NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasiermesser und Zubehör » Rasiermesser auf Stein geschärft. Jetzt Lederriemen » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
01.01.2019, 14:54 Uhr
bärtige_lady
registriertes Mitglied


Hallo Freunde,

ich habe es geschafft mein Rasiermesser so zu schärfen, daß ich mir am Arm die Haare abrasieren kann. Den Haartest mit einem Kopfhaar habe ich noch nicht gemacht (ich habe nicht mehr so viele, ha ha).

Ich habe mir einen Lederriemen (aber ohne Paste) besorgt. Muß ich jetzt
das Messer abziehen, oder wie geht es weiter?

Danke!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
01.01.2019, 15:08 Uhr
aleister
registriertes Mitglied


Wieso machst du dafür einen neuen Thread auf?
Im übrigen,selber lesen hat noch keinen geschadet.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
01.01.2019, 15:24 Uhr
bärtige_lady
registriertes Mitglied


aleister schrieb:

Zitat:
Wieso machst du dafür einen neuen Thread auf?
Im übrigen,selber lesen hat noch keinen geschadet.

...eine hifreiche und nette Antwort...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
01.01.2019, 15:41 Uhr
aleister
registriertes Mitglied


Etwas Eigeninitiative beim Messern ist schon notwendig!Aber hier gibt es bestimmt noch genug,die dir alles vorkauen.

https://forum.nassrasur.com/board.php?boardid=15

Diese Nachricht wurde am 01.01.2019 um 15:42 Uhr von aleister editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
01.01.2019, 17:29 Uhr
bärtige_lady
registriertes Mitglied


Ich verstehe nicht warum Du Dir soviel Mühe machst, unfreundlich zu sein.
Ich habe schon viel gelesen bitte aber als Anfänger schlicht um Hilfestellug. Wenn Du nicht weiterhelfen möchtest/kannst, dann bitte. Kein Grund unfreundlich oder belehrend zu werden.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
01.01.2019, 18:01 Uhr
Alvaro
registriertes Mitglied


@bärtige_lady

Das dir die eine oder andere Antwort unfreundlich erscheint liegt daran weil du Fragen stellst die bei einfachem durchlesen der vorhandenen Anleitungen jedem klar sind.
Viele möchten einfach nicht jedesmal die gleichen Fragen beantworten.
Es ist auch so wie aleister schreibt Eigeninitiative ist zwingend notwendig.
Selbst wenn du jede Frage beantwortet bekommst, wirst du sehr schnell feststellen, dass es für dich viel zu lange dauert bis du wirklich eine Antwort hast.

Wer etwas über die Messerrasur durchliest sieht, dass man das Messer vor jeder Rasur lederst.
Ebenso ist in jeder Anleitung zu lesen, dass ein Messer (von den meisten) nach den Steinen mit einem Lederriemen abgezogen wird.
Es gibt aber auch genug Rasierer die lieber direkt vom Stein rasieren.
Übrigens ist ein Haartest bei dem du es schaffst dir die Haare am Arm ab zu rasieren absolut nicht aussagekräftig.
Selbst mit einem halbwegs geschärften Küchenmesser wirst du das schaffen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
01.01.2019, 18:59 Uhr
bärtige_lady
registriertes Mitglied


@Alvaro

vielen Dank! ich habe vielgelesen und mir Steine und Messer gekauft.
Es ist wirklich ein wesentlich vielfältigeres Thema als man es zuerst denken mag. Mal sehen ob nach meinem Unterarmhaartest auch noch das Gesicht blank wird.
Als Dame möchte ich gutaussehnen ;-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
01.01.2019, 19:54 Uhr
Guzzista
registriertes Mitglied


Alvaro schrieb:

Zitat:
@bärtige_lady

Das dir die eine oder andere Antwort unfreundlich erscheint liegt daran weil du Fragen stellst die bei einfachem durchlesen der vorhandenen Anleitungen jedem klar sind.
Viele möchten einfach nicht jedesmal die gleichen Fragen beantworten.
Es ist auch so wie aleister schreibt Eigeninitiative ist zwingend notwendig.
Selbst wenn du jede Frage beantwortet bekommst, wirst du sehr schnell feststellen, dass es für dich viel zu lange dauert bis du wirklich eine Antwort hast.

Diese Haltung, für die du hier eine Lanze zu brechen versuchst und die in den vorherigen Posts Par excellence zu sehen war, kann ich nicht nachvollziehen.

Wir sind in einem Nassrasurforum, das als Anlaufpunkt für alle gilt.
Per Definition gibt es hier Anfängerfragen, die sich durch Recherche hätten vermeiden lassen. Ansonsten benennt das Forum bitte in Nassrasur-Experten um.

Ähnlich wie es in Städten Tourist Infos gibt. Man stelle sich vor, die Leute dort reagierten ähnlich, wenn in Köln gefragt wird wie alt der Dom ist.
Oder in der gut sortierten Parfümerie, wo viele von uns unser erstes Messer erstanden haben...

In meinem Thread würde sich darüber ausgelassen, dass so wenig Leute bei der Messerrasur bleiben.
Schaut man sich die Reaktionen auf solche Anfängerfragen an wird schnell deutlich, dass Communities wie diese durch feinfühligeres Verhalten einen deutlich positiveren Einfluss auf diese Tatsache ausüben könnten, würden sich nur mehr Leute dazu herablassen, den Anfängern zu helfen. Oder die, die dies nicht können, einfach die Fingee von den Tasten lassen.

