NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Klingen Aufbewahrung » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
29.01.2019, 11:32 Uhr
Eagle001
registriertes Mitglied


Hallo

Ich habe folgendes Problem.
Mein Hobel steht in einem Ständer zusammen mit Schale und Pinsel direkt am Waschbecken im Bad, weils optisch einfach gut aussieht.
Will wegen den Kindern die Klinge aber nicht im Hobel lassen.
Deswegen die Frage ob ihr ne gute Idee habt wo ich die Klinge bis zur nächsten Rasur sicher und ohne sie zu beschädigen aufbewahren könnte?

Vielen Dank und

LG Markus

--
Rockwell 6S, Mühle R41, Baili BR179
ASS, Dorco Prime Platinum
Dachshaar noname
Proraso weiss und blau, Speick
Speick, Tüff grün
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
29.01.2019, 11:46 Uhr
wasserwerk
registriertes Mitglied


So hoch, dass die Kinder nicht dran kommen? Spiegelschrank über dem Waschbecken, oberstes Fach?

Nicht falsch verstehen, aber muss man für so etwas das Internet befragen?
Ich sehe aber noch weitere Gefahr - dein optisch gut aussehener Hobel. Eine tollpatschige Bewegung - und das haben die Kinder gut drauf - und dein Hobel fliegt auf den Boden. Danach ist er vielleicht nicht mehr so schön. Ganz ehrlich - lege einfach den ganzen Geraffel außerhalb der Reichweite der Kinder, egal ob man ihn dann sehen kann oder nicht. Du wirst noch eine Million Kompromisse nud Umstellungen wegen deiner Kinder machen müssen. Das mit dem Nichtsehen des schönen Hobels ist einfach eine Lappalie.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
29.01.2019, 12:07 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Kauf Dir doch einfach einen Klingenschutz.
Den gibt's z.B. von Mühle für 3,50 oder bei Aliexpress für knapp einen Euro.
Auch prima für einzelne Hobelköpfe geeignet, für die man keinen Griff hat um sie im Hobel-Ständer zu lagern.

Alernativ, da der nicht so prall aussieht:
Ich habe einen alten Küchenmagneten , ausserhalb der Reichweite von Kinderarmen auf die Wand-Fliese geklebt (es gibt auch selbstklebendes Magnet-Tape), wo ich die Klinge dann ablege. Der ist so breit dass zwei Klingen nebeneinander draufpassen und so hoch dass die Klingenohren ein bischen überstehen.

Sonst fällt mir nur noch der mit dem 3D-Printer gedruckte Rasierklingentrockner bei etsy ein - den ich vom Design her nicht schlecht finde.
Sehe grade den Razor Blade Dispenser von FrugalShave - find ich auch witzig. Kann man ja dazubestellen, damit sich das mit den Versandkosten lohnt?

Es gibt auch schon einen Thread zum Thema.

Diese Nachricht wurde am 29.01.2019 um 12:27 Uhr von f10 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
29.01.2019, 12:37 Uhr
Eagle001
registriertes Mitglied


Hallo

Das mit dem Magneten find ich ne super Idee danke.
Hatte sonst nur Angst die einfach wo reinzulegen oder so, da es immer heißt die Schneiden sind sofort kaputt wenn die wo drankommen oder berühren.

Danke erstmal

--
Rockwell 6S, Mühle R41, Baili BR179
ASS, Dorco Prime Platinum
Dachshaar noname
Proraso weiss und blau, Speick
Speick, Tüff grün
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
29.01.2019, 12:46 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Die Schneide liegt bei mir auch auf dem Magneten auf. Hab bis jetzt aber nicht festgestellt dass es da zu Beeinträchtigungen kommt. Alternativ nimmst einen Magneten der schmaler/kleiner ist als die Rasierklinge, da findet sich schon was.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
29.01.2019, 12:49 Uhr
HummelHummel
registriertes Mitglied


Klingenschutz hin oder her...sowas gehört in einem Kinderhaushalt genauso wie Medikamente weggesperrt.
Bei mir beispielsweise obem im Spiegelschrank.

Wer Kinder hat sollte einfach nur den gesunden Menschenverstand einschalten...

Wenn nachher der Finger ab ist oder es im Mund landet...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
29.01.2019, 13:18 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Da hast Du wohl in jedem Fall Recht. Ist schon fahrlässig.

Werd wohl mal nach nem abschliessbaren Medizinschränkchen gucken müssen.

Hmm, das Besteck in der Küche, in den Schubladen und die Messer an den Magnetleisten oder im Messerblock sind bei uns auch nicht weggeschlossen/gesichert...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
29.01.2019, 13:59 Uhr
Eagle001
registriertes Mitglied


Ja werde mir so einen Magneten besorgen und dann ganz oben im Spiegelschrank anbringen. Vielen Dank für die Idee nochmal.

Edit: Habs auch schon umgesetzt mit dem Magneten aus dem Magnetverschluss eines Schächtelchens. Passt perfekt.

--
Rockwell 6S, Mühle R41, Baili BR179
ASS, Dorco Prime Platinum
Dachshaar noname
Proraso weiss und blau, Speick
Speick, Tüff grün

Diese Nachricht wurde am 29.01.2019 um 15:41 Uhr von Eagle001 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
29.01.2019, 14:07 Uhr
GinTonic
registriertes Mitglied


Ich tu die Klingen nach dem Rasieren wieder zurück ins Wachspapier(ist doch Wachs?). Und dann ab damit in einer kleinen Blechdose, die dann in den Schrank.In der Dose sind bei mir auch die neuen Klingen drin.

