NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Neuer Rasierhobel nach Testphase » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
Diskussionsnachricht 000025
14.11.2018, 14:38 Uhr
T2018
registriertes Mitglied


f10 schrieb:

Zitat:
Das ist derselbe. Nimm den ersten, zumal der zweite den Umweg über die USA geht und mit den Versandkosten ganz schön reinhaut... dann kommt noch Zoll drauf - muss ja nicht sein.

Ah OK, vielen Dank für den Hinweis...dann haben wir schon mal einen in der engeren Auswahl
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
14.11.2018, 15:00 Uhr
Jones
registriertes Mitglied


Merkur 37c wäre auch mein Tip.

Sanft und überaus gründlich.

Nach dem Baili wird der eine Offenbarung

--
Member of "Club 41" , Arko, Omega Sauborste, Pitralon.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
14.11.2018, 15:21 Uhr
T2018
registriertes Mitglied


Jones schrieb:

Zitat:
Merkur 37c wäre auch mein Tip.

Sanft und überaus gründlich.

Nach dem Baili wird der eine Offenbarung

Schaue ich mir mal an, danke
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
14.11.2018, 23:24 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Irgendwie scheint die Vorstellung unausrottbar zu sein, dass jeder Hobel, der einem nicht sofort das Gesicht zu Hackfleisch verarbeitet, auch nicht gründlich genug rasiert. Ach ja, und natürlich ist jeder Zahnkamm höchst aggressiv, jeder Hobel mit geschlossener Schaumkante dagegen sanft wie ein Lämmchen.

Nicht davon könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Es ist längst nicht jeder Zahnkamm aggressiv. Die Zahnkamm-Hobel von Dovo/Merkur sind in der Tat sehr sanft und auch die Zahnkämme von Giesen + Forsthoff sind nicht gerade dafür berüchtigt, dass dem Anwender nach der Rasur die Gesichtshaut nur noch in Fetzen herunterhängt. Gerade wenn man sich nur alle paar Tage einmal rasiert, empfehlen sich durchaus Zahnkamm-Hobel wie der 15C (kurzer Griff) oder 25C (langer Griff) von Dovo/Merkur oder der "Gentle Shaver", wahlweise mit langem oder kurzem Edelstahlgriff und Zahnkamm (Modelle 1353_K und 1354_K) von Giesen + Forsthoff.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
15.11.2018, 08:15 Uhr
Herborner
registriertes Mitglied


Der Zahnkammhobel von Dr. Dittmar bzw. Parker ist recht günstig, zugleich sanft und schafft doch ordentlich was weg. Hat natürlich ein Standardgewinde und der Kopf kann einzeln gekauft werden. Mein Tipp!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000030
15.11.2018, 11:48 Uhr
T2018
registriertes Mitglied


CaptainGreybeard schrieb:

Zitat:
Irgendwie scheint die Vorstellung unausrottbar zu sein, dass jeder Hobel, der einem nicht sofort das Gesicht zu Hackfleisch verarbeitet, auch nicht gründlich genug rasiert. Ach ja, und natürlich ist jeder Zahnkamm höchst aggressiv, jeder Hobel mit geschlossener Schaumkante dagegen sanft wie ein Lämmchen.

Nicht davon könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Es ist längst nicht jeder Zahnkamm aggressiv. Die Zahnkamm-Hobel von Dovo/Merkur sind in der Tat sehr sanft und auch die Zahnkämme von Giesen + Forsthoff sind nicht gerade dafür berüchtigt, dass dem Anwender nach der Rasur die Gesichtshaut nur noch in Fetzen herunterhängt. Gerade wenn man sich nur alle paar Tage einmal rasiert, empfehlen sich durchaus Zahnkamm-Hobel wie der 15C (kurzer Griff) oder 25C (langer Griff) von Dovo/Merkur oder der "Gentle Shaver", wahlweise mit langem oder kurzem Edelstahlgriff und Zahnkamm (Modelle 1353_K und 1354_K) von Giesen + Forsthoff.

Danke für deine Antwort...