Diese Nachricht wurde am 01.01.2019 um 20:00 Uhr von Guzzista editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
01.01.2019, 20:48 Uhr
aleister
registriertes Mitglied


Ich habe einen Link gepostet,dort stand alles!Manche wollen hier alles vorgekaut haben,ohne eigene Anstrengung!Einfach das erarbeitete Wissen andere abgreifen!Sind wir hier im Kindergarten!

Es ist auch gut,das Messer Rasur gewisse Hürden setzt.

Diese Nachricht wurde am 01.01.2019 um 20:52 Uhr von aleister editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
01.01.2019, 20:55 Uhr
EasyRider
registriertes Mitglied


Guzzista schrieb:

Zitat:
...Oder in der gut sortierten Parfümerie, wo viele von uns unser erstes Messer erstanden haben...

In einer Parfümerie habe ich schon alles mögliche gekauft, aber ein Messer noch nie.....

Aber ansonsten ist deine Kritik für mich durchaus nachvollziehbar. Wie hier manchmal mit neuen Mitgliedern und ihren (Anfänger-)Fragen umgegangen wird, grenzt zuweilen an Herablassung - und das ist alles andere als ok. Wenn sich einer von den alten Hasen und Super-Dubber-Experten von solchen Fragen genervt fühlt, kann er sie ja schlichtweg ignorieren...

Aber sei versichert, es gibt hier auch sehr viele sehr nette Kollegen, die sich immer wieder größte Mühe geben, auch die immer wiederkehrenden Anfängerfragen geradezu mit Engelsgeduld aufs Neue zu erklären.

Aber dass manche hier "alles vorgekaut" haben wollen, obwohl sie auf die entsprechenden Links verwiesen worden waren, ist ebenso ein Faktum. Und oft auch wirklich nervend.

Liebe Grüße aus Mailand,
EasyRider

--
In allen Schliffarten Dachs, Ross und Sau und auch den ein oder anderen Synthie Jede Menge Am liebsten schön schlotzig Von Armani bis Wodka

Diese Nachricht wurde am 01.01.2019 um 21:00 Uhr von EasyRider editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
01.01.2019, 21:11 Uhr
Guzzista
registriertes Mitglied


Bin ich absolut dabei, EasyRider.
Jedoch sollte uns die Messerrasur doch auch eine gewisse Gelassenheit lehren, nicht wahr?

Grüße nach Milano - ich lande kommende Woche in Malpensa, darf aber nicht in Mailand bleiben
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
01.01.2019, 21:55 Uhr
Alvaro
registriertes Mitglied


@Guzzista

Nur für mein Verständnis, du bist also dafür, dass jeder Anfänger einen neuen Strang aufmacht um die gleichen Fragen zu stellen die ein anderer 14 Tage vorher gestellt hat?
Fragen die mit etwas lesen sofort von jedem selbst zu beantworten sind.
Wir werden also in 1 - 2 Jahren z.B. 50 Stränge mit der Frage "Was kommt nach den Steinen beim Schärfen von Messern" haben.
Dabei sollen alle "alten Hasen" diese Fragen ständig neu beantworten, und mitspielen?
Aber okay, man kann sich ja auch heraus halten (was ich jetzt tun werde).
Ich würde aber darauf wetten, dass da nicht alle mitspielen, und irgendwann keine sinnvollen Antworten mehr kommen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
02.01.2019, 10:44 Uhr
~Gun
Gast


@alvaro

...es ist ein Zeitphänomen das Menschen nicht mehr in der Lage sind sich in Eigenregie Informationen zu beschaffen bzw. abstrahieren zu können.

Ich beobachte das schon seit mehreren Jahren, das es für viele Zeitgenossen sehr viel einfacher ist "irgendwen" zu fragen als sich eingenständig mit der vorhandenen Problematik auseinanderzusetzen und Lösungen zu finden.
Natürlich sind Internetforen eine feine Sache, leider tragen sie aufgrund der Tatsache das man z.T komplett "sinnfreie" oder auch "überflüssige" Fragen stellen kann, sehr zur "Recherchebequemlichkeit" bei.

Wenn man dann Hinweise gibt warum diese oder jene Frage nicht beantwortet wird, wird gerne irgendein "Schwafelargument" aus dem Hut gezaubert warum man gefragt hat, und der Gegenüber "sich doch bitte nicht so haben möge" weil dazu sind Foren bzw. Fragen ja da.

Schau Dich mal im Alltag um wieviel "Unbeholfenheit" oder "Unvermögen" du bei Menschen beobachten kannst, wenn es um die Lösung von zum Teil banalsten Alltagsdingen geht. Es ist erschreckend

Diese Nachricht wurde am 02.01.2019 um 11:00 Uhr von Gun editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
03.01.2019, 09:11 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


In der Tat ist die einleitende Frage hier im Forum schon sehr oft gestellt und beantwortet worden. Ich schließe daher diesen Thread mit der Bitte an den OP, seine Frage in einem bereits existierenden Thread neu zu stellen, wenn noch Klärungsbedarf besteht.
Für diejenigen, die das Thema "Umgang mit häufig gestellten Fragen" weiter diskutieren möchten, habe ich die Beiträge in die "offenen Themen umkopiert: Forumsdiskussion #36445: [Wie mit häufig gestellten F...]

Gruß
Chris

--
forum-mods@nassrasur.com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasiermesser und Zubehör ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)