NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasiermesser und Zubehör » Finischer GBB nach Naniwa 5000er ? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
08.12.2018, 07:54 Uhr
Russell
registriertes Mitglied


Hallo,


Ich hätte Lust auf einen Naturstein als Finisher nach meinem Naniwa 5000 Sharpening Stone.

Auf Anfrage bei einem Belgischen Brocken Händler wurde mir GBB in Qualität Extra-Extra empfohlen.

Macht das Sinn ? Ist der GBB Extra-Extra feiner als der 5000er Naniwa ?

Und wie sieht das Schliffbild aus ?


Danke und Grüße



Edit, es geht um Küchenmesser

Diese Nachricht wurde am 08.12.2018 um 07:55 Uhr von Russell editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
08.12.2018, 09:49 Uhr
frigo75
registriertes Mitglied


Baili Br 173
Asp
China Pinsel
Palmolive Stick

War mal. Eben so auf die schnelle und leider war ich etwas Unaufmerksam, ein paar Nicks aber sonst gut und glatt.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
08.12.2018, 11:03 Uhr
Russell
registriertes Mitglied


Gott sei Dank.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
08.12.2018, 13:04 Uhr
Alvaro
registriertes Mitglied


Soweit mir bekannt wird der GBB mit 6000 - 8000 angegeben.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
09.12.2018, 23:03 Uhr
stoppdiestoppel
registriertes Mitglied


Wenn schon Naturstein nach dem 5000er, würde ich persönlich eher zu einem Thüringer oder Naturjapaner (Ohzuko, Shobudani, Nakayama) greifen.
Andere schwören auf den Belgier als den Stein schlechthin.
Da wird es wohl nie einen einheitlichen Konsens geben.

Persönlich jedoch zweifele ich an, dass ein Naturstein tatsächlich "feiner" ist als - selbst - ein 5000er Naniwa.
Es kursieren die abenteuerlichsten Zahlen, die davon sprechen, dass erst ein Naturstein Feinheiten von 10.000, 20.000 oder mehr (manche versteigen sich zu astronomischen Zahlen) erreichen kann. Dazu gibt es dann auch abgefahrene Theorien, warum gröbere Körner eine höhere Schärfe erzielen können sollen. Steinigt mich ;-) - aber ich denke, es ist ein Stück weit ein Mittelding zwischen Wunschdenken und Augenwischerei.
Ich persönlich halte all das durch nichts belegt.
Provokante These: Ich wette, dass Du ein Messer, das ich nach dem 5000er über Chromoxid gejagt habe, bei der Rasur nicht von einem Messer unterscheiden kannst, das auf dem GBB gefinished wurde.

Wenn ich mit dem Naturstein abschließe, dann nicht, weil ich mir ein feineres Ergebnis erhoffe oder weil ich mir eine höhere Standzeit, sanftere Rasur oder sonstige Wunder verspreche. Ich für mich ganz persönlich finishe (auch) auf Natursteinen, weil ich einfach Lust darauf habe. Es ist so wie mit dem Rasieren selber: Ich denke nicht, dass es mit dem Rasiermesser per se gründlicher, sanfter oder anhaltender geht als mit dem Systemrasierer, aber es gefällt mir einfach.
Manches muss nicht immer "besser" sein, damit man es bevorzugt. Aber wenn man etwas bevorzugen möchte, sollte man sich überlegen, ob man es deswegen tut, weil man sich etwas "besseres" erhofft.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
10.12.2018, 13:02 Uhr
EasyRider
registriertes Mitglied


stoppdiestoppel schrieb:

Zitat:
Provokante These: Ich wette, dass Du ein Messer, das ich nach dem 5000er über Chromoxid gejagt habe, bei der Rasur nicht von einem Messer unterscheiden kannst, das auf dem GBB gefinished wurde.

Schließe mich dieser These vollinhaltlich an!
Und darf die Provokation sogar noch um eine Stufe höher drehen:

Bin erst kürzlich mit einem Dovo direkt nach dem BBB (!!!) auf einen mit Diamantspray von Ken Schwartz behandelten Bastelfilz gegangen.
Ergebnis: Bei der Rasur unterschied sich dieses Messer nicht einmal in Nuancen von einem anderen Dovo, das ich auf dem Shapton Glass Stone 16k gefinished und hernach über Chromox gelassen habe........

--
In allen Schliffarten Dachs, Ross und Sau und auch den ein oder anderen Synthie Jede Menge Am liebsten schön schlotzig Von Armani bis Wodka
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
10.12.2018, 13:57 Uhr
MarioBart
registriertes Mitglied


Wieso Provokation?
Mache ich auch nicht viel anders.
Bbb, hängeriemen mit grüner Paste von Puma, Leder-feddich!

Hab ich beim Dovo Inox immer so gemacht und letzte Woche erst mit meinem Aust Rostfrei, man muss halt nur das Gefühl dafür entwickeln, wie man das mit dem Anreiben und so macht und immer mehr Wasser dazu geben bis man nur noch über den glatten Stein schiebt und immer zwischendurch auch die Klinge abwaschen.

--
dovo InoxMühle R41 twistDerbyMühleSTF
Arschlecken,rasiern einsfufzich.
Mund abputzen weiter machen!
(Frank Goosen)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasiermesser und Zubehör ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)