Momentan tendiere ich zu diesen beiden. Eine Mischung aus gründlich, sanft und "sicher" ist mir am sympathischsten...(der 15c ist auch dabei)

https://www.amazon.de/Merkur-9041001-Rasiermesser-Kamm-ge...

https://www.amazon.de/MERKUR-DOVO-Sicherheits-Rasierer-15...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000031
15.11.2018, 11:48 Uhr
T2018
registriertes Mitglied


Herborner schrieb:

Zitat:
Der Zahnkammhobel von Dr. Dittmar bzw. Parker ist recht günstig, zugleich sanft und schafft doch ordentlich was weg. Hat natürlich ein Standardgewinde und der Kopf kann einzeln gekauft werden. Mein Tipp!

Danke...

Schaue ich mir auch mal an!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000032
15.11.2018, 13:47 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


Hallo,

ohne anderen Griff ist der 15c eindeutig besser als der kurze Merkur. Der Griff taugt was und kann dann auch mit dem Timor Kopf CC genutzt werden, der vielleicht längerfristig die besser Wahl ist

vG
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000033
15.11.2018, 13:58 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Merkur hat den (ich finde grossen) Nachteil, dass man die Köpfe nicht einzeln (nach-)kaufen kann.
Dafür haben sie einen 1A Kundenservice - zumindest in meinem Fall:
Als ich meinem 34C-Kopf, selbstverschuldet(!) am Wasserhahn eine Delle verpasst habe (mit infolge abstehendem Chrom-Grat), rief ich bei Dovo an, um mich zu informieren ob man die Köpfe einzeln nachkaufen könne.
Die freundliche Dame am andern Ende fragte mich nur nach Modell und Adresse und schickte mir, völlig Kostenlos, einen neuen Kopf zu. Dabei war der Hobel schon 8 Jahre alt - den Kaufvertrag wollte sie auch nicht sehen.

Der 41c/1904 ist imho ein schickes Teil, soll aber bei Nässe nicht soviel Grip wie z.B. der 15c haben. Ich würde ihn trotzdem nehmen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000034
15.11.2018, 14:30 Uhr
T2018
registriertes Mitglied


Danke euch beiden!

@f10

Ein Top-Kundenservice ist natürlich Gold wert.

"soll aber bei Nässe nicht soviel Grip wie z.B. der 15c haben"

Sorry...ich nehme mal an du redest vom Griff, wird er bei Nässe eher rutschig?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000035
15.11.2018, 14:41 Uhr
T2018
registriertes Mitglied


Sano schrieb:

Zitat:
Hallo,

ohne anderen Griff ist der 15c eindeutig besser als der kurze Merkur. Der Griff taugt was und kann dann auch mit dem Timor Kopf CC genutzt werden, der vielleicht längerfristig die besser Wahl ist

vG

Danke

Wenn der Griff vom 41c anscheinend nicht so viel taugt (auch der Grip fehlt)...dann haben wir einen Gewinner....den Merkur 15c

Diese Nachricht wurde am 15.11.2018 um 14:42 Uhr von T2018 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000036
15.11.2018, 14:47 Uhr
f10
registriertes Mitglied


T2018 schrieb:

Zitat:
Sorry...ich nehme mal an du redest vom Griff, wird er bei Nässe eher rutschig?

Ja, ich meine den Griff, der Kopf ist ja der gleiche. Ich weiss das auch nur aus Rezensionen. Habe den Hobel selber nicht, aber man kann rein optisch davon ausgehen dass der Griff des 15c den besseren Grip hat. Ich würde den 41c nehmen, weil ich ihn schön finde.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000037
15.11.2018, 15:07 Uhr
T2018
registriertes Mitglied


f10 schrieb:

Zitat:
T2018 schrieb:

Zitat:
Sorry...ich nehme mal an du redest vom Griff, wird er bei Nässe eher rutschig?

Ja, ich meine den Griff, der Kopf ist ja der gleiche. Ich weiss das auch nur aus Rezensionen. Habe den Hobel selber nicht, aber man kann rein optisch davon ausgehen dass der Griff des 15c den besseren Grip hat. Ich würde den 41c nehmen, weil ich ihn schön finde.

Ok, Danke

Der 15c mit dem besseren Griff hat eigentlich die Nase vorn. Aber du hast recht...er ist "schöner" und auch ein bisschen günstiger...

