NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » sonstiges Rasierzubehör » Möglichst günstige Einsteigerrasierpinsel » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
Diskussionsnachricht 000025
23.06.2019, 22:31 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Wer mehr Massageeffekt haben will kommt um einen guten Borstenpinsel nicht herum. Deshalb liebe ich den Omega, da überzeugen mich die ganzen flauschigen Superdachspinsel und Syntheticpinsel nicht so sehr, so ein Pinsel soll eben auch etwas Power mitbringen... Der schwarze Yaqipinsel hat auch ein sehr schönes Backbone, deshalb ist er für mich eine schöne Alternative zwischendurch, der Rossmannsynthie ist mein Reisepinsel. Aber die Borste ist mir doch am liebsten.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
23.06.2019, 23:30 Uhr
TimoB
registriertes Mitglied


Alles Geschmackssache....ich bin momentan mit einem Hans Baier Pinsel
Silberspitzen Dachshaar zufrieden.
Kommt noch ein Synthetik von Hans Baier dazu für unterwegs.
Meine kleine Erfahrung war,wer zu billig kauft kauft 2mal....

LG Timo

--
-Member of "Club Futur"
Hobel:Merkur Futur;Wilkinson classic premium;
Klingen: Merkur;Wilkinson;Isana men
Pinsel :Hans Baier Silberspitzen Dachshaar./Hans Baier Synthetik /Merkur Futur Pinsel mit Hans Baier synthetik Bestückt
Seife und Co.:Nur Tabac Original./Craftsman
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
23.06.2019, 23:59 Uhr
Nachtschatten
registriertes Mitglied


So richtig Billig wird's wohl nicht wirklich gut gehen, die Erfahrung durfte ich machen. War in meinem Fall ne Wilkinson Sauborste - der war in kurzer Zeit Kahl. Die Omegas in der ähnlichen Preisklasse sind allerdings echt gute Borstenpinsel.

Wenn es weicher sein soll z. B. Dachs oder Kunsthaar, dann lohnt es sich eher, etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Schöne Blackfibre Pinsel sind mittlerweile auch schon erschwinglich geworden; muss ja nicht zwangsweise Silberspitzpinsel oder Silvertip Fibre sein.

--
Feather Artist Club SS, Merkur Futur, Omega Sauborste, Calani Dubai
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
24.06.2019, 07:40 Uhr
FirstShaver
registriertes Mitglied


Ich finde auch bei Dachshaar den Massage Effekt gut. Der Silberspitz ist so dicht, das er eben gar nicht flauschig daherkommt. Und ein Pimsel aus reinem oder feinem Dachshaar hat ebenfalls einen Backbone. Natürlich nicht wie die Sauborste. Aber da drückt man ja auch ordentlich drauf um die mal zum aufspritzen zu bekommen. Zumindest bei der Omega Proraso Version.

--
So weit, so glatt
Zuviel zum auflisten ... Es gibt soviel gutes auf der Welt
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ sonstiges Rasierzubehör ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)