Ob ich für eine gründliche Rasur mehr Aufwand betreiben muss (zb mehr Durchgänge).

--
Feather AS-D2; G&F Timor Gentle Shaver 1354; Mühle R89 Grande; Rockwell 6c & 6s
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
12.11.2018, 20:57 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


barbara-luise schrieb:

Zitat:
Mich würde deshalb interessieren, ob der Feather in Sachen Gründlichkeit tatsächlich hinter anderen Hobeln zurücksteht bzw. Ob ich für eine gründliche Rasur mehr Aufwand betreiben muss (zb mehr Durchgänge).

Das bekommst du nur raus, indem du dir einen besorgst. Für mich steht er
anderen Hobel nicht nach. Aber das muss jeder für sich selbst austesten.

--
MfG Asinnir

Feather AS D2, Rockwell 6s ASP, Feather u.a Speick, Hattric, Tüff Speick, LEA, Proraso u.a.

Diese Nachricht wurde am 12.11.2018 um 20:59 Uhr von Asinnir editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
12.11.2018, 21:06 Uhr
barbara-luise
registriertes Mitglied


Asinnir schrieb:

Zitat:
Das bekommst du nur raus, indem du dir einen besorgst. Für mich steht er
anderen Hobel nicht nach. Aber das muss jeder für sich selbst austesten.

Welche Klingen laufen gut im Feather? Müssen es die teuren von Feather sein oder funktionieren auch günstigere?

--
Feather AS-D2; G&F Timor Gentle Shaver 1354; Mühle R89 Grande; Rockwell 6c & 6s
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
12.11.2018, 21:18 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


barbara-luise schrieb:


Welche Klingen laufen gut im Feather? Müssen es die teuren von Feather sein oder funktionieren auch günstigere?


Die Frage wurde doch schon weiter oben von uns beantwortet.

--
MfG Asinnir

Feather AS D2, Rockwell 6s ASP, Feather u.a Speick, Hattric, Tüff Speick, LEA, Proraso u.a.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
12.11.2018, 21:24 Uhr
barbara-luise
registriertes Mitglied


Ok. Danke an alle für die Entscheidungshilfe.

--
Feather AS-D2; G&F Timor Gentle Shaver 1354; Mühle R89 Grande; Rockwell 6c & 6s
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
13.11.2018, 09:48 Uhr
fendi
registriertes Mitglied


barbara-luise schrieb:

Zitat:
Mich würde deshalb interessieren, ob der Feather in Sachen Gründlichkeit tatsächlich hinter anderen Hobeln zurücksteht bzw. Ob ich für eine gründliche Rasur mehr Aufwand betreiben muss (zb mehr Durchgänge).

Wenn ich Beiträge zu dem Hobel lese scheint es hier gewisse Schwankungen im Empfinden zu geben.

Meine Erfahrung ist dass ich den Hobel als einen sanften hobel einstufen würde. Was aus meiner Sicht nicht bedeutet dass er nicht gründlich ist. Ich habe nach der Rasur mit Ihm nur sehr selten mal eine gereizte Stelle oder den einen oder anderen Blutpunkt.

Der Hobel funktioniert bei mir einfach und unspektakulär. Fast schon langweilig. ;-) Für die Abwechslung hab ich zum Glück ja noch die Rasiermesser.

Zu den Klingen: Ich benutze inzwischen in dem Hobel nur noch die gelben Feather klingen. Damit erziele ich das beste Ergebnis. Generell würde ich mich den Vorschreibern anschließen und behaupten dass es gerne eine der Schärferen klingen sein darf /sollte. Das ergibt für mich eine gute Kombi. Alternativ zur Feather habe ich auch mit der Gillette Silver Blue in dem Hobel gute Erfahrungen gemacht.

VG Marc

--
Aust 5/8, altes Iwasaki, Thiers-Issard Sheep & Wolf,... QShave Adjustable, Feather Popular Mühle Silberspitz Feather, GSB Valobra crema di sapone (Mandel & Menthol Proraso grün &
Gillette Splash Cool Wave
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)