Ist so eine Blechdose wo kleine Pfefferminz Trops drin waren.

Die Idee mit dem Magneten finde ich aber auch gut.

Lg

Edit: Gleich mal umgesetzt.
Mal sehen wann meine Frau merkt das der Kühlschrankmagnet fehlt

Diese Nachricht wurde am 29.01.2019 um 14:20 Uhr von GinTonic editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
29.01.2019, 20:42 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


wasserwerk schrieb:

Zitat:
Nicht falsch verstehen, aber muss man für so etwas das Internet befragen?

Immer wenn ich solche Threads lese, frage ich mich, wie ich meine Kindheit überleben konnte. Meine Eltern hatten nämlich kein Internet, einfach deshalb, weil es das in den 1960ern noch nicht gab.

Vermutlich kamen Eltern damals kraft Nachdenkens von alleine auf die Idee, für Kinder gefährliche Gegenstände wie Messer, Rasierer, Streichhölzer, Feuerzeuge u. ä. außerhalb der Reichweite ihrer Kleinen aufzubewahren. Heute benötigt man für solche Selbstverständlichkeiten "das Internet".

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Wilkinson Sword | A. Simpson Trafalgar T2 | Proraso Sapone da barba "Pelli sensibili" | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
29.01.2019, 22:12 Uhr
Wombat1964
registriertes Mitglied


Stellt Euch nur mal vor, wenn die Kinder mit dem Futur auf Stufe 6 "Rasieren" spielen....

Das Risiko ginge ich nicht ein. Ich finde das fahrlässig....
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
30.01.2019, 09:04 Uhr
GinTonic
registriertes Mitglied


Naja ich bin auch ein 65er. Mein Vater hat mich einfach darüber aufgeklärt. Mich haben seine Hobelklingen damals aber auch nie interessiert.

Wenn Kinder was wollen, also soooo richtig neugierig sind, dann finden sie einen Weg. Und wenn sie sich einen Stuhl zum Klettern holen. Alles weg schließen kann man wohl nicht. Hat man auch früher nicht gemacht.

Meine sind ja schon draussen. Aber wenn ich Besuch da habe mit Kindern, Räume ich alles weg. Naja die Rasiermesser. Die liegen sonst frei im Bad.

Früher gab's kein Internet, die Menschen haben eben noch mit einander gesprochen von Angesicht zu Angesicht. Die Fragen waren aber die Selben.

Lg
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
30.01.2019, 10:14 Uhr
Eagle001
registriertes Mitglied


Hallo

Zitat:
Vermutlich kamen Eltern damals kraft Nachdenkens alleine auf die Idee, für Kinder gefährliche Gegenstände wie Messer, Rasierer, Streichhölzer, Feuerzeuge u. ä. außerhalb der Reichweite ihrer Kleinen aufzubewahren. Heute benötigt man für solche Selbstverständlichkeiten "das Internet".

Es ging hier ja nie darum ob gefährliche Gegenstände weggeräumt werden sollten oder nicht, das ist sowieso klar. Genau deshalb suchte ich ja nach einer Methode.
Es ging mir eigtl. mehr darum eine sichere Methode zu finden, weil ich in anderen Posts gelesen hab, dass die kleinste Berührung der Klinge mit Pappe, Papier etc. die Schneiden sofort verstören.
Nichts für ungut.

Schönen Tag noch euch allen.

--
Rockwell 6S, Mühle R41, Baili BR179
ASS, Dorco Prime Platinum
Dachshaar noname
Proraso weiss und blau, Speick
Speick, Tüff grün

Diese Nachricht wurde am 30.01.2019 um 10:16 Uhr von Eagle001 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
30.01.2019, 10:18 Uhr
Jones
registriertes Mitglied


Kauft Euch halt so ein Päckchen Zigarettenpapier Gizeh Fine.

Da ist als Verschluß ein kleiner runder Neodym-Magnet drin.

Den mit einem Tropfen Sekundenkleber oder sonstwas irgend wohin kleben, fertig.

Kostet etwas über 1,- und gibts an jeder Tanke.

Das hier:

https://www.smokestars.de/gizeh-black-fine-papers-mit-mag...

--
Member of "Club 41" , Arko, Omega Sauborste, Pitralon.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
30.01.2019, 10:21 Uhr
GinTonic
registriertes Mitglied


Wenn's nur um den klingenschutz geht. Wie gesagt, einfach zurück ins Papier. Da waren sie zuvor auch drin..also.

Oder im Hobel belassen und den dann ablegen oder hängen.

Die Idee mit dem Magneten finde ich aber gut. Wäre ich ohne Internet und dem Forum hier jetzt gar nicht drauf gekommen. Habe das jetzt auch
so. Die schon gebrauchte Klinge einfach an den Magneten.

Lg
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
02.02.2019, 17:53 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


CaptainGreybeard schrieb:

Zitat:
Heute benötigt man für solche Selbstverständlichkeiten "das Internet".

Ich denke, dass dem Themenersteller diese Selbstverständlichkeiten durchaus vom Grundsatz her bekannt sind!

Dennoch spricht doch nichts dagegen, wenn er sich hier nach Tipps für eine ideale, bzw. alternative Lösung erkundigt.

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)