Zumindest habe ich mich auf 2 Kandidaten festgelegt. Es wird jetzt einer von beiden bestellt...spontane Bauchentscheidung
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000038
15.11.2018, 18:21 Uhr
pwoowq
registriertes Mitglied


Ich habe den 25c und den 41c, der 25c hat einen längeren Griff als der 15c.

Der 41c ist mein Reisehobel, es stimmt das der Griff vom 41c rutschiger ist, aber es geht noch ganz gut.
Mich stören am Griff vom 41c eher die Kanten, man kann den Hobel dadurch nicht so sicher führen wie mit einem runden Griff.
Man muss immer etwas aufpassen, dass der Kopf gerade aufliegt.

--
Seife, Pinsel und Hobel, so rasiert man sich nobel.

Diese Nachricht wurde am 15.11.2018 um 18:22 Uhr von pwoowq editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000039
15.11.2018, 18:38 Uhr
T2018
registriertes Mitglied


pwoowq schrieb:

Zitat:
Ich habe den 25c und den 41c, der 25c hat einen längeren Griff als der 15c.

Der 41c ist mein Reisehobel, es stimmt das der Griff vom 41c rutschiger ist, aber es geht noch ganz gut.
Mich stören am Griff vom 41c eher die Kanten, man kann den Hobel dadurch nicht so sicher führen wie mit einem runden Griff.
Man muss immer etwas aufpassen, dass der Kopf gerade aufliegt.

Ja, das mit den "Kanten" höre ich nicht das erste Mal. Wiederum, bei einigen Videos auf youtube wird das überhaupt nicht erwähnt...eher ab und zu "das Problem" mit dem Grip. Ist halt wieder so`ne individuelle Sache. Danke für den Hinweis.

Aber anscheinend kannst du den 41c auch empfehlen...das ist das wichtigste
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000040
15.11.2018, 18:44 Uhr
pwoowq
registriertes Mitglied


Wer die Wahl hat, hat die Qual.

Bei 15c und 41c würde ich den 15c empfehlen, er hat meiner Meinung nach den besseren Griff.
Wie schon erwähnt, wegen dem Grip und dann auch noch wegen der Kanten.

--
Seife, Pinsel und Hobel, so rasiert man sich nobel.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000041
15.11.2018, 19:14 Uhr
T2018
registriertes Mitglied


pwoowq schrieb:

Zitat:
Wer die Wahl hat, hat die Qual.

Bei 15c und 41c würde ich den 15c empfehlen, er hat meiner Meinung nach den besseren Griff.
Wie schon erwähnt, wegen dem Grip und dann auch noch wegen der Kanten.

Ja, die Qual der Wahl...das ist so.

Ok, danke für die Empfehlung...Richtung 15c...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000042
15.11.2018, 21:27 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


den 41c hatte ich auch mal bestellt und dann kam aber das Modell mit dem CC-Kopf (ich hatte schon den 23c). Den Griff wollte ich gar, ich fand ihn auch live nicht schön. Also alles zurück, der Verkäufer hatte null Ahnung.

Dann hatte ich mit Dovo Kontakt und u.a. angefragt, warum sie die Köpfe nicht einzeln verkaufen, die viele Modelle und Nummern scheinen ihre Verkäufer ja auch zu verwirren etc. Auf jeden Fall kam dann ein OC Kopf einfach so. Nett.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000043
15.11.2018, 21:52 Uhr
T2018
registriertes Mitglied


Sano schrieb:

Zitat:
den 41c hatte ich auch mal bestellt und dann kam aber das Modell mit dem CC-Kopf (ich hatte schon den 23c). Den Griff wollte ich gar, ich fand ihn auch live nicht schön. Also alles zurück, der Verkäufer hatte null Ahnung.

Dann hatte ich mit Dovo Kontakt und u.a. angefragt, warum sie die Köpfe nicht einzeln verkaufen, die viele Modelle und Nummern scheinen ihre Verkäufer ja auch zu verwirren etc. Auf jeden Fall kam dann ein OC Kopf einfach so. Nett.

Du bist jetzt der zweite der den Top Kundenservice bestätigt.

"Das gibt mir ein gutes Gefühl...mit Merkur Dovo macht man anscheinend nichts falsch"